Wie man fotos mit Paint zuschneidet

Die Windows Anwendung Paint kann mit Sicherheit nicht als eine erweiterte Foto-Editing-Lösung definiert werden, doch in einigen Fällen kann es sinnvoll sein, kleine Änderungen an Bildern vorzunehmen. Man muss auch sagen, dass bei einem richtigen Gebrauch gute Arbeiten daraus werden ohne das Gefühl haben zu müssen auf fortschrittlichere Anwendungen zurückgreifen zu müssen. Ein solcher Fall hat man wenn man ein Bild zuschneiden möchte: Wenn du es nicht glaubst, nehme dir ein paar Minuten Zeit und du wirst sehen wie man Fotos mit Paint zuschneidet.

Fotos mit Paint zuschneiden

Wenn du lernen möchtest, Fotos mit Paint zu schneiden, musst du das Programm zuerst starten: Gebe unter Windows 10 „malen“ in die Suchleiste in der unteren linken Ecke des Bildschirms (neben dem Windows-Flaggensymbol) ein und drücke auf das erste, das gefunden wird.

Wenn du eine ältere Version von Windows verwendest, öffne stattdessen das Startmenü, klicke auf die Schaltfläche Alle Programme, wähle den Punkt Zubehör und klicke dann auf Paint.

Nach dem Starten von Paint musst du das Foto, das du zuschneiden möchtest, in die Anwendung importieren. Drücke dazu auf die blaue Schaltfläche Datei in der oberen linken Ecke, wähle den Punkt Öffnen (das Symbol des gelben Ordners mit dem blauen Pfeil nach links) und wähle dann das Bild dass du Bearbeiten möchtest.

Sobald dein Foto in Paint importiert ist, drücke die Schaltfläche Auswählen in der Symbolleiste des Programms (oben, links) und erstelle eine rechteckige Auswahl um den Teil des Fotos, den du zuschneiden möchtest (das heißt, den, den du behalten möchtest). Klicke dann mit der rechten Maustaste in die Auswahl und wähle aus dem angezeigten Menü die Option Zuschneiden, um die tatsächliche Zuschneidung vorzunehmen.

Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, kannst du dein beschnittenes Foto mit Paint speichern, indem du auf der blauen Datei-Taste drückst und das Dateiformat (PNG, JPEG, BMP, GIF, usw.) wählst indem das Bild gespeichert werden soll. Wenn dein erster Versuch, ein Foto mit Paint zu bearbeiten, nicht erfolgreich ist, kannst du den Vorgang abbrechen, indem du die Strg + Z – Tasten drückst. Wenn du möchtest, kannst du einzelne Elemente aus Fotos zuschneiden, indem du eine freie, nicht rechteckige Auswahl erstellst. In diesem Fall musst du auf den Pfeil klicken, der sich unter der Schaltfläche Auswählen befindet, und im angezeigten Menü die Option Freiformfigur auswählst. Als nächstes die linke Maustaste gedrückt halten und eine Auswahl so präzise wie möglich um das auszuschneidende Element machen.

Sobald die Auswahl getroffen wurde, kannst du das gestrichelte Element löschen, indem du die Entf-Taste drückst oder es wie zuvor (durch Rechtsklick) zuschneidest. Wie ich in der Einleitung des Artikels gesagt habe, ist Paint kein Programm für fortgeschrittene Fotobearbeitung, man muss also zufrieden sein mit dem, was erlaubt ist zu tun.

Hinweis: Ich habe das Handbuch mit der Version von Paint erstellt, die in Windows 10, Windows 8 und Windows 7 enthalten ist: Es hat eine etwas andere Benutzeroberfläche als die in früheren Windows-Versionen. Allerdings ist das Verfahren, das in letzterem zu befolgen ist, dem ähnlich, was ich in dem Artikel gezeigt habe

Werbeanzeigen