Wie man Lautsprecher am Pc verbindet

So verbinden Sie die Lautsprecher über Kabel mit dem PC

Sehen wir uns zunächst an, wie du die Lautsprecher über Kabel mit dem PC verbindest. Dabei wird zwischen den Eingängen der auf dem PC verfügbaren Soundkarte und dem verwendeten Audiogerät unterschieden.

3.5 mm Jack

Die 3,5-mm-Buchse ist der gebräuchlichste Weg, um die Lautsprecher an den Computer anzuschließen: Wenn du noch nie davon gehört hast, ist diese Art von Anschluss derselbe, den du auf den meisten Smartphones und Tablets finden kannst, um die üblichen Kopfhörer anzuschließen.

Die Verbindung über die 3,5-mm-Buchse zu nutzen, ist wirklich sehr einfach: Man muss nur den Jack von den Lautsprechern aus am grünen Eingang am Pc. Wenn die Farbe nicht genau angezeigt wird, musst du den Stecker in den Eingang stecken, der mit dem Wort Line OUT, Kopfhörer oder Front L / R gekennzeichnet ist. Man muss nichts anderes konfigurieren: Das Betriebssystem erkennt automatisch die Verbindung über die Buchse und überträgt den Ton.

USB

Einige Modelle von Lautsprechern stellen die Verbindung über den USB-Anschluss her, um die Stromversorgung und den Ton über dasselbe Kabel zu empfangen. Das Anschließen der Kopfhörer über USB ist sehr einfach: Platziere den Kabel an der gewünschten Stelle, dann stecke den Kabel in einen der freien USB-Anschlüsse an deinem Computer und das wars. In den meisten Fällen kann das Betriebssystem das neue Gerät automatisch erkennen und die erforderlichen Treiber für den Audiotransport über den USB-Anschluss installieren. Sollte trotzdem kein Ton zu hören sein, dann kann man manuell über die Einstellungen am Pc den Ton wiedergeben lassen: Gehe dazu am Ton Symbol am unteren rechten Rand am Bildschirm und klicke auf den Pfeil nach oben und wähle USB Audio.

Mehrkanal – Lautsprecher (Analoges audio)

Wenn du dich auf ein System konzentriert hast, das aus mehreren Lautsprechern besteht (zum Beispiel ein 5 oder 7  Boxensystem mit Subwoofer), musst du darauf achten, jede Box über einen speziellen Stecker mit dem jeweiligen Eingang des Computers zu verbinden alle ähnlich dem „klassischen“ 3,5 mm Jackstecker, aber durch eine ganz bestimmte Farbe gekennzeichnet.

Bevor du diese Art von Lautsprechern kaufst, vergewissere dich, dass die Soundkarte deines PCs mit dieser kompatibel ist. Achte darauf, dass auf der Rückseite des Computers alle für den Anschluss der verschiedenen Boxen notwendigen Anschlüsse vorhanden sind, in allen vier farbigen Eingängen (plus zwei für andere Zwecke, für insgesamt 6 Gehäuse).

Die Buchsen, die für Mehrkanal-Audio verwendet werden sollen, sind farbcodiert, um die Fehler zu begrenzen, die sich aus der Verbindung ergeben (in diesem Fall sind die Farben immer gleich).

  • Grüne Buchse: Lautsprecher vorne links und rechts (kann auch für Stereo-Lautsprecher oder Kopfhörer verwendet werden);
  • Gelbe Buchse: zentraler Lautsprecher und Subwoofer;
  • Schwarze Buchse: oberer linker und rechter Lautsprecher;
  • Weiße oder silberne Buchse: unterer linker und rechter Lautsprecher.

In diesem Fall kannst du die pinkfarbene Buchse (Mikrofoneingang) und die blaue Buchse (Audioeingang) ignorieren. Achte auf die Farben der verschiedenen Lautsprechern, verbinde die Lautsprecher mit dem Strom und schließe die entsprechenden Stecker an den Computer an. Beachte dabei, dass jedes Kabel zwei Lautsprecher bietet, so dass d alle drei oder vier Kabel anschließen musst.

Wenn dein System aus 5 Kanälen plus 1 Subwoofer (5.1) besteht, schließe alle Stecker wie oben gezeigt an, wobei die weiße oder silberne Buchse ignoriert wird (bei dieser Art gibt es keine Kanäle für die unteren Lautsprechern, die vom Subwoofer „ersetzt“ werden).

Mehrkanal – Lautsprecher (optisches oder koaxiales Audio)

Wenn du vorhast mit deinem Computer ein kleines Heimkino zu bauen, kannst du den digitalen Audioausgang nutzen, um Ton zu einem Heimkino oder Vorverstärker zu transportieren. Um herauszufinden, ob deine Soundkarte dies zulässt, musst du prüfen, ob sich auf der Rückseite des PCs eine der folgenden Buchsen befindet.     

  • Koaxial (Digital OUT): Orange RCA-Buchse;     
  • Optisch (Optical OUT): schwarze Innensteckdose mit Klappe, aus der ein rotes Licht austritt.

Sobald du die richtige Buchse gefunden hast, nehme das entsprechende Kabel und verbinden dein Lautsprechersystem mit dem Computer. Das Betriebssystem sollte sie sofort erkennen. Wenn du alles richtig angeschlossen hast, aber nichts von den Lautsprechern kommt, wähle das richtige Audiogerät (S / PDIF-Digitalaudioausgang) auf deinem Betriebssystem und folge dabei den Anweisungen die ich vorhin erläutert habe. In dem Heimkino-System, das du gekauft hast, sind aus irgendeinem Grund nicht die Kabel für den Anschluss an den Computer vorhanden? Sie können sie für ein paar Euro bekommen, sogar online.

Soundkarte

Ist dir aufgefallen, dass auf der Rückseite deines Computers, nicht die notwendigen Einträge vorhanden sind um die Lautsprecher anzuschließen? Dann musst du möglicherweise eine eigene separate Soundkarte kaufen, die mit den entsprechenden Steckplätzen auf dem Motherboard im Computer installiert wird. 

Dies ist nicht schwer: Nachdem du die rechte Abdeckung des Gehäuses vorsichtig entfernt hast, suche einen freien PCI-Express x1-Steckplatz (normalerweise befindet er sich direkt unter dem Grafikkartensteckplatz auf der Unterseite des Motherboards) und verbinde dazu die neue Soundkarte, indem man sie dort einsteckt.

Wenn du nicht in der Lage bist, dieses eigenständig zu machen, zögere nicht einen spezialisierten Techniker oder einen Freund zu kontaktieren, der ein Experte auf diesem Gebiet ist.

So verbinden man die Lautsprecher über Bluetooth mit dem PC

Du kannst das Vorhandensein von Kabeln die auf dem Schreibtisch verstreut sind, nicht ertragen, also hast du dich für ein Bluetooth-Lautsprechersystem entschieden? Dies ist der Abschnitt des Tutorials, der für dich richtig ist: Hier werde ich dir erklären, wie du diese Art von Verbindung herstellen kannst. Natürlich ist die Klangqualität nicht vergleichbar mit Mehrkanalsystemen, die über Kabel verbunden sind, aber es kann eine gute Lösung sein, wenn d einen aufgeräumten Schreibtisch benötigst.

Wenn dein Computer mit Windows 10 über ein integriertes Bluetooth-Modul verfügt, musst du ihn nur aktivieren und mit den Bluetooth-Lautsprechern verbinden. Schalte zuerst die kabellosen Lautsprecher ein und aktiviere den Assoziationsmodus, den du normalerweise einschaltest, indem man den Netzschalter lange gedrückt haltet, bis die Lautsprecher-LED schnell zu blinken beginnen. Sobald die Lautsprecher eingerichtet sind, schalte den Computer mit Windows 10 ein, klicken auf das Benachrichtigungssymbol (das Symbol in Form einer Sprechblase neben der Uhr in der unteren rechten Ecke des Bildschirms) und drücke die Bluetooth-Taste. Wenn die oben genannte Schaltfläche „aufleuchtet“, klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähle aus dem angezeigten Menü den Eintrag Gehe zu Einstellungen. Klicke anschließend auf den Punkt Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen und wähle die Bluetooth-Stimme. Dadurch wird die Suche nach kompatiblen kabellosen Geräten gestartet: Sobald die Kästchen angezeigt werden, klicke auf diese, um sie mit dem Computer zu verbinden und sie zu verwenden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.