Wie Android Auto funktioniert

Sie haben gerade ein neues Auto mit dem Android Auto System als Standard installiert, möchten es besser konfigurieren, aber Sie haben keine Ahnung, wie. Kein Problem, wenn Sie wollen, ich bin hier, um Ihnen zu helfen und zu erklären, wie Android Auto funktioniert. Ich versichere Ihnen, dass es viel einfacher ist, als Sie es sich vorstellen.

Wie Sie vielleicht wissen, ist Android Auto eine Anwendung, die es erlaubt, den Bildschirm Ihres Smartphones auf das im Auto an Bord befindlichen Anzeige zu duplizieren, aber mit minimaler Schnittstelle speziell für das Telefon während der Fahrt. Es ermöglicht die Hauptmerkmale des mobilen Geräts und auf die unterstützenden Anwendungen zuzugreifen, Ablenkungen zu vermeiden, während Sie dank der Bedienelemente am Lenkrad und an den bequemen Sprachfunktionen fahren, Nachrichten senden, Anrufe tätigen oder Musik spielen können.

Wenn ich Sie fasziniert habe möchte ich nicht noch mehr Zeit im Gespräch verlieren und uns sofort an die Arbeit machen: Lesen Sie bitte die nächsten Absätze und ich bin sicher, dass Sie schnell verstehen, ob Ihr Auto Android Auto unterstützt, wie Sie die App installieren und wie Sie sie besser nutzen können. Viel Spaß beim Lesen!

Kompatible Automodelle und Geräte

Bevor Sie mit dem Betrieb von Android Auto beginnen, müssen Sie wissen, welche Mindestanforderungen gelten und welche Fahrzeugmodelle den Service unterstützen.

Android Auto ist kompatibel mit mehr als 400 Modelle von Autos, darunter Abarth, Alfa Romeo, Audi, Borgward, Cadillac, Chevrolet, Chrysler, Citroen, Dodge, Fiat, Ford, Maserati, Kia, Opel, Peugeot, Renault, Smart, Skoda, Subaru, Suzuki, Volkswagen und Volvo. Darüber hinaus unterstützt es zahlreiche Modelle von Stereo-Systemen wie Alpine, CVTE, JBL, JVC, Kenwood, Panasonic, Pioneer und Sony. Sie können alle mit Android Auto kompatiblen Auto- und Stereomodelle in der offiziellen Liste auf Android.com anzeigen, die ständig aktualisiert wird.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie wissen müssen, ist, dass Android Auto als Standard oder als Option geliefert werden kann. Das bedeutet, dass Sie im Besitz eines Automodelles sein können dass mit Android Auto kompatibel ist, aber es nicht benutzen können da es beim Kauf nicht hinzugefügt wurde. Für detaillierte Informationen können Sie sich an Ihren Händler wenden.

Wenn Sie kein kompatibles Fahrzeugmodell haben, machen Sie sich keine Sorgen! Mit einem Ende 2016 veröffentlichten Update wurde die Möglichkeit eingeführt, Android Auto über das Smartphone im Auto zu nutzen. Alles, was Sie brauchen ist ein Gerät mit Android 5.0 oder höher (wenn auch für eine optimale Leistung mindestens Android 6.0 empfohlen wird), ein gutes USB-Kabel und eine aktive Internetverbindung.

Wie man Android Auto installiert und aktiviert

https://i2.wp.com/static.giga.de/wp-content/uploads/2018/07/android-auto-einrichten-6-rcm565x0.png?resize=393%2C700&ssl=1

Um Android Auto zu verwenden, müssen Sie die kostenlose Anwendung herunterladen und installieren, die für Android-Smartphones und -Tablets verfügbar ist, die die in den vorherigen Absätzen aufgeführten Mindestanforderungen erfüllen.

Um Android Auto herunterzuladen, nimm dein Gerät und starte den Play Store, indem du auf sein Symbol drückst. Geben Sie nun Android Auto in die Suchmaschine oben ein und tippen Sie auf Suchen. Suchen Sie dann Android Auto (sollte das erste Ergebnis sein) und drücken Sie die Schaltflächen Installieren und Akzeptieren, um mit dem Herunterladen und Installieren der App zu beginnen. Wenn Sie die App im Play Store nicht finden können, bedeutet dies, dass Ihr Gerät nicht kompatibel ist.

Wenn Sie Android Auto über den Telefonbildschirm verwenden möchten, starten Sie die Anwendung, die Sie gerade installiert haben und drücken Sie mehrmals die Weiter-Taste, um den Nutzungsvertrag zu akzeptieren und Android Auto Zugriff auf Daten zu Ihrer Position, anderen Anwendungen zuzulassen und um Anrufe zu tätigen und zu verwalten, wie zum Beispiel Karten von Google Maps.

Legen Sie nun das Telefon mit einem Saugnapf oder einer ähnlichen Halterung auf das Armaturenbrett des Fahrzeugs, aktivieren Sie die Bluetooth-Verbindung, damit das Mobilgerät und das Fahrzeug miteinander kommunizieren können. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Smartphone mit dem Auto verbinden oder ob sich kein Bluetooth an Ihrem Fahrzeug befindet, können Sie meine Anleitung lesen, wie Sie das Telefon mit dem Auto verbinden können.

Wenn das Modell Ihres Autos eines von mehr als 400 mit Android Auto als Standard installiert ist, können Sie den Service über das Display des Autos nutzen. Alles, was Sie tun müssen, ist das Auto einzuschalten und das Smartphone über das originale USB-Kabel mit der USB-Buchse des Fahrzeugs zu verbinden (eine drahtlose Verbindung ist nicht möglich), sodass das Mobilgerät und das Auto über einen Mechanismus namens Spiegelung miteinander kommunizieren können. Wenn die Android Auto App bereits auf Ihrem Gerät installiert ist, wird der Dienst automatisch gestartet. Andernfalls werden Sie aufgefordert, die Anwendung herunterzuladen und zu installieren.

Während Android Auto verwendet wird, wird der Bildschirm Ihres Smartphones einen vollständig schwarzen Bildschirm mit dem Schriftzug Android Auto bieten und somit unbrauchbar sein: eine Lösung, wahrscheinlich unbequem, aber schlau, um jegliche Art von Ablenkung zu verhindern, während Sie am Steuer sitzen.

Wie man Android Auto benutzt

Unabhängig davon, ob Sie Android Auto über das Display Ihres Autos oder den Bildschirm Ihres Telefons verwenden möchten, ändert sich dessen Funktionsweise nicht. Starten Sie die Anwendung und in seinem Hauptbildschirm (so genannte Home), können Sie die jüngsten Aktivitäten wie die neuesten Navigationsziele, getätigte oder empfangene Anrufe und auch Informationen wie Wetterberichte, Verkehrsinformationen und alle eingegangenen Mitteilungen sehen.

Auf der Startseite können Sie auch das Menü an der Unterseite (auf Smartphones rechts platziert) benutzen, die es ermöglicht auf vier Funktionen zuzugreifen: Navigation,  Anrufe, um die empfangenen und getätigten Anrufe zu sehen und neue Anrufe zu tätigen, Musik zum Abspielen von Musik über eine der Anwendungen, die Android Auto unterstützen, z. B. TuneIn, Spotify, Deezer, Google Play Music usw. und Home, mit dem Sie zum Android-Hauptbildschirm zurückkehren und die Anwendung schließen können, wenn sie auf dem Smartphone verwendet wird.

Wenn Sie Android Auto über das Display Ihres Autos verwenden, können Sie eine fünfte Funktion sehen, die durch ein Uhrsymbol gekennzeichnet ist, mit dem Sie Android Auto verlassen und zum System an Bord des Autos zurückkehren können.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie mit Android Auto interagieren können, sind die Antworten vielfältig: Sie können über den Touchscreen arbeiten (aber wenn Sie fahren, ist es eher unpassend). Wenn Ihr Auto standardmäßig Android Auto unterstützt, können Sie über die im Fahrzeug installierten Befehle interagieren (z. B. die Taste zum Annehmen und Tätigen von Anrufen), und Sie können mit Android Auto über Sprachbefehle interagieren.

Sie können die Sprachfunktion von Android Auto aktivieren, indem Sie auf das Mikrofonsymbol im System Home tippen, die entsprechende Taste am Lenkrad des Autos drücken (falls vorhanden) und den Sprachbefehl „Ok Google“ eingeben, der einen weißen Bildschirm mit vier farbige Linien in der Mitte aufruft. Auf den Sprachbefehl muss die Operation folgen, die das System ausführen soll. Lassen Sie uns sofort einige praktische Beispiele nehmen.

Möchten Sie Wegbeschreibungen von Android Auto erhalten? Nichts könnte einfacher sein: Sagen Sie „Ok Google“, gefolgt vom Befehl „Wegbeschreibung nach [Ziel] „, aber auch „Navigation zu [Ziel]“ oder „Fahre bis zu [Ziel]“. Wenn Sie zuvor Ihre Privat- oder Geschäftsadresse in Google Maps festgelegt haben, können Sie Android Auto bitten, Sie mit Sprachbefehlen nach Hause zu bringen oder zu arbeiten. „Bringen Sie mich nach Hause“ und „navigieren Sie zur Arbeit“.

Mit Sprachbefehlen können Sie auch die Musikwiedergabe verwalten. Sagen Sie „OK Google“ und „Musik abspielen“, um die Wiedergabe des letzten gehörten Titels oder im Fall von TuneIn den zuletzt abgespielten Radiosender zu starten. Wenn Sie Ihr Lieblingslied, Musikgenre oder Wiedergabeliste hören möchten, können Sie die Befehle „Play [Songname]“, „Play [Künstlername]“, „Play [Genre]“ und „Play [Wiedergabelistenname]“ verwenden.

Um einen Anruf zu tätigen, ohne das Telefon abzuheben, können Sie den Sprachbefehl „Anruf“ gefolgt von dem mit dem Kontakt oder der Telefonnummer verknüpften Namen verwenden. Sagen Sie „Ok Google“, um Sprachbefehle zu aktivieren und „Anruf [Name des Kontakts]“ oder „Anruf [Telefonnummer]“ zu wählen. Wenn Sie mehr als eine Telefonnummer (z. B. zu Hause und in der Firma) mit einem Kontakt in Ihrem Telefonbuch verknüpft haben, fragt Android Auto vor dem Telefonanruf, welche Nummer Sie anrufen sollen.

Sehen wir uns an, wie Sie Android Auto zum Schreiben einer Textnachricht auffordern können. Sagen Sie zunächst „Ok Google“, gefolgt von dem Befehl „Senden Sie eine Nachricht an [Name]“, folgen Sie dann den Anweisungen von Android Auto und diktieren Sie den Text der Nachricht, die Sie senden möchten. Sie können „befehlen“, um die Nachricht auch über eine der vielen vom System unterstützten Messaging-Anwendungen zu senden, einschließlich WhatsApp, Skype, Messenger und Telegramm: Der Sprachbefehl muss vom Typ sein: „Senden Sie eine Nachricht an [Name des Kontakts] unter [Name der App]“ .

Wenn Sie eine neue Nachricht erhalten haben, wird die Benachrichtigung auf dem Startbildschirm angezeigt: Drücken Sie darauf, um mit dem Lesen der Nachricht zu beginnen. Sie können mit dem obigen Verfahren antworten, aber Sie können auch eine automatische Antwort festlegen, mit der Sie eine Antwortnachricht senden und den Empfänger darüber informieren können, dass Sie fahren. Tippen Sie dazu auf die Schaltfläche and, und drücken Sie den Punkt Einstellungen. Drücken Sie dann die Option Automatische Antwort und geben Sie eine Phrase ein, die automatisch während der Fahrt gesendet werden soll.

Im Abschnitt Einstellungen können Sie auch andere Parameter verwalten: WLAN beschränken, um Wi-Fi mit Android zu deaktivieren wenn das Auto läuft; Verbundene Autos zum Verwalten von Autos, die mit Android Auto verbunden sind; Automatischer Start zum Einrichten der Bluetooth-Geräte, für die der automatische Start von Android Auto aktiviert werden soll; Verwenden Sie Bluetooth, um zu wählen, ob Bluetooth mit aktivem Android Auto aktiviert werden soll, und wählen Sie auf dem Bildschirm „Aktiv“, ob der Bildschirm immer aktiv sein soll. Es ist alles sehr intuitiv.

Werbeanzeigen