Wie Whatsapp funktioniert

Mittlerweile kennt jeder WhatsApp, oder besser gesagt, jeder hat davon gehört, aber es gibt immer noch viele Leute, die nicht wissen, wie man diese Anwendung 100% ausnutzt. Aus diesem Grund bin ich heute auf Wunsch vieler Freunde hier und habe beschlossen, einen Leitfaden für die Funktionsweise von WhatsApp vorzuschlagen.

In diesem Tutorial werden wir die wichtigsten Funktionen von WhatsApp analysieren und gemeinsam herausfinden, wie man Nachrichten, Fotos und andere Multimedia-Inhalte mit dieser berühmten App versendet. Ich versichere Ihnen, dass es viel einfacher ist als das, was Sie sich vorstellen. Es spielt keine Rolle, ob Sie kein „technologischer“ Typ sind und / oder Sie sind mit Smartphones nicht sehr vertraut, Sie müssen nur ein paar Minuten Freizeit nehmen und versuchen, den folgenden Anweisungen zu folgen. Sie können alles überraschend einfach machen, das versichere ich Ihnen.

Also, bist du bereit anzufangen? Nun, dann schnapp dir dein Handy, lade WhatsApp herunter (wenn du nicht weißt, wie es geht, mach dir keine Sorgen, wir werden sehen, wie schnell wir können) und bereite dich darauf vor, Freunde, Verwandte und Kollegen zu überraschen, die ein unerwartetes Wissen über diese Anwendung haben.

Was ist WhatsApp?

Wie funktioniert WhatsApp?

Beginnen wir mit einer kurzen Beschreibung von WhatsApp und seinen Hauptfunktionen. WhatsApp ist eine Multi-Plattform-Messaging-Anwendung, mit der Sie Nachrichten, Fotos, Videos, Dokumente und Sprachaufzeichnungen über das Internet an andere Benutzer senden können, indem Sie Ihre Telefonnummer als Kennung verwenden. Es ist kompatibel mit Android, iOS und Windows Phone und funktioniert unabhängig vom Betriebssystem der Benutzer. Dies bedeutet, dass Sie mit einem Android-Smartphone auch mit denen kommunizieren können, die iPhone und Windows Phone verwenden, und umgekehrt.

Es gibt auch Client-Computer, die Sie WhatsApp unter Windows und MacOS verwenden können, aber immer mit dem Smartphone verbunden sind, dh Sie können nur verwenden, wenn das Smartphone, auf dem WhatsApp installiert ist, mit dem Internet verbunden ist (nicht unbedingt das gleiche Wi-Fi-Netzwerk) Fi, die 3G / LTE-Verbindung ist auch in Ordnung).

Was kostet WhatsApp?

Wie funktioniert WhatsApp?

WhatsApp ist 100% kostenlos. Senden von Nachrichten, Fotos und Videos ist völlig kostenlos (natürlich ohne die Kosten des Datenverkehrs beim Surfen 3G / LTE). Bis vor kurzem war eine jährliche Gebühr von € 0,89 nach den ersten 12 Monaten der Nutzung der Anwendung vorgesehen, aber seit Januar 2016 ist der Dienst völlig kostenlos und Sie müssen keinen einzigen Cent bezahlen.

Die Konten haben kein Ablaufdatum und es gibt keine zusätzlichen Funktionen, die nach der Zahlung freigeschaltet werden können. Alle Nachrichten, die Sie zum Kauf von WhatsApp einladen oder die Umwandlung in eine kostenpflichtige Anwendung ankündigen, werden als Betrug betrachtet.

Wie funktioniert WhatsApp?

Wie funktioniert WhatsApp?

Um zu verstehen, wie WhatsApp von einem technischen Standpunkt aus funktioniert , muss gesagt werden, dass die Anwendung einen angepassten XMPP-Server mit proprietären Erweiterungen verwendet. XMPP ist – wie Wikipedia erklärt – eine Reihe von offenen XML-basierten Instant-Messaging-Protokollen, die auf Tausende von Servern verteilt über das Internet verteilt sind. WhatsApp-Nachrichten werden vom Client (dh von der Anwendung, die der Benutzer auf seinem Smartphone installiert hat) an den Server des Dienstes gesendet, der ein „Signal“ zur Bestätigung sendet, das in der App als einzelnes Anzeichen dafür gemeldet wird Häkchen grün, und dann die Nachricht an den Empfänger zu liefern (sobald der Client des letzteren aktiv ist).

Wenn die Nachricht am Ziel eintrifft, sendet der Server eine zweite Bestätigung an die Absenderanwendung und zeigt das begehrte Symbol mit den beiden Häkchen an. Die zwei blauen Checker zeigen stattdessen das Lesen der Nachricht durch den Empfänger an.

Wie bereits erwähnt, erfolgt die Authentifizierung von Benutzern auf WhatsApp über ihre Telefonnummer, die mit einem automatisch vom System generierten Passwort verbunden ist (das Sie nicht eingeben müssen, der Zugriff erfolgt automatisch über die Telefonnummer).

Ist WhatsApp sicher?

Wie funktioniert WhatsApp?

WhatsApp schützt die Privatsphäre der Benutzer durch ein System namens End-to-End-Verschlüsselung . Bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung werden Benutzernachrichten mit einem System verschlüsselt, das aus zwei Schlüsseln besteht: einem öffentlichen Schlüssel, der mit der anderen Partei geteilt wird und dazu dient, ausgehende Nachrichten zu verschlüsseln, und einem privaten Schlüssel, der sich auf dem Server befindet Smartphone und entschlüsseln eingehende Kommunikation. Mit diesem System gelangen die Nachrichten verschlüsselt auf die WhatsApp-Server und deren Inhalt kann nur von legitimen Absendern und Empfängern gelesen werden.

Kurz gesagt, WhatsApp ist als eine einigermaßen sichere Anwendung zu betrachten. Leider ist es jedoch eine Closed-Source-Anwendung, es ist nicht möglich, den Quellcode gründlich zu inspizieren, und daher kann niemand wissen, ob die Implementierung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einwandfrei ist. Darüber hinaus behält sich WhatsApp das Recht vor, alle Metadaten der Konversationen aufzubewahren: die „Namen“ der Person, die die Nachrichten versendet, die Zeiten, in denen die Mitteilungen zugestellt werden usw. und damit die Cloud-Backup-Funktion aktiv bleibt, werden die Nachrichten auf Google-Servern (wenn Sie Android verwenden) oder Apple (wenn Sie das iPhone verwenden) gespeichert.

Moral der Geschichte: WhatsApp kann ruhig verwendet werden, um Nachrichten mit Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen auszutauschen, aber es ist besser, es nicht für Kommunikationen zu verwenden, die Geheimnisse von unschätzbarem Wert enthalten (aber das gilt für alle Systeme von Online-Messaging!).

Wie installiere ich WhatsApp?

Die Installation von WhatsApp auf Ihrem Smartphone ist wirklich ein Kinderspiel. Alles, was Sie tun müssen, ist den Laden Ihres Mobiltelefons zu öffnen, nach WhatsApp in letzterem zu suchen und den Download-Button zu drücken. Nehmen wir einige praktische Beispiele.

Wenn Sie ein Android-Terminal verwenden, öffnen Sie den Google Play Store (das Einkaufstaschensymbol mit dem in der Mitte aufgedruckten Symbol „Play“), drücken Sie auf das Lupensymbol oben rechts und suchen Sie nach WhatsApp . Wählen Sie als Nächstes das Anwendungssymbol aus den Suchergebnissen (die grüne Sprechblase mit dem weißen Hörer) und drücken Sie die Schaltflächen Installieren und Akzeptieren , um die Installation von WhatsApp auf Ihrem Smartphone zu starten.

Wenn Sie ein Telefon haben, auf dem der Google Play Store nicht whatsapp.com/android , öffnen Sie Ihren Browser und laden Sie WhatsApp „manuell“ herunter, indem Sie eine Verbindung zu whatsapp.com/android und auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen whatsapp.com/android . Wenn Sie gefragt werden, mit welcher App die Installationsdatei von WhatsApp heruntergeladen werden soll, wählen Sie den Browser aus. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie das WhatsApp.apk- Paket über das Benachrichtigungsmenü oder die Android Download- App und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren , um die Installation von WhatsApp abzuschließen. Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, aktivieren Sie die Unterstützung für Apps aus unbekannten Quellen (z. B. von anderen Websites als dem Google Play Store), indem Sie auf Ihrem Smartphone auf das Menü “ Einstellungen“> „Sicherheit“ gehen .

Das Verfahren auf dem iPhone ist genauso einfach. Wenn Sie ein Apple-Smartphone haben, starten Sie den App Store (das blaue Symbol mit dem Buchstaben „A“ in der Mitte), wählen Sie die Registerkarte Suche rechts unten und suchen Sie nach WhatsApp in letzterem. Suchen Sie auf dem folgenden Bildschirm nach dem Symbol von WhatsApp (die grüne Sprechblase mit dem weißen Hörer), drücken Sie die Taste Get / Install , und der Download beginnt sofort. Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich mit dem Passwort Ihrer Apple ID oder Touch ID zu authentifizieren.

Habe Sie ein Windows Phone ? Kein Problem, die Installation von WhatsApp ist selbst auf dem Microsoft Home-Betriebssystem sehr einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist den Windows Phone Store zu öffnen (das Einkaufstaschen-Symbol mit der Windows-Flagge „gedruckt“ in der Mitte), drücken Sie das Lupensymbol unten in der Mitte und suchen Sie nach WhatsApp auf dem Bildschirm das öffnet sich. Wählen Sie als nächstes das WhatsApp-Symbol und starten Sie die Installation, indem Sie auf die Schaltfläche Installieren klicken. Das wars!

Wie man sich für WhatsApp anmeldet

Nachdem Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone heruntergeladen haben, starten Sie die Anwendung und erstellen Sie Ihr persönliches Konto, indem Sie dem Assistenten folgen, der Ihnen vorgeschlagen wurde. Der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, ist die Annahme der WhatsApp-Nutzungsbedingungen durch Drücken der Schaltfläche Akzeptieren und fortfahren , dann müssen Sie Ihre Handynummer eingeben und Sie müssen auf die Schaltfläche Weiter tippen und dann auf OK , um die Überprüfung zu starten von deiner Nummer.

Die Überprüfung der Nummer besteht darin, einen Bestätigungscode per SMS zu erhalten, den Sie in das sich öffnende Fenster eingeben müssen. Wenn Sie keine SMS erhalten, warten Sie, bis der 5-Minuten-Countdown zu Ende ist, und drücken Sie die Taste „Anrufen“, um den Bestätigungscode per Spracheingabe zu erhalten (durch einen Anruf, der über die automatischen WhatsApp-Dienste erfolgt).

Um zu schließen, gehen Sie voran , setzen Sie den Namen und das Foto des Profils, das Sie auf WhatsApp verwenden möchten, und Sie sind fertig. Sie können bereits mit Ihren Freunden, Verwandten und Kollegen, die bei WhatsApp registriert sind, Nachrichten austauschen. Die Kontakte werden automatisch aus dem Adressbuch des Telefons abgerufen. Wenn Ihre Freunde WhatsApp verwenden, finden Sie sie automatisch in der Kontaktliste der Anwendung (wenn Sie ein iPhone haben, müssen Sie die Anfrage der Anwendung auf Zugriff auf das Adressbuch beantworten).

Wie man WhatsApp benutzt

Um eine Konversation mit einem Freund über WhatsApp zu beginnen, gehen Sie in den Chat- Tab der Anwendung und drücken Sie auf das Symbol oben rechts. Wählen Sie dann den Namen der Person aus, die Sie kontaktieren möchten, und Sie sind fertig.

In der WhatsApp-Nachrichtenzusammenstellung finden Sie alles, was Sie zur Kommunikation mit Ihren Kontakten benötigen: Unten in der Mitte befindet sich das Textfeld, in das Sie Textnachrichten eingeben können. Unten rechts befinden sich die Symbole für Kamera und Mikrofon , die es ermöglichen, Fotos / Videos zu teilen und Sprachnachrichten zu senden. In der rechten Spalte befindet sich das Büroklammersymbol , mit dem Sie PDF-Dateien, Kontakte, geografische Orte und Fotos / Videos (auf dem iPhone anstelle der Büroklammer befindet sich links unten ein Pfeilsymbol ) und Immer oben rechts befindet sich das Symbol des Mobilteils , mit dem Sie über das Internet Sprachanrufe tätigen können (ohne Kosten).

Sie können sogar Gruppen mit bis zu 50 Teilnehmern erstellen, um Nachrichten und Multimedia-Inhalte zu teilen. Um eine Gruppe zu erstellen, gehen Sie auf die Registerkarte Chat von WhatsApp, drücken Sie auf das Symbol oben rechts im Blatt und wählen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm den Punkt Neue Gruppe / Neue Gruppe erstellen . Um an bereits aktiven Gruppen teilzunehmen, müssen Sie auf die Einladung des Administrators warten (der einzige, der neue Teilnehmer einlassen kann).

Wie schützt man die Privatsphäre auf WhatsApp?

Möchten Sie wissen, wie WhatsApp unter dem Gesichtspunkt von Datenschutz und Sicherheit funktioniert ? Dann musst du neu in den Einstellungen der App und wähle die Einträge Konto> Datenschutz von letzterem aus. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie auf die Einstellungen der App zugreifen können, drücken Sie die Taste (…) oben rechts auf Android und unten rechts auf Windows Phone und wählen Sie im angezeigten Menü den Punkt Einstellungen . Auf dem iPhone anstelle der Schaltfläche (…) befindet sich die Registerkarte Einstellungen unten rechts auf dem Bildschirm.

Im Bildschirm mit den Datenschutzeinstellungen können Sie auswählen, wer Ihr Profilbild zeigen soll (alle, nur Freunde oder andere Personen), Ihren Status und die Zeit Ihres letzten Zugriffs auf den Dienst. Durch Aktivieren oder Deaktivieren der Option zum Bestätigen von Messungen können Sie die Anzeige von blauen Häkchen aktivieren oder deaktivieren, die das Lesen einer Nachricht durch den Benutzer anzeigen.

Wenn Sie im menü Gesperrt das Symbol des kleinen, oben rechts platzierten Mannes drücken (oder auf die Schaltfläche “ Hinzufügen“ , wenn Sie das iPhone verwenden), können Sie eine Person aus Ihren Kontakten auswählen und diese blockieren kann mehr stören oder sehen, wenn Sie online sind.

Achtung: Die Einstellungen für den Blue Check und für den letzten Access-Bildschirm haben eine Reziprozitätsbeziehung, das heißt, wenn Sie sie deaktivieren, werden Sie nicht mehr blaue Flecken und die letzte Zugriffszeit Ihrer Freunde sehen können.

Eine weitere Möglichkeit, WhatsApp „gut zu halten“ und weniger lästig zu machen, besteht darin, Benachrichtigungen im Menü Einstellungen> Benachrichtigungen anzupassen. Sie können wählen, unter welchen Umständen Sounds abgespielt werden sollen, welcher Sound abgespielt werden soll und wann Benachrichtigungen auf dem Telefonbildschirm angezeigt werden sollen.

Wie man WhatsApp sichert

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Sicherheit bei WhatsApp ist das Speichern Ihrer Konversationen. Vielleicht wissen nicht alle, aber Sie können eine Sicherungskopie der Nachrichten erstellen, indem Sie zu Einstellungen> Chat gehen und den Punkt Chat sichern auswählen. An dieser Stelle können Sie auswählen, ob Sie sofort mit dem Speichern der Daten beginnen möchten (Schaltfläche Sichern) oder eine automatische Sicherung jeden Tag, wöchentlich oder monatlich einrichten (über das entsprechende Menü unten).

Die Konversationen werden automatisch in die Cloud hochgeladen. Sie werden nämlich in Google Drive gespeichert, wenn Sie ein Android-Terminal verwenden, und auf iCloud, wenn Sie ein iPhone verwenden. Um sie wiederherzustellen, müssen Sie WhatsApp auf einem Telefon installieren (oder neu installieren), das derselben Telefonnummer und dem gleichen Google / Apple-Konto zugeordnet ist, auf dem die Sicherung erstellt wurde. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in meiner Anleitung zum Wiederherstellen der WhatsApp-Sicherung .

Wie verwende ich WhatsApp auf dem PC?

Wie in der Eröffnung des Posts erwähnt, kann WhatsApp auch vom Computer verwendet werden und es gibt sogar zwei Möglichkeiten, dies zu tun: Die erste besteht darin, eine Verbindung zur WhatsApp-Website herzustellen und den Dienst über einen Browser zu nutzen; Die zweite beinhaltet die Installation eines kostenlosen Programms für Windows oder Mac OS. In beiden Fällen müssen Sie Ihr Smartphone (dh das Smartphone, auf dem WhatsApp installiert ist) auf dem Internet halten und mit ihm verbunden sein. Die Verbindung muss nicht die gleiche sein wie die des PCs, sie kann auch an 3G / LTE angeschlossen werden.

Sobald Sie sich in WhatsApp Web eingeloggt oder die Installation von WhatsApp unter Windows / MacOS durchgeführt haben, gehen Sie in das Menü Einstellungen> WhatsApp Web von WhatsApp auf dem Smartphone und rahmen den QR-Code ein , der auf dem Bildschirm angezeigt wird vom PC.

Werbeanzeigen