Wie man eine App erstellt

Nie daran gedacht eine App für Android, iOS oder Windows Phone zu programmieren? Wenn es so ist solltest du wirklich in Betracht ziehen eine App zu machen. Natürlich erfordert es viel Mühe, Hingabe und Konzentration. Selbst mit der besten Idee der Welt an der Spitze kann man Entwickler nicht improvisieren. Aber glaube mir, wenn du das Thema mit Leidenschaft studierst und fest dahinter bleibst, kannst du bereits bei der ersten Erfahrung gute Ergebnisse erzielen.

Wenn du interessiert bist, lese einfach weiter. In den folgenden Zeilen werden in der Tat alle Schritte aufgeführt, die du zum Erstellen einer App benötigst, welche Programme benötigt werden, um Anwendungen für alle wichtigen mobilen Plattformen zu entwickeln und welche bürokratischen Praktiken nötig sind, um seine selbst erschaffenen Apps zu veröffentlichen. Nein, hab keine Angst! In den meisten Fällen ist es eine Frage des Ausfüllens eines Online-Formulars und das wars, man muss nicht in ein Büro gehen und nicht auf einen „Stempel“ von wen auch immer warten. Wir werden auch herausfinden, wie viel du ausgeben musst, um deine App in Google-, Apple- und Microsoft-Stores zu halten (es ist nicht so viel, aber einige Ausgaben müssen immer unterstützt werden) und wir werden einige Handbücher sehen, die dir helfen werden, praktisch eine App von Grund auf zu erstellen.

Eine App für Android erstellen

Die Anwendungen für Android basieren auf einer Programmiersprache, die wir als „Dialekt“ von Java definieren können, also musst du auf deinem Computer (Windows-PC oder Mac) das kostenlose Java SE Development Kit herunterladen. Gehe auf der Java Interner Seite und wähle unter dem Betriebssystem, das zu deinem Pc passt, den Java Se Development Kit 8u45.

Screenshot che mostra il sito Internet di Java

Es ist auch wichtig, Android Studio herunterzuladen, eine kostenlose Anwendung für Windows-Betriebssysteme, OS X und Linux, die dir alles zur Verfügung stellt, was du benötigst, um eine App für Android zu erstellen. Um Android Studio herunterzuladen, klicke hier und dann auf den grünen Button Android Studio herunterladen, der sich oben auf der angezeigten Webseite befindet.

Sobald du deine Anwendung erstellt hast, musst du sie im Play Store veröffentlichen. Du musst also ein Konto als Entwickler eröffnen und die App – zusammen mit ein paar Screenshots, einem Symbol und einer Beschreibung – an Google senden. Um ein Entwicklerkonto zu aktivieren, musst du lediglich das entsprechende Online-Formular ausfüllen, auf das du zugreifen kannst, indem du hier klickst und eine einmalige Gebühr von 25 US-Dollar über die mit deinem Google-Profil verknüpfte Kreditkarte bezahlst. Man muss nicht mehr zahlen, wenn du mehrere Apps machst, solltest du aber dich entscheiden, kostenpflichtige Anwendungen zu verteilen, musst du auch ein Verkäuferkonto bei Google Wallet über die entsprechende Webseite hier einrichten.

Wenn du ein wenig mit Android Studio experimentiert hast und feststellst, dass du noch nicht bereit bist, Anwendungen mit einer „reinen“ Programmiersprache zu entwickeln, kannst du versuchen, dich an begrenztere Lösungen zu orientieren, aber auch einfacher zu verwenden. Eine davon heißt MIT App Inventor, ist völlig kostenlos und funktioniert direkt vom Browser aus.

App für iOS entwickeln

Come creare un'app

Was die zu verwendende Programmiersprache betrifft, basieren iOS-Anwendungen lange Zeit auf Objective-C, was für diejenigen, die mit C ++ und Java zu tun haben, recht intuitiv ist. Aber im Sommer 2014 brachte Apple auch Swift auf den Markt, eine neue, intuitivere Programmiersprache, die Objective-C nach und nach ersetzen soll. Xcode unterstützt beides.

Wenn du erfahren möchtest, wie du deine ersten Schritte mit Objective-C machen kannst, lade ich ich ein, mein Tutorial wie entwickelt man eine App zu lesen.

Für Swift schlage ich vor, du klickst hier, um zur entsprechenden Einführung in die neue Sprache zu gelangen und hier um das offizielle Apple Handbuch herunterzuladen. Das Handbuch ist kostenlos, aber leider nur auf Englisch verfügbar.

Was die Benutzeroberfläche betrifft, schlage ich vor, dass du stattdessen eine App für iOS erstellst, die den Richtlinien der Einfachheit und menschlichen Schnittstellen folgt. In einfacheren Worten, versuche ein Design vertraut zu machen, um deine Anwendung so intuitiv wie möglich für jedermann zu machen.

Sobald du deine App für iOS gemacht hast, ist es Zeit sie im App Store zu veröffentlichen: Man muss sich im Apple Developer Program registrieren, indem du hier klickst und auswählst, ob du deine AppleID benutzen willst oder dir ein neues Konto zulegst. Die Kosten für die Registrierung betragen 99 US-Dollar pro Jahr. Der Prozess der Überprüfung von Anwendungen durch Apple kann jedoch sogar länger als eine Woche dauern … versuche einfach, Geduld aufzubringen!

Come creare un'app

 

Werbeanzeigen