Android TV Box

Die Idee, einen Fernseher zu haben, der alles kann, was man will, macht einen sehr viel Spaß, aber man kann oder will kein Vermögen ausgeben, um einen Smart TV zu kaufen. Tatsächlich kann ich Ihnen keine Vorwürfe machen, und ich bin mir sicher, dass jemand bereits eine billigere, kompaktere Lösung erwähnt hat, die Sie auch auf einem nicht-Smart TV verwenden können, den Sie bereits haben: Ich spreche von einer Android TV Box.

Aber ich wette, bevor Sie diesen Kauf wagen, möchten Sie klare Ideen haben, wie eine Android TV Box funktioniert, was Sie können (und was nicht) und vor allem, wie diese Geräteklasse Ihnen helfen kann, Ihrem Fernseher neues Leben zu geben. Nun, ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie am richtigen Ort sind: In den Zeilen unten werde ich Ihnen helfen zu verstehen, wie Android TV-Boxen funktionieren und wie Sie sie verbinden können, vor allem werde ich alles erklären, was Sie wissen müssen, um das beste für Sie zu wählen.

Keine Sorge, Sie müssen kein Genie sein, um alles zu verstehen, was ich Ihnen zu sagen habe, auf der anderen Seite sind Android TV-Boxen Geräte, die Sie bereits kennen, besonders wenn Sie bereits ein Android-Smartphone oder -Tablet haben. Ja, weil das Betriebssystem das gleiche ist, mit einigen Hinzufügungen, die speziell auf die Betrachtung digitaler Inhalte ausgerichtet sind. Jetzt müssen Sie nichts mehr tun, als sich ein paar Minuten zu nehmen und meinen Tipps und Erklärungen zur Android TV Box zu folgen: Am Ende der Lektüre werden Sie sicher alles wissen, um die ersten Schritte alleine zu machen. Trotzdem kann ich Ihnen nur gute Lektüre und viel Spaß wünschen!

Was ist eine Android TV-Box?

Android TV Box: wie es funktioniert

Wie ich schon sagte, die Welt der Android TV-Boxen sollte Sie nicht erschrecken, denn selbst wenn Sie es nicht einmal merken, ist es etwas, das Sie bereits wissen! Sie können sich eine TV-Box als einen sehr kompakten Miniatur-Computer vorstellen, der über das HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen wird : Es ist, als ob der Fernseher nur ein Monitor wird , denn sobald er angeschlossen und die TV-Box eingeschaltet wird, ist es genau dies zuletzt, um „Gehirn“ für das Fernsehen zu sein und Ihnen die Funktionen zu geben, nach denen Sie suchen.

Im Allgemeinen sind Android TV-Boxen wie kleine rechteckige flache Boxen , die nicht viel Platz einnehmen, so dass sie leicht in der Nähe des Fernsehers angeschlossen werden können. Einige von ihnen haben vielleicht eine extravagantere Ästhetik oder sind so groß wie eine Heimvideospielkonsole: üblicherweise gehören große TV-Boxen zum oberen Ende des Marktes; Einige Android TV-Boxen sind mit einem kleinen LCD-Display ausgestattet , auf dem die wichtigsten Informationen (Datum, Uhrzeit und Energiestatus) angezeigt werden .

Da diese Geräte mit dem Fernseher verbunden sind und ferngesteuert werden, sind die Android TV Boxen – genau wie Fernsehgeräte – fast immer mit Fernbedienungen ausgestattet, manchmal mit nur wenigen wichtigen Tasten, andere mit einem echten Bedienfeld. Aber keine Angst, wenn die Fernbedienung Ihrer TV-Box nur wenige Tasten hat: Dank der HDMI-CEC- Technologie können fast alle Android TV-Boxen mit der gleichen Fernbedienung wie der Fernseher oder über WLAN dank spezieller Apps gesteuert werden Ich werde in den folgenden Absätzen sprechen). Als kleiner Computer hat sogar die TV Box ein Betriebssystem und, wie der Name schon sagt, die Android TV Box ist mit einem Betriebssystem ausgestattet … Android! Ja, genau das, was Sie aus Smartphones, Tablets und einigen Smart TVs kennen!

Ich bin mir sicher, dass Sie sich an dieser Stelle fragen, was Sie mit einer Android TV-Box machen können: Ich sage Ihnen sofort, dass sich eine Welt öffnen kann, denn mit einem solchen Gerät können Sie alles machen! Konkret können Sie mit einer TV-Box Videos von externen Disks , USB-Sticks , Netzwerk- oder Streamingpfaden betrachten, Fotos und Bilder ansehen , Musik hören , Spiele spielen , im Internet surfen und generell alles, was Sie tun würden Android-Gerät, App inklusive , mit dem Vorteil, einen viel größeren Bildschirm zu verwenden.

Hardware-Funktionen

Als ich dir das erste Mal gesagt habe, dass eine Android TV Box eigentlich ein kleiner Computer ist, habe ich es nicht zufällig gemacht: Genau wie PCs sind auch diese Geräte mit internen Komponenten ausgestattet , die sie unterscheiden, und das kann den Unterschied ausmachen zwischen einer einfachen Android TV Box und einer extrem leistungsstarken Android TV Box. Das erste, was zu beachten ist, ist der Chipsatz , das ist der grundlegende Teil der TV-Box, der den Prozessor , die GPU ( Graphics Processing Unit ) und all die Komponenten enthält, die es ermöglichen zu arbeiten.

Hauptsächlich sind sie auf dem TV Box Markt mit Amlogic Chipsatz , Rockchip, Realtek oder Intel Atom , allerdings wird der Unterschied zwischen der Leistung nicht von der Marke gegeben, sondern von dem Prozessor auf dem Chipsatz: in der Regel haben mehr Kerne einen Prozessor, plus seine Geschwindigkeit in GHz ist hoch, die bessere Leistung kann es geben. Ein weiterer sehr wichtiger Parameter für die Geschwindigkeit der Android TV Box ist die Menge an RAM-Speicher : Da dieser Speicher zwischen dem internen Speicher und dem Prozessor „durch“ ist und die laufende App enthalten sein muss, kann ich dir das im Prinzip mehr sagen RAM ist da, je mehr der Austausch zwischen einer App und der anderen, sowie die Ausführung der App selbst, wird schnell sein.

Der interne Speicher entspricht der Größe der „Festplatte“ in der Android TV-Box: Normalerweise handelt es sich um einen Flash- Speicher, der für die Verwendung dieser Geräte nicht zu groß sein sollte. Beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie viele Apps installieren möchten, eine TV-Box mit ausreichend großem Speicher in Betracht ziehen müssen.

Da es sich bei einer Android TV Box um ein Gerät handelt, mit dem TV tatsächlich mit dem Internet verbunden wird, ist es wichtig, auch die Konnektivitätsseite zu berücksichtigen: Auf dem Markt gibt es TV-Boxen mit Ethernet- und Wi-Fi-Konnektivität , mit internen oder externen Antennen ( die einen besseren Empfang haben) und mit Unterstützung für 2,4-GHz-WiFi-Netzwerke und 5-GHz-Netzwerke (schneller als die herkömmlichen 2,4-GHz-Netzwerke und mit einem saubereren Signal).

Viele TV-Boxen integrieren auch Bluetooth- Unterstützung, dank der unter anderem kabellose Tastaturen und Mäuse angeschlossen werden können; an Bord der USB-Anschlüsse (sowohl 2.0 und 3.0) für den Anschluss externer Festplatten, der microSD-Steckplatz , der HDMI- Anschluss für den Anschluss an den Monitor und die 3,5 „-Buchse für Kopfhörer oder externe Lautsprecher. Einige Android TV-Boxen, insbesondere die High-End-Geräte, verfügen über einen Mini DisplayPort -Videoausgang, Composite-Buchsen und SATA / eSATA- Eingänge. Darüber hinaus gibt es TV-Boxen, die mit einem HDMI In- Eingang ausgestattet sind, um aufzunehmen, was von HDMI-Geräten wie Satelliten- / DTT-Decodern oder Computern abgespielt wird.

Softwarefunktionen

Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Android TV Boxen mit einem Android- Betriebssystem ausgestattet , mit allem, was folgt: Kompatibilität mit der App , die Fähigkeit, alle Funktionen des Systems zu nutzen, die Fähigkeit, HDMI-CEC zu konfigurieren (was ermöglicht um die Android TV Box über die TV-Fernbedienung zu steuern), ziemlich großer Spielraum der Anpassung und so weiter.

Obwohl das grundlegende Betriebssystem das gleiche ist, liegt das Aussehen der installierten Schnittstelle im Ermessen des Herstellers: Es gibt TV-Boxen, die mit „klassischem“ Android mit einer Schnittstelle für Tablets ausgestattet sind , andere mit einer personalisierten Schnittstelle und fernbedienbar (mit sehr großen Tasten, anpassbarer Startbildschirm mit Links zu häufig verwendeten Apps und Funktionen, etc.) und mehr, besonders wenn High-End, mit Google Android TV- Betriebssystem.

Um die Anpassung und Installation bestimmter Apps zu ermöglichen, fügen verschiedene Hersteller (insbesondere Chinesische) die Root-Berechtigungen für das installierte Betriebssystem hinzu. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt in Bezug auf die Software ist die Unterstützung der verschiedenen Videoformate, die zum Abspielen von Multimedia-Inhalten zur Verfügung stehen, zusätzlich zu den klassischen SD- , HD- und Full-HD- Formaten (die praktisch alle modernen Android TV-Boxen unterstützen): Hier die wichtigsten.

  • HEVC oder H.265 – ist ein Standard-Komprimierungsformat, Nachfolger von H.264 / MPEG-4, das die Datenkomprimierungsrate verdoppelt und gleichzeitig eine hervorragende Bildqualität und Unterstützung bei Auflösungen von bis zu 8192 x 4320 Pixel gewährleistet .
  • HDR – auch bekannt als High Dynamic Range , ist eine Technologie, die die Darstellung von Details in besonders dunklen oder hellen Szenen verbessert, dank einer besseren Anzeige von Licht und Schatten. Um das HDR nutzen zu können, ist es zusätzlich zur Softwarekompatibilität des Geräts erforderlich, dass der Multimediainhalt mit dieser Technologie betrachtet wird.
  • VP9 – ist der Nachfolger des VP8- Videostandards und stellt sich als Konkurrent von HEVC dar: Im Gegensatz zu letzterem, teilweise durch kommerzielle Lizenzen abgedeckt, ist VP9 ein vollständig offener Komprimierungsstandard.
  • 3D-Technologie – diese Unterstützung ist nicht selbstverständlich, da nicht alle Android TV-Boxen automatisch mit der Darstellung von Inhalten in drei Dimensionen kompatibel sind. Wenn Sie 3D-Filme ansehen möchten, stellen Sie sicher, dass diese Möglichkeit in den Gerätespezifikationen angegeben ist.

Um sehr hochauflösende Inhalte anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass die TV Box mit 4K (oder Ultra HD ) -Auflösung und dem HEVC / H.265- Format mit 10-Bit- oder 12-Bit-Farbabstufung und HDR-Unterstützung kompatibel ist. Wenn Sie über ein besonders leistungsfähiges Audiosystem verfügen, können Sie sich außerdem an eine Android TV-Box orientieren, die Technologien wie Dolby Digital und DTS sowie 5.1-Audio unterstützt.

App für die TV-Box

Bevor Sie in die Welt der Android TV Box-Apps einsteigen, müssen Sie zwei grundlegende Punkte klarstellen: Der erste ist, dass es trotz aller Android TV-Boxen mit Android nur wenige (und oft sehr hochwertige) gibt die offizielle Google-Zertifizierung: Dies ist wichtig für das Funktionieren einiger besonders verbreiteter und putziger Apps. Selbst wenn Ihr Abonnement für Netflix HD-, Full HD- oder 4K-Streaming-Inhalte enthält, geht die Netflix-App beispielsweise nicht über die SD-Auflösung für nicht von Google zertifizierte Android TV-Boxen hinaus. Der zweite grundlegende Punkt ist Root: Dies kann gut für die Personalisierung sein, aber viele „offizielle“ Streaming-Apps funktionieren nicht auf den Root Android TV-Boxen, z.b. vermeiden Sie die unerlaubte Wiedergabe / Aufzeichnung von Inhalten.

Nichtsdestoweniger ist die Auswahl, was die App betrifft, die man auf einer TV Box verwenden kann, grenzenlos: Fast alle Android TV Boxen sind mit Google Play Store ausgestattet, so dass Sie Android Apps herunterladen können. Sie können auf Smartphones und Tablets einfach durch Einrichtung eines Google-Kontos verwenden und sind vollständig kompatibel mit APK-Dateien, die entweder aus dem Internet heruntergeladen oder von einem externen Gerät kopiert werden können. Es kann vorkommen, dass einige Android-TV-Boxen (vor allem die chinesischen) nicht mit Google Play ausgestattet sind, sondern alternative Shops voller APK zum Herunterladen.

Welche Android TV Box kaufen

Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben und Sie meine Tipps und Ratschläge sorgfältig gelesen haben, sind Sie sicherlich bereit, in die Welt von Android TV Box zu gehen und die zu kaufen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wie Sie sich vorstellen können, gibt es Android TV-Boxen für alle Preisklassen: Klar eine billige Android TV Box hat keine hervorragende Leistung, aber es kann leicht den TV in Smart TV ohne Kopfschmerzen verwandeln.

Eine High-End-Android-TV-Box dagegen kostet mehr, kann aber viel Freude bereiten: Geräte wie Nvidia Shield beispielsweise bieten nicht nur eine sehr hohe Leistung, sondern sind auch mit den höchsten auflösenden Standards und Definitionen kompatibel.

Jetzt, wo Sie wirklich alles wissen, ist es Zeit für Sie, sich meinen Guide auf den besten TV-Boxen auf dem Markt anzusehen: Ich bin sicher, dass Sie die Android TV Box finden, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht!

Werbeanzeigen