Ein Google Account Löschen

Haben Sie nach der Übertragung Ihrer Online-Kommunikation auf eine andere Plattform entschieden, Ihr Google-Konto zu schließen, wissen aber nicht wie? Sie haben eine neue Gmail-Adresse mit Ihrem richtigen Namen erstellt und möchten nun die alte Gmail-Adresse, die Sie mit einem Spitznamen erstellt haben, löschen? Nichts unmöglich.

Das Löschen von Google-Konten ist eine ziemlich einfache Angelegenheit, es dauert nicht lange, aber sei vorsichtig: Wenn du dich aus dem Ökosystem von „Big G“ löschst, wirst du außerdem dein Google Mail-Postfach, alle YouTube-Abonnements und Videos verlieren und deine Kontakte synchronisieren auf Android und mehr.

Wenn Ihnen alle Konsequenzen bewusst sind und Sie gleich weitermachen möchten, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und erfahren Sie, wie Sie Ihr Google-Konto endgültig schließen können.

Der erste Schritt, den ich Ihnen vorschlagen möchte, besteht darin, eine gute Kopie aller Nachrichten und Daten herunterzuladen, die Sie in Ihrem Google-Konto gespeichert haben. Es ist nicht schwer.

Sie müssen sich lediglich von Ihrem Computer aus mit google.com oder google.it verbinden. Klicken Sie oben rechts auf das Foto Ihres Profils und wählen Sie im angezeigten Menü den Eintrag Account .

Scrollen Sie auf der Seite, die sich öffnet, durch den Bildschirm, bis Sie zum Bereich “ Konto-Tools “ gelangen, klicken Sie auf Daten herunterladen und stellen Sie sicher, dass alle mit Ihrem Konto verbundenen Dienste ausgewählt sind: Google Mail, YouTube, Google Maps usw. Klicken Sie dann auf Weiter , dann auf Archiv erstellen und die Erstellung Ihres Backups beginnt.

Abhängig von der Menge der zu verarbeitenden Daten kann der Vorgang mehrere Stunden oder sogar mehrere Tage dauern. Sobald Sie fertig sind, erhalten Sie den Link zum Herunterladen Ihrer Daten direkt an Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie möchten, können Sie auch die Sicherung der auf Ihren Computer zu ladenden Daten anpassen, indem Sie einige Dienste deaktivieren, einige Inhalte filtern (z. B. nur die E-Mails eines bestimmten Labels in Google Mail oder Ereignisse in Bezug auf einen bestimmten Kalender in Google Kalender speichern) und ändern das Standard-Dateiformat für Bücher, Kontakte und andere Inhalte: Klicken Sie einfach auf die Pfeile unter den Namen der Google-Dienste im Backup-Startbildschirm und legen Sie Ihre eigenen Einstellungen fest.

Jetzt sind Sie dabei, das Verfahren zum Löschen des Google-Kontos zu behandeln . Bereit? Nun, dann gehe zurück zu google.com oder google.it , klicke auf das Foto deines Profils oben rechts und wähle den Menüpunkt Account aus dem erscheinenden Menü.

Öffnen Sie auf der angezeigten Seite den Bereich Kontoverwaltung und klicken Sie auf die Option Google-Konto und Daten löschen. Dann loggen Sie sich erneut in Ihr Konto ein, setzen Sie das Häkchen neben den Einträgen Ja, ich erkenne an, dass Sie immer noch für alle anfallenden finanziellen Transaktionen verantwortlich sind und verstehen, dass unter bestimmten Umständen meine Einnahmen nicht bezahlt werden und Ja Ich möchte mein Google-Konto und alle zugehörigen Daten dauerhaft löschen. platziert am unteren Rand der Seite und drückt den Knopf Konto löschen , um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie nur einige Google-Dienste wie Google Mail deaktivieren möchten, ohne Ihr Konto vollständig zu deaktivieren, können Sie alternativ zur Kontoverwaltung zurückkehren und die Elemente Produkte zum Deaktivieren des Google Mail-Postfachs, Funktionen löschen und auswählen Google+ Profil zum Deaktivieren von Google+ oder Entfernen von YouTube-Inhalten zum Löschen deiner Inhalte von YouTube

Wenn Sie ein Android-Smartphone oder -Tablet haben, denken Sie daran, Ihr Google-Konto auf dem Gerät zu löschen, indem Sie auf das Google- Logo klicken, dann auf den Namen Ihres Kontos klicken und oben rechts im Menü die Option Konto entfernen auswählen ( das Icon mit den drei Punkten).

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Ein Google Account Löschen

  1. Pingback: So erstellen Sie ein Google Konto – TheHunter.online

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.