So übertragen Sie Dateien von einem Tablet auf einen USB-Stick

Seit Sie es gekauft haben, ist Ihr Tablet ein vertrauenswürdiger Verbündeter in Bezug auf die Arbeit, so dass Sie die meisten Aufgaben, die Sie benötigen, zu jeder Tageszeit und von jedem Ort aus erledigen können. In letzter Zeit jedoch haben Sie bemerkt, dass sein interner Speicher zu leiden beginnt, dies wegen der großen Anzahl von Dateien, die Sie im Laufe der Zeit gespeichert haben, weshalb Sie sich zu fragen begannen, ob man Dateien aus dem Gerätespeicher auf einen USB-Stick kopieren könnte.

Nun, ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Antwort auf Ihre Frage bejahend ist: Sie können Dateien von Tablet auf USB-Stick übertragen, indem Sie eine Reihe von Methoden anwenden, die nicht nur schnell anzuwenden, sondern auch sehr einfach zu bedienen sind. Keine Sorge: Egal welches Betriebssystem auf Ihrem Tablet vorhanden ist, ich werde ihnen erklären, wie es geht und Sie werden in der Lage sein, Ihr Ziel ohne Probleme zu erreichen.

Dateien von Android-Tablets auf USB-Sticks übertragen

Wie bei Android-Tablets gibt es zwei Möglichkeiten, Dateien auf einem USB-Stick zu übertragen: Die erste, sicherlich schnellere, besteht darin, den Schlüssel physisch mit dem Tablet zu verbinden und darauf zuzugreifen, als wäre es ein gewöhnlicher externer Speicher. Wenn Ihr Gerät nicht mit USB-Anschlüssen ausgestattet ist, müssen Sie einen kleinen Adapter namens USB OTG erwerben, der den Anschluss des Schlüssels auch ohne den gemeinsamen Anschluss ermöglicht: Sie können diese Geräte für wenig Geld von den bekanntesten Online-Shops, wie Amazon, kaufen.

Hier sind einige Modelle, aber ich empfehle Ihnen, auf das Modell zu achten, das am besten zu Ihrem Tablet passt, abhängig von der Art des Steckers, mit dem es ausgestattet ist: insbesondere haben einige Tablets den „klassischen“ Micro-USB verfügbar Typ B, andere (normalerweise neuere) haben anstelle den USB Typ C. Um sie zu unterscheiden, denken Sie daran, dass letztere in beide Richtungen eingefügt werden kann.

Alternativ können Sie auch USB-OTG-Sticks kaufen, die auf der einen Seite einen Micro-USB-Anschluss zum Anschluss an Android-Tablets und Smartphones besitzen und auf der anderen Seite einen klassischen USB-A-Stecker haben, mit dem Sie den Computer verbinden können.

Vom Computer

https://i1.wp.com/www.drwindows.de/attachments/104485d1395820971-screenshot-ordner-windows-8-screenshot-ordner.png?resize=676%2C377&ssl=1

Wenn Sie keinen Adapter oder einen OTG-Schlüssel besitzen, aber einen Computer und das USB-Kabel Ihres Tablets zur Hand haben, können Sie Dateien einfach von Ihrem Gerät auf den USB-Stick übertragen, indem Sie einfach „ausschneiden“ und einfügen. Wie? Ich werde es dir sofort erklären!

Wenn Sie einen Windows-Computer haben, verbinden Sie ihn sowohl mit dem USB-Stick als auch mit dem Android-Tablet. Sobald dies erledigt ist, greifen Sie auf den Benachrichtigungsbereich des Letzteren zu, drücken Sie auf das USB-Options-Banner und markieren Sie das Feld Dateiübertragungen im vorgeschlagenen Bildschirm. Sobald dies erledigt ist, vergewissern Sie sich, dass das USB-Debugging-Element (unter Einstellungen> Entwicklungsoptionen) deaktiviert ist: Wenn nicht, entfernen Sie das Häkchen aus dem entsprechenden Feld. Wie sagst du? Du kannst das obige Menü nicht finden? Keine Sorge: Das bedeutet, dass die Entwickleroptionen nie aktiviert wurden und diese Stimme daher nicht aktiviert werden kann.

Wenn Ihr Tablet konfiguriert wurde, gehen Sie zu Ihrem PC und öffnen Sie Datei Explorer, klicken Sie auf das Element, Computer / PC, doppelklicken Sie auf das Symbol für Ihr Tablet und erneut auf das Symbol für den internen Speicher (oder auf der SD-Karte, um auf die Dateien zuzugreifen, die auf der im Tablet installierten microSD-Karte gespeichert sind).

An diesem Punkt gehen Sie zu dem Ordner der die gesuchten Dateien enthaltet, markieren sie die gewünschten Dateien (auch mehrere Dateien auf einmal), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ausschneiden und dann auf das Symbol für den USB-Stick dies im linken Bereich des Datei-Explorer und fügen Sie alle durch Rechtsklick auf einen leeren Punkt im Ordner. Bei Verbindungsproblemen zwischen dem Tablet und dem Computer rate ich Ihnen, mein Tutorial zum Verbinden von Android mit dem PC sorgfältig zu lesen.

Wenn Sie stattdessen einen Mac verwenden, empfehle ich Ihnen, das Programm Android File Transfer zu verwenden, mit dem Sie einfach auf den internen Speicher von Android-Terminals (sowohl Smartphones als auch Tablets) für die Dateiübertragung zugreifen können. Klicken Sie zuerst auf die Download-Schaltfläche und nachdem der Download abgeschlossen ist, starten Sie die heruntergeladene Datei und ziehen Sie das Android File Transfer-Symbol in den Ordner „Programme“ Ihres Mac.

Danach klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neu erstellte Symbol, klicken Sie auf den Eintrag Öffnen im vorgeschlagenen Menü und dann erneut auf die Schaltfläche Öffnen (Sie müssen es nur beim ersten Mal machen). An diesem Punkt auf die Schaltfläche Start drücken, warten Sie einen Moment, um die Ordner von Ihrem Android-Tablet anzuzeigen, gehen Sie in den Ordner, der die Dateien enthält, die zu übertragen sind, markieren Sie diese und ziehen Sie sie in den Ordner auf Ihrem PC, wo Sie sie verschieben möchten.

Lightningsticks oder tragbare Hubs

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es möglich, Dateien von Tablets auf USB-Sticks „direkt“ zu übertragen, auch wenn Sie über das iPad sprechen, aber es ist nicht möglich, mit den üblichen USB-Sticks fortzufahren, die Sie normalerweise verwenden. Mit anderen Worten, um dies zu tun, benötigen Sie einen Schlüssel mit Lightning-Anschluss (daher für Apple-Geräte erstellt) oder eine portable Hub-Datei, die ein WLAN-Speichergerät ist, das für diesen Zweck geeignet ist.

Sobald Sie das Gerät haben, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, müssen Sie lediglich die dedizierte App (normalerweise im App Store verfügbar) auf Ihrem iPad installieren und den Anweisungen folgen, um die Dateiübertragung abzuschließen.

Da Apple kein „Standard“ -Verfahren zum Übertragen von Dateien auf solche Geräte hat (aufgrund der Inkompatibilität des iPads mit externen Speichern), kann ich Ihnen keine genaueren Anweisungen dazu geben: Im Prinzip müssen Sie den Manager der spezifischen App verwenden , die sich auf das Ihnen zur Verfügung stehende Speichergerät bezieht, um die Dateien auszuwählen, die sich auf Ihrem iPad befinden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.