So öffnet man uTorrent Ports

Die Verwendung von uTorrent ist wirklich ein Kinderspiel: Geben Sie einfach „in feed“ die Torrent-Datei zum Herunterladen ein, oder klicken Sie auf einen Magnetlink, und schon sind Sie fertig. Damit das Programm jedoch seine Aufgabe korrekt ausführt und immer auf Höchstgeschwindigkeit bleibt, müssen Sie Ihren Router korrekt konfigurieren.

Um genau zu sein, müssen Sie das Konfigurationsfeld des Geräts betreten und die Tür (dh den Kommunikationskanal) öffnen, die es der Software ermöglicht, eingehende Verbindungen zu empfangen: Es ist eine sehr einfache Operation, die einige Sekunden dauert, aber nicht jeder weiß, wie man es vervollständigt.

Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie Sie uTorrent Türen dank der Anweisungen öffnen , die ich Ihnen geben werde. Alles wird wie Öl laufen, versprochen!

Entdecken Sie den von uTorrent verwendeten Port

https://i0.wp.com/content.invisioncic.com/Mtorrutor/monthly_2017_06/utorrent-screenshot-1.jpg.d7ff992ecb5ab0d5f7b3013f9d735ded.jpg?resize=910%2C448&ssl=1

Der erste Schritt besteht darin, den Port zu finden, der von uTorrent verwendet wird, um eingehende Verbindungen zu akzeptieren, dh um Dateien aus dem Internet hochzuladen und herunterzuladen. Dies ist eine sehr einfache Operation.

  • Wenn Sie einen Windows-PC verwenden, müssen Sie im Menü “ Optionen“> „ Programmeinstellungen“ den Eintrag „ Verbindung“ aus dem sich öffnenden Fenster auswählen (in der linken Seitenleiste). Der von uTorrent verwendete Port ist der Port , der für eingehende Verbindungen im Feld Port angegeben ist.
  • Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie zum uTorrent- Menü > Einstellungen gehen und im sich öffnenden Fenster die Registerkarte Netzwerk auswählen. Der von uTorrent verwendete Port ist der im Feld Eingehender TCP-Port angegebene Port .

Geben Sie das Router-Konfigurationsfenster ein

Um uTorrent-Ports zu öffnen, müssen Sie in den Konfigurationsbereich Ihres Routers gehen. Starten Sie dann den Browser, mit dem Sie normalerweise im Internet surfen (z. B. Chrome oder Firefox), und versuchen Sie, eine Verbindung zur Adresse 192.168.1.1 oder zur Adresse 192.168.0.1 herzustellen .

Wenn keine der beiden „Koordinaten“ funktioniert, können Sie die genaue Adresse Ihres Routers herausfinden, indem Sie diese einfachen Anweisungen befolgen.

  • Wenn Sie einen Windows-PC verwenden, klicken Sie auf das Netzwerksymbol neben der Windows-Uhr (Rechtsklick auf Windows 8.x) und wählen Sie im sich öffnenden Menü die Option Netzwerk und Freigabecenter öffnen . Wählen Sie dann den Namen der verwendeten Verbindung, klicken Sie auf die Schaltfläche Details , und Sie finden die Adresse des Routers im Feld Standard-IPv4-Gateway .
  • Wenn Sie einen Mac verwenden, gehen Sie zu Systemeinstellungen und klicken Sie auf das Symbol Netzwerk . Wählen Sie dann in der linken Seitenleiste den Namen der verwendeten Verbindung, klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert und gehen Sie zur Registerkarte TCP / IP . Sie finden die Adresse des Routers im Feld Router .

Sobald Sie mit dem Router verbunden sind, werden Sie aufgefordert, eine Kombination aus Benutzername und Passwort einzugeben, um auf das Gerätekonfigurationsfeld zuzugreifen. Normalerweise ist diese Kombination admin / admin oder admin / password, sollte aber aus Sicherheitsgründen geändert werden. Wenn Sie nicht die richtige finden, überprüfen Sie das Handbuch des Routers oder versuchen Sie, den Vorschlägen in meinem Handbuch zu folgen, wie Sie das Modem und das Router-Passwort finden .

Öffnen Sie den uTorrent-Port

Jetzt kommt der wichtigste Teil: Sie müssen den Router so konfigurieren, dass er den von uTorrent verwendeten Port öffnet und die Software frei mit der Umgebung kommunizieren kann. Leider hat jeder Router ein strukturiertes Menü auf eine andere Art und Weise, so dass ich in meinen Anweisungen nicht sehr genau sein werde, aber im Prinzip kann ich Ihnen sagen, dass Sie die Option für Port-Mapping (oder Port-Forwarding) finden müssen und setzen Sie neue Regeln in den uTorrent-Port als interne und externe Ports.

Wenn Sie einen D-Link- Router verwenden, müssen Sie stattdessen zur Registerkarte Erweitert des Bereichs wechseln und in der linken Seitenleiste den Eintrag Port-Weiterleitung auswählen. Dann müssen Sie die Schaltfläche Hinzufügen drücken, geben Sie die Nummer des uTorrent Ports in den Feldern Externer Initial Port, Final Externer Port und Interner Port ein , müssen Sie im Feld Server IP Adresse (Host Name) die IP Adresse des Computers angeben und Sie müssen einen Namen vergeben Regel (zB uTorrent) durch Eingabe in das Feld Servername. Abschließend klicken Sie auf Übernehmen und die Einstellungen werden sofort übernommen.

Testen Sie uTorrent-Ports

https://i0.wp.com/www.ghacks.net/wp-content/uploads/2009/04/utorent-port-checker.jpg?resize=417%2C334&ssl=1

Sobald Sie die Ports geöffnet haben , müssen Sie testen, ob alles in die richtige Richtung gedreht ist. Starten Sie dann das Programm (schließen Sie es und öffnen Sie es erneut, wenn Sie es laufen ließen), gehen Sie zum Menü Optionen> Konfigurationsassistent und drücken Sie die Schaltfläche Test starten . Wenn der uTorrent-Port aktiv ist, wird vor dem Netzwerkeintrag ein grünes Häkchen angezeigt.

Um auf dem Mac den Status des uTorrent-Ports zu überprüfen, starten Sie die Software, wechseln Sie zum Menü uTorrent> Einstellungen und wählen Sie im sich öffnenden Fenster die Registerkarte Netzwerk . Wenn der uTorrent-Port aktiv ist, wird neben dem Feld Eingehender TCP-Port ein grünes Licht angezeigt.

Überprüfen Sie bei Problemen, ob uTorrent in der Windows / OS X-Firewall oder anderen auf Ihrem Computer installierten Sicherheitssoftware nicht blockiert ist.

Werbeanzeigen