Beste TV Boxen – Kaufanleitung

Mit dem heutigen Leitfaden werde ich Ihnen helfen, die beste TV-Box für Ihre Bedürfnisse zu finden, und ich werde Ihnen alle Funktionen zeigen, sowohl Hardware als auch Software, die vor dem Kauf berücksichtigt werden müssen. Ich versichere Ihnen, dass es viel einfacher ist als das, was Sie sich vorstellen. Natürlich gibt es so viele Modelle auf dem Markt, dass es leicht ist, sich unter ihnen zu „verlieren“, aber ich werde Ihnen auch helfen, indem ich Ihnen eine Liste der TV-Boxen unter denen anbiete, die derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Sind Sie bereit, Ihr Wissen über TV Box zu vertiefen? Wenn Ihre Antwort bejahend ist, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, lesen Sie die Tipps, die ich Ihnen geben werde, und versuchen Sie herauszufinden, welche „Box“ am besten zu Ihrem Budget und vor allem zu Ihren Unterhaltungsbedürfnissen passt. Ich bin mir sicher, dass Sie am Ende mehr als einen finden werden!

Was ist eine TV-Box?

Beste TV-Box

Bevor Sie sich mit diesem Handbuch vertraut machen und die beste TV-Box für Ihre Bedürfnisse empfehlen, lassen Sie mich das Konzept der TV-Box und die Funktionen dieser Geräte erläutern.

Um zu verstehen, was TV-Boxen sind, müssen Sie sich diese als kleine PCs vorstellen, die über ein HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden sind und die Sie ebenso wie Maus und Tastatur steuern können, sogar mit einer Fernbedienung, die fast immer „Standard“ ist.

Genau wie PCs können TV-Boxen mit Low-, Medium- oder High-Profile-Komponenten ausgestattet werden, also mit mehr oder weniger hochentwickelten Prozessoren und Speichern, und können verschiedene Ports für die Verbindung mit externen Geräten haben. Ihre Preise reichen von ein paar zehn Euro bis über 100 Euro, basierend auf internen Komponenten.

Software-seitig kann die TV Box mit Android ausgestattet werden , dem Betriebssystem, das wir alle kennen und mit dem wir auf Smartphones und Tablets arbeiten, oder mit Windows 10 , einem anderen Betriebssystem, das keine Einführung benötigt und mit dem Sie Anwendungen ausführen können jede Art. Welcher zwischen diesen beiden Plattformen zu wählen ist, hängt ausschließlich von Ihren Bedürfnissen ab, aber wir werden uns besser unterhalten.

Was die Funktionen betrifft, die man mit der TV Box praktisch machen kann, bleibt nur die Qual der Wahl: Die TV Box kann zum Abspielen von Streaming-Videos von Plattformen wie Netflix und YouTube genutzt werden lokale Videos (von Flash-Laufwerken, Festplattenlaufwerken oder Netzwerkgeräten), online surfen , Musik hören, Fotos ansehen und sogar Videospiele spielen (sofern ihre Hardware dies zulässt). Wenn Sie auf Android oder Windows basieren, können Sie Anwendungen aller Art installieren und sie wie auf einem Tablet oder PC verwenden. Auf der anderen Seite sprechen wir über einen echten Mini-PC , sagte ich dir vorher.

Wie wählt man eine TV-Box?

Beste TV-Box

Sobald Sie die grundlegenden Funktionen einer TV-Box „eingefangen“ haben, können wir das Thema untersuchen und zusammen sehen, welche Hauptmerkmale vor dem Kauf eines solchen Geräts zu beachten sind. Das ist nichts besonders Schwieriges, also sei ruhig und lies ruhig weiter. Es wird sehr wenig Zeit brauchen, um alle Konzepte zu integrieren.

Chipsatz und Erinnerungen

Wir haben gesagt, dass die TV-Box echte Mini-Computer sind, also müssen Sie vor dem Kauf ihre internen Komponenten sorgfältig auswerten. Chipsätze , RAM und interner Speicher sind die Komponenten, die die Leistung des Geräts am meisten beeinträchtigen, daher ist ihre Wahl von größter Wichtigkeit.

Was den Chipsatz anbelangt, der das „Gehirn“ der TV-Box ist, der den Zentralprozessor, die GPU (den Grafikprozessor) und andere grundlegende Komponenten für den Betrieb des Geräts enthält, kann die Wahl auf ein Amlogic- System, Rockchip, fallen , Intel Atom oder Realtek.

Die Amlogic und Rockchip Chipsätze sind die beliebtesten auf Android TV Boxen, alles und alles wurde über ihre Stärken und Schwächen geschrieben. Es gibt diejenigen, die eine Marke und eine andere lieben und neigen dazu, die „Konkurrenz“ zu diskreditieren. Die Realität ist wie immer in der Mitte. Daher besteht die beste Lösung darin, an keinem „Krieg der Religion“ in Verbindung mit den Chipsätzen teilzunehmen und wissenschaftliche Informationen über die allgemeine Leistung des Prozessors zu erhalten, mit dem die TV Box von Interesse ausgestattet ist.

Die Intel Atom-Chipsätze sind hauptsächlich auf Windows-Box-TV mit Windows und sind in verschiedene Bänder unterteilt: diese X7 sind für die am weitesten fortgeschrittenen Geräte, diese X5 bis Mittelklasse-Geräte und diese X3 zu Einstiegsgeräten bestimmt. Es gibt also einige Android-TV-Boxen, die mit Realtek-Prozessoren ausgestattet sind, aber sie stellen eine kleine Minderheit dar.

Unabhängig von dem Modell und der „Marke“ des Chipsatzes wird die Leistung eines Prozessors basierend auf der Anzahl der Verarbeitungseinheiten (der sogenannten Kerne ), aus denen er besteht, und der Betriebsfrequenz des letzteren, die in GHz gemessen wird, bewertet. Im Prinzip sind mehr Kerne und GHz da und schneller geht die TV Box.

RAM ist derjenige, der vorübergehend Daten von allen verwendeten Apps und den laufenden Systemprozessen hostet. Je mehr es ist und die TV-Box wird „schlank“ im Übergang von einer App zur anderen und in der Durchführung von Operationen, die gerade mehr Speicher benötigen. Persönlich empfehle ich TV Box mit mindestens 2 GB RAM, aber wenn Sie sich zuerst auf das Speichern konzentrieren, können Sie sich auch für Modelle mit nur einem GB Speicher entscheiden.

Der interne Speicher ist das, in dem das Betriebssystem der TV Box und der App untergebracht ist. Obwohl es fast immer möglich ist, es mit externen Speicherkarten zu erweitern, sollten Sie nach einer TV Box mit einem relativ großen internen Speicher suchen (mindestens 16GB, würde ich sagen).

Connectivity

TV-Boxen werden hauptsächlich zum Streamen von Videos verwendet. Dies bedeutet, dass Sie sich vor dem Kauf eines Geräts über die Qualität seines Wi- Fi- Empfangs und die Art der unterstützten Netzwerke informieren müssen .

Die günstigeren TV-Boxen haben einen eher schlechten Wi-Fi-Empfang, wenn Sie also das Gerät vom Router wegbringen und / oder keine Möglichkeit haben, es über Kabel mit dem Netzwerk zu verbinden (fast alle TV-Boxen haben Ethernet-Anschlüsse für den Netzwerkanschluss) Kabel), achten Sie darauf, dass der Wi-Fi-Empfang stark genug ist. Im Allgemeinen sind TV-Boxen mit besserem Empfang solche mit externen Antennen .

Wenn Sie Ihr Wireless-Netzwerk optimal nutzen möchten, sollten Sie versuchen, eine TV-Box mit Unterstützung für die 5-GHz-Dualband-Netzwerke zu kaufen (die weniger Störungen ausgesetzt sind als die herkömmlichen 2,4-Netzwerke) GHz und ermöglichen schnellere Datenübertragung) und, wenn möglich, Unterstützung für drahtlose AC- Technologie, die, wenn sie auch vom Router und anderen Geräten im lokalen Netzwerk unterstützt wird, Dateien mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1,3 Gbit / s überträgt.

Im Bereich der drahtlosen Verbindungen kann es auch sinnvoll sein, integrierte Bluetooth- Unterstützung zu nutzen, über die die TV-Box mit Tastaturen, Mäusen und anderen Bluetooth-basierten Geräten verbunden wird, ohne auf externe Schlüssel zurückgreifen zu müssen.

Beste TV-Box

Häfen

Wie bereits oben erwähnt, kann die TV Box mit verschiedenen Anschlüssen zum Anschluss externer Geräte und zur Kommunikation mit anderen Geräten ausgestattet werden. Der wichtigste Anschluss ist der HDMI-Anschluss , mit dem Sie die TV Box an den Fernseher (oder einen externen Monitor) anschließen können. Es ist jedoch gut zu unterstreichen, dass die HDMI-Ports nicht alle gleich sind. Wenn Sie beispielsweise 4K-Video mit 60 Bildern pro Sekunde ansehen müssen, benötigen Sie einen HDMI 2.0- Anschluss und keinen Standard-HDMI-Anschluss.

Andere sehr wichtige Ports sind die USB- Anschlüsse, mit denen Sie Speichergeräte wie Festplatten und Tasten an die TV Box anschließen oder Tastaturen und Mäuse (ob kabelgebunden oder kabellos mit USB-Empfänger) mit letzterem verwenden können. Abhängig vom unterstützten USB-Standard (normalerweise USB 2.0 oder USB 3.0 ) können die USB-Anschlüsse einer TV-Box unterschiedliche Datenübertragungsraten ermöglichen.

Andere Anschlüsse, die in TV-Boxen vorhanden sein können, sind: der Steckplatz für microSD , SATA- Anschlüsse (zum Anschluss von Festplatten und anderen mit diesem Angriff kompatiblen Geräten), der Mini DisplayPort -Videoausgang, die klassischen Composite- Anschlüsse und, soweit Es deckt den Ton, die 3,5-mm- Kopfhörerbuchse und den S / PDIF-Ausgang ab .

Unterstützte Video- und Audioformate

Bevor Sie eine TV-Box kaufen, ist es gut zu wissen, welche Video- und Audioformate diese unterstützen. Zu den fortschrittlichsten und „spektakulärsten“ Videoformaten der Gegenwart zählt der HEVC / H.265 in 4K-Auflösung mit 10 oder 12 Bit Farbabstufung und HDR- Unterstützung.

Wenn ich noch nie davon gehört habe, ist HEVC (High Efficiency Video Coding oder H.265) ein Videokompressionsstandard, der als eine Weiterentwicklung des H.264 / MPEG-4 AVC präsentiert wird, der eine bessere Bildqualität gewährleistet , unterstützt Video bis zu einer unglaublichen Auflösung von 8192 × 4320 Pixel und verfügt über eine doppelte Datenkomprimierungsrate im Vergleich zu H.264.

Der HDR (High Dynamic Range) ist stattdessen eine Technologie, mit der Sie eine größere Auswahl an Lichtern und Schatten sehen und die Szenen dann sehr dunkel oder sehr hell machen können (solange der Inhalt angezeigt wurde) entwickelt, um diese Technologie zu nutzen). Es ist in verschiedene Standards unterteilt: Die gebräuchlichsten sind HDR10 und Dolby Vision.

Ein weiterer Videostandard der neuen Generation, der von TV Box unterstützt werden kann, ist der VP9 . Dies ist ein offener Videokomprimierungsstandard, der von Google entwickelt wurde. Es ist der Nachfolger von VP8 und ist die Hauptalternative zu HEVC / H.265, die anstelle des MPEG-Konsortiums ist und eine teilweise Nutzung von Lizenzgebühren vorsieht. Wenn Sie eine wirklich vollständige TV-Box wünschen, stellen Sie sicher, dass 4K-Videos in den Formaten HEVC / H.265 und VP9 und HDR unterstützt werden.

Der Rest der Videoformate (SD, HD und Full HD) wird von der TV Box fast vollständig unterstützt, so dass Sie fast ohne Fehler auskommen können (Sie sehen immer noch die vollständige Liste der Formate, die das Gerät zuvor unterstützt hat) den Kauf tätigen)

Wenn Sie an 3D-Filmen interessiert sind, sollten Sie eine TV-Box mit Unterstützung für 3D-Videos und ISO-Dateien mit 3D-Videos kaufen. Wenn Sie jedoch das Audiosystem optimal nutzen möchten, stellen Sie sicher, dass die TV Box mit 5.1-Audio- Unterstützung und Technologien wie Dolby Digital und DTS ausgestattet ist .

Beste TV-Box

Netflix-Unterstützung

Wirst du eine TV-Box hauptsächlich kaufen, um Netflix zu schauen? Dann kaufen Sie eine TV-Box, die offiziell von Netflix unterstützt wird und daher das DRM des berühmten Streaming-Dienstes verwalten kann.

Obwohl alle TV-Boxen den Zugriff auf Netflix erlauben, erlauben nur diejenigen, die den DRM des Dienstes unterstützen, den Zugriff auf HD- , Full HD- und 4K-Inhalte . TV Boxen ohne offizielle Unterstützung von Netflix erlauben die Wiedergabe von Inhalten mit einer maximalen Auflösung von 480p . Auf einigen besonders fortschrittlichen TV-Boxen, also mit offizieller Netflix-Zertifizierung, ist es außerdem möglich, die Wiedergabe von Inhalten mit 23,976 Hz zu ermöglichen.

Leider hat die überwiegende Mehrheit der billigen Android TV Box (unter 50 Euro) nicht die notwendige Zertifizierung, um Netflix in HD zu betreiben.

Kodi-Unterstützung

Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, ist Kodi ein exzellentes freies und Open-Source-Media-Center, das den Zugriff auf eine Vielzahl von lokalen Inhalten und vor allem das Streaming über Plugins ermöglicht. Durch das Herunterladen und Installieren zusätzlicher Plugins in Kodi können Sie das Potenzial des Media Centers (und damit auch der TV Box) bis ins Unendliche erweitern und Zugang zu umfangreichen Film- und Serienbibliotheken in Streaming, IPTV-Listen, On-Demand-TV-Inhalten erhalten und vieles mehr.

Die meisten TV-Boxen sind mit Kodi vorinstalliert, aber in einigen Fällen ist die Software-Schnittstelle vom Hersteller angepasst und unterscheidet sich daher geringfügig von der Standard-Software. In anderen Fällen gibt es anstelle von Kodi vorinstallierte Media Center wie SPMC , RKMC und OpenELEC , die immer auf Kodi basieren, aber unterschiedliche Funktionen und eine andere Schnittstelle zu Kodi haben.

Abgesehen von dem, was gerade gesagt wurde, können Sie sowohl bei der Android TV Box als auch bei den TV Box Windows Kodi, SPMC oder OpenELEC zu einem späteren Zeitpunkt herunterladen und sie „manuell“ auf dem Gerät installieren.

Anmeldung

Die meisten TV-Boxen haben keine Videoaufnahmefunktion. Es gibt jedoch einige Modelle, meist High-End-Modelle, die über einen HDMI-Eingang verfügen und damit alles aufnehmen können, was von einem HDMI-Gerät wie einem Satellitendecoder, einem DTT-Decoder oder einem Computer wiedergegeben wird. Die Registrierung kann direkt im Speicher der TV Box oder auf einem externen Speichergerät erfolgen.

Alternativ können Sie einen USB-Tuner für digitales terrestrisches oder Satellitenfernsehen kaufen, um ihn mit der TV-Box zu verbinden, um die Aufnahmemöglichkeiten von Kodi oder anderer Software zu nutzen.

Betriebssystem

Wie bereits in den vorherigen Absätzen dieses Artikels erwähnt, kann die TV Box mit zwei Betriebssystemen ausgestattet werden: Android und Windows 10 .

TV-Boxen mit Android sind in mancher Hinsicht einfacher zu bedienen als Windows, sie sind sicherlich billiger und haben eine große Auswahl an Apps, die für die Nutzung per TV optimiert sind. Sie haben jedoch einige Einschränkungen. Wenn sie zum Beispiel an die root-Prozedur übergeben werden (in einigen Fällen haben sie Root-Berechtigungen, die bereits entsperrt sind), erlauben sie nicht die Verwendung von Apps wie Sky Go , Premium Play und Netflix selbst; wenn sie keine Netflix-DRM-Unterstützung haben, erlauben sie nicht die Wiedergabe von HD-Inhalten auf den letzteren und erlauben im Hinblick auf das Web-Browsing nicht die Verwendung von Plugins wie Silverlight oder Flash , die noch von anderen verwendet werden Websites zum Bereitstellen von Streaming-Inhalten. Kurz gesagt, Android TV-Boxen sind insgesamt ausgezeichnet, sie können zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen erworben werden, aber in einigen Bereichen möglicherweise begrenzt sein.

Es sollte auch angemerkt werden, dass die meisten Android TV-Boxen, vor allem in der Wirtschaft, mit einer Android-Version für Tablets und nicht mit dem echten Android TV ausgestattet sind , was die speziell für Android entwickelte Version von Android wäre Fernseher. Geräte, die mit Android TV ausgestattet sind, verfügen über eine optimierte Benutzeroberfläche für den Einsatz als „Wohnzimmer“ und verfügen über Zertifizierungen wie Netflix, mit denen Sie den Videoinhalt in höchstmöglicher Auflösung genießen können.

TV-Boxen mit Windows sollten jedoch als echte Mini-PCs betrachtet werden. Sie zeigen alle Vor- und Nachteile von Computern, die wir zu Hause oder im Büro gewohnt sind: Die Profis sind flexibler als Android, so dass sie ohne Einschränkungen auf Dienste wie Sky Go, Premium Play oder Netflix zugreifen können. Die Nachteile sind die Preise und die größere Übertreibung in Bezug auf Hardware-Anforderungen. Kurz gesagt, der Kauf einer TV-Box mit Windows eröffnet eine breitere Palette von Möglichkeiten, aber es erfordert einen größeren Aufwand als der Kauf einer Android TV-Box und kann zu einigen „zwicken“ mehr führen, um die Verwendung von Inhalten bequem durch zu machen der Fernsehbildschirm.

Windows TV Boxen können an einen Monitor angeschlossen und problemlos als PC genutzt werden (auch wenn sie in manchen Fällen nicht sehr schnell sind und sehr nervtötende Operationen auslösen). Android TV-Boxen können auch als Desktop-PCs verwendet werden, aber nur wenn sie mit entsprechenden Versionen des Systems, wie Remix OS, ausgestattet sind .

Beste TV-Box

Andere Eigenschaften

Andere Merkmale, die Sie vor dem Kauf einer TV-Box beachten müssen, sind das Vorhandensein von Funktionen wie die automatische Aktualisierung der Aktualisierungsrate (so dass die Wiedergabe von Inhalten bestenfalls glatt ist); Unterstützung für drahtlose Technologien wie Google Cast , AirPlay und Miracast , mit denen Sie Videos und andere Inhalte von Ihrem Smartphone oder Tablet auf Ihren Fernseher projizieren können; das Vorhandensein des Bilds in Bild , um ein Video oder eine Anwendung in einer Box zu sehen, während mehr auf der TV Box gemacht wird, und der Typ der Fernbedienung , die mit der TV Box geliefert wird (die besten Fernbedienungen sind solche mit anpassbaren Tasten).

Welche TV-Box zu kaufen

Jetzt sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie vor dem Kauf einer TV-Box beachten sollten. Also würde ich sagen, die Diskussion beiseite zu legen und gemeinsam zu sehen, welche Android- und Windows-TV-Boxen derzeit die beste Balance zwischen Qualität und Preis bieten. Ich wette, Sie werden nicht schwer jemanden finden, der zu Ihnen passt!

Beste billige TV-Box (max. 60 Euro)

A95X R1

Beste TV-Box

Mit einer Quad-Core-CPU und der Anwesenheit von Android 7.1 Nougat als Betriebssystem, das bei der ersten Inbetriebnahme installiert wurde, gehört die A95x R1 zu den günstigsten TV-Boxen, die Sie heute auf dem Markt finden können. Es verfügt über einen integrierten 8 GB Speicher für die Speicherung und 1 GB RAM. Der HDMI 2.0a-Ausgang unterstützt auch 4K-Ultra-HD-Auflösung, und dank WiFi-Konnektivität (nur 2,4 GHz) fehlt es nicht an DLNA-Unterstützung. Unter den Konnektivitätslösungen haben wir einen Ethernet-Port (nur 100 Mbps), zwei USB 2.0 mit USB-Disk-Unterstützung und SD-Speichersteckplatz. Eine Fernbedienung ist ebenfalls vorhanden.

Sunnzo X96 Mini

Beste TV-Box
Wenn Sie ein Produkt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, empfehle ich die Sunnzo X96 Mini , eine TV-Box mit Fernbedienung, die in der Originalausstattung enthalten ist. Implementiert den 64-Bit-Amlogic S905W-Prozessor, 1 GB RAM und 8 GB Speicher auf eMMC, wieder erweiterbar über USB oder externe Speicherkarten. Auf der Vorderseite der Spezifikationen gibt es keine großen Unterschiede: Wi-Fi wird nur auf 2,4-GHz-Band unterstützt, und Ethernet ist ein einfaches Fast, und nicht Gigabit.

Viden Smart TV Box

Beste TV-Box
Ein weiteres günstiges TV-Box-Modell, wenn Sie keine Premium-User-Experience wollen und mit der minimalen Verbindung zufrieden sind, ist die Viden Smart TV Box, reichlich unter 50 Euro und mit einigen interessanten technischen Features. Vor allem die Hardware-Unterstützung von H.265 Codecs, und wir haben auch in diesem Fall Amlogic S905X Quad-Core-Prozessor mit 1 GB RAM und 8 GB Speicher, kombiniert mit zwei USB-Ports und einer für externe Speicherkarten. Verpassen Sie nicht den HDMI-Anschluss, die Web-Unterstützung und die mitgelieferte Fernbedienung. WLAN wird nur im 2,4-GHz-Band unterstützt.

Atetion WiFi TV Adapter

Beste TV-Box
Ein sehr interessantes Produkt ist der Atetion WiFi TV Adapter , und wenn Sie ein Déjà-vu haben, ist es verständlich: Es ist dem Chromecast von Google sehr ähnlich. Es ist in der Tat ein TV-Dongle, anstatt eine TV-Box, aber die Funktionen sind nicht zu unterschiedlich. Die Verbindungsmöglichkeiten sind natürlich viel knapper, aber dieses Modell unterstützt verschiedene Funktionen wie Streaming von Inhalten über AirMirror, Miracast, DLNA, AirPlay und vieles mehr. Unter den kompatiblen Apps fehlt nicht Netflix, Amazon Video, YouTube oder Facebook, und es wird auch Kompatibilität mit dem iPhone erwartet. Die Verbindung erfolgt über WLAN, während der Fernseher über den am Kabelende verfügbaren HDMI-Anschluss angeschlossen werden kann.

Amzyigou TV Box (2018)

Beste TV-Box
Ein wenig teurer ist die Amzyigou TV Box (2018), ein Produkt, das sich durch den typischen Quad-Core-Amlogic S905W-Prozessor auszeichnet, der typisch für den Low-End-Bereich ist, aber mit einem 2 GB großen Speicherfach kombiniert ist von RAM und 16 GB Speicher. Es gehört zu den ausgewogensten Modellen in dieser Preisklasse und ist zudem sehr kompakt. Auch in diesem Fall finden wir WiFi-Konnektivität nur im 2,4-GHz-Band, und es gibt Unterstützung für 4K-Auflösung und H.265-Codec. Die Fernbedienung wird mitgeliefert, und entlang des Rahmens haben wir zwei USB- und einen HDMI-Anschluss.

TX3 Mini TV Box

Beste TV-Box
Eines der bekanntesten Modelle unter den TV-Boxen im chinesischen Stil ist die TX3 Mini TV Box , die sich durch ihre kompakte Größe und ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Die Hardware ist die gleiche wie das Amzyigou-Modell, das ich gerade vorgeschlagen habe, mit Quad-Core-CPU, 2 GB RAM und 16 GB integriertem Speicher. Wenn Sie ein Produkt für das essentielle Streaming benötigen, können Sie von dieser Basis aus starten. Auch in diesem Fall finden wir 2,4 GHz WiFi, Unterstützung für H.265-Flow-Verarbeitung und 4K-Auflösung. Natürlich finden Sie bei diesem Modell auch Android 7.1.

Viden W2 Smart TV Box

Beste TV-Box
Wenn Sie eine komplette Lösung in einem benötigen, empfehle ich dieses Kit: Viden W2 Smart TV Box (2018) . Auch in diesem Fall finden wir die übliche Hardwareausstattung: Quad-Core-Amlogic-Prozessor, 2 GB RAM und 16 GB integrierten Speicher, mit Unterstützung für 4K-Auflösung und H.265-Codec. Was sich jedoch ändert, ist neben der äußeren Erscheinung auch die Originalausstattung: Bei diesem Modell finden wir neben der serienmäßigen Fernbedienung auch eine kleine Tastatur für das Sofa. Auf diese Weise wird die Erfahrung mit der Verwendung der TV-Box sicherlich erleichtert.

Bqeel AX9 max

Beste TV-Box
Bqeel AX9 Max ist ein weiteres sehr interessantes Modell, auch in diesem Fall mit Standard-Fernbedienung und Mini-Bluetooth-Tastatur für eine bessere Schnittstelle mit kompatiblen Apps ausgestattet. Beim ersten Start ist Android 7.1 vorinstalliert, während wir auf der Hardwareseite den üblichen 64-Bit Quad-Core Amlogic mit 2GB RAM und 16GB Speicher haben. Es gibt Unterstützung für 4K-Technologie und sogar 2,4-GHz-WLAN.Es gibt keinen Ethernet-Anschluss, und es gibt auch zwei USB-Anschlüsse, ein SPDIF für digitales Audio an einem optischen Anschluss und einen microSD-Speicherkartensteckplatz.

Beste Mittelklasse-TV-Box (60-100 Euro)

Timmery Fernsehkasten MX10

Beste TV-Box
Zu den interessantesten chinesischen Boxen in dieser Preisklasse empfehle ich die Timmery TV Box MX10, die, nebenbei bemerkt , aufgrund des umfangreicheren Speicherfachs eine bessere Benutzererfahrung im Vergleich zu den Produkten, die ich bisher angegeben habe, garantieren kann. Hier finden wir 4 GB RAM und 32 GB Speicher, mit Unterstützung für 4K-Auflösung und H.265-Code. Leider wird WiFi in diesem Fall nur auf dem 2,4-GHz-Kanal unterstützt. Beim ersten Start finden wir Android 8.1 mit voller Unterstützung für die große Mehrheit der Apps im Google Play Store. Außerdem gibt es vier USB-Anschlüsse, einen HDMI-, einen SPDIF- und einen externen Festplatten-Support.

Xiaomi Mi3 Box

Beste TV-Box
Zu den interessantesten Produkten in dieser Preisklasse empfehle ich Ihnen die internationale Version der Xiaomi Mi3 Box , mit dem Google Play Store bereits vorinstalliert und HDR-Unterstützung. Er implementiert einen HDMI 2.0-Anschluss und garantiert auch bei Ultra-HD-Auflösung eine reibungslose Decodierung (nicht bei allen billigeren Produkten ist dies garantiert). Unter der Shell befindet sich eine CPU mit vier Cortex-A53-Kernen, 2 GB RAM und 8 GB integriertem Speicher, alle mit voller Kompatibilität zum H.265-Codec. Beim ersten Start wird Android TV 6.0 installiert und die Sprachsteuerung und die Google Cast-Technologie unterstützt.

Wingogo TX92

Beste TV-Box
Der Wingogo TX92 ist ein weiteres sehr interessantes Produkt, und hier schlage ich es in der 3GB-Version von RAM und 32 GB Speicher (es gibt auch eine billigere Variante mit 2 GB RAM und 16 Speicher). Es ist mit Android 7.1 vorinstalliert und verfügt über einen Octa-Core-Amlogic-Prozessor, der Dualband-WLAN (auch 5 GHz) und Bluetooth 4.0 unterstützt. Dieses Produkt kann die H.265- und VP9-Ströme in Hardware decodieren und damit Einsparungen von bis zu 50% in Bezug auf den Platzbedarf der zu verwaltenden Dateien ermöglichen.

Turewell T9

Beste TV-Box
Ein sehr aggressives Produkt in Bezug auf Ästhetik, und mit ausgezeichneten Hardware-Eigenschaften in Bezug auf seinen Preis, ist der Turewell T9 , der auch zu den meistverkauften in dieser Preisklasse gehört. Es verwendet einen Rockchip RK3328-Chipsatz mit vier Kernen und 4 GB RAM, kombiniert mit einer Speicherkapazität von 32 GB. Es implementiert einen HDMI-Anschluss und unterstützt auch 4K Ultra HD-Auflösung und die mitgelieferte Fernbedienung unterstützt Sprachsteuerung. Es wird seit dem ersten Start mit Android 8.1 Oreo angeboten. WiFi ist jedoch Single-Band (2,4 GHz), und der integrierte Ethernet-Port ist nur Fast. Entlang des Körpers befinden sich zwei USB-Anschlüsse und ein LCD-Display.

GooBang Doo XB-III

Beste TV-Box
Ein weiteres Modell, das ich sehr empfehle, ist der GooBang Doo XB-III , der sich durch zwei Antennen für WLAN-Konnektivität und ein besonders professionelles Design auszeichnet. Es wird mit Android 7.1.2 verkauft und die zwei Antennen ermöglichen es Ihnen, eine große Reichweite in der WiFi-Verbindung zu bekommen, die jedoch nur auf 2,4 GHz-Band (802.11n) möglich ist. Dieses Modell implementiert die übliche Quad-Core-Amlogic-CPU, hier mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher, und unterstützt 4K-Auflösung. Es gibt einen Fast-Ethernet-Anschluss, zwei USB-Anschlüsse und eine Mini-Tastatur sowie eine Fernbedienung.

H96 Pro Fernsehbox

Beste TV-Box
Ein weiteres besonders beliebtes Modell unter den Enthusiasten ist die H96 Pro TV Box , die in diesem Moment die besten Technologien bietet. Der Amlogic-Prozessor ist mit acht Kernen ausgestattet und wird mit 3 GB RAM und 32 GB integriertem Speicher kombiniert, während der Ethernet-Port ein Hochgeschwindigkeits-Gigabit ist. Es ist mit Android 7.1 bereits vorinstalliert verkauft, und die WiFi-Verbindung ist Dual-Band. Offensichtlich gibt es Unterstützung für 4K Ultra HD und H.265 Codec, für eines der günstigsten Modelle in dieser Preisklasse, sowohl für die einfache Wiedergabe von Multimedia-Inhalten, als auch für das Medium-High-Level-Gaming auf Android. In der Erstausrüstung ist jedoch nur die Fernbedienung und nicht die Minitastatur verfügbar.

BoLV Z83-W Mini

Beste TV-Box

Wenn Sie sich für Mini-PCs mit Windows interessieren, werfen Sie einen Blick auf die BoLv Z83II . Es ist ein Mini-PC mit einem Intel Atom x5-Z8350 1,84 GHz Prozessor, einer Intel HD Graphics Grafikkarte, 2 GB RAM und 32 GB Speicher. Unterstützt Dual-Band-Wi-Fi-Netzwerke und Bluetooth 4.0. Es verfügt über einen USB 3.0-Anschluss, zwei USB 2.0-Anschlüsse, einen microSD-Player und einen HDMI-Anschluss. Das Betriebssystem, das es animiert, ist Windows 10: Es ist nicht das beste wie ein Mini-PC, aber dank der Multimedia-Funktionen des Betriebssystems von Microsoft kann eine großartige TV-Box, die im Laufe der Zeit dauern kann

Xiaomi Mi Box 3s

Beste TV-Box

Die Xiaomi Mi Box 3s ist ohne Zweifel die beste Android TV Box, die momentan unter 100 Euro erhältlich ist. Seine Hauptstärken? Die offizielle Netflix-Zertifizierung, mit der Sie HD-Inhalte, das Android TV-Betriebssystem (Version 6.0) und eine Hardware-Ausstattung der ersten Klasse abspielen können: Montiert einen Quadcore Cortex-A53 2.0GHz Prozessor, eine GPU 450MHz, ein 2GB RAM und 8GB interner Speicher (erweiterbar mit microSD). Unterstützt H.265-Videos in 4K bei 60 Bildern pro Sekunde, HDR und natürlich alle wichtigen Video- und Audiodateiformate. Es verfügt über einen HDMI 2.0a-Anschluss, DTS 7.1 und Dolby Surround-Unterstützung und verfügt über einen S / PDIF-Audioausgang. Unterstützt drahtlose AC- und Dualband-Netzwerke sowie Bluetooth 4.0-Technologie.

Beste High-End-TV-Box (über 100 Euro)

HiMedia Q30

Beste TV-Box
Mit einem sehr schönen Aussehen und kompakten Abmessungen gibt es die HiMedia Q30 , eine TV Box mit Android 7.0 Betriebssystem. Es ist nicht das modernste Produkt in Bezug auf Spezifikationen, aber hat alles, was Sie brauchen: Quad-Core-CPU, 2 GB RAM und 8 GB interner Speicher erweiterbar durch drei USB-Ports (ein USB 3.0), mit Unterstützung für HDMI 2.0a, Auflösung 4K Ultra HD sogar bei 60 fps und vollen Zugriff auf den Google Play Store. Wenn Sie es benötigen, unterstützt es zusätzlich zu 10-Bit-HDR-Streams auch 3D.

Minix Neo Z83-4 Pro

Beste TV-Box

Zurück zum Windows Mini-PC empfehle ich den Minix Neo Z83-4 Pro : einen lüfterlosen Computer (also ohne Lüfter), der mit einem Intel X5-Z8350-Prozessor auf Cherry-Trail-Architektur, einer Intel HD Graphics-GPU, einem RAM-Speicher ausgestattet ist von 4 GB und einem internen Speicher von 32 GB (eMMC) erweiterbar mit microSD. Supporta senza problemi i contenuti in 4K, si può collegare alle reti Wi-Fi dual band e wireless AC e ha una dotazione di porte comprensiva di: porta Gigabit Ethernet, HDMI (1.4), Mini DisplayPort, tre porte USB 2.0 e una porta USB 3.0.

N34 Mini PC

Beste TV-Box
Ein weiteres sehr interessantes Windows 10-System ist der N34 Mini-PC , der sich durch seine kompakte Größe, gute Leistung und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. In diesem Fall können Sie einen gut funktionierenden Mini-PC zum Preis von weniger als 200 Euro an den Fernseher anschließen. Der integrierte Prozessor ist ein Intel Celeron N3450 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher, Unterstützung für Dual-Band-WLAN und Gigabit-Ethernet. Es verfügt über VGA- und HDMI-Ausgang und unterstützt alle Arten von Multimedia-Formaten über einen der vielen verfügbaren PC-Media-Player. Offensichtlich ist es kompatibel mit 4K Ultra HD-Auflösung.

BQeel Mini PC BMP5 Pro


Das Modell Bqeel Mini PC BMP5 Pro kostet ein bisschen mehr , auch wenn die Hardware die gleiche ist. Der Prozessor ist ein Intel Celeron-basierte Architektur N3450 See Apollo, während in dieser Version , die ich rate der RAM 4 GB, die 64 GB Speicher. Diese letzten beiden Modelle können mit unterschiedlichen Stückelungen für die Speicher konfiguriert werden, hauptsächlich basierend auf Ihren Bedürfnissen und Ihrer wirtschaftlichen Verfügbarkeit. Im Hinblick auf die Unterstützung von externen Verbindungen und Multimedia-Formaten sind diese Modelle gleichwertig.

Himedia Q10 Pro 4K

Beste TV-Box

Unter den TV – Box High-End – Android sollten Sie auch die ‚betrachten Himedia Q10 Pro 4K , die mit einer CPU HISILICON HI3798CV200 Quad-Core – Prozessor, eine Mali GPU T720, 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher , erweiterbar über microSD ausgerüstet ist. Unterstützt H.265- und VP9-Videos, 4K-Inhalte mit 60FPS, HDR10- und Dolby Vision-Technologien sowie 10-Bit-Farbabstufung. Es unterstützt auch DTS HD und Dolby Audio, ermöglicht die Wiedergabe von 3D-Videos und verfügt über einen HDMI 2.0-Anschluss sowie zwei USB 2.0-Anschlüsse, zwei USB 3.0-Anschlüsse und einen optischen Audioausgang. Sie können auch Wi-Fi-Wireless-Netzwerke mit Dual-Band- und Wireless-AC verbinden. Es hat Kodi vorinstalliert.

Nvidia Schield TV (2017)

Beste TV-Box

Nvidia Schield TVrepräsentiert den Stand der Technik von Android TV Box. Und es ist wahrscheinlich auch reduktiv, es auf diese Weise zu definieren. Es ist in der Tat eine Mischung aus TV-Box und Konsole für Videospiele, mit dem Sie alle Möglichkeiten von Android TV sowie eine Reihe von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Spielen nutzen können, wie GeForce Now für 10 € / Monat ermöglicht es Ihnen, Titel zu spielen für hochkarätige PCs, die über das Internet streamen. Es erfordert eine sehr leistungsfähige Verbindung zur Arbeit (Nvidia empfiehlt eine 50 Mega), aber wenn Sie mit dem 720p-Gaming zufrieden sind, können Sie auch mit einer weniger schnellen Verbindung Erfolg haben. Unter der Karosserie, die umständlicher als die durchschnittliche Android Box ist, gibt es eine NVIDIA Tegra X1 CPU, eine 256-Core-GPU, 3 GB RAM und einen internen Speicher von 16 GB erweiterbar über USB. Fast unnötig zu sagen, dass unterstützt 4K, HDR,12-Bit-Video, H.265, VP9 und die fortschrittlichste Audio / Video-Wiedergabe. Es enthält Netflix mit offizieller Zertifizierung (daher 4K-HDR-Wiedergabe), kann als Server für Plex fungieren und unterstützt auch die Google Cast-Technologie.Unter dem Gesichtspunkt der Konnektivität unterstützt Dual-Band-Wi-Fi-Netzwerke und Wireless-AC ohne jedes Problem der Empfang. Kurz gesagt: Durch die Installation von SPMC oder Kodi wird es zum perfekten Media Center, aber es macht auch viel, viel mehr! Der Gamecontroller kann im Verkaufspaket enthalten sein oder separat erworben werden. Die Fernbedienung ist jedoch immer im Preis enthalten.Es kann als Server für Plex fungieren und unterstützt auch die Google Cast-Technologie, und unter dem Gesichtspunkt der Konnektivität unterstützt es Dual-Band-Wi-Fi-Netzwerke und Wireless-AC ohne Empfangsprobleme. Kurz gesagt: Durch die Installation von SPMC oder Kodi wird es zum perfekten Media Center, aber es macht auch viel, viel mehr! Der Gamecontroller kann im Verkaufspaket enthalten sein oder separat erworben werden. Die Fernbedienung ist jedoch immer im Preis enthalten.Es kann als Server für Plex fungieren und unterstützt auch die Google Cast-Technologie, und unter dem Gesichtspunkt der Konnektivität unterstützt es Dual-Band-Wi-Fi-Netzwerke und Wireless-AC ohne Empfangsprobleme. Kurz gesagt: Durch die Installation von SPMC oder Kodi wird es zum perfekten Media Center, aber es macht auch viel, viel mehr! Der Gamecontroller kann im Verkaufspaket enthalten sein oder separat erworben werden. Die Fernbedienung ist jedoch immer im Preis enthalten.Die Fernbedienung ist jedoch immer im Preis enthalten.Die Fernbedienung ist jedoch immer im Preis enthalten.

Apple TV


Ein weiteres besonders beliebtes Modell von TV Box ist die vierte Generation Apple TV, die ich sehr empfehlen kann, wenn Sie andere Produkte von der Firma Cupertino haben. Es ist jedoch ein Produkt, das unabhängig arbeiten kann und eines der besten Systeme seiner Klasse ist. Es hat ein proprietäres Betriebssystem, tvOS, abgeleitet von iOS, das Anwendungen aller Art akzeptieren kann. Eine der Stärken des Apple-Systems ist neben dem App Store die integrierte Fernbedienung (mit Touch-Oberfläche zur Interaktion mit den Bildschirmelementen) und die Kompatibilität mit externen Bluetooth-Geräten (insbesondere für Videospiele). Die Apple TV-Funktion von Apple ist mit der proprietären AirPlay-Technologie zur Synchronisierung von Multimedia-Elementen mit anderen kompatiblen Geräten kompatibel. Die Internetverbindung kann entweder über WLAN oder über Ethernet hergestellt werden. Derzeit gibt es offiziell zwei Geräte von Apple: die Standardversion ab 159 Euro, die mit der Full-HD-Auflösung kompatibel ist, und Apple TV 4K, kompatibel mit der höchsten Auflösung, ab 199 €. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Apple-Website.

Andere interessante Produkte

Neben der TV-Box gibt es noch weitere Produkte zu beachten, beispielsweise Sticks , also kleine Computer im Schlüsselformat (ähnlich wie Google Chrome , aber nicht mit der Verwendung von Smartphones oder Tablets verbunden) zum Anschluss an den Fernseher um es smart zu machen: hier sind einige der interessantesten.

Asus TS10 Vivostick MiniPC


Bisher haben wir über Stick nur mit Android gesprochen, aber vor ein paar Jahren gibt es auch PC-Sticks, oder PCs auf Windows 10 Betriebssystem mit allen Komponenten (abgesehen von der Stromversorgung) auf engstem Raum zusammengepfercht. Sie verbinden sich mit einem HDMI-Port und ragen ein paar Zentimeter heraus, in dem alle Komponenten enthalten sind, die für den Betrieb des Microsoft-Betriebssystems erforderlich sind. Asus TS10 Vivostick MiniPC unterstützt maximale Full-HD-Verbindung, verfügt über einen 1,92 GHz Intel Atom Prozessor, 2 GB RAM und 32 GB Speicherplatz auf eMMC. Es ist nicht sehr schnell, aber es ist mehr als gut, es mit einem Fernseher zu verbinden: es hat zwei USB-Anschlüsse und eine microSD für die externe Stromversorgung.

Intel Compute Stick


Der Intel Compute Stick ist im Grunde das Modell der PC Stick-Referenz von Intel, von dem alle anderen Hersteller einen Hinweis auf diesen speziellen Formfaktor nehmen können. Die Hardware ist identisch mit dem Asus-Modell, das ich gerade empfohlen habe, und selbst in diesem Fall haben wir 2 GB RAM und 32 GB integrierten Speicher. Es ist nicht die effizienteste Lösung für einen Fernseher in Smart TV verwandeln, aber mit diesem Modell haben Sie eine lange Lebensdauer, zusätzlich zur Unterstützung von vielen verschiedenen Medienformaten dank den vielen Media – Player für die Windows – Umgebung gewährleistet.

Amazon Fire TV Stick

Beste TV-Box
Der Amazon Fire TV Stick , bei dem es sich nicht um eine herkömmliche TV-Box handelt, kann in dieser Klassifizierung nicht fehlen , sondern eine Art USB-Stick, der an den HDMI-Anschluss des Fernsehers angeschlossen wird und ihn in Smart verwandelt. Mit diesem Modell können Sie auf alle Amazon Prime Video-Inhalte, Netflix und insgesamt Tausende von Apps und Spielen zugreifen. Der Fire TV Stick kommt mit einer Fernbedienung und verfügt über 1 GB RAM und 8 GB Speicherplatz, um Ihre Lieblingsinhalte lokal zu speichern. Es ist ideal für Amazon Prime-Abonnenten geeignet, kann aber von jedem genutzt werden, der Smart zu einem herkömmlichen Fernseher machen möchte. Sie finden alle Informationen, die Sie benötigen, und wie der Amazon Fire TV Stick funktioniert.

Raspberry Pi 3

Beste TV-Box

Wenn Sie hauptsächlich an Kodi interessiert sind und Sie bereit sind, ein bisschen zu „tweaken“, um Ihre TV Box zu bekommen, können Sie auch einen Raspberry Pi kaufen . Wenn ich noch nie davon gehört hätte, ist es ein Computer, dessen Komponenten auf einer einzigen elektronischen Platine implementiert sind. Es arbeitet mit Betriebssystemen, die auf eine microSD geladen werden, und unter diesen Systemen gibt es auch Kodi. Enthält vier USB-Anschlüsse, einen Ethernet-Anschluss und ist mit einem ARM-Prozessor ausgestattet. Es kann auch über Wi-Fi mit dem Netzwerk verbunden werden und verfügt über Bluetooth-Unterstützung. Um das Beste daraus zu machen, müssen Sie auch ein Gehäuse und ein Netzteil separat kaufen.

 

Wenn Sie nicht zu viel Zeit in die Auswahl der Komponenten verschwenden möchten, können Sie ein Kit kaufen, das einsatzbereit ist, einschließlich Gehäuse, HDMI-Kabel, Kühlkörper und 16 GB microSD mit vorinstalliertem Betriebssystem

 

Werbeanzeigen