App zum Chatten

Ich erhalte zunehmend Nachrichten von Freunden, die mich fragen, welche die beste App zum Chatten ist , welche die vollständigste ist und welche aus Datenschutzsicht am sichersten ist.

In der Tat ist es nicht einfach zu wählen. Machen Sie einfach eine „Fahrt“ in den Läden von Android, iOS oder Windows Phone, um Dutzende von Messaging-Apps zu finden, die scheinbar schöner sind als die anderen … aber natürlich sind sie nicht alle gleich. Um sie zu unterscheiden, gibt es viele Funktionen, die Kompatibilität mit Betriebssystemen und Geräten, die derzeit auf dem Markt sind, und – etwas, an das Sie oft nicht denken – wie sie mit unseren Daten umgehen.

Ist es daher möglich, absolut ein „besseres“ zu wählen? Vielleicht nicht, aber wenn Sie wollen, kann ich Ihnen helfen, die für Sie richtige auszuwählen. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Freizeit. Überprüfe die Liste der Bewerbungen, die ich melden werde, überprüfe sorgfältig alle Vor- und Nachteile und versuche, das Richtige für dich zu finden. Sie können Software entdecken, die Ihnen noch nicht bekannt war und die viele weitere Funktionen (und vielleicht mehr Datenschutz) bietet als die, die Sie bisher gewohnt waren. Viel Spaß!

Facebook Messenger

https://i1.wp.com/i.amz.mshcdn.com/8Q0DzLzGjnn7-s6b0amB7GXX-F0=/fit-in/1200x9600/http%3A%2F%2Fmashable.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2013%2F11%2FFB-Messenger.jpg?resize=700%2C700&ssl=1

Ich denke nicht, dass er viel Leistung braucht. Dies ist der offizielle Facebook-Nachrichtendienst. Es ist als App auf Android , iOS und Windows Phone und online über die Web-Version von Facebook verfügbar. Es ist auch im „Stand-alone“ -Modus bei messenger.com zugänglich.

Seine Hauptstärke ist die Integration mit Facebook: Wenn ein Freund im sozialen Netzwerk registriert ist, ist es automatisch auch auf Messenger. Dazu gibt es Gruppenchats, Unterstützung für eine Reihe von netten Erweiterungen zum Versenden von Stickern und animierten GIFs und die Call / Video-Call-Funktion über das Internet (was sich aber unter dem qualitativen Gesichtspunkt nicht auszeichnet).

Aus Sicht der Privatsphäre ist es nicht das Beste. Nachrichten werden beim Übergang vom Gerät des Benutzers zu den Servern des Unternehmens verschlüsselt, können aber von dort aus möglicherweise von Facebook (oder von Behörden, die es anfordern) gelesen werden. Weitere Informationen zum Herunterladen von Messenger und zur Verwendung der Anwendung finden Sie in meinem Lernprogramm zum Thema.

  • Pro: ermöglicht es Ihnen, mit allen Facebook-Kontakten zu kommunizieren; unterstützt Gruppen; unterstützt Anrufe und Videoanrufe; es ist von einem PC über einen Browser zugänglich.
  • Nachteile: Privatsphäre nicht auf den höchsten Ebenen; Es ist keine Open Source.

WhatsApp

https://i0.wp.com/www.notizieora.it/wp-content/uploads/2018/09/WhatsApp-messages-record-900674.jpg?w=910&ssl=1

Hier ist eine weitere Chat-App , die keine Einführung benötigt. Mit fast 1 Milliarde aktiven Nutzern ist WhatsApp eines der am häufigsten verwendeten Messaging-Systeme der Welt.

Es ist äußerst intuitiv, es kann auf allen gängigen Softwareplattformen ( Android , iOS , Windows Phone und Symbian ) verwendet werden und erfordert eine einfache Telefonnummer zur Authentifizierung. Es unterstützt auch Gruppen-Chats, Sprachanrufe und das Teilen von Fotos und Videos. Aber es ist nicht frei von Mängeln. In der Tat gibt es einige Unzulänglichkeiten und einige Einschränkungen, die verschiedene Nutzer dazu drängen, sich woanders umzusehen.

Um zwei praktische Beispiele zu geben: WhatsApp ist nicht frei zugänglich per Tablet (auf dem iPad kann es nur per Jailbreak installiert werden ) und seine Web-Version ist sehr begrenzt (und nicht wirklich makellos unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit). Darüber hinaus erlaubt Ihnen die Anwendung nicht, Arbeitsdokumente freizugeben (außer durch einige Tricks, wie sie in meinem Beitrag zum Senden von PDF-Dateien mit WhatsApp gezeigt wurden ) und hat aus Sicht der Privatsphäre einige Unbekannte. Was ich meine? Ich werde es dir gleich erklären.

Ende 2014 begann WhatsApp, ein Ende-zu-Ende-Verschlüsselungssystem namens TextSecure zu verwenden. Dieses System verwendet ein Schlüsselpaar (eine öffentliche Freigabe für seine Gesprächspartner und eine private Adresse, die sich auf dem Smartphone jedes Benutzers befindet), wodurch die Nachrichten nur von legitimen Absendern und Empfängern entschlüsselt werden können. Nicht einmal Service Manager können auf ihre Inhalte zugreifen. Leider ist die Art und Weise, in der diese Technologie implementiert wurde, leider etwas perplex.

Im April 2015 veröffentlichten deutsche Forscher eine Studie , in deren Rahmen nur die Kommunikation von und zu Android-Geräten über das End-to-End-System verschlüsselt wurde. Auf anderen Plattformen wurde keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwendet, und leider wissen wir nicht, wann sich die Situation ändern wird.

Die Entwickler haben versprochen, dass die gesamte Kommunikation durch das TextSecure-System garantiert wird, aber leider ist WhatsApp eine Closed-Source-Software und wir können nicht wissen, ob und wann dies tatsächlich passieren wird. Da es nicht möglich ist, den Quellcode der Anwendung gründlich zu analysieren, müssen wir die Daumen drücken und „vertrauen“, was ihre Entwickler uns sagen.

Ungeachtet der Implementierung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung garantiert WhatsApp, dass die Nachrichten der Benutzer nicht auf ihren Servern (und folglich auf denen von Facebook) gespeichert werden, da die App jetzt im Besitz der Zuckerberg-Gruppe ist.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von WhatsApp finden Sie in dem Leitfaden, den ich zu diesem Thema veröffentlicht habe.

  • Pros: es wird von einer großen Anzahl von Benutzern verwendet; unterstützt Gruppen; unterstützt Anrufe; unterstützt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.
  • Nachteile: Nicht kompatibel mit vielen Tablets; sehr begrenzte Webversion; unbekannte Daten zum Datenschutzmanagement; Es ist keine Open Source.

Telegramm

https://i1.wp.com/www.6sicuro.it/wp-content/uploads/2017/02/gruppi-telegram-450x361.jpg?resize=450%2C361&ssl=1

Telegram ist eine der besten Alternativen zu WhatsApp und, allgemeiner gesagt, eine der besten Messaging-Anwendungen, die heute auf dem Markt verfügbar sind. Es ist Open Source und kompatibel mit fast allen Geräten: iPhone, iPad, Android-Geräten, Windows Phone, Windows PC, Mac und ist auch über einen Webbrowser zugänglich (ohne das Handy mit dem Internet verbunden zu halten).

Es bietet die gleichen Funktionen wie WhatsApp (außer Anrufe, auch wenn es Ihnen erlaubt, kurze Audio-Nachrichten zu senden) und bietet zusätzlich die Möglichkeit, Kanäle zu erstellen (dh Gespräche, in denen eine Person Nachrichten und Multimedia-Inhalte veröffentlicht und andere folgen), Erstellen Sie geheime Chats, in denen Nachrichten sich selbst zerstören und verschiedene Arten von Dokumenten im Chat teilen (einschließlich PDFs).

Für seine geheimen Chats verwendet Telegram ein Ende-zu-Ende-Verschlüsselungssystem, das nur erlaubten Absendern und Empfängern erlaubt, den Inhalt von Nachrichten zu entschlüsseln. Nicht einmal Service Manager können darauf zugreifen. Darüber hinaus ermöglicht es die Open-Source-Natur der Anwendung der Community, zu überprüfen, wie sich Telegram „hinter den Kulissen“ verhält und sofort irgendwelche Datenschutz- oder Sicherheitsprobleme entdeckt.

Der einzige negative Hinweis bei der Verwendung von Telegram – wenn wir es definieren wollen – ist, dass die Anwendung weniger populär ist als WhatsApp und Sie Ihre Freunde kaum finden können (Sie müssen sie alle überzeugen, „umzuwandeln“).

  • Pro: ist kompatibel mit allen gängigen Softwareplattformen und allen Geräten; es ist Open Source; unterstützt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung; unterstützt Gruppen; unterstützt Kanäle; können Sie viele Arten von Dateien teilen.
  • Nachteile: unterstützt keine Anrufe und Videoanrufe; Leider wissen sie es nicht in vielen und daher gibt es weniger Nutzer als WhatsApp oder Messenger.

Google Hangouts

https://i0.wp.com/upload.wikimedia.org/wikipedia/en/0/0e/Hangouts_4.0.png?w=910&ssl=1

Hangouts ist der Messaging- und Videoanrufdienst von Google. Es ist als App für Android und iOS verfügbar und kann auch von einem Computer aus über Google Mail und Google+ verwendet werden.

Es unterstützt Gruppen-Chats (mit der Fähigkeit, Fotos, Videos und Aufkleber zu teilen), Anrufe, Videoanrufe, erlaubt direktes Video und auf Android-Systemen können Sie auch SMS verwalten.

In Bezug auf den Datenschutz sind Nachrichten verschlüsselt. Sie kommen verschlüsselt auf den Servern von Google an, aber der Mountain-View-Riese hat die Schlüssel, um die Inhalte im Bedarfsfall zu lesen (z. B. bei Behördenanfragen).

  • Vorteile: unterstützt Gruppen; unterstützt Anrufe und Videoanrufe; Integration mit anderen Google-Diensten
  • Nachteile: ist nicht kompatibel mit Windows Phone; hat weniger Benutzer als WhatsApp und Messenger; Es ist keine Open Source.

Skype

https://i1.wp.com/img.etimg.com/thumb/msid-60306738,width-643,imgsize-71464,resizemode-4/microsoft-adds-sms-insights-for-skype-lite-users-in-india.jpg?w=910&ssl=1

Ich denke nicht, dass es auf Skype viel zu sagen gibt. Es ist ein historischer Dienst für Anrufe und Videoanrufe über das Internet, der natürlich auch Messaging-Funktionen bietet. Es ist jetzt im Besitz von Microsoft.

Es ist für alle gängigen PC-Betriebssysteme (Windows, Mac und Linux), alle gängigen mobilen Plattformen und auch über das Web verfügbar.

In Bezug auf den Datenschutz muss gesagt werden, dass die Nachrichten für eine begrenzte Zeit auf den Servern von Microsoft gespeichert sind und von der Firma zu diesem Zeitpunkt gelesen werden können.

Wenn Sie eineAnleitung benötigen, um zu lernen, wie Sie Skype verwenden, lesen Sie mein Software-Handbuch.

  • Pro: Es wird von vielen Benutzern verwendet; Es ist mit allen gängigen Desktop- und mobilen Plattformen kompatibel. unterstützt Gruppengespräche; können Sie verschiedene Dateitypen freigeben.
  • Nachteile: Es ist keine Open Source; aus Sicht der Privatsphäre ist es nicht das Beste; Die Stabilität des Dienstes ist nicht immer einwandfrei.

iMessage

https://i0.wp.com/www.fastweb.it/var/storage_feeds/CMS/articoli/349/349dd31e6bfdbfe6ab92228e050b8102/640x360.jpg?w=910&ssl=1

iMessage ist das Nachrichtensystem von Apple, mit dem iOS- und OS X-Benutzer Nachrichten kostenlos über das Internet austauschen können.

In Bezug auf die Funktionalität ist es nicht vergleichbar mit komplexeren Lösungen wie WhatsApp oder Telegram, aber es funktioniert gut und verwendet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, um Nachrichten zu schützen. Apple kann den Inhalt von Konversationen nicht lesen, zumindest nicht bis Sie eine Sicherungskopie auf iCloud erstellt haben. In diesem Fall werden die Daten auf Apple-Servern gespeichert und können theoretisch von der Firma oder von den Behörden, die sie anfordern, gelesen werden .

  • Pro: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird auf Nachrichten angewendet.
  • Nachteile: nur für iOS- und Mac-Benutzer; weniger komplett als WhatsApp und Telegram.

Snapchat

App zum Chatten

Die Definition von Snapchat, eine App zum Chatten, scheint ein bisschen „erzwungen“ zu sein, aber angesichts der wachsenden Popularität, scheint es richtig zu sein, darüber zu sprechen.

Snapchat ist eine Anwendung für Android und iOS, die auf Snapsharing basiert, dh Fotos und kurze Videos, die einmal angezeigt wurden, sind „selbstzerstörerisch“. Um mehr zu erfahren, lies mein Tutorial zur Verwendung von Snapchat .

Im Hinblick auf den Datenschutz werden die von den Empfängern angezeigten Snapshots auch von den Servern des Dienstes gelöscht und können daher nicht wiederhergestellt werden (zumindest nach den offiziellen Angaben des Unternehmens). Ungeöffnete Snapshots bleiben für 30 Tage auf Snapchat-Servern gespeichert, aber vom Unternehmen verschlüsselt, aber entschlüsselt. In jedem Fall sollten mehr als die Service-Manager auf Leute achten, die den Snap heimlich aufzeichnen und sie durch Screenshots oder Videoaufnahmen weiterhin „live“ machen!

  • Pro: eine originelle Art, Fotos und Videos zu teilen.
  • Nachteile: Privatsphäre nicht auf den höchsten Ebenen; Es ist nicht kompatibel mit Windows Phone; Es ist keine Open Source.

Weitere Apps zum Chatten

App zum Chatten

Zum Schluss, hier ist eine Liste von Chat-Anwendungen, die ebenfalls berücksichtigt werden sollten.

  • Viber – ist eine sehr vollständige Anwendung, die die Möglichkeit bietet, Nachrichten auszutauschen, Anrufe zu tätigen und Videoanrufe zu tätigen. Es ist kompatibel mit Android, iOS, Windows Phone, BlackBerry und Symbian in der mobilen Umgebung und mit Windows, Mac und Linux auf dem Desktop. Weitere Informationen hierzu finden Sie in meinem Beitrag zur Funktionsweise von Viber .
  • LINE – Japanische Messaging-Anwendung, die als direkter Konkurrent von WhatsApp und Telegram steht. Es ermöglicht Ihnen, zu chatten, Anrufe zu tätigen, Videoanrufe zu führen und bietet auch Funktionen, um kurze Videomontagen zu erstellen und kleine Blogs zu erstellen, um Texte, Fotos und Videos zu teilen. Es ist mit allen gängigen Desktop- und mobilen Plattformen kompatibel. Mehr Infos hier .
  • WeChat – die Chinesen antworten auf WhatsApp und dergleichen. Es ist mit allen gängigen Desktop- und mobilen Plattformen kompatibel und beinhaltet sogar ein Bezahlsystem, um Geld an Ihre Kontakte zu senden. Um mehr zu erfahren, lies mein Tutorial, wie WeChat funktioniert .
  • Kik – Anwendung in erster Linie für junges Publikum. Im Gegensatz zu WhatsApp erfordert keine Registrierung über die Telefonnummer, es wird von Benutzername und Passwort verwendet, und dies hat die gefälschten Konten zu vermehren. Es ist mit allen gängigen Smartphone-Betriebssystemen kompatibel. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie meinen Beitrag darüber, wie Kik funktioniert .
  • Signal – Wenn Sie nach einer Anwendung suchen, die ein Höchstmaß an Privatsphäre garantiert, wenden Sie sich an Signal für Android und iOS, das von den Machern der End-to-End-Technologie von WhatsApp entwickelt wurde. Zu seinen „Sponsoren“ gehört sogar Edward Snowden, der Hauptarchitekt des Datagramms, das zur Veröffentlichung vieler vertraulicher Dokumente der US-Regierung führte.
  • IM + – eine „klassische“ Chat-Anwendung, mit der Sie in Netzwerken wie ICQ, Yahoo!, Facebook usw. kommunizieren können Es ist für Android , iOS und Windows Phone verfügbar und kann auch über einen PC-Browser verwendet werden.

Nützliche Ressourcen

Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie die Messaging-Dienste unsere Privatsphäre schützen (oder nicht schützen), werfen Sie einen Blick auf die von der Electronic Frontier Foundation erstellte Tabelle, in der beschrieben wird, welche Apps eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwenden -Ende, die die Identität von Personen identifizieren, die Nachrichten senden und welche Unternehmen unsere Mitteilungen lesen können.

Ebenso interessant ist dieser von Re / Code veröffentlichte Artikel, in dem erläutert wird, welches Verschlüsselungssystem die wichtigsten Messaging-Anwendungen verwendet und welche Unternehmen sich das Recht auf Zugriff auf unsere Daten vorbehalten. Beide Ressourcen wurden als Quellen für die Realisierung dieses Postens verwendet.


  1. Weitere Informationen zur Funktionsweise der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung finden Sie auf dieser Wikipedia-Seite (in englischer Sprache).
  2. Sophos hat in einem Beitrag seines offiziellen Blogs (auf Englisch) über das Thema gesprochen.
Werbeanzeigen