So löscht man Firefox add ons

Mozilla Firefox war der erste Browser, der das Konzept der Erweiterung der Öffentlichkeit zugänglich machte. Es ist dank der Intuition seiner Programmierer und der Gemeinschaft, die es unterstützt, wenn wir heute unseren Browser mit angepassten Funktionen bereichern können, ein Programm erstellen, das auf uns und unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist, aber nicht jeder weiß immer noch, wie man dieses Potenzial optimal ausschöpft.

Wenn fast jeder sie installieren kann, gibt es immer noch viele Anfänger, die nicht wissen, wie sie Erweiterungen aus Mozilla Firefox löschen können . Wenn auch Sie Teil davon sind, wissen Sie, dass ich heute für Sie da bin. Ich bin in der Tat Schritt für Schritt zu erklären, wie einfach es ist, eine zuvor in Firefox installierte Erweiterung zu deinstallieren, ohne KO den Browser zu gefährden. Hier ist alles im Detail.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Erweiterungen aus Mozilla Firefox löschen können , müssen Sie zunächst das Programm über die Verknüpfung auf dem Desktop oder in der Windows-Taskleiste öffnen und durch Klicken auf die orangefarbene Firefox- Schaltfläche zur Erweiterungsverwaltung wechseln auf der linken Seite) und wählen Sie aus dem angezeigten Menü die Option Add-ons.

In der geöffneten Registerkarte finden Sie die Liste mit allen im Browser installierten Add-ons. Um einen zu löschen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Entfernen unter seinem Namen und starten Sie Firefox neu, damit die Änderungen wirksam werden. Um Firefox neu zu starten, klicken Sie einfach auf den Eintrag Jetzt neu starten, der anstelle des gelöschten Namen der Erweiterung angezeigt wird.

Sie können die Add-Ons in Firefox deaktivieren, anstatt sie vollständig zu deinstallieren. Wenn Sie Erweiterungen nicht aus Mozilla Firefox löschen, sondern nur für eine bestimmte Zeit deaktivieren möchten, müssen Sie nur die Verwaltungskonsole von Add-ons aufrufen und auf die Schaltfläche Deaktivieren klicken, die sich unter dem Namen der zu deaktivierenden Erweiterung befindet.

Auch in diesem Fall muss der Browser neu gestartet werden, damit die Änderungen wirksam werden. Um dies zu tun, führen Sie das Programm manuell aus, indem Sie das Programm schließen und erneut öffnen, oder klicken Sie auf den Link Jetzt neu starten, der über dem Namen der Erweiterung angezeigt wird. Die deaktivierten Erweiterungen können jederzeit wiederhergestellt werden, indem Sie zu Firefox> Add-ons zurückkehren und auf die Schaltfläche Aktivieren klicken, die sich unter dem Namen des Add-Ons befindet , das reaktiviert werden soll.

Werbeanzeigen