Wie man Gmail richtig einstellt

Du hast kürzlich meinen Leitfaden wie man eine Gmail e-mail eröffnet gelesen und anschließend deine erste E-Mail-Adresse mit dem Google Home-Service erstellt. Du hast es wirklich gut gemacht! Wenn du jedoch jetzt hier bist und dieses Tutorial liest, scheint es mir klar zu sein, dass du verstehen möchtest wie du die Verwendung deines bevorzugten E-Mail-Clients sowohl von Computern als auch von Smartphones und Tablets konfigurieren kannst. Liege ich falsch? Nein 🙂 Nun, in Anbetracht der Situation, warum nimmst du dir nicht ein paar Minuten Zeit für dich selbst und konzentrierst dich darauf, die Anleitung zum Einrichten von Google Mail zu lesen, die du unten findest?

Zuerst einmal..

Unabhängig davon, ob du Google Mail auf dem E-Mail-Client auf deinem Computer oder in der App einrichten möchtest, um die auf deinem Smartphone oder Tablet installierte E-Mail zu verwalten, musst du das IMAP-Protokoll oder das POP3-Protokoll verwenden. Kennst du nicht den Unterschied zwischen dem einen und dem anderen? Kein Problem, lasst es uns gleich verstehen. Das IMAP-Protokoll ist moderner und wurde entwickelt, um auf mehreren Geräten gleichzeitig zu arbeiten. Es synchronisiert eingehende und ausgehende Nachrichten auf allen verwendeten Geräten. Auf der anderen Seite ist das POP3-Protokoll älter und auf einem einzigen Computer ausgeführt. Es löscht sogar die Nachrichten von den Google Mail-Servern, sobald sie auf den PC heruntergeladen wurden (es sei denn, Sie aktivieren eine spezielle Sicherungsfunktion, die das Löschen verhindert).

Um die IMAP- und POP3-Protokolle in einem E-Mail-Client zu verwenden, musst du zunächst sicherstellen, dass diese in deine Google Mail-Einstellungen aktiviert sind. Stelle dann eine Verbindung zu deinem Posteingang her, indem du den Webbrowser startest, den du normalerweise zum Durchsuchen des Netzes verwendest indem du in die Adressleiste mail.google.com eingibst und die Eingabetaste auf der Tastatur drückst. Sobald du das Google Mail-Zeichen siehst, klicke auf die Schaltfläche mit dem Zahnradsymbol oben rechts und wähle im daraufhin angezeigten Menü die Option Einstellungen. Wähle auf der daraufhin angezeigten Seite die Registerkarte Weiterleiten und POP / IMAP, setze das Häkchen neben IMAP aktivieren, um IMAP zu aktivieren, oder neben POP aktivieren, um POP3 zu aktivieren und klicke auf die Schaltfläche Änderungen speichern am unteren Rand des Bildschirms, um die Einstellungen zu speichern.

Google Mail auf deinem Computer einrichten


Nachdem du das IMAP- oder POP3-Protokoll in deinem Google-E-Mail-Konto aktiviert hast, kannst du deinen bevorzugten E-Mail-Client auf deinem Computer öffnen, das Verfahren zum Hinzufügen eines neuen E-Mail-Kontos starten und Google Mail mit den folgenden Daten einstellen.

IMAP

  • Posteingangsserver (IMAP): imap.gmail.com, Port: 993, SSL erforderlich: Ja
  • Postausgangsserver (SMTP): smtp.gmail.com, Port: 465 oder 587, SSL erforderlich: ja, Authentifizierung erforderlich: ja.
  • Vollständiger Name oder Anzeigename: [Ihr Name]
  • Kontoname oder Benutzername: Ihre Google Mail-Adresse (z. B. name@gmail.com).
  • E-Mail-Adresse: Ihre Google Mail-Adresse (z. B. name@gmail.com).
  • Passwort: Google Mail-Passwort

POP3

  • Posteingangsserver (POP3): pop.gmail.com, Port: 995, SSL erforderlich: Ja.
  • Postausgangsserver (SMTP): smtp.gmail.com, Port: 465 oder 587, SSL erforderlich: ja, Authentifizierung erforderlich: ja.
  • Vollständiger Name oder Anzeigename: [Ihr Name]
  • Kontoname oder Benutzername: Ihre Google Mail-Adresse (z. B. name@gmail.com).
  • E-Mail-Adresse: Ihre Google Mail-Adresse (z. B. name@gmail.com).
  • Passwort: Google Mail-Passwort.

 

Wenn du nicht mehr weißt, wie du das Verfahren zum Hinzufügen eines neuen E-Mail-Kontos zu deinem Client starten kannst, befolge die folgenden Anweisungen.

  • Microsoft Outlook – Gehe zum Menü Datei, klicke auf Kontoeinstellungen und dann auf Neu und setze das Häkchen neben Manuelle Konfiguration der Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen, klicke auf Weiter, wähle POP oder IMAP, gehe noch einmal Weiter und konfiguriere die Gmail-Parametern manuell.
  • Mozilla Thunderbird – Klicke oben rechts auf die Schaltfläche Menü, gehe zum Menü Neue Nachricht, klicke auf Neuen E-Mail-Account erstellen und fülle das Formular aus, das dir mit den Konfigurationsparametern von Gmail vorgeschlagen wird.
  • Apple Mail – Gehe zum Menü Einstellungen, klicke auf die Registerkarte Konto, klicke auf die Schaltfläche + unten links im geöffneten Fenster, aktiviere das Kontrollkästchen neben Anderes E-Mail-Konto … und fülle das Formular aus, das die Gmail-Konfigurationsparametern enthält.

Hinweis: Wenn du die Bestätigung in zwei Schritten für dein Google-Konto aktiviert hast, wirst du möglicherweise aufgefordert, ein bestimmtes Passwort für den Client zu erstellen, den du für die Einrichtung von Google Mail verwenden möchtest. Wenn du nicht weiß, wie du vorgehen sollst, kannst du dich selbst helfen, indem du den Anweisungen in meinem Leitfaden folgst, wie man das Google-Konto authentifiziert.

Gmail auf Smartphones und Tablets einrichten


Wie eingangs erwähnt, kannst du Google Mail auch auf deinem Smartphone und / oder deinem Tablet einrichten, sodass du die E-Mails für dein Google-Konto von zu Hause aus einfach und schnell verwalten kannst. Da die offizielle Google Mail-App für Mobilgeräte verfügbar ist, sollte sie sich zunächst automatisch in Verbindung setzen, wenn du den Google-E-Mail-Dienst von Smartphones und Tablets ausnutzen möchtest. Wenn es dann nicht auf deine Bedürfnisse eingeht oder du einfach andere Bedürfnisse hast, kannst du dich zur Verwaltung von E-Mails immer an andere Apps wenden. Wir fahren jedoch mit Ordnung fort.

Wenn du wissen möchtest, was du tun musst, um Google Mail auf Mobilgeräten mit der offiziellen App einrichten kannst, musst du es zunächst auf dein Gerät herunterladen (falls du es nicht schon getan hast). Wenn du Android verwendest, kannst du dich mit dem entsprechenden Bereich des Play Stores verbinden, indem du hier direkt von deinem Gerät aus drückst. Wenn du ein iOS-Gerät verwendest, kannst du stattdessen hier von deinem iPhone oder iPad aus auf die entsprechende Stelle im App Store klicken und dann die Schaltfläche auf dem Bildschirm drücken, um mit dem Herunterladen der Google Mail-App zu beginnen.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, drücke auf das Anwendungssymbol, das auf dem Hauptbildschirm des Smartphones oder Tablet auf deinem Gerät vorkommt. Wenn du auf deinem Gerät schon einen Account Google hast zeigt es dir an welchen Profil du verwenden möchtest. Um dies zu tun, identifiziere dein Konto unter denen in der Liste, schalte den entsprechenden Schalter ein und tippe dann auf die Schaltfläche Beenden oben links.

Wenn auf deinem Smartphone oder auf dem Tablet nicht bereits Google brauchst, wenn einmal der Hauptbildschirm der App aufscheint fülle bitte die angezeigten Felder, indem Sdu deine E-Mail-Adresse und Kennwort einfügst und bestätige deine Bereitschaft, du möchtest mit diesen Daten auf den Dienst zugreifen, indem du die entsprechende Schaltfläche drückst.

In beiden Fällen stimme dann zu, Benachrichtigungen von der App zu erhalten, indem du die entsprechenden Schaltflächen auf dem Bildschirm drückst und auf die Schaltfläche Gehe zu Posteingang unten links tippst. Sobald dies erledigt ist, solltest du in der Lage sein, deine gesamte Korrespondenz in Sekundenschnelle direkt von der auf deinem Smartphone oder Tablet installierten Google Mail-App aus zu verwalten. Sehr einfach, oder?

Als Alternative zu dem Verfahren, das ich dir hier gezeigt habe, kannst du Google Mail auf deinem Telefon und / oder auf dem Tablet auch durch dem Standard-Client auf dem Gerät oder durch Drittanbieter-Anwendungen, wie Spark auf iOS oder MailDroid auf Android.

Um Google Mail über Drittanbieter-Anwendungen auf Smartphones und Tablets zu installieren muss du offensichtlich die Konfiguration des Dienstes durch die Anweisungen der App vornehmen. Im Allgemeinen ist der Konfigurationsprozess automatischen, um eine Google Mail-Konto hinzuzufügen musst du einfach deine E-Mail-Adresse, Passwort und einen Code für die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeben und das wars schon!

In anderen Fällen musst du stattdessen manuell die Konfigurationsparameter für die E-Mail von Google eingeben. Wenn das der Fall wäre, gebe einfach die Daten, die ich dir in den obigen Zeilen zur Verfügung gestellt habe.

Nach der Konfiguration kannst du durch Tippen auf das App-Symbol für die E-Mail-Adresse mit Gmail einfach starten.

Werbeanzeigen