Beste Cloud Dienste

Wenn Sie ein Liebhaber der Fotografie sind, wissen Sie nur zu gut, dass der interne Speicher von Android- und iOS-Mobilgeräten niemals ausreicht. Wenn Sie auch Ihr Smartphone intensiv nutzen, werden Sie sicherlich zu den Menschen gehören, die nicht die 128 GB Speicherkapazität der neuesten Smartphones herstellen können. Ist das so? Dann sollten Sie sich definitiv an einen Cloud-Speicherdienst wenden, um Ihre Fotos online zu speichern.

Sie stimmen mir zu, aber wenn Sie nicht sehr erfahren in der Welt des Internets sind, haben Sie keine Ahnung, was der beste Cloud-Service ist? Wären Sie auch bereit, ein Abonnement zu bezahlen, wenn Sie nur unbegrenzten Speicherplatz (oder fast) haben könnten? Die Lösung für Ihre Platzprobleme finden Sie in meinem Guide ein paar Zeilen weiter entfernt von dem Ort, an dem Sie gerade lesen.

In der heutigen Anleitung möchte ich mit Ihnen über die wichtigsten Cloud-Speicherdienste sprechen und ihre wichtigsten Funktionen im Detail erläutern. Ich werde dann Dienste zum Speichern von Dateien und Bildern im Internet vergleichen, so dass Sie diejenige auswählen können, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Bist du bereit zu beginnen? Sie werden sehen, ich bin sicher, dass Sie diesen Leitfaden sehr interessant finden und Sie werden begeistert sein, die Informationen, die Sie gelernt haben, mit einem Freund zu teilen, der einen Hinweis darauf benötigt. Wir wetten? Wie immer, bevor Sie beginnen, wünsche ich Ihnen eine gute Lektüre!

Google Drive

https://i0.wp.com/cdn.fstoppers.com/styles/large-16-9/s3/lead/2017/12/google-drive-unlimited-storage.jpg?w=676&ssl=1

Der erste Cloud-Speicher-Dienst, über den ich sprechen möchte, ist einer der berühmtesten und bekanntesten von allen, wie von Google angeboten, dem Koloss von Mountain View, der auch die berühmte und gleichnamige Suchmaschine hervorbrachte.

Möchten Sie wissen, welche Funktionen Google Drive bietet? Ich werde es dir sofort im Detail erzählen. Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass Google Drive verschiedene Speicherbereiche bietet. Der bekannteste ist komplett kostenlos und bietet die Möglichkeit, bis zu 15 GB Speicherplatz in der Cloud zu nutzen.

Alternativ besteht die Möglichkeit, einen Premium- Tarif mit einem Abonnement zu erwerben: ab einem Mindestpreis von 100 GB Online-Speicherplatz zu einem Preis von 1,99 Euro pro Monat , oder es besteht die Möglichkeit, bis zu 10 TB Speicherplatz zu erhalten. Cloud-Speicher zu einem Preis von 99 € pro Monat , einen Zwischenplan durchführend, über den ich gerade sprechen werde.

Letztere ist die am meisten gekaufte und bietet 1 TB Speicherplatz zu einem Preis von 9,99 Euro pro Monat. Alle bezahlten Zahlungspläne können gegen eine Vorauszahlung im Voraus bezahlt werden, wodurch ein Rabatt gewährt wird.

Bitte beachten Sie auch, dass der Google Drive-Speicher auch von Google Fotos und Google Mail verwendet wird. Wenn Sie dann ein Premium-Abonnement für Google Drive kaufen, wird der Speicherplatz für E-Mails und Fotos, die von Google Fotos hochgeladen werden, maximiert, da der Speicherplatz nur begrenzt zum Hochladen von Fotos mit reduzierter Dateigröße ausreicht. Beim Laden der Fotos in die ursprüngliche Auflösung wird stattdessen die 15-GB-Basis von Google Drive verwendet.

Die Stärke von Google Drive ist sicherlich das Vorhandensein zahlreicher zusätzlicher Tools zum Erstellen und Freigeben von Dokumenten online und die Möglichkeit, das neue Tool Backup and Synchronization herunterzuladen, um immer ein Backup der Dateien auf Ihrem Computer zu erstellen. Ich habe Sie ausführlich in meinem Leitfaden zur Funktionsweise von Google Drive erwähnt. Ich lade Sie ein, mehr darüber zu erfahren, wie der Cloud-Speicherservice von Google funktioniert.

Google Drive ist auch über eine Anwendung verfügbar, die kostenlos auf Android- und iOS- Mobilgeräten heruntergeladen werden kann. So können Sie auch unterwegs auf Ihre Dateien zugreifen.

Dropbox

https://i2.wp.com/www.j2store.org/images/extensions/apps/apps_preview_image/dropbox_preview.png?w=676&ssl=1

Historischer Service für die Online-Speicherung von Dateien, Dropbox ist gleichermaßen als Cloud-Service gültig, obwohl wir berücksichtigen müssen, dass es nur 2 GB freien Speicherplatz bietet, um ein Konto zu erstellen.

Die Abonnement-Pakete sind ausgesprochen vielfältig und auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten: Für Einzelbenutzer, die mehr Speicherplatz benötigen, gibt es ein Abonnement für die Plus- Version mit 1 TB Speicherplatz. Der Preis? 9,99 Euro bei monatlicher Rechnungsstellung oder 99,99 Euro bei Vorauszahlung des vollen Jahres des Abonnements.

Das bevorzugte Ziel von Dropbox scheint jedoch das Unternehmensziel zu sein: Für die Teams gibt es tatsächlich mehr Tarifpläne.

  • Dropbox Standard : bietet die Möglichkeit, 2 TB Speicherplatz in der Cloud zu einem Preis von 60 Euro pro Monat oder 600 Euro pro Jahr zu erhalten . Die angegebenen Preise beziehen sich jedoch auf die Möglichkeit, die Dauerkarte für bis zu 5 Personen zu nutzen. Je größer das Team, desto höher sind die Preise.
  • Dropbox Advanced : Mit diesem Abonnement wird der Speicherplatz unbegrenzt und die Preise gehen bis zu 90 Euro pro Monat oder 900 Euro pro Jahr . Ich beziehe mich immer auf Teams mit bis zu 5 Personen.
  • Drobox Enterprise : Unternehmen, die bereit sind, Drobox auf völlig unbegrenzte Weise zu nutzen, müssen sich an den Kundendienst wenden, um detaillierte Informationen zu den Preisen für dieses Firmenabonnement zu erhalten.

Zu den prominentesten Merkmalen von Dropbox gehört das Vorhandensein einer minimalen und essentiellen Benutzeroberfläche, die daher sofort und einfach zu verwenden ist. Vergessen Sie auch nicht die Tools für Zusammenarbeit und Produktivität, darunter Dropbox Paper , ein Tool zum Schreiben im Web.

Dropbox ist auch als kostenlose App für Android- und iOS- Mobilgeräte verfügbar. Sie können somit über das Smartphone oder Tablet auf Ihre Dateien zugreifen.

Wenn Sie mehr über Dropbox erfahren möchten, finden Sie in meinem Leitfaden für die Operation.

Microsoft Onedrive

https://i0.wp.com/www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/wp-content/uploads/2014/01/OneDrive-Logo.png?resize=676%2C213&ssl=1

Um über die besten Cloud-Dienste zu sprechen, ist es nun an der Zeit, mit Ihnen im Detail über OneDrive zu sprechen, den Home-Cloud-Speicher von Microsoft.

Wenn Sie sich für ein kostenloses Konto registrieren, erhalten Sie nur 5 GB Speicherplatz, aber natürlich besteht die Möglichkeit, den Dienst durch Abonnieren eines kostenpflichtigen Plans zu erweitern. Die Preise für das Premium OneDrive-Abonnement beginnen bei 65 € pro Jahr und ermöglichen Ihnen, 1 TB Speicherplatz zu erhalten.

Wenn der Platz immer noch nicht genug ist, können zum Preis von 99 Euro pro Jahr jedoch bis zu 5 TB Online-Speicherplatz für die Speicherung von Dateien zur Verfügung gestellt werden. Die beiden angegebenen Pläne können auch monatlich abonniert werden: Der Preis beträgt 7 Euro (1 TB) pro Monat und 10 Euro pro Monat (5 TB).

Obwohl die Preise für Einzelpersonen nicht so günstig sind, gibt es die Flexibilität, die ihnen durch ein monatliches Abonnement gewährt wird. Interessant ist auch, dass beide OneDrive-Abonnements die Vollversion der Microsoft Office-Suite enthalten und somit alle Tools für Produktivität (Word, Excel, Powert Point und One Note) auf PC und Mac völlig unbegrenzt verfügbar sind.

Für Einzelpersonen empfiehlt sich das OneDrive 50 GB- Abonnement, ab dem Zeitpunkt, an dem die Kosten wesentlich günstiger sind: 2 Euro pro Monat , um einen erheblichen Speicherplatz in der Cloud zu haben. Diese Suite von Microsoft Office-Produkten enthält diesen Abonnementplan jedoch nicht.

Für die Integration mit Produktivitätswerkzeugen bietet OneDrive auch die Möglichkeit, die in Microsoft Office enthaltenen Online-Versionen seiner Software zu nutzen: Word Online, Excel Online, Power Point Online und One Note Online.

OneDrive ist auch als kostenlose App verfügbar, die Sie auf die mobilen Geräte Android , iOS und Windows Phone herunterladen können. So können Sie Dateien jederzeit in der Cloud anzeigen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie OneDrive funktioniert? Ich empfehle das sorgfältige Lesen meines Leitfadens, der vollständig dem von Microsoft angebotenen Cloud-Speicherdienst gewidmet ist.

iCloud

https://i0.wp.com/www.pcmag.com/sm/pcmagus/photo/default/icloud-logo_hs3h.jpg?w=676&ssl=1

iCloud ist der Standard-Cloud-Speicherdienst für Apple-Benutzer. Es ist nicht zu vermeiden, die wenigen GB verfügbaren Speicherplatz zu verbrauchen, wenn Sie ein (oder mehr als ein) Apple-Gerät haben, sogar mehr, wenn Sie am meisten haben Leidenschaft für die Fotografie.

Der iCloud-Bereich wird zum Speichern von Fotos und Dokumenten auf iCloud Drive verwendet. Es gibt auch viele Anwendungen von iOS und MacOS, die mit dem bekannten Cloud-Speicher verbunden sind.

Als Ergebnis können Sie zwischen Apps, Dokumenten und Fotos, die online synchronisieren, leicht nachvollziehen, warum 5 GB nicht ausreichen. Wer sein Apple-Gerät unbrauchbar macht, wird sich bald entscheiden müssen, ob er einen dieser Abonnement-Pläne kauft oder iCloud weiterhin kostenlos nutzt und den Speicher mit externen Backups freigibt.

Zum Glück für diejenigen, die diesen Cloud-Speicher-Service verwenden möchten, können Sie erweitern, wie Sie Speicherplatz zu relativ wettbewerbsfähigen Preisen verbrauchen.

Es gibt tatsächlich verschiedene Arten von Abonnements: Erstens können Sie bis zu 50 GB für den Preis von 0,99 Euro pro Monat bekommen . Alternativ können Sie 200 GB Online-Speicherplatz zu einem Preis von 2,99 Euro pro Monat nutzen, und wenn der Platz nicht ausreicht, gibt es einen Plan, der 2 TB Speicherplatz in der Cloud zu einem Preis von 9,99 Euro bietet Monat .

Da es sich um einen Cloud-Speicherdienst handelt, der exklusiv für Apple-Nutzer entwickelt wurde, ist iCloud auf iOS, MacOS und Windows PC verfügbar. Es ist nicht als Anwendung für Android verfügbar.

Mega

https://i0.wp.com/upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/57/01_mega_logo.svg/1280px-01_mega_logo.svg.png?w=676&ssl=1

Mega , der Cloud-Speicherdienst von Kim Dotcom, dem Schöpfer des berühmten Cloud-Sharing-Dienstes Megaupload, bietet sofort mehr freien Speicherplatz: Wir sprechen von 50 GB . Leider nimmt der Speicherplatz nach 30 Tagen ab und reduziert sich auf bis zu 15 GB .

Im Gegensatz zu anderen Diensten, Mega ermöglicht es Ihnen, Ihren Platz für eine begrenzte Zeit kostenlos zu erhöhen, durch seine Ziele Programm. Es ist in der Tat erforderlich, die Anwendung für Android , Windows Phone und iOS sowie den PC-Client MegaSync zu installieren, um den Speicherplatz auf maximal 180 Tage zu erhöhen .

Diejenigen, die unbegrenzten Speicherplatz erhalten möchten, können sich für ein Abonnement des Dienstes anmelden. Die Preise beginnen bei 4,99 € pro Monat für 200 GB (1 TB für Transfer) bis zu 29,99 € pro Monat für einen 8 TB Speicher (16 TB für Transfer).

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Beste Cloud Dienste

  1. Pingback: Wie man sich Passwörter erinnert – TheHunter.online

  2. Pingback: Wie man Dateien in Dropbox freigibt – TheHunter.online

  3. Pingback: Wie man eine Person übers Handy ausfindig macht - TheHunter.online

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.