Wie man sich Passwörter erinnert

Es ist wirklich wahr, dass schlechte Gewohnheiten schwer zu sterben sind. Bekenne es, obwohl du weißt, wie gefährlich es ist, benutze weiterhin das gleiche Passwort für alle deine Accounts; eine echte Hochzeitseinladung für die bösen Jungs, die nur darauf warten, dass Sie Ihre persönlichen Daten stehlen. Wie sagst du? Haben Sie schlecht geschultes Gedächtnis und können sich nicht an alle Passwörter Ihrer Konten erinnern? Verzeihen Sie, wenn ich es Ihnen sage, aber das ist keine gültige Ausrede, um immer dasselbe Passwort zu verwenden: Wenn ein Angreifer es finden könnte, könnten tatsächlich alle Ihre Daten kompromittiert werden!

Möchten Sie diese Gefahr vermeiden? Ja? Gut, dann lesen Sie weiter, denn in den nächsten Absätzen werde ich erklären, wie man sich Kennwörter mit sicheren, effektiven und einfach zu bedienenden Lösungen merken kann. Darüber hinaus können viele von ihnen kostenlos genutzt werden (zumindest für ihre grundlegenden Funktionen) und sind bereits auf den Geräten in Ihrem Besitz integriert: Sie warten nur darauf, aktiviert zu werden.

Sind Sie also schon an den „Command Posts“, bereit sich auf das Lesen dieses Tutorials zu konzentrieren? Großartig! Machen Sie es sich bequem, lesen Sie die Informationen in den nächsten Absätzen sehr sorgfältig durch, und, was noch wichtiger ist, probieren Sie die verschiedenen unten aufgeführten Lösungen aus und verwenden Sie dann die für Sie am besten geeignete Lösung. Ich muss dir nur eine gute Lektüre wünschen!

So erstellen Sie sichere und leicht zu merkende Passwörter

Vorhängeschloss

Bevor ich mich mit dem Thema auseinandersetze und erkläre, wie man sich an Passwörter erinnert, möchte ich Ihnen einige Hinweise geben, wie Sie sichere Passwörter erstellen (und sich leicht merken können ). Was würde schließlich dazu verwendet werden, sich Passwörter zu merken und sie an einem sicheren Ort zu behalten, wenn diese von Hackern leicht erraten werden könnten? Hier finden Sie also einige einfache Tipps, die es Ihnen ermöglichen, sichere Passwörter zu erstellen und gleichzeitig leicht zu merken.

Einer der ersten Schritte, die durchgeführt werden müssen, ist das Erstellen von Kennwörtern mit einer Länge zwischen 15 und 20 Zeichen . Außerdem ist ein Kennwort in der Tat lang und weniger wahrscheinlich, dass es abgefangen wird. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verwendung von Wörtern, die nicht mit dem Privatleben in Verbindung stehen . Vergessen Sie daher nicht, den Namen Ihres Kindes oder Ihr Geburtsdatum als Passwort zu verwenden: Selbst wenn sie sich leicht merken, sind diese Art von Passwörtern alles andere als sicher!

Verwenden Sie Wörter, die Zahlen, Buchstaben und Symbole ( ! , ? , £ , $ , % usw.) enthalten, um die Kennwörter für den Schutz Ihrer Konten zu erstellen, damit sie nicht durch die klassischen Wörterbücher-Angriffe erkennbar sind. Ein weiterer Aspekt, den Sie im Auge behalten sollten, ist, dass Sie für jedes Konto verschiedene Passwörter verwenden und diese regelmäßig ändern. Dadurch erhöht sich der Grad der Sicherheit Ihrer Konten und die Wahrscheinlichkeit, dass sie verletzt werden, wird verringert.

Die Vorschläge, die ich Ihnen in den vorherigen Zeilen gegeben habe, sind nützlich, um ausreichend sichere Passwörter zu erstellen. Aber wie kannst du dich an sie erinnern? Ein Weg besteht darin, die Methode der phonetischen und graphischen Substitutionen zu verwenden . Mit anderen Worten, ersetzen Sie einfach einige der Töne in einem Satz durch grafische Symbole und Sie sind fertig. Wenn Sie beispielsweise das Passwort “ save “ verwenden möchten, können Sie das “ s “ durch “ $ „, das “ e “ durch “ “ und “ sechs “ durch “ 6 “ ersetzen. Das Endergebnis sollte ein sicheres und gleichzeitig leicht zu merkendes Passwort sein, ähnlich dem: “ $ alvator € 6unmito „.

Da Sie wahrscheinlich in mehreren Online-Diensten und Websites registriert sind, ist es möglicherweise nicht einfach, sich alle Kennwörter mithilfe der oben genannten Methode zu merken. Und genau hier kommen einige Tools ins Spiel, dank derer Sie sich mit einer gewissen Leichtigkeit an Ihre Passwörter erinnern können, ohne Ihre eigene Sicherheit zu opfern. Jetzt werden wir einige dieser sehr nützlichen Lösungen näher kennenlernen.

Wie man sich Passwörter auf dem PC merkt

Der beste Weg, sich Kennwörter auf Ihrem PC zu merken, ist die Verwendung bestimmter Programme, echte Passwort-Manager , dank denen Sie Ihre Zugangsdaten sicher für Online-Dienste, Websites, soziale Netzwerke, Homebanking und so weiter. Um auf alle Passwörter Ihrer Konten zuzugreifen, die in diesen Passwortmanagern gespeichert sind, merken Sie sich einfach ein Passwort, das Masterpasswort .

Einige der Passwort-Manager, mit denen ich bald sprechen werde, werden bezahlt, andere sind Freemium (kostenlos, aber mit einigen zusätzlichen Funktionen, die für zahlende Nutzer reserviert sind): Lassen Sie uns alle diese Lösungen näher betrachten und dann die für Sie passende auswählen auf deine Bedürfnisse.

1Passwort (Windows / Mac OS / Web / Android / iOS)

Einer der besten Passwort-Manager auf dem Platz ist 1Password , mit dem Sie nicht nur die Passwörter, sondern auch die Daten Ihrer Kreditkarten, Ihrer persönlichen Dokumente und anderer vertraulicher Informationen auf einfache, schnelle und vor allem sichere Weise speichern können . 1Password bietet außerdem die Möglichkeit, Daten über mehrere Geräte hinweg in der Cloud zu synchronisieren, separate „Safes“ zu erstellen, die von mehreren Benutzern verwendet werden können, und Daten über seine Server oder mit Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox und iCloud (auf Apple-Geräten) zu synchronisieren.

Leider ist 1Password nicht kostenlos: Sie können alle Funktionen 30 Tage lang kostenlos testen, dann müssen Sie einen der verfügbaren Abonnementpläne abonnieren: Er beginnt bei 2,99 $ pro Monat.

Um 1Password auf Ihrem Computer herunterzuladen, verbinden Sie sich mit seiner offiziellen Website und klicken auf den blauen Download- Button in der Box des verwendeten Betriebssystems (zB 1Password für Windows , wenn Sie einen Windows PC oder 1Password für Mac verwenden , wenn Sie einen Mac benutzen). Wie Sie der 1Password-Download-Seite entnehmen können, ist die Software auch als App für Android und iOS verfügbar.

Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie mit der Installation von 1Password fortfahren. Öffnen Sie unter Windows die gerade heruntergeladene .exe- Datei, klicken Sie auf Ja / Ausführen und dann auf Installieren . Öffnen Sie auf macOS stattdessen das Paket .pkg , das das Programm enthält, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter , drücken Sie erneut auf die Schaltfläche Weiter und dann auf Installieren . Geben Sie dann das Mac-Administrationskennwort ein, klicken Sie auf die Schaltfläche Software installieren und warten Sie, bis das Programm automatisch gestartet wird.

Nachdem Sie 1Password auf Ihrem Computer installiert und gestartet haben, können Sie mit der Erstellung des Kontos fortfahren, mit dem Sie die Testversion des Programms starten können (was, ich erinnere Sie daran, nur 30 Tage dauert): Drücken Sie die Schaltfläche “ Versuch es kostenlos“ / Meine Periode starten testen Sie im Begrüßungsfenster des Programms, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse auf der angezeigten Seite ein, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Konto zu bestätigen (im Grunde müssen Sie den 6-stelligen Code eingeben per E-Mail im entsprechenden Textfeld und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter ).

Sobald Sie Ihr Konto bestätigt haben, füllen Sie das Registrierungsformular von 1Password aus, indem Sie in Ihren Textfeldern Ihren Namen ( Vorname ) und Ihren Nachnamen ( Nachname ) eingeben und erneut auf die Schaltfläche Weiter klicken. Erstellen Sie dann das Hauptkennwort, das Sie benötigen, um auf alle Kennwörter zuzugreifen, die Sie in Ihrem 1Password-Konto behalten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter , geben Sie das Hauptkennwort erneut in das Textfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Melden Sie sich an, um auf Ihr Konto zuzugreifen.

Sobald Sie eingeloggt sind, klicken Sie auf die Registerkarte Logins (links), drücken Sie die Taste (+) unten, wählen Sie den Punkt Passwort aus dem sich öffnenden Menü (oder eine der anderen verfügbaren Optionen, abhängig von der Art der Login-Daten Sie möchten speichern) und füllen Sie das Formular aus, das auf dem Bildschirm erscheint, um die Zugangsdaten aufzuzeichnen, die Sie in 1Password behalten möchten.

Ich erinnere daran, dass 1Password perfekt in alle gängigen Webbrowser integriert ist: Starten Sie eines von ihnen (zB Google Chrome, Safari, Firefox, etc.), während 1Password auf Ihrem PC verwendet wird, stimmen Sie der Installation der offiziellen Erweiterung zu des Programms und verwenden es, um die Login-Daten automatisch an die verschiedenen Web-Services zu erfassen, auf die Sie normalerweise über den Browser zugreifen. Bequemer als das?

LastPass (Web / Android / iOS)

Werden Sie kein Geld ausgeben, um die Passwörter Ihrer verschiedenen Konten zu behalten? Kein Problem: Sie können LastPass , einen weiteren bekannten halbfreien Passwort-Manager, kontaktieren, der direkt im Browser verwendet werden kann (ohne ein Programm auf dem PC zu installieren), dank seiner offiziellen Erweiterung, die für Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer verfügbar ist. und Oper. Synchronisieren Sie Informationen auf allen Ihren Geräten über die Cloud und ist auch als kostenlose App für Android , iOS und Windows verfügbar.

Ich definiere LastPass eine halb-freie Lösung, da es zwar kostenlos zum Speichern und Speichern von Passwörtern verwendet werden kann, einige seiner Funktionen, wie das Hochladen von Dateien in die Cloud und die Authentifizierung über einen biometrischen Sensor, können jedoch nur durch Abonnieren des Premium-Abonnements verwendet werden. beginnt bei $ 2 pro Monat.

Um LastPass auf Ihrem PC herunterzuladen, der mit der Startseite des Dienstes verbunden ist, drücken Sie den roten Knopf Download LastPass Free und fahren mit der Installation der Erweiterung des Dienstes in Ihrem Browser fort. Wenn Sie beispielsweise Google Chrome verwenden, müssen Sie nur auf die Schaltfläche “ Erweiterung hinzufügen“ klicken , und schon sind Sie fertig.

Klicken Sie an dieser Stelle auf das LastPass- Symbol im Browser (Sie sollten es oben rechts finden) und fahren Sie mit der Erstellung Ihres Kontos fort: Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registrieren möchten, und kreuzen Sie den Punkt an, dem ich zustimme die LastPass-Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen und drücken Sie den roten Knopf Erstellen Sie ein Konto . Füllen Sie dann das vorgeschlagene Formular aus, indem Sie das Hauptpasswort eingeben, das Sie verwenden möchten, um alle Ihre Passwörter zu schützen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter , um die Erstellung Ihres Kontos zu bestätigen.

Sobald Sie sich bei Ihrem LastPass-Konto angemeldet haben, füllen Sie die Formulare aus, um auf die Websites und Online-Dienste zuzugreifen und akzeptieren Sie das Speichern der Anmeldedaten durch Klicken auf die rote Schaltfläche Hinzufügen / Hinzufügen (abhängig vom verwendeten Browser) erscheint auf der rechten Seite.

Wenn Sie sich das nächste Mal bei dem Dienst anmelden müssen, in dem Sie gerade Zugangsdaten gespeichert haben, können Sie darauf zugreifen, indem Sie sich bei LastPass anmelden und dann den Dienst, auf den Sie zugreifen möchten, und dann auf die Schaltfläche Starten klicken Box, die dem betreffenden Dienst entspricht. Bequem, oder?

KeePass (Windows / MacOS)

Wenn keine der Lösungen, die ich bisher vorgeschlagen habe, Ihnen gefallen hat, probieren Sie KeePass : Es ist ein kostenloser und Open-Source-Passwort-Manager, der mit mehreren Plattformen und Geräten kompatibel ist. Es ist möglicherweise etwas schwieriger zu verwenden als 1Password und LastPass, da es Daten nicht automatisch mit der Cloud synchronisiert (Sie müssen Daten manuell über Cloud-Speicherdienste „sichern“) und hat keine offiziellen Erweiterungen für der Browser (man muss zwischen denen wählen, die von verschiedenen unabhängigen Entwicklern produziert werden), aber es ist wirklich gut und sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit.

Um KeePass auszuprobieren, verbinden Sie sich mit der Internetseite des Programms und laden Sie die von Ihnen bevorzugte Version herunter. Wenn Sie beispielsweise einen Windows- PC verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Download Now auf der linken Seite (unter der Überschrift Installer ) und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist (wenn Sie sich nicht mit langwierigen Installationsverfahren befassen möchten, können Sie auch die Portable- Version von KeePass herunterladen) Dann lade dieses Zip-Archiv herunter, um die Benutzeroberfläche des Programms in Italienisch zu übersetzen (dazu musst du es in den Ordner entpacken, in dem du KeePass installiert hast).

Dann öffnen Sie die .exe- Datei, die Sie gerade heruntergeladen und KeePass nach dem Assistenten zu installieren: Klicken Sie auf die Ja , dann drücken Sie die OK- Taste, setzen Sie das Häkchen auf den Artikel Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung , klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter für vier aufeinander folgende Male dann auf Installieren und Fertigstellen .

Nachdem Sie KeePass installiert und ausgeführt haben, entscheiden Sie, ob Sie die automatische Update-Prüfung aktivieren möchten, indem Sie auf die Schaltfläche Aktivieren oder Deaktivieren klicken und dann im Menü Datei den Eintrag Neu auswählen, um mit der Erstellung eines neuen Safes zu beginnen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK in der geöffneten Box, wählen Sie den Speicherort für die verschlüsselte Datenbank, geben Sie das Hauptkennwort ein, mit dem Sie die Kennwörter schützen möchten, und klicken Sie dann auf OK , um die Anmeldedaten „Top Secret“ beizubehalten Sie werden KeePass speichern.

Wählen Sie nun, ob Sie das Notfallblatt ausdrucken möchten (wenn Sie das fragliche Blatt ausdrucken, bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf) und speichern Sie anschließend die Zugangsdaten zu Ihrem Konto: Wählen Sie eine der Kategorien auf dem Linke Seitenleiste (z. B. Internet , E-Mail , Bank zu Hause usw.), drücken Sie auf das Schlüsselsymbol oben links und füllen Sie das Ihnen vorgeschlagene Formular mit allen Daten aus, die Sie aufbewahren müssen. Drücken Sie abschließend OK , um alles zu speichern, und gehen Sie dann zum Menü Datei> Speichern unter und wählen Sie den Ordner aus, in den die Datei exportiert werden soll. Wenn Sie möchten, können Sie es im Ordner eines Cloud-Speicherdienstes speichern, um Ihre Anmeldedaten auf mehreren Geräten zu synchronisieren.

Benutzt du einen Mac ? In diesem Fall schlage ich vor, dass Sie KeePassX ausprobieren, was meines Erachtens eine der besten Versionen dieses Passwort-Managers für die „gebissenen Apple“ -Computer ist. Um es herunterzuladen, verbunden mit seiner Hauptseite , klicken Sie auf den Download-Link in der Mac OS X- Box und warten Sie, bis die Installationsdatei heruntergeladen wurde. Öffnen Sie dann das heruntergeladene .dmg- Paket, ziehen Sie das KeePassX-Symbol in den MacOS- Anwendungsordner , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol und wählen Sie im geöffneten Menü den Punkt Öffnen, um die für Apple geltenden Einschränkungen zu überschreiben von nicht zertifizierten Entwicklern.

Wählen Sie dann im Menü Datenbank den Eintrag Neue Datenbank , geben Sie das Master-Passwort, das Sie zum Schutz Ihrer Login-Daten verwenden möchten, in die entsprechenden Textfelder ein und drücken Sie die Taste OK . Klicken Sie nun auf das Schlüsselsymbol oben links, füllen Sie das Formular mit den Anmeldedaten aus, die Sie schützen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche OK . Klicken Sie anschließend auf das Diskettensymbol und speichern Sie die Datenbank an dem von Ihnen bevorzugten Ort.

Wenn Sie KeePass in Ihren Browser integrieren wollen, müssen Sie, wie bereits erwähnt, auf Erweiterungen von Drittanbietern zurückgreifen. Unter den erfolgreichsten erwähne ich CKP für Chrome und Kee für Firefox , beide kostenlos.

Wie man sich Passwörter auf Smartphones und Tablets merkt

Auch auf Smartphones und Tablets können Sie sich mit den mobilen Versionen der Passwort-Manager, die ich Ihnen ein paar Zeilen mehr gesagt habe , leicht an Ihre Passwörter erinnern: Laden Sie einfach ihre offiziellen Apps von Google und Apple Stores herunter, loggen Sie sich in Ihr Konto ein (oder erstellen Sie eines wenn du es noch nicht hast) und du bist fertig.

  • 1Password ( Android / iOS ) – das ist die mobile Umsetzung des bekanntesten und beliebtesten Benutzer Passwort-Managers. Die offizielle App von 1Password kann kostenlos heruntergeladen werden und Sie können ihre Funktionalität für einen Testzeitraum von 30 Tagen testen. Danach müssen Sie einen der Abonnementpläne abonnieren, um den Dienst weiterhin nutzen zu können. 1Password stellt eine Benutzeroberfläche bereit, die die Verwendung erleichtert und zahlreiche Funktionen bietet, mit denen Sie Kennwörter Ihrer Konten speichern und mit dem integrierten Kennwortgenerator generieren können.
  • LastPass ( Android / iOS / Windows ) – Dies ist ein einfach zu bedienender Passwort-Manager zur Verwaltung Ihrer Zugangsdaten zu Websites, sozialen Netzwerken, Online-Diensten und so weiter. Sie können die Hauptfunktionen von LastPassword kostenlos nutzen und auf einige zusätzliche Funktionen zugreifen, z. B. die Möglichkeit, Dateien in die Cloud des Dienstes hochzuladen, indem Sie einen der Premium-Pläne ab 2 USD pro Monat unterzeichnen.
  • Keepass2Android ( Android ) – ist eine kostenlose App, die auf dem KeePass-Quellcode basiert (von dem ich Ihnen ein paar Zeilen mehr erzählt habe), mit dem Sie Passwörter von Ihrem Android-Gerät einfach verwalten können. Da Kepass2Android auf dem Quellcode von KeePass basiert, werden Daten leider nicht automatisch mit der Cloud synchronisiert und Sie müssen manuell Google Drive, Dropbox oder einen der vielen anderen Cloud-Speicherdienste auf dem Marktplatz verwenden. Der Rat an Benutzer ein bisschen mehr „Experten“.
  • MiniKeePass ( iOS ) – ist eine Anwendung für iOS-Geräte, die auf dem KeePass-Quellcode entwickelt wurde, der das Speichern von Kennwörtern, das Erstellen von KeePass 1.x- und 2.x-Dateien, das Erstellen sicherer Zugriffsschlüssel und vieles mehr ermöglicht.

Andere nützliche Lösungen, um sich Passwörter zu merken

Wenn Sie bis zu diesem Punkt im Leitfaden gelesen haben, haben die Passwortmanager, die ich Ihnen in den vorherigen Absätzen vorgeschlagen habe, vielleicht nicht Ihre Erwartungen erfüllt. Wenn dies der Fall ist, wissen Sie, dass Sie andere nützliche Lösungen verwenden können, um sich an Ihre Passwörter zu erinnern : Google Smartlock und den iCloud Keychain . Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie Sie beide Lösungen, die von Google und Apple erstellt wurden, am besten nutzen können.

Google Smartlock

Google Smart Lock ist ein von Google entwickelter Dienst, mit dem Sie Ihre Kennwörter in der Cloud speichern und bei jeder Anmeldung von Ihrem Android-Gerät oder bei Verwendung des Chrome-Browsers verwenden können.

Um Google Smart Lock auf deinem Android- Gerät zu aktivieren, rufe die Google-Einstellungen auf, indem du zu den Einstellungen deines Smartphones oder Android-Tablets gehst. Scrolle zum unteren Bildschirmrand und drücke auf Google-Dienste . Blättern Sie dann nach unten zur Seite mit den Google-Einstellungen, drücken Sie die Smart Lock-Passworteingabe und bewegen Sie den Schalthebel im Smart Screen- Passworteintrag auf dem Bildschirm in die ON-Position . Einfacher als das?

Wenn Sie Google Smart Lock auf Ihrem Computer aktivieren möchten, starten Sie den Chrome- Browser (falls Sie ihn noch nicht heruntergeladen haben, klicken Sie hier , um weitere Informationen zu erhalten), klicken Sie auf das Symbol (⋮) oben rechts und im Menü öffnet, wählen Sie den Eintrag Einstellungen .

Klicken Sie auf der Seite, die geöffnet wird, auf das Element “ Erweitert“ unten auf der Seite und im Bereich “ Passwort und Formulare“ auf das Passwort verwalten, das sich im Bereich “ Passwort und Formulare “ befindet. Bewegen Sie in dem sich öffnenden Feld den ersten Schalter auf ON und dann den zweiten Schalter auf ON , um die Option Automatischer Zugriff zu aktivieren.

Haben Sie gesehen, wie einfach es war, Google Smart Lock sowohl für Android als auch für Chrome zu aktivieren? Jetzt sollten Sie keine Probleme mehr haben, sich an zu verwendende Passwörter zu erinnern.

Schlüsselanhänger von iCloud

iPhone und MacBook

Apple bietet auch ein integriertes Tool „Standard“ auf ihren Geräten, dank dem Sie Passwörter speichern und merken können. Ich beziehe mich natürlich auf den Schlüsselbund von iCloud , ein Tool, mit dem Sie Passwörter in der Cloud speichern, sie auf allen Geräten synchronisieren können, die mit Ihrer Apple ID verknüpft sind, und diese für den leichteren Zugriff auf Wi-Fi-Netzwerke, Websites, die Sie sind, verwenden Registrieren und so weiter.

Um den iCloud Keychain auf Ihrem iOS- Gerät zu aktivieren, rufen Sie die Einstellungen auf (das graue Symbol mit den Gängen auf dem Startbildschirm), drücken Sie auf Ihren Namen und tippen Sie dann auf die iCloud- Stimme. Tippen Sie in dem sich öffnenden Fenster auf den Schlüsselbund , bewegen Sie den Schalter am iCloud Keychain- Eintrag auf ON und Sie sind fertig.

Um den iCloud Keychain auf macOS zu aktivieren, klicken Sie jedoch auf das Apple Logo oben links (in der Menüleiste) und wählen Sie aus dem sich öffnenden Menü den Eintrag Systemeinstellungen . Klicken Sie in dem Fenster, das auf dem Bildschirm erscheint, auf das iCloud- Logo, scrollen Sie die Liste der Optionen auf der rechten Seite nach unten und markieren Sie den Punkt Schlüsselbund .

Ich erinnere Sie daran, dass der iCloud Keychain eine Funktion ist, die auf Geräten verfügbar ist, die auf iOS 7.0.3 oder höher und Mac OS 10.9 oder höher aktualisiert wurden.

Passwörter in Browsern behalten

Zur Vollständigkeit der Informationen möchte ich Sie über die Möglichkeit informieren , Passwörter in Browsern (wie Google Chrome ) zu speichern. Obwohl es ein praktisches Feature ist, rate ich davon ab, es zu verwenden, da Passwörter, die in den Datenbanken von Browsern gespeichert sind, leicht von Cyberkriminellen abgefangen werden können.

Wenn Sie mir nicht glauben, werfen Sie einen Blick auf das Tutorial, in dem ich detailliert darlege, wie man die in den Browsern gespeicherten Passwörter findet, und Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, dies zu tun.

Werbeanzeigen