Wie man mehr Follower bekommt

Soziale Netzwerke sind erst seit relativ kurzer Zeit entstanden, aber sie haben die Art und Weise, wie wir kommunizieren, völlig revolutioniert. Plattformen wie Instagram, Facebook und Twitter werden von den Benutzern inzwischen häufig genutzt, um sich über die wichtigsten Ereignisse auf dem Laufenden zu halten, ihre Meinung dazu auszudrücken und berufliche Aktivitäten zu fördern. Wenn Sie auch soziale Netzwerke nutzen, möchten Sie wahrscheinlich mehr Sichtbarkeit auf diese um Ihren Meinungen mehr „Stimme“ zu verleihen und sie vielleicht sogar für die Arbeit zu nutzen.

Dazu möchte ich Ihnen einige Ratschläge geben, wie Sie Follower finden können, indem Sie einige einfache Strategien einsetzen, die zu mehr als nennenswerten Ergebnissen führen können. Natürlich sollten Sie nicht erwarten, in kurzer Zeit Zahlen mit sechs Nullen zu erreichen: In sozialen Netzwerken ist es nicht einfach, populär zu werden. Setzen Sie sich also Ziele und Sie werden feststellen, dass Sie nicht enttäuscht sein werden.

Machen Sie es sich bequem, konzentrieren Sie sich auf das Lesen der nächsten Absätze und versuchen Sie vor allem, die „Tipps“ in die Praxis umzusetzen, die ich Ihnen geben werde. Ich bin überzeugt, wenn Sie Geduld haben und hart arbeiten, werden Sie am Ende mehr als zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre „Karriere“ in Social Media!

Wie bekomme ich Follower auf Instagram?

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie auf Instagram Anhänger finden können, lassen Sie mich Ihnen helfen. Wie ich Ihnen in der Einleitung des Artikels bereits sagte, gibt es keine „magische Formel“, die für alle geeignet sind. Hier sind jedoch einige Regeln des gesunden Menschenverstands, die zu Ihrem Erfolg auf dieser Plattform beitragen können (die trotz Facebook immer beliebter wird).

  • Veröffentlichen Sie regelmäßig hochwertige Inhalte – „Bilder sagen mehr als tausend Worte“. Dies gilt insbesondere für Instagram, da das soziale Netzwerk auf visuelle Inhalte fokussiert. Deshalb sollten Sie regelmäßig hochwertige Bilder oder Videos veröffentlichen, die ansprechend sind und gleichzeitig Spaß machen. Denken Sie auch daran, dass die Storys sehr stark sind (Sequenzen von Fotos und Videos, die nach 24 Stunden ablaufen). Versuchen Sie daher, Inhalte in diesem Format sowie im Haupt-Feed (dann in Ihrem Profil) zu veröffentlichen.

  • Seien Sie originell – Versuchen Sie, so originell wie möglich zu sein und veröffentlichen Sie den gesuchten Inhalt. Vermeiden Sie daher Fotos oder Videos „trivial“ zu veröffentlichen, da Sie sonst das Risiko haben, anonym zu bleiben.
  • Verwenden Sie gängige und relevante Hashtags – Hashtags sind Wörter oder Ausdrücke (normalerweise auf Englisch), denen das Symbol # vorangestellt ist und als „Bezeichnungen“ fungieren. In der Praxis besteht die Rolle von Hashtags darin, den Inhalt eines Fotos oder Videos zu beschreiben, sodass dieser bei Suchvorgängen von Benutzern leichter verfügbar ist. Deshalb sollten Sie beliebte und relevante Hashtags verwenden um die Sichtbarkeit Ihrer Beiträge zu erhöhen und ein breiteres Publikum zu erreichen. Über beliebte Hashtags, um herauszufinden, welche zu einem bestimmten Zeitpunkt am häufigsten verwendet werden, benötigen Sie auch Dienste wie Top Hashtag und Websta oder einige kostenlose Apps für Smartphones und Tablets. Aber ich empfehle, Hashtags nicht „zufällig“ zu verwenden, nur weil es populär ist, würden Sie die Benutzer nerven und ein Ergebnis erhalten, dass sich entgegengesetzt zu dem, was Sie erreichen möchten.
  • Einbindung von Nutzern – Erstellen Sie eine direkte Verbindung zu anderen Nutzern von Instagram, indem Sie sie direkt und an Umfragen beteiligen. Sie werden sicherlich die Nutzer behalten, die Ihnen bereits folgen, und mehr erreichen.
  • Inhalte sponsern – Wenn Sie Instagram für geschäftliche Zwecke nutzen möchten, sollten Sie auch die Möglichkeit des Sponsorens von Inhalten, die Sie im sozialen Netzwerk veröffentlichen, prüfen, um sie einem größeren Publikum zu zeigen.

Wie bekomme ich Anhänger auf Facebook?

Wenn Sie eine Facebook- Seite erstellt haben und möchten, dass viele Nutzer ihr folgen, versuchen Sie, die Vorschläge, die Sie in den nächsten Zeilen finden, anzuwenden. Ich bin davon überzeugt, dass Sie im Laufe der Zeit die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich ziehen können.

  • Posts richtig schreiben – verwenden Sie kurze, klare und einfache Sätze: Wenn Sie langatmige Posts schreiben, riskieren Sie, dass die Benutzer, die sie sehen werden, „ermüden“, was Sie davon abhalten kann, Ihnen zu folgen. Versuchen Sie stattdessen, eine freundliche und umgangssprachliche Sprache zu verwenden, die den Text möglicherweise mit Emoticons oder Emojis anreichert. Um Ihre Beiträge „leichter“ und unterhaltsamer zu gestalten, können Sie auch farbiges Schreiben verwenden, das für Profile und Seiten verfügbar ist. Auch auf Facebook sind die Storys ziemlich stark. Versuchen Sie, diese Art von Inhalten zu veröffentlichen.
  • Veröffentlichen Sie „Spaß“ -Inhalte – veröffentlichen Sie von Zeit zu Zeit einige lustige Fotos, möglicherweise ein animiertes GIF, das sich auf Ihre Seite oder ein Mem bezieht.
  • Interaktion mit anderen Personen – Als soziales Netzwerk ist die Interaktion mit anderen Nutzern unerlässlich, um auf Facebook eine Zielgruppe zu schaffen. Sie können dies auf verschiedene Arten tun: Indem Sie in ihre Kommentare und Beiträge „Gefällt mir“ setzen, auf die Kommentare anderer antworten und ihre Beiträge kommentieren. Von Zeit zu Zeit empfehle ich Ihnen außerdem, Stories direkt zu veröffentlichen um eine direktere Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen.

Wie bekomme ich Follower auf Twitter?


Auch Twitter ist ein sehr beliebtes soziales Netzwerk und deshalb möchte ich Ihnen einige Tipps geben, wie Sie versuchen können, mehr Anhänger für Letzteres zu finden.

  • Nutzen Sie die Hashtags des Trends – Hashtags sind die Seele von Twitter und sind nicht weiter überraschend dank der bekannten Microblogging-Plattform in der Öffentlichkeit bekannt geworden. Versuchen Sie daher, zu den aktuellsten aktuellen Themen des Augenblicks auf dem Laufenden zu bleiben, und verwenden Sie die entsprechenden Hashtags wie den Namen einer Persönlichkeit oder eines Ereignisses, um Ihre eigenen Aussagen zu treffen. Um diese Arbeit zu erleichtern, suchen Sie nach den am häufigsten verwendeten Hashtags in Twitter- Trends und schreiben Sie einen Tweet, in dem Sie einen oder mehrere verwenden (aber ohne zu übertreiben. Andernfalls wäre es klar, dass Sie versuchen, ihn mit Nachdruck zu nutzen, um neue Follower zu gewinnen!).
  • Folgen Sie, wer auch immer Ihre eigenen Interessen kultiviert, und interagieren Sie mit ihnen. Auf diese Weise entwickeln Sie konstruktive Diskussionen, die Sie möglicherweise auf andere Benutzer aufmerksam machen, die von Ihren Ideen positiv beeinflusst werden könnten und möglicherweise Ihre Anhänger werden.
  • Lassen Sie Ihr Profil nicht „aufgeben“. Wenn Sie nicht für Wochen oder Monate „twittern“, wird Ihr Profil als vernachlässigt oder sogar als aufgegeben angezeigt. Das Ergebnis: Sie erhalten nicht nur keine neuen Anhänger, Sie können auch die verlieren, die Sie bereits haben.

Weitere Tipps, um Anhänger in sozialen Netzwerken zu finden

Es gibt viele weitere Tipps, um Anhänger in sozialen Netzwerken zu finden, die in diesem Handbuch erwähnt werden sollten. Da sie auf praktisch alle bestehenden sozialen Plattformen angewendet werden können, sollten Sie wissen, dass sie gültige Vorschläge nicht nur für diejenigen sind, von denen ich in den vorhergehenden Abschnitten etwas ausführlicher gesprochen habe, sondern für alle diese Dienste.

Einer dieser Tipps bezieht sich auf persönliche Branding- und Business-Branding- Strategien. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre sozialen Konten leichter gefunden werden, sollten Sie in allen sozialen Netzwerken denselben Namen verwenden. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr persönliches Branding zu bestätigen, sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihren Vor- und Nachnamen zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass der in Ihrem Konto verwendete Benutzername immer derselbe ist. Wenn Sie sich für eine Business-Branding-Strategie entschieden haben, stellen Sie stattdessen sicher, dass der Name Ihres Unternehmens in allen sozialen Netzwerken leicht erkennbar ist.

Ich schlage vor, dass Sie für alle Ihre Konten dasselbe Profilbild verwenden. Wenn Ihnen Nutzer also bereits auf einer Plattform folgen, werden Sie das problemlos in anderen sozialen Netzwerken auch tun, die Sie verwenden, das diese Ihr Profil erkennen können und vielleicht sich auch dazu entschließen, Ihnen zu folgen.

Abschließend empfehle ich Ihnen auch, keine künstlichen Follower zu kaufen, weil dies ein großer Fehler wäre. Obwohl es „sinnvoll“ erscheinen mag, die Anzahl ihrer Konten etwas aufzublasen, ist diese Aktivität aus mindestens zwei Gründen schädlich. Erstens machen fast alle sozialen Plattformen gelegentlich eine „Reinigung“, indem sie Konten löschen, die ihre Anzahl illegal erhöhen, und zweitens gehen die gekauften Anhänger in der Regel in kurzer Zeit verloren. Halten Sie sich daher von allen Diensten fern, die in sozialen Netzwerken einen leichten Erfolg versprechen. Verstanden?

Werbeanzeigen

Wie man zwei Whatsapp Konten haben kann

Wie die meisten Ihrer Kollegen haben Sie auch zwei Telefonnummern: Die erste, die Sie für Ihre private Kommunikation verwenden, und die zweite, die Sie nur für die professionelle Kommunikation verwenden. Mit dem Aufkommen von WhatsApp und anderen Messaging-Diensten haben Sie im Büro eine Gruppe gebildet, in der die verschiedenen geschäftlichen Kommunikationen ausgetauscht werden können. Um Ihre Produktivität zu steigern und die Verwendung von zwei verschiedenen Telefonen zu vermeiden, möchten Sie wissen, ob es möglich ist, zwei verschiedene WhatsApp-Konten auf demselben Gerät zu verwenden.

In den nächsten Absätzen erkläre ich in der Tat, wie man zwei WhatsApp-Konten auf einem Gerät verwalten kann. Es ist nicht möglich, sich auf eine offizielle Funktion von WhatsApp zu verlassen, aber wenn Sie ein Android-Gerät haben, gibt es mehrere Lösungen, auch offizielle, bei denen Sie es machen können. Auf dem iPhone ist es jedoch deutlich schwieriger, da es keine ähnlichen Lösungen für das mobile Betriebssystem von Google gibt.

Jetzt fangen wir mal an! Es bleibt mir nichts anderes übrig, als Ihnen alles Gute zu wünschen und viel Glück für alles!

Zwei WhatsApp-Konten für Android einrichten

Wie ich bereits in der Einführung des Artikels gesagt habe, integriert WhatsApp keine Funktion, mit der Sie dasselbe Gerät auf zwei verschiedenen Konten verwenden können, noch haben Sie zwei Konten mit derselben Nummer. Sie können jedoch versuchen, diese Einschränkungen zu „umgehen“ und zwei WhatsApp-Konten für Android mit WhatsApp Business, der für Unternehmen entwickelten Version der Messaging-App, zu verwenden.

Hinweis: Um die in den nächsten Absätzen angegebenen Vorgänge auszuführen, müssen Sie zuerst die SIM-Karte in Bezug auf die mit Ihrem „sekundären“ WhatsApp-Konto verknüpfte Nummer in ein anderes Smartphone oder in Ihr Gerät einlegen, falls es sich um eine Dual-SIM-Karte handelt.

WhatsApp Business

https://i0.wp.com/smedia2.intoday.in/btmt/images/stories/collage_660_011918100833.jpg?w=676&ssl=1

Die erste Lösung, zu der ich Sie einlade, ist die Verwendung von WhatsApp Business, der Version von WhatsApp, die die Kommunikation zwischen Unternehmen oder Fachleuten mit ihren Kunden vereinfacht. Nach der Installation und dem Start auf Ihrem Android-Gerät müssen Sie lediglich die einfache Konfiguration starten und die Nummer des zweiten WhatsApp-Kontos angeben, das Sie anknüpfen möchten. Obwohl ich WhatsApp Business zusammen mit der „klassischen“ Version des WhatsApp-Clients installieren und verwenden kann, muss ich Ihnen erwähnen, dass Sie nicht die gleiche Nummer für beide verwenden können.

Akzeptieren Sie nach der Installation und dem Starten von WhatsApp Business die Nutzungsbedingungen, indem Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren und fortfahren tippen. Geben Sie nun die Nummer ein, die Sie für das zweite Konto verwenden möchten, und überprüfen Sie sie. Wählen Sie dann den Ländercode aus dem entsprechenden Dropdown-Menü aus und geben Sie Ihre Telefonnummer in das Textfeld ein.

Drücken Sie dann die Tasten Vor und Zurück und schließen Sie den Vorgang ab, damit die Anwendung auf Nachrichten, Kontakte, Fotos und Multimediainhalte auf dem Gerät zugreifen kann, indem Sie die Tasten Weiter und Erlauben drücken. Wenn die von Ihnen angegebene Nummer zuvor verwendet wurde, werden Sie gefragt, ob Sie die Unterhaltungen wiederherstellen möchten, die Sie zuvor gesichert haben: Drücken Sie dann auf die Schaltfläche Wiederherstellen und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Schließen Sie die Konfiguration ab, indem Sie den Namen des Unternehmens (oder Ihren Namen, wenn Sie keine geschäftlichen Zwecke nutzen möchten) angeben und die Schaltflächen Weiter und OK drücken.

Mission erfüllt! Ab jetzt können Sie zwei verschiedene Konten auf Ihrem Gerät verwenden: Das Hauptkonto, dass Sie im „traditionellen“ WhatsApp-Client eingerichtet haben, und das zweite, dass Sie gerade in WhatsApp Business eingerichtet haben.

Parallel Space

https://i0.wp.com/www.twisterandroid.com/wp-content/uploads/2016/09/parallel-space.jpg?w=676&ssl=1

Als Alternative zu der Lösung, die ich zuvor mit Ihnen angesprochen habe, empfehle ich die Verwendung von Parallel Space: Eine kostenlose App, die Sie im Play Store herunterladen können und die die Verwendung von zwei WhatsApp-Konten auf demselben Gerät ermöglicht. Beachten Sie zu Ihrer Information, dass Sie mit Parallel Space viele andere Apps wie Facebook, Instagram, Telegramm, Chrome usw. emulieren können.

Nachdem Sie Parallel Space auf Ihrem Gerät installiert und gestartet haben, drücken Sie die START- Taste in der Mitte des Bildschirms (unten), deaktivieren Sie die anderen Apps auf dem Bildschirm “ Clone-Apps“, und klicken Sie auf die Schaltfläche Zu parallel Space hinzufügen ( N ) unten. Danach, weigern Sie sich einige Nutzungsdaten mit den App-Entwicklern zu teilen, indem Sie auf die entsprechenden Elemente drücken, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Drücken Sie an diesem Punkt auf das WhatsApp- Symbol oben links, drücken Sie die OK- Taste und warten Sie, bis der Vorgang erfolgreich ist. Innerhalb weniger Sekunden befinden Sie sich vor dem WhatsApp-Begrüßungsbildschirm, über den Sie Ihr zweites Konto konfigurieren können. Gehen Sie dann auf der Schaltfläche Akzeptieren und weiter. Wählen Sie aus dem entsprechenden Dropdown-Menü das Land aus, das mit der internationalen Vorwahl verbunden ist, geben Sie die Telefonnummer ein, die Ihrem zweiten Konto zugeordnet ist, und drücken Sie die Tasten Forward und OK.

Warten Sie nun, bis der sechsstellige Bestätigungscode an die von Ihnen erwähnte Telefonnummer gesendet wurde. Drücken Sie die Taste Weiter, und warten Sie einige Sekunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wie bei „magic“ können Sie WhatApp mit einer Art Klon-Client verwenden. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie die Parallel Space- App starten, indem Sie auf das Symbol auf dem Startbildschirm oder in der Schublade (dem Bildschirm, auf dem sich die Symbole aller installierten Apps befinden) drücken. Sobald der Hauptbildschirm angezeigt wird, tippen Sie auf das WhatsApp- Symbol. Leichter als das?

Zwei WhatsApp-Konten auf dem iPhone haben

So übertragen Sie WhatsApp von einem Telefon auf ein anderes

Besitzen Sie ein iPhone und möchten Sie wissen, wie zwei WhatsApp-Konten auf Ihrem „iPhone“ verwendet werden? Leider können Sie nicht die gleichen Lösungen verwenden, über die ich im vorherigen Kapitel gesprochen habe, da zum Zeitpunkt des Schreibens diese für Apple-Smartphones nicht verfügbar sind.

Im App Store steht die WhatsApp Business App noch nicht zum Download zur Verfügung. Leider gibt es keine gültigen Alternativen zu den zuvor genannten Lösungen: Einige Apps können heruntergeladen werden, erlauben es jedoch nicht, die App auf dem iPhone zu „klonen“ (einfache Browser, die für die Verwendung von WhatsApp Web optimiert sind).

Die einzigen wirksamen Lösungen sind Optimierungen oder Apps, die nicht offiziell im App Store verfügbar sind, sondern nur bei Cydia (ein alternativer Store, auf den die „iPhone-Benutzer“ zugreifen können, die einem Jailbreak unterliegen). Da diese Apps von den Mitarbeitern von Apple nicht vorab geprüft werden und deren Entwickler sie möglicherweise für den Zugriff auf private Informationen verwenden können, empfehle ich ihre Verwendung nicht, da sie eine ernsthafte Gefahr für die Privatsphäre darstellen können.

Wie man sein Eigenheim mit dem iPhone überwacht

Nachdem Sie meinen Leitfaden zum Überwachen des Heimes gelesen haben, wollen Sie wissen ob es auch andere Möglichkeiten gibt, insbesondere eine Überwachung mittels iPhone würde Sie interessieren.

In diesem Handbuch werde ich Ihnen erklären, wie Sie Ihr Zuhause von einem iPhone aus überwachen können, ohne ein Vermögen auszugeben. Zuerst zeige ich Ihnen die professionellsten Lösungen, mit denen Sie mit ein paar Dutzend Euro Ihr Zuhause durch die Installation von Spezialkameras fernüberwachen können. Dann werde ich eine Reihe von Anwendungen und Programmen auflisten, die Sie kostenlos nutzen können mittels der Verwendung der Kamera eines nicht mehr verwendeten Smartphones oder der Webcam des Computers. Interessant, richtig?

Wenn Sie es kaum erwarten können, mehr zu erfahren, verlieren Sie keine Zeit mehr und lesen Sie das Tutorial sofort. Machen Sie es sich bequem, halten Sie sich so lange wie Sie wollen auf und lesen Sie die nächsten Absätze sorgfältig durch. Finden Sie die Lösung, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht und ich versichere Ihnen, dass Sie durch die Umsetzung der „Tipps“, die ich Ihnen geben werde, ein Videoüberwachungssystem erstellen und Ihr Zuhause über das iPhone fernsteuern können. Viel Spaß beim Lesen!

Überwachen Sie Ihr iPhone mit einer Kamera

Die zuverlässigste Lösung für die Überwachung von zu Hause mit dem iPhone ist die Verwendung eines Videoüberwachungssystems, bei dem Kameras installiert werden, die eine Verbindung zum Internet herstellen können und die über eine spezielle Anwendung ferngesteuert werden können, um sie auf Ihr Smartphone anzuzeigen.

Sie benötigen lediglich eine IP-Kamera, deren Kosten je nach den technischen Merkmalen der Kamera selbst wie Nachtsicht, Bewegungserkennung und der Möglichkeit einer 360-Grad-Drehung für eine vollständige Überwachung variieren, in dem sich die Kamera befindet.

Nachdem Sie die Kamera gekauft haben, müssen Sie sie nur noch an eine Stromquelle anschließen und die Installationsanweisungen in der mit der Kamera gelieferten Anleitung befolgen. In einigen Fällen erfordert das Gerät möglicherweise die Zuweisung einer statischen IP-Adresse.

Nach Abschluss der Installation Ihrer Kamera müssen Sie die auf der Verpackung der Kamera oder in der Bedienungsanleitung angegebene iPhone-Anwendung herunterladen und die Verbindung zwischen den beiden Geräten herstellen, sodass Sie Ihr Zuhause fernüberwachen können.

App mit dem iPhone von zu Hause aus überwachen

Wenn Sie sich beim Kauf einer Kamera nicht wohl fühlen, können Sie Programme und Apps zur Überwachung Ihres Heims mit dem iPhone in Betracht ziehen, mit denen Sie einen Computer oder ein zweites Mobilgerät als Überwachungskamera verwenden können.

AtHome

https://i0.wp.com/www.vizz.co/wp-content/uploads/2014/12/AtHome-Camera.jpg?w=676

AtHome ist ein Dienst, mit dem Sie ein Überwachungssystem mithilfe der Webcam Ihres Computers oder der Kamera Ihres Smartphones erstellen können. Außerdem können Sie über die entsprechende kostenlose Anwendung für das iPhone ferngesteuert auf die Kameras zugreifen (mit Werbung) oder die App kaufen (1,99 $).

Wenn Sie ein ungenutztes Smartphone oder Tablet besitzen und es als Überwachungskamera verwenden möchten, nehmen Sie dieses und laden Sie die für Android und iOS verfügbare „Server“ -Anwendung herunter. Nachdem Sie die App durch Tippen auf das entsprechende Symbol (ein Haus auf blauem Hintergrund ) gestartet haben, drücken Sie die OK- Taste, damit die App das Mikrofon und die Kamera des Geräts verwenden kann. Drücken Sie anschließend die Schaltfläche QR-Code generieren, um einen später zu verwendenden QR-Code zur Verbindung mit dem anderen Gerät anzuzeigen.

Nehmen Sie nun das iPhone, mit dem Sie überwachen möchten, greifen Sie auf den App Store zu, indem Sie auf das Symbol ( „A“ auf hellblauem Hintergrund ) tippen, die AtHome Camera App – Monitor App herunterladen und dann das letztere starten. Drücken Sie die Akzeptieren- Taste, machen Sie zwei Wischbewegungen nach rechts und drücken Sie die Start-Taste.

Drücken Sie dann auf der Schaltfläche Registrieren, um Ihr Konto zu erstellen und geben Sie die erforderlichen Daten in die Felder Telefonnummer, Bestätigungscode (ein Bestätigungscode, der per SMS gesendet wird) und Kennwort ein. Wenn Sie sich jedoch mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren möchten, tippen Sie auf E- Mail registrieren, geben Sie die erforderlichen Daten in die Felder E-Mail-Konto und Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Registrieren.

Um Ihr iPhone mit dem Smartphone oder Tablet zu verbinden, das Sie als Kamera verwenden möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Erster Streamer hinzufügen, scanne den kurz zuvor generierten QR-Code und fertig. Jetzt müssen Sie nur noch die Taste ▶ drücken, um auf die neu hinzugefügte Kamera zuzugreifen und Ihr Zuhause zu beobachten. Tippen Sie auf dem neuen Bildschirm auf die Aufnahmetaste, um die Aufnahme zu starten, und auf die Stummschalttaste, um das Kamerahintergrundaudio ein- oder auszuschalten. Wenn Sie Ihren Finger auf die Schaltfläche Halten, um zu sprechen, können Sie eine Nachricht senden, die von dem als Kamera verwendeten Gerät abgespielt wird.

Sie müssen wissen, dass Sie mit der Webcam Ihres Computers ein Videoüberwachungssystem erstellen können, wenn Sie kein zweites Smartphone zur Verwendung als Kamera zur Verfügung haben. Stellen Sie dann eine Verbindung zur offiziellen AtHome-Website her, finden Sie den Abschnitt AtHome Video Streamer, klicken Sie im oberen Menü auf die Option Herunterladen und finden Sie auf der neuen geöffneten Seite den Abschnitt AtHome Camera. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Download für Windows und warten Sie auf den Download.

Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie das ZIP-Archiv, das Sie gerade heruntergeladen haben und extrahieren Sie den Inhalt in einem beliebigen Ordner, doppelklicken Sie auf die Datei AVS.exe, klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen, und klicken Sie auf OK. Klicken Sie fünfmal hintereinander auf die Schaltfläche Weiter, und drücken Sie die Schaltfläche Installieren, um die Installation zu starten. Warten Sie, bis der Fortschrittsbalken 100% erreicht hat und klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um die Installation abzuschließen und das Programm zu starten.

Wenn Sie jedoch einen Mac haben, können Sie AtHome direkt aus dem Mac App Store herunterladen. Klicken Sie nach dem Klicken auf die Schaltfläche Ansicht im Mac App Store auf die Schaltflächen Abrufen / Installieren, um die App herunterzuladen. Starten Sie nun AtHome auf Ihrem Computer und geben Sie der Software den Zugriff auf die Webcam und das Mikrofon frei. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche QR-Code generieren, um den QR-Code zu generieren, der mit der auf Ihrem iPhone installierten AtHome-App gescannt werden soll, und den Link zu vervollständigen.

Trackview

https://i2.wp.com/terrariumtvdownloadapp.com/wp-content/uploads/2018/09/TrackView-for-iPhone-iPad-iOS-App.jpg?w=676

TrackView ist eine für Android und iOS verfügbare Anwendung, mit der Sie von Ihrem iPhone aus mit einem zweiten Smartphone und deren Kamera verbinden können. Die Anwendung ist kostenlos für einer kostenlosen Testversion von 7 Tagen, danach durch Abonnement (ab 2,99 Euro / Monat oder 24,99 Euro / Jahr ) erhältilich. Die Funktionalität und vor allem die Anzahl der Geräte, die angeschlossen werden können, kann erhöht werden.

Starten Sie nach dem Herunterladen die Anwendung, geben Sie den Gerätenamen (z. B. iPhone ) in das Feld Gerätename ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Mit Google anmelden. Wählen Sie auf der neuen geöffneten Seite Ihr Konto aus und drücken Sie die Schaltfläche Zulassen. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche OK, damit TrackView das Mikrofon und die Kamera des verwendeten Geräts verwenden kann. Dieser Vorgang muss sowohl auf dem Gerät, das als Kamera verwendet werden soll, als auch auf dem iPhone durchgeführt werden, um das Haus aus der Ferne zu überwachen.

Stellen Sie an dieser Stelle sicher, dass die TrackView-App auf dem Gerät, das als Kamera verwendet werden soll, geöffnet ist. Nehmen Sie dann Ihr iPhone und tippen Sie auf das Kamerasymbol neben dem Gerätenamen „Kamera“, um Ihr Zuhause aus der Ferne zu überwachen.

Über die Symbolleiste auf der linken Seite können Sie zusätzliche Funktionen nutzen: das Blitzsymbol, um den Blitz des Geräts zu aktivieren, das als Kamera verwendet wird, um die Helligkeit des Raums zu erhöhen; das Kamerasymbol zum Wechseln der Kamera; das Mikrofonsymbol (gedrückt halten), um eine Sprachnachricht aus der Ferne zu senden, und das Kamerasymbol, um die Kamera zu deaktivieren. Drücken Sie stattdessen auf das Runde Symbol unten, um aufzunehmen.

Sie müssen wissen, dass Sie mit TrackView auch Warnmeldungen aktivieren können, die Sie auf Bewegungen zu Hause hinweisen. Tippen Sie dazu auf das Drei-Punkt- Symbol für das als Kamera verwendete Gerät und bewegen Sie den Hebel neben der Option Bewegungs- und Geräuscherkennung von AUS auf EIN.

Schließlich ist es nützlich zu wissen, dass Sie, wenn das als Kamera verwendete Gerät mit Android ausgestattet ist, zusätzliche Funktionen nutzen können, z. B. die Möglichkeit, das Gerät für 5 Sekunden aus der Ferne anzurufen und vor allem die Funktion zum Ausschalten des Bildschirms des Gerät, das als Kamera verwendet wird, um den Betrieb auch bei ausgeschaltetem Bildschirm fortzusetzen (auf dem iPhone muss der Bildschirm jedoch immer eingeschaltet sein).

Ivideon

https://i1.wp.com/cdn.apkmonk.com/images/com.ivideon.client.png?w=676&ssl=1

Ivideon ist ein weiterer wertvoller Dienst (kostenlos für den privaten Gebrauch), mit dem Sie mit Ihrem iPhone von zu Hause aus überwachen können. Durch die Installation einer speziellen Software auf Ihrem Computer können Sie Ihr Zuhause über die Webcam Ihres ausgewählten Computers fortsetzen und aufnehmen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ivideon die Lösung ist, die Ihren Anforderungen am besten entspricht, stellen Sie zunächst eine Verbindung zur offiziellen Website des Dienstes her und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Konto erstellen, um Ihr kostenloses Konto zu erstellen. Geben Sie auf der neuen geöffneten Seite die erforderlichen Daten in die Felder E-Mail-Adresse und Kennwort ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option Für Privatpersonen, um anzugeben, dass Sie ein privater Benutzer sind, setzen Sie das Häkchen, um die Bedingungen des Dienstes zu akzeptieren, und drücken Sie auf Erstellen Sie eine Konto- Schaltfläche.

Klicken Sie nach der Anmeldung bei Ihrem Konto auf die Schaltfläche + im Abschnitt Meine Kameras, wählen Sie die Webcam- Option für Kameras und Desktops aus und klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf eine der Optionen Download für Windows, Download für macOS oder Download für Linux, um die auf Ihrem Computer zu installierende Ivideon-Software herunterzuladen.

Wenn der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie bei einem Windows-PC auf die Datei IvideonServer- [version] .exe, drücken Sie die Schaltfläche Ja, damit das Programm Änderungen am Computer vornehmen kann, und klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Auswahl der deutschen Sprache zu bestätigen drücken Sie auf die Schaltflächen Next (zweimal hintereinander) und Install und auf die Schaltfläche Finish, um das Installationsfenster zu schließen und das Programm zu starten.

Wenn Sie jedoch über einen Mac verfügen, öffnen Sie das dmg-Paket, das Sie gerade heruntergeladen haben. Ziehen Sie das Programm in den Ordner Applications von macOS und öffnen Sie den Ordner. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Symbol von Ivideon, und wählen Sie im erscheinenden Menü den Befehl Öffnen aus, um die Option zu umgehen MacOS-Einschränkungen für nicht autorisierte Entwickler-Apps (dies ist nur beim ersten Start erforderlich).

Klicken Sie nach dem Starten von Ivideon auf die Schaltfläche Weiter, wählen Sie die Option Neu und klicken Sie erneut auf Weiter. Geben Sie anschließend die E-Mail-Adresse Ihres Kontos in das entsprechende Feld ein und geben Sie an, wo sich Ihre Webcam befindet (Bett, Küche, Wohnzimmer usw.) durch das Dropdown-Menü Positionieren und zweimal hintereinander auf die Schaltfläche Weiter drücken.

Setzen Sie im Bildschirm Kameras das Häkchen neben Ihrer Webcam, und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Weiter. Wählen Sie aus, ob Sie die Registrierung aktivieren möchten, indem Sie das Kontrollkästchen neben der Option Aufzeichnung im Archiv aktivieren. Wählen Sie den Pfad und den Speicherplatz aus für Aufzeichnungen und Drücken der Schaltflächen Weiter und Fertigstellen, um die Installation abzuschließen.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihr iPhone nehmen, auf den App Store zugreifen und die kostenlose Ivideon- Anwendung herunterladen. Tippen Sie nach dem Herunterladen und Starten auf den Eintrag Anmelden im Hauptbildschirm, geben Sie die Anmeldedaten für Ihr Konto in die Felder E-Mail-Adresse und Kennwort ein und drücken Sie die Schaltfläche Anmelden.

Auf dem Bildschirm Kameras können Sie alle Kameras anzeigen, die Sie Ihrem Konto hinzugefügt haben. Wenn Sie auf die gewünschte Kamera drücken, können Sie auf den Bildschirm zugreifen, über den Sie das Haus fernüberwachen und die Einstellungen der ausgewählten Webcam verwalten können (durch Drücken des Radsymbols) mit der Möglichkeit, die Videoqualität einzustellen, einen benutzerdefinierten Namen zuzuordnen und den Hintergrundton zu aktivieren.

Es ist nützlich zu wissen, dass Sie mit Ivideon mehrere Kameras (sogar IP-Kameras oder DVR) in verschiedenen Räumen des Hauses platzieren können.

Beste Tablet mit Tastatur – Kaufberatung

Suchen Sie nach einem Tablet, das bei Bedarf an eine Tastatur angeschlossen werden kann, um eine Art Notebook zu werden? Tja, im Folgenden finden Sie eine Liste von Tablets mit Tastatur, in der ich einige der besten 2-in-1- Geräte gesammelt habe, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Unter diesen gibt es „reine“ Tablets, die an Tastaturabdeckungen und konvertierbare Geräte angeschlossen werden können, die wir als echte Notebooks betrachten können und die mit einem Touchscreen und einer abnehmbaren Tastatur ausgestattet sind.

Um das Gerät zu wählen, das am besten zu Ihren Anforderungen passt, müssen Sie die Hardwarefunktionen wie die Größe des Displays, die verfügbare RAM-Kapazität, die Unterstützung für 3G / 4G-Netzwerke und die Akkulaufzeit sorgfältig prüfen. Andererseits können die meisten der unten aufgeführten Terminals über das Vorhandensein von Windows 10 verfügen, wodurch vollständige Kompatibilität mit klassischen Desktop-Anwendungen und modernen Apps gewährleistet ist.

Auf der Android- Front gibt es leider nicht viele Tablets, die mit integrierter Tastatur zu signalisieren sind, aber offensichtlich verbietet niemand, eine externe Bluetooth-Tastatur zu kaufen und diese zu verwenden. Apple macht stattdessen viel auf der Vorderseite des Tablets mit Tastatur und hat eine neue iPad-Reihe namens iPad Pro herausgebracht, die die Verwendung einer Tastaturabdeckung (separat zu erwerben) als eine ihrer Hauptstärken ansieht. Weitere Informationen finden Sie unter.

So wählen Sie ein Tablet mit Tastatur aus

Bevor Sie ein Tablet mit Tastatur kaufen, müssen Sie sich mit einigen technischen Begriffen (nichts komplexes, keine Sorgen!) ein wenig zuversichtlich machen und lernen, die Eigenschaften der einzelnen Geräte zu bewerten. Lesen Sie die Anweisungen, die Sie unten finden, dann Sie sollten in der Lage sein, dies ziemlich schnell zu tun.

Format: 2-in-1 oder konvertierbar

Tablet mit Tastatur

Es gibt zwei Kategorien von Produkten, die am häufigsten Tastaturtabletts identifizieren: 2-in-1-Geräte und Convertibles.

Das 2-in-1-Gerät ist das beliebteste Tablet mit Tastatur. In diesem Kaufhandbuch werde ich mit mehr Aufmerksamkeit auf diese eingehen. Sie bestehen aus einem Tablet sowie einem Cover oder einer Basis mit abnehmbarer Tastatur und machen die Vielseitigkeit zu ihrem wichtigsten Geschenk. Tatsächlich können sie als einfache Tablets oder als Notebook verwendet werden, indem sie einfach an die Basis angeschlossen werden. Die Sockel sind nicht immer so bequem wie die „echten“ Tastaturen der Notebooks, aber wir werden bald besser darauf eingehen.

Convertible-Notebooks hingegen sind echte Notebooks, die mit Touch-Displays und flexiblen Scharnieren ausgestattet sind, mit denen Sie den Bildschirm auf der Tastatur zusammenklappen können. Die Tastatur ist fest montiert, nicht abnehmbar, aber wenn Sie den Bildschirm aufklappen, können Sie eine Art Tablet erhalten, die sich leicht bedienen lässt (wenn auch nicht so einfach wie bei den „reinen“ Tablets, die die 2-in-1-Geräte bilden). Ich persönlich empfehle diese Art von Lösung nur, wenn Sie die Tastatur ständig benötigen und auf etwas Leichtigkeit und Wendigkeit verzichten möchten. Kurz gesagt, nur wenn Sie mehr als ein Notebook oder ein Tablet benötigen.

Format und Qualität der Tastatur

Tablet mit Tastatur

Wie bereits oben erwähnt, können Tablets mit Tastatur mit verschiedenen Tastaturtypen ausgestattet werden. Der erste wichtige Unterschied, der gemacht werden muss, ist der zwischen Tastatur- und Tastaturbasis: Die Tastaturabdeckungen sind viel flexibler und leichter zu tragen, können aber kaum den gleichen Komfort beim Schreiben von Notebook-Tastaturen gewährleisten. Tastaturbasen sind umständlicher – auch, weil sie nicht wie eine Cover zusammengeklappt werden können – aber sie sind oft bequemer zu bedienen. Sie können auch zusätzliche Batterien enthalten, um die Autonomie des Tablets und zusätzliche USB-Anschlüsse zu erweitern.

Es sei darauf hingewiesen, dass die 2-in-1-Tastaturen nicht „universell“ sind: Sie funktionieren nur mit den Tablets, für die sie entwickelt wurden. Sie sind nicht immer im Preis enthalten: Es gibt Tablets wie Microsofts Surface und Apple iPad Pro, die ohne Tastaturabdeckung geliefert werden und den Benutzer dazu zwingen, zusätzlich zu zahlen, wenn er die Tastatur auch möchte. Sie können durch den Kauf von universellen Bluetooth-Tastaturen (die mit allen Tablets und Geräten mit Bluetooth-Konnektivität kompatibel sind) etwas Geld sparen. Sie verlieren jedoch gegenüber der proprietären 2-in-1-Tastatur einige Vorteile hinsichtlich Reaktionsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit .

Weitere, allgemeiner zu beurteilende Merkmale, sowohl in der Tastaturabdeckung als auch in den Tastaturfüßen sowie in den Tastaturen der Convertible-Notebooks, sind der Tastenanschlag, dh wenn die Tasten gedrückt werden, das Layout, dh das Layout der Tasten (das deutsche Layout ist das QWERTZ-Layout mit Umlauten, die Baumaterialien, das Vorhandensein oder nicht von Hintergrundbeleuchtung und die Größe der Tastatur. Tatsächlich sind nicht alle Tastaturen in voller Größe und insbesondere für Tablets, die kleiner als 12 „sind, können sie kompakter sein und nur wenig Platz zwischen den Tasten haben, die kleiner als normal sind.

Anzeige

Tablet mit Tastatur

Das Display ist eine der wichtigsten Komponenten eines Tablets, vielleicht die wichtigste von allen, und muss daher sehr sorgfältig bewertet werden. Nachfolgend finden Sie eine kurze Liste aller Funktionen, die Sie beachten müssen, um einen Bildschirm mit guter Qualität von einem Bildschirm mit schlechter Qualität zu unterscheiden und die Anzeige zu finden, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

  • Abmessungen – Tablets mit Tastatur können mit Displays unterschiedlicher Größe ausgestattet werden. Sie reichen von den kompaktesten und sparsamsten Modellen von 8 “ bis zu den fortschrittlichsten und sperrigsten Modellen für über 12″. Die 8- Zoll-Tablets sind diejenigen, die ich empfehle, wenn Sie nicht zu hohe Anforderungen haben und ein Tablet für einfache Vorgänge wie das Browsen im Internet und das Lesen von Texten benötigen. Wenn Sie auf bequeme Weise Multimedia-Inhalte bearbeiten oder ansehen müssen, wählen Sie 10- Zoll-Tablets (oder ähnliche, wie z. B. 9,7-Zoll- oder 10,5-Zoll-Tablets), die den richtigen Mittelweg zwischen Tragbarkeit und Komfort darstellen. Wenn Sie intensiv arbeiten möchten und dann Ihr Tablet wie ein echtes Notebook verwenden müssen, wählen Sie ein 12-Zoll- Gerät oder mehr: Sie geben ein wenig Portabilität auf, aber Sie erhalten viel Komfort und mehr Leistung.
  • Auflösung – Die Bildschirmauflösung bestimmt die Schärfe des angezeigten Inhalts. Es wird in Pixeln gemessen, daher bilden mehr Pixel das Bild auf dem Bildschirm und das Bild wird klarer. Auf Tablets werden am häufigsten Auflösungen (HD 1280 × 720 Pixel) und Full HD (1920 × 1080 Pixel) gefunden. Bei Geräten der Spitzenklasse finden Sie jedoch auch höhere Auflösungen, z. B. 2048 x 2732 Pixel). Wenn Sie das Full-HD-Video genießen möchten und den Inhalt auf dem Bildschirm klar lesen möchten, entscheiden Sie sich für ein Display, das mindestens Full HD ist. Wenn Sie stattdessen ein Gerät benötigen, um gelegentlich online zu surfen und einige Dokumente zu schreiben, können Sie sich auch für ein HD-Display entscheiden.
  • Pixeldichte – Die Pixeldichte ist ein weiterer Wert, der den Schärfegrad des auf dem Bildschirm angezeigten Inhalts (insbesondere Text) bestimmt. Sie wird in ppi (Pixel pro Zoll) gemessen und gibt genau die Anzahl der Pixel an, die in jedem Zoll des Bildschirms wiedergegeben werden. Je höher die Anzahl der ppi-Werte und desto höher die Schärfe des Bildschirminhalts.
  • Panel-Typ – Tablettendisplays können von verschiedenen Typen sein. Die meisten Geräte sind mit IPS-LCD- Panels ausgestattet, die einen weiten Blickwinkel haben, eine farbgetreue Wiedergabe gewährleisten und unter Sonnenlicht gut sichtbar sind. In anderen Fällen, z. B. beim Top-Tablet von Samsung, werden Super AMOLED- Panels verwendet, die keine Hintergrundbeleuchtung haben und daher für ein besseres Kontrastverhältnis sorgen, tiefere Schwarztöne (tatsächlich sind schwarze Pixel deaktiviert) und einen geringeren Energieverbrauch im Vergleich zu LCD haben. Auf der anderen Seite sind sie unter dem Sonnenlicht etwas weniger sichtbar und haben Farben, die nicht immer sehr realitätsgetreu sind (sie sind im Allgemeinen sehr gesättigt). Um den Unterschied zwischen LCD IPS und Super AMOLED zu sehen und beurteilen müssen Sie die Qualität jedes einzelnen Panels beurteilen und nach Informationen über seine Reaktionsfähigkeit auf Berührung, seinen Blickwinkel und die Qualität seiner oleophoben Behandlung (dh die Fähigkeit, Fingerabdrücke nicht sichtbar zu machen) suchen, und so weiter. Um diese Informationen zu finden, lesen Sie Online-Rezensionen und Benutzerkommentare in Online-Shops wie Amazon.
  • Aktualisierungsrate – Dies ist ein in Hz gemessener Wert, der angibt, wie oft der Inhalt auf dem Bildschirm aktualisiert wird. Die Aktualisierungsrate ist höher und der auf dem Bildschirm angezeigte Inhalt ist flüssiger.
  • Support HDR und P3 – HDR und P3 sind zwei von High-End-Tablets unterstützte Technologien, mit denen jeweils eine größere Auswahl an Lichtern, Schatten und Farben angezeigt werden kann. Wenn Sie nach der maximalen Wiedergabetreue des Bildes suchen, informieren Sie sich über das Vorhandensein dieser beiden Technologien in den Tablet-Displays, die Sie kaufen möchten.

Prozessor und RAM

Tablet mit Tastatur

Andere Komponenten von grundlegender Bedeutung bei der Auswahl eines Tablets sind Prozessor und RAM. Der Prozessor ist ein bisschen wie das „Gehirn“ des Tablets und seine Leistung hängt von der Geschwindigkeit des Geräts ab, um alltägliche Operationen auszuführen. Um die Leistung eines Prozessors zu beurteilen, muss man sich seine Familie ansehen (zum Beispiel sind in der Intel-Welt die Core i3-, i5- und i7-Prozessoren die leistungsstärksten von allen und befinden sich auf den fortschrittlichsten Tablets, während der Atom und der Core m3, m5 und m7 weniger leistungsfähig sind und auf Geräten der unteren Preisklasse gefunden), die Anzahl der verfügbaren Kerne (die Kerne sind die Berechnungseinheiten, auf die sich die Arbeit verteilt) und die Betriebsfrequenz der letzteren (die in GHz ausgedrückt wird, so gibt es mehr GHz und mehr Prozessorleistung).

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist der RAM der Speicher, in dem die Daten der Prozesse und Anwendungen, die auf einem Gerät ausgeführt werden, temporär gehostet werden. Je mehr GB RAM vorhanden sind, desto größer ist die Kapazität des Tablets für Multitasking, sodass mehrere Apps gleichzeitig ausgeführt werden können, ohne sich zu blockieren, zu verlangsamen oder eine Aktualisierung zu erzwingen. Für ein gutes Leistungsniveau benötigen Sie mindestens 4 GB RAM. Bei Geräten mit geringerem Speicherbedarf, die für „leichtere“ Anwendungen gedacht sind, sind sogar 2 GB ausreichend. Ein Arbeitsspeicher von 2 GB reicht auch auf dem iPad aus, das ein Betriebssystem verwendet, das weniger Ressourcen braucht und schlanker ist als Android und Windows.

Interner Speicher und Erweiterbarkeit

Tablet mit Tastatur

Tablets können einen festen oder erweiterbaren Speicher haben. Bei Tablets mit festem Speicher, wie dem iPad von Apple, können Sie Apps und Daten nur in ihrem internen Speicher speichern. Bei Tablets mit erweiterbarem Speicher können Sie jedoch den internen Speicher des Geräts einer externen Speicherkarte ( microSD ) zuordnen, auf der ein Teil der App und Daten verschoben werden. Mit den neuesten Android-Tablets können Sie die microSD sogar als Hauptspeicher festlegen und als Standardziel für Anwendungen, Fotos usw. verwenden.

Wenn Sie sich für ein Tablet mit festem Speicher entscheiden, müssen Sie berücksichtigen, dass der von den Herstellern angegebene Speicherplatz (z. B. 16 GB oder 32 GB ) nicht mit dem für Apps und Daten verfügbaren Speicherplatz übereinstimmt: Von diesem Wert müssen wir immer etwas abziehen, der bereits vom Betriebssystem und den auf dem Gerät installierten Standard-Apps belegt ist.

Außerdem müssen Sie wissen, dass nicht alle Speichereinheiten die gleiche Leistung bieten. Zum Beispiel garantieren die eMMC- Speicher, die auf dem billigsten Tablet zu finden sind, eine Datenübertragungsgeschwindigkeit, die weit geringer ist als die der SSDs, die stattdessen in die 2-in-1 Tablets und die High-End-Convertibles integriert sind. Von den mechanischen (den langsamsten) Festplatten ist es sinnlos, über sie zu sprechen, weil sie weder in einem 2-in-1-Gerät noch in einem konvertierbaren Notebook vorhanden sind. Heute sind sie nur noch in herkömmlichen Notebooks und Desktop-PCs zu finden.

Batterie

Tablet mit Tastatur

Die Autonomie des Tablets hängt von der Kapazität des Akkus ab. Im Prinzip entspricht eine größere Anzahl von Milliamperestunden (mAh) des Akkus einer größeren Autonomie des Tablets, in Wirklichkeit sind jedoch auch andere Elemente zu berücksichtigen.

Der Optimierungsgrad des Betriebssystems und die Fähigkeit des Prozessors, den Energieverbrauch effizient zu steuern, wirken sich auch stark auf die tatsächliche Autonomie eines Tablets aus.

Um sicher zu sein, wie effektiv ein Tablet ist, vertrauen Sie weder der Anzahl der mAh des Akkus noch die vom Hersteller angegebenen Werte (z. B. bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit), sondern testen Sie es in der realen Welt.

Connectivity

Tablet mit Tastatur

Bevor Sie eine Verbindung zu einem Tablet herstellen, müssen Sie auch die Verbindungsfähigkeit zu drahtlosen Netzwerken prüfen. Alle Tablets unterstützen die Verbindung zu den herkömmlichen 2,4-GHz-Wi-Fi- Netzwerken (Netzwerke, die von den meisten WLAN-Routern erstellt werden), während nicht alle Tablets die 5-GHz-Dualband- Netzwerke und den modernen drahtlosen AC- Standard nutzen können. Dadurch können Daten innerhalb des lokalen Netzwerks mit hoher Geschwindigkeit übertragen werden (bis zu 1,3 Gbit / s im Vergleich zu 300 Mbit / s der N Wireless-Technologie).

Ein separates Kapitel verdient also 3G / 4G-Unterstützung, die nur für bestimmte Tablet-Modelle verfügbar ist und einen SIM-Steckplatz erfordert. Wenn Sie ein Tablet suchen, das das Potenzial deutscher LTE-Netzwerke voll ausschöpfen kann, kaufen Sie eines mit Unterstützung für LTE-Cat.6- Technologie oder höher (damit Sie mit bis zu 300 Mbps surfen können).

Überprüfen Sie auch die Bluetooth- Unterstützung: Technologie, mit der Sie Lautsprecher, Kopfhörer, Mäuse und externe Tastaturen an das Tablet anschließen können.

Ports

Tablet mit Tastatur

Das 2-in-1-Notebook und das Convertible-Notebook können eine Vielzahl von Anschlüssen aufweisen. Die gebräuchlichsten Anschlüsse sind USB-Anschlüsse, die sich durch ihr Format und die Generation der unterstützten USB-Technologie unterscheiden: Die USB-Anschlüsse im Standardformat werden als Full Size bezeichnet und in 2-in-1 häufig nur auf den Tastatursockeln gefunden. Auf dem Gehäuse des Tablets lassen sich Anschlüsse im microUSB / miniUSB- oder USB Type-C- Format viel einfacher finden. Die microUSB / miniUSB-Anschlüsse sind wie die Full Size-USB-Anschlüsse, jedoch kleiner. Die USB-Typ-C-Anschlüsse sind jedoch moderner und flexibler, da sie reversibel sind und für verschiedene Zwecke verwendet werden können: Nicht nur zum Anschließen externer Geräte, sondern auch zum Laden des Tablets und zum Anschließen an externe Monitore (über spezielle Adapter). Unabhängig von ihrem Format können USB-Ports abhängig vom unterstützten USB-Standard unterschiedliche Datenübertragungsraten garantieren: USB 3.1- Ports der zweiten Generation mit bis zu 1250 MB / s, USB 3.0-Ports (auch als USB 3.1 der ersten Generation bezeichnet ) bis zu 625 MB / s, während USB 2.0 bis zu 60 MB / s garantieren.

Andere Anschlüsse, die häufig auf Tablets zu finden sind, sind HDMI Full Size oder microHDMI / MiniHDMi, die den Anschluss des Geräts an externe Fernseher und Monitore ermöglichen. Darüber hinaus können Steckplätze für microSD und proprietäre Anschlüsse für Abdeckungen oder Sockel mit Tastatur vorhanden sein (z.B. iPad Pro Smart Connector). Sehr selten ist das Vorhandensein von LAN- Anschlüssen, um Tablets per Kabel mit dem Internet zu verbinden.

Kameras

Tablet mit Tastatur

Wenn Sie ein Tablet mit Tastatur kaufen, suchen Sie höchstwahrscheinlich nach einem Gerät, das für Produktionszwecke verwendet werden soll und nicht zum Fotografieren (was auf Tablets ziemlich unangenehm ist).

In jedem Fall wissen Sie, dass viele Tablets jetzt auf ein fotografisches Fach mit einer Qualität zählen können, die der der fortschrittlichsten Smartphones ähnelt, und daher für hervorragende Fotos und Videos verwendet werden können.

Um die fotografische Leistung eines Tablets zu bewerten, beschränken Sie sich bitte nicht auf die Megapixel-Nummer des Kamerasensors: Überprüfen Sie auch das Vorhandensein des Blitzlichts, versuchen Sie herauszufinden, wie die Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen werden, und überprüfen Sie die Anwesenheit des Stabilisators. Wenn Sie in der „technischen“ Forschung nicht zu weit gehen möchten, finden Sie einen Überblick über das Tablet Ihres Interesses und schauen Sie sich die Beispiele der Fotos und Videos an, die mit letzteren gemacht wurden!

Audio

Tablet mit Tastatur

Ein weiterer Bereich, auf den wir besonders achten sollten, ist der Audiosektor. Tablets sind perfekte Geräte zum Ansehen von Filmen, Fernsehserien und zum Abspielen von Musik. Bevor Sie also eines kaufen, ist es wichtig zu wissen, welche Klangqualität es bietet.

Im Allgemeinen sind Tablets, die besser „spielen“, mit zwei oder mehr Lautsprechern ausgestattet, da eine hohe Anzahl von Lautsprechern für einen umhüllenden Klang und eine sehr hohe maximale Lautstärke sorgt.

Stifthalterung

Tablet mit Tastatur

Viele Tablet-Computer verfügen auch über eine Stiftunterstützung. Seien Sie jedoch vorsichtig, da nicht alle Stifte gleich sind. Die präzisesten Stifte sind die aktiven, die nur mit den Tablet-Modellen funktionieren, für die sie entworfen wurden (z. B. Apple Pencil für iPad Pro), und sie werden mit Akku betrieben.

Die passiven Stifte, die mit allen Tablets etwas kompatibel sind und keine Stromversorgung erfordern, sind sehr ungenau und dienen meistens dazu, Highlights oder andere Operationen zu machen, die keine große Präzision erfordern.

Fingerabdrucksensor

Tablet mit Tastatur

Wenn Ihr Budget es zulässt, kaufen Sie ein Tablet mit einem Fingerabdrucksensor. Der Fingerabdrucksensor ist eine Komponente, die normalerweise auf der Vorderseite des Tablets (innerhalb der Home-Taste) platziert wird. Sie ermöglicht das Entsperren des Geräts und die Authentifizierung in verschiedenen Apps, indem Sie einfach Ihren Finger darauf legen. Einmal getestet, ist es praktisch unmöglich, auf die Unannehmlichkeiten von Text-PINs und Passwörtern zurückzugreifen (die jedoch als primäre Schutzmaßnahme des Tablets festgelegt werden müssen).

Betriebssystem

Tablet mit Tastatur

Keyboard-Tablets können mit verschiedenen Betriebssystemen ausgestattet werden. Hier sind die am weitesten verbreiteten und ihre wichtigsten Stärken und Schwächen.

  • Windows 10 – Ich denke nicht, dass es eine Einführung braucht. Es ist dasselbe Betriebssystem, das Sie am wahrscheinlichsten auf Ihrem PC verwenden. Es ist perfekt für 2-in-1-Geräte und Convertibles optimiert und kann auf eine Vielzahl von Anwendungen (einschließlich der aus dem Internet heruntergeladenen klassischen .exe) zählen. Die Hauptschwächen sind die mangelnde Optimierung einiger Apps für die Verwendung über Touchscreens (auf der anderen Seite wurde Windows ursprünglich für Computer ohne Berührung entwickelt) und die Bedrohung durch Viren, die auf der Microsoft-Plattform nach wie vor sehr stark ist.
  • iOS – ist das Betriebssystem des iPad. Es ist ziemlich begrenzt, aber mit Version 11 ist es sehr gewachsen. Tatsächlich unterstützt es jetzt Drag-and-Drop-Inhalte von einer App zur anderen, hat eine verbesserte Split-Ansicht und enthält einen Dateimanager, der dem Mac Finder ähnelt. Unempfindlich gegen Malware (in dem Sinne, dass es sehr selten zu infizieren ist, nicht dass das System von Natur aus unangreifbar ist!), bleibt jedoch im Vergleich zu Windows sehr begrenzt, denken Sie nur daran, dass Sie keine Apps außerhalb des App Store installieren können .
  • Android – ist das am weitesten verbreitete Smartphone-Betriebssystem. Es ist im Vergleich zu iOS viel flexibler und offener (ermöglicht es Ihnen, sogar Apps zu installieren, die nicht aus dem offiziellen Store stammen), ist aber aus Sicht der verfügbaren Apps nicht so ausgereift wie Windows oder das gleiche iOS. Tatsächlich sind viele Apps für die Verwendung auf Tablets nicht richtig optimiert, sie sind jedoch weniger genau als die von iOS und Windows. Als Demonstration dessen, was gerade gesagt wurde, sage ich Ihnen, dass es sehr wenige Convertibles und 2-in-1-Tastaturen gibt, die auf Android basieren. In Bezug auf das Malware-Risiko ist dies vorhanden, jedoch weniger als Windows.

Es gibt auch 2-in-1-Dual-Boot, bei dem Windows und Android gleichzeitig installiert sind und der Benutzer auswählen kann, wann das System gestartet werden soll.

Welches Tablet mit Tastatur kaufen

Nun, da wir uns mit den Funktionen, die vor dem Kauf eines Tablets mit Tastatur zu beachten sind, klarer gefasst haben, möchte ich sagen, dass wir einige der interessantesten 2-in-1-Modelle von heute beiseite legen und detailliert analysieren können auf dem Markt.

Bestes Tablet mit Tastatur (max. 250 Euro)

Nextbook Ares 11A


Zu den billigsten Tablets mit Tastatur, die ich in dieser Liste vorschlage, gehört definitiv das Nextbook Ares 11A , das mit Android-Betriebssystem, aber mit Intel Atom x5-Z8300 von 1,44 GHz bis 1,92 GHz, unterstützt von 2 GB, vorgeschlagen wird RAM und 64 GB lokaler Speicher. Dieses Modell verfügt über eine Doppelkamera, während das Modul mit der Tastatur separat und anschließbar ist. In Bezug auf die Konnektivität verfügen wir über WLAN und Bluetooth, während der Speicher mit microSD-Karten mit bis zu 128 GB erweitert werden kann, wobei der USB-Anschluss im Tastaturmodul verfügbar ist. Der integrierte Akku ist 9000 mAh und es besteht auch die Möglichkeit, das Tablet über HDMI an einen externen Monitor anzuschließen. Die Anzeige ist 11,6 „bei HD-Auflösung.

Lenovo MIIX 320


Sogar das Lenovo MIIX 320 ist definitiv billig und liegt nicht über 200 Euro als Kaufpreis. Dieses Modell zeichnet sich auch durch die integrierte Intel Atom x5-Plattform (Modell Z8350) aus, wobei das IPS-Display naturgemäß auf HD-Auflösung anspricht. In Bezug auf die Sprachspeicher verfügen wir über 2 GB RAM und 32 GB Speicher auf eMMC, während das Betriebssystem in diesem Fall Windows 10 Home ist. Dieses Modell kann entweder als Notebook (mit zwei USB-Anschlüssen des Tastaturmoduls aggB079M9TFDHl) und als Tablet verwendet werden. Die Betriebsautonomie beträgt in jedem Fall etwa 10 Stunden, so die Angaben des Herstellers.

Acer Switch One 10

Tablet mit Tastatur

Der Acer Switch One 10 ist eine hervorragende 2-in-1-Budget-Reihe mit einem 10,1-Zoll-Display (1280 × 800 Pixel) und einer Basis mit abnehmbarer Tastatur. Unter der Haube befindet sich ein 1,44 GHz Atom x5-Z8350-Prozessor, 2 GB oder 4 GB RAM, ein 64 GB eMMC-Speicher, eine Intel HD Graphics-Grafikkarte und ein Akku mit 5919 mAh, der eine Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden bietet. Es verfügt außerdem über einen Micro-USB 2.0-Anschluss, einen Micro-HDMI-Anschluss, einen microSD-Steckplatz und einen USB 2.0-Anschluss in voller Größe. Messen Sie 26,2 × 17,5 × 0,9 cm für 650 Gramm (ohne Basis mit Tastatur). Windows 10 ist bereits vorinstalliert. Es werden nur Wi-Fi-Netzwerke und Bluetooth unterstützt.

Teclast Tbook 10s


Ein weiteres sehr interessantes Modell unter den 2-in-1-Tablets ist das Teclast Tbook 10s, das jedoch ohne das separat zu erwerbende Tastaturmodul verkauft wird (es ist online bei etwa 30 Euro erhältlich). Dieses Modell verfügt über ein hervorragendes 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln, eine Touch-Matrix und IPS-Technologie für große Betrachtungswinkel. Unterstützt Dual-Boot zwischen Android und Windows 10 und verfügt über einen Intel Atom x5-Z8350-Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher auf der eMMC. An WLAN, Bluetooth HDMI und 2 MP-Frontkamera mangelt es nicht, während der Akku 5.800 mAh ist.

Alcatel Plus 10


Das Alcatel Plus 10 ist ein Tablet mit dedizierter Tastatur, das im Preis enthalten ist und mit einem 10-Zoll-Display mit HD-Auflösung (1280 × 800 Pixel) mit IPS-Technologie und Touchscreen sowie dem Betriebssystem Windows 10 Home verkauft wird. Sie kann im Gegensatz zu anderen Tablets mit Tastatur auch im Dock-Modus sehr nützlich sein, um Filme und Filme anzusehen, ohne die vordere Tastatur zu stören (auf dem Foto oben sehen Sie ein Beispiel für den Modus). Dieses Tablet verwendet einen Intel-Quad-Core-Prozessor mit 1,92 GHz basierend auf der Cherry Trail-Architektur, der von 2 GB RAM und einem Speicherspeicher von 32 GB unterstützt wird. Dieses Tablet unterstützt sowohl WLAN-Verbindungen als auch 4G mit bis zu 15 Geräten im Hotspot-Modus. Auf der Vorderseite finden Sie auch zwei Stereo-Lautsprecher.

Cube iWork 10 Pro


Ein weiteres sparsames Tablet mit einem hochauflösenden Display ist der Cube iWork 10 Pro , der eine maximale Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln innerhalb einer Standarddiagonale von 10,1 Zoll unterstützt. Auch in diesem Fall unterstützen wir Dual-Boot mit Windows 10 und Android auf demselben System, und die Hardwareplattform konzentriert sich auf den üblichen Intel Atom x5-Z8350. Die Speicher sind 4 GB für RAM und 64 GB für die Speicherung, während wir über zwei 2-MP-Kameras verfügen und die Möglichkeit haben, den lokalen Speicher mit einer microSD von bis zu 128 GB zu erweitern.

ASUS Transformer Book T101HA

Tablet mit Tastatur

ASUS war eines der ersten Unternehmen, das sich stark auf den Markt für 2-in-1-Geräte konzentrierte. Dies bestätigt das ASUS Transformer Book T101HA . Dies ist ein 10,1-Zoll-Gerät mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, das mit einem 1280 × 800-Pixel-Touchdisplay und einer Basis mit abnehmbarer Tastatur ausgestattet ist. Das Datenblatt umfasst einen 1,44-GHz-Prozessor Atom X5-Z8350, 4 GB RAM, 62 GB Speicher (eMMC), eine Intel HD Graphics-Grafikkarte, einen Akku mit bis zu 7 Stunden Akkulaufzeit und eine 2MP-Frontkamera. Es unterstützt Wireless AC und Bluetooth und verfügt über zahlreiche Eingänge: einen microSD-Steckplatz, einen USB 2.0-Anschluss in voller Größe, einen Micro-USB-Port, einen USB-C-Port der ersten Generation und einen Micro-HDMI-Port. Messen Sie 26,1 × 17,5 × 0,90 cm, wiegen ca. 1 kg und wird mit vorinstalliertem Windows 10 geliefert.

Beste Tablets mit Tastatur (250-600 Euro)

Jumper EZpad 6 Pro


Auch in diesem Fall handelt es sich beim Jumper EZpad 6 Pro um ein Tablet mit einer dedizierten Tastatur, das Tastaturmodul muss jedoch separat erworben werden. In diesem Fall finden wir ein 11,6-Zoll-Display in voller HD-Auflösung mit IPS-Technologie, während das verwendete Betriebssystem Windows 10 ist. Die Tastatur hängt sich magnetisch an das Tablet und ermöglicht die Verwendung des Systems wie bei einem Notebook. Auf der Speicherfront haben wir 6 GB RAM und 64 GB Speicher auf eMMC-Technologie, und es besteht die Möglichkeit der Erweiterung über microSD von maximal 128 GB.

Alldocube KNote


Der Alldocube KNote ist im Verhältnis zum Preis ein tolles Tablet mit Tastatur. Implementiert einen Intel Apollo Lake N3450 Quad-Core-Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher über eMMC, alle in Kombination mit dem Betriebssystem Windows 10. In diesem Modell befindet sich natürlich eine 11,6-Zoll-Full-HD-Auflösung und eine dedizierte Tastatur, die das Display in einem beliebigen Winkel neigen kann. Die beiden Kameras sind 5 und 2 MP groß, während der eingebaute Akku mit 8.000 mAh eine Betriebsautonomie bei der Videowiedergabe von ca. 4 Stunden nach Angaben des Herstellers bietet.

Huawei MediaPad M5 10.8


Das Huawei MediaPad M5 10.8 ist eines der besten Android-Tablets. Es wird ohne Tastaturmodul verkauft, aber es bietet sich am besten an, wenn es mit dem letztgenannten kombiniert wird, das auch als Schutzabdeckung für den Körper des Geräts dient. Das Huawei MediaPad M5 10.8 verfügt über ein hervorragendes Display mit einer Auflösung von 2560 × 1600 Pixel. Durch die Kombination der Tastatur können Sie den „Desktop“ -Modus von Android freischalten. Die unterstützten Apps können auch im Fenster verwendet werden. In diesem Modell verfügen wir über ein fortschrittliches Audiosystem dank der vier integrierten Lautsprecher, Android 8.0 Oreo-Betriebssystem mit EMUI, Kirin 960-Prozessor mit 4 GB RAM und einem Speicher von 32 GB, der über microSD (64 GB in der Pro-Version) erweiterbar ist hat auch einen kapazitiven Stift in der Erstausrüstung). Die Kameras sind 13 und 8 MP groß, während der 7.500 mAh-Akku dank Android-Betriebssystem eine hervorragende Betriebsautonomie bietet, die sicherlich viel leichter als Windows ist. Die separat zu erwerbende Tastatur kostet online rund 80 Euro. Separat können Sie auch einen kapazitiven Stift kaufen.

Asus Transformer Buch


Asus Transformer Book ist ein weiteres Tablet mit dedizierter Tastatur, das sich durch grundlegende Hardware für alle Grundbedürfnisse auszeichnet. Es wird ein 10,1-Zoll-Display mit einer HD-Auflösung von 1280 × 800 Pixeln vorgeschlagen, während für die Hardwareplattform ein Intel Atom x5-Z8350 Quad-Core-Prozessor mit 1,44 GHz und 4 GB RAM vorhanden ist und 128 GB Speicher in dieser Variante, die ich unten vorschlage. Dieses Modell ist mit dem mitgelieferten Soft-Keyboard und einem Stylus Pen kompatibel, während es sich auf der Vorderseite durch ein leichtes Gewicht von nur einem Kilogramm auszeichnet.

Microsoft Surface Go

Microsoft Surface Goist die kleine Version des professionellen Tablets von Microsoft und verfügt über weniger anspruchsvolle Hardwarefunktionen, die für das breite Publikum bestimmt sind und nicht für das Unternehmen. In diesem Modell verfügen wir über ein 10-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1800 × 1200 Pixel im Verhältnis 3: 2 und die proprietäre PixelSense-Technologie. Microsoft hat sich angesichts des Preises entschieden entschieden, kein Zubehör in der Originalausstattung zu installieren. Einige davon sind jedoch unverzichtbar, beispielsweise die Tastatur, die die Benutzererfahrung erheblich verbessert. Als optionales Zubehör bieten wir auch Maus und Stift an. Das vorinstallierte Betriebssystem ist offensichtlich Windows 10 und die erklärte Autonomie von 9 Stunden, während die 5-MP-Frontkamera mit der Windows-Hello-Authentifizierungstechnologie kompatibel ist.

Acer Switch 3


Ein Tablet mit einer sehr interessanten dedizierten Tastatur in dieser Preisklasse ist der Acer Switch 3 mit 12-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, IPS-Matrix, Touch und N4200-Vierkern-Intel Pentium-Prozessor in Kombination mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz auf eMMC-Technologie. Die vorinstallierte Version von Windows 10 ist die Home Edition, und wir haben auch die Unterstützung eines aktiven kapazitiven Stiftes. Das Tablet-Modul verfügt über eine einstellbare Unterstützung von bis zu 165 °, während sich die Tastatur durch das Magnetsystem einrastet. Zu den Anschlüssen gehört auch ein USB-Typ-C, während der eingebaute Akku eine maximale Autonomie von etwa 8 Stunden ermöglicht, was einem ganzen Arbeitstag entspricht. Auf der Vorderseite fehlt den Verbindungen der WiFi-Standard für Wechselstrom nicht.

Samsung Galaxy Book 10.6 “

10-Zoll-Tablet

Das Samsung Galaxy Book ist noch immer ein großartiges System. Es ist ein Tablet mit einer Tastaturabdeckung in der Originalausstattung, einem 10,6-Zoll-Full-HD-Display und einem 2,6-GHz-Dual-Core-Intel-Core-m3-Prozessor mit 4 GB RAM und Speicher 64 GB (es gibt auch eine 128 GB-Version), die über externe microSD erweitert werden kann. Der 4.000-mAh-Akku bietet laut Hersteller eine Reichweite von 9 Stunden, und der S-Pen, der an der Wand gekauft werden muss, wird nicht unterstützt. Das Tablet verfügt über eine 5-MP-Frontkamera und einen USB-C-Anschluss. Dieses Modell wird sowohl in der WLAN-Version als auch in der Version mit LTE-Modem verkauft.

Lenovo Yoga-Book

Tablet mit Tastatur

Heutzutage ist es schwierig, ein Tablet oder ein Notebook zu finden, das den berühmten „Wow-Effekt“ liefert. Nun, Lenovo mit diesem Lenovo Yoga Book hat es geschafft! Wir sprechen von einem 2-in-1-Gerät, das in seiner Art fast einzigartig ist und ein 10,1-Zoll-Tablet mit IPS-Full-HD-Display zu einer Basis kombiniert, die keine gewöhnliche Tastatur, sondern einen Wacom-Digitalisierer enthält, der bei Bedarf in eine Tastatur umgewandelt werden kann. Berühren Sie die Oberfläche, um zu zeichnen und Notizen zu machen (mit einem standardmäßigen Stift). Mit dem betreffenden Digitalisierer können Sie sogar an einem Notizblock aus Papier arbeiten und melden alles, was auf dem Tablett geschrieben oder gezeichnet ist. Yoga Book ist sowohl in Android als auch in Windows 10 verfügbar (etwas teurer, aber meiner bescheidenen Meinung nach ist es es wert) und hat eine sehr gute technische Ausstattung: Es ist mit einem Intel Atom x5-Z8550 Quad-Core ausgestattet von 2,4 GHz, 4 GB RAM,64 GB interner eMMC-Speicher (erweiterbar über microSD), ein Hochleistungsakku und ein Paar von 8- und 2-Megapixel-Kameras. Es bietet außerdem 1 microUSB-Anschluss und 1 micro-HDMI-Ausgang. Es misst 256,6 x 9,6 x 170,8 für 690 Gramm Gewicht. Es eignet sich nicht zum Schreiben langer Texte (die Touch-Tastatur ist nicht sehr komfortabel), aber wenn Sie Notizen machen oder per Hand zeichnen müssen, werden Sie in dieser Preisklasse kaum etwas besseres finden.

Samsung Galaxy Tab S4


Eines der besten Android-Tablets auf dem Markt ist das Samsung Galaxy Tab S4, mit einem Android-Betriebssystem und einem 10,5-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560 × 1600 Pixeln, daher mit einer hohen Pixeldichte. Dieses Modell implementiert einen Octa-Core-Prozessor mit einer maximalen Frequenz von 2,35 GHz, unterstützt Dolby Atmos und S-Pen und verfügt über 4 GB RAM und 64 GB erweiterbaren Speicher. Der Akku ist ab 7.300 mAh schnellladbar und das Anschlussspektrum ist groß, einschließlich WiFi Dual-Band auch auf AC-Standard. Die Book Cover-Tastatur wird leider nicht in der Originalausstattung angeboten und muss separat erworben werden: Zusätzlich zum Schutz des Tablets vor Kratzern und Anzeichen von unvermeidbarem Verschleiß im Laufe der Zeit aktiviert automatisch der Samsung-DeX-Modus (über die Verbindung zum POGO-Pin) oder eine Windows-Fensteroberfläche, die jedoch auf Android und seinen Apps basiert. In diesem Modus können Sie auch eine externe Maus und einen Monitor verwenden.

Bestes Tablet mit Tastatur (über 600 Euro)

Samsung Galaxy TabPro S

Tablet mit Tastatur

Wenn Sie nach einer gültigen Alternative zum Microsoft Surface mit Tastatur suchen, die im Preis und LTE-Support enthalten ist, werfen Sie einen Blick auf das Samsung Galaxy TabPro S, das mit einem 12- Zoll- Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2160 × 1440 Pixeln eine Intel-CPU bietet 2,2 GHz Dual-Core-Core M, 4 GB RAM, 128 oder 256 GB interner Speicher und 5.20000 mAh Akku mit einer maximalen Akkulaufzeit von 10 Stunden. Es verfügt außerdem über ein Paar 5-Megapixel-Kameras, einen NFC-Chip, einen microSD-Steckplatz und einen USB-Typ-C-Anschluss. Seine Maße sind 290,3 × 198,8 × 6,3 mm für 693 Gramm Gewicht und wie bereits erwähnt, ist in den Varianten nur WLAN und WLAN + LTE verfügbar. Das Betriebssystem kann Windows 10 oder Windows 10 Pro sein.

10,5 „iPad Pro

Tablet mit Tastatur

Das 10,5 “ iPad Pro ist das Spitzenmodell des Apple-Tablets der letzten Generation, das ich nur vorschlagen kann, wenn Sie es zu einem viel niedrigeren Preis als das aktuelle Modell finden können. Das Chassis ist nur etwas größer als das alte 9,7-Zoll-iPad. Dank der guten Optimierung der Frames bietet es jedoch ein 10,5-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln. Der Bildschirm unterstützt verschiedene fortschrittliche Technologien, darunter True Tone (Farbton), der den Schatten an der Umgebungsbeleuchtung anpasst, und ProMotion, die die Bildwiederholfrequenz auf intelligente Weise bis zu 120 Hz anpasst, um ein Maximum an Fluidität in den Anwendungen zu gewährleisten, die dies erfordern. Zu den unterstützten Technologien gehören auch HDR, mit dem Sie die normalerweise nicht erkennbaren Licht- und Schattierungen erkennen können. Mit P3 können Sie eine größere Farbpalette betrachten als je zuvor. Unter dem Gehäuse befinden sich die Apple A10X Fusion Esa-Core-64-Bit-CPU, 4 GB RAM und ein Akku, der eine maximale Autonomie von 10 Stunden garantiert. Sie finden es in den Varianten von 64, 256 und 512 GB (nicht erweiterbarer Speicher) und in den Varianten Wi-Fi oder Wi-Fi + LTE auf dem Markt, aber es wird nicht mehr offiziell von Apple produziert. Es hat ein wirklich hervorragendes Soundsystem, das aus vier Lautsprechern besteht. Es wird nicht mit einer Tastatur geliefert, sondern mit einer Tür, dem Smart Connector, mit der Sie die von Apple produzierte Tastaturabdeckung verwenden können. Es ist auch kompatibel mit dem Apple Pencil, der auch separat erhältlich ist und das Schreiben und Zeichnen auf dem Tablet-Bildschirm ermöglicht. Mit 250,6 x 174,1 x 6,1 mm für 469 Gramm Gewicht verfügt es über den Touch-ID-Sensor der zweiten Generation zur Erkennung von Fingerabdrücken sowie über ein neues Paar von 12-Megapixel-Kameras (Rückseite, mit Flash) und 5 MP (Vorderseite). Das Betriebssystem ist natürlich iOS. Es hat nur einen Lightning-Port und einen Smart Connector für die Tastatur.

Acer Switch Alpha 12

Tablet mit Tastatur

Acer Switch Alpha 12Es ist ein weiteres äußerst interessantes 2-in-1. Das interessanteste Merkmal ist das Fehlen von Lüftern trotz der Verwendung von Core i3- oder Core i5-Prozessoren. Anstelle der Lüfter gibt es ein Flüssigkeitskühlsystem, das die Akkulaufzeit ein wenig verlängert (definitiv nicht die Stärke dieses Geräts), jedoch die Möglichkeit hat, an Bord eines kompakten Tablets viel Leistung zu haben, das einfach zu handhaben und frisch ist verwenden und vor allem leise. Der Bildschirm ist ein 12-Zoll-IPS mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixel und einem einstellbaren Winkelsystem bis zu 165 °, während die Tastaturbasis in voller Größe und Hintergrundbeleuchtung ist. Es gibt auch eine Stiftunterstützung (im Preis enthalten), mit der Sie auf dem Bildschirm schreiben und zeichnen können, um das Potenzial von Windows Ink zu nutzen. Die Hardwarekonfigurationen können variiert werden: Hier schlage ich das vor, das den Intel-Core i3-6006u aus maximal 2,08 GHz, 4 GB RAM und 128 GB SSD enthält. Das Betriebssystem ist Windows 10.

Samsung Galaxy Book 12 “

Tablet mit Tastatur

Samsung Galaxy Book ist ein weiteres 2-in-1 Tablet von Samsung. Es ist in zwei Versionen erhältlich: Eine 10,6-Zoll-Basis, die derzeit kein sehr überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, und eine 12-Zoll-Einheit, von der ich heute mit Ihnen spreche, und ein wunderschönes Super AMOLED-Display mit 2160 x 1440 Pixeln. Ein 3,1 GHz Intel Core i5 Dualcore-Prozessor und ein Akku mit einer maximalen Laufzeit von 11 Stunden. Die Kombination aus RAM und Speicher ist variabel: Das 128-GB-Modell verfügt über 4 GB RAM, während das 256-GB-Modell 8 GB RAM aufweist. Erwähnenswert ist auch das Vorhandensein von zwei USB-Typ-C-Anschlüssen, einem Fingerabdrucksensor, einem microSD-Steckplatz und einem Paar von 5-MP- und 13-MP-Kameras. Die Tastatur ist im Preis enthalten, der S-Pen-Stift schreibt und zeichnet auf dem Bildschirm. Es misst 199,8 x 291,3 x 7,4 für 750 Gramm und ist in den Versionen Wi-Fi und Wi-Fi + 4G verfügbar. Das Betriebssystem ist Windows 10.

Microsoft Surface Pro

Tablet mit Tastatur

Wie bereits erwähnt, ist Surface Proist das aktuelle Top-of-the-Line-Tablet von Microsoft und generell eines der besten 2-in-1-Modelle mit Windows, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Es verfügt über ein 12,3-Zoll-PixelSense-Display und 2736 x 1824 Pixel, einen Intel Core m3, i5 oder i7 der siebten Generation, eine Intel HD Graphics-Grafikkarte mit 615 (m3), Intel HD Graphics 620 (i5) oder Intel Iris Plus Graphics 640 (i7), 4/8 / 16 GB RAM, 128/256/512 / 1024 GB SSD-Speicher und ein Akku mit bis zu 13,5 Stunden Akkulaufzeit. Erwähnenswert ist auch das hervorragende Audiosegment des Geräts, die 5-Megapixel-Frontkamera mit Gesichtserkennungsfunktion und das Anschlussset bestehend aus 1 USB 3.0-Anschluss, einem Steckplatz für microSD und einem Mini DisplayPort-Anschluss. Die Tastaturabdeckung muss separat erworben werden, der Stift ist standardmäßig enthalten.Die Abmessungen des Geräts betragen 292 mm x 201 mm x 8,5 mm für 768 Gramm. Das vorinstallierte Betriebssystem ist Windows 10 Pro.

Apple iPad Pro 11 „und 12,9“ (2018)

Das Tablet mit der Tastatur par excellence ist das iPad Pro, besonders wenn Sie hauptsächlich Modelle mit einem mobilen Betriebssystem in Betracht ziehen. Hier gibt es iOS in seiner Tablet-Version in zwei Versionen: Die kleinere Version verfügt über ein 11-Zoll-Display, während die Top-Version eine 12,9-Zoll-Diagonale aufweist. Alles in einem sehr kompakten Gehäuse aus Aluminiumlegierung im Verhältnis zur Breite der Displays, vor allem dank neuer Produktionstechnologien, die es möglich gemacht haben, die Größe der Rahmen erheblich zu reduzieren. Sie sind das erste Tablet mit Vollbildschirmanzeige und werden in den Versionen 64, 256, 512 GB und 1 TB angeboten, sowohl WLAN als auch mit 4G LTE -Modem. Das kleinere Modell wiegt 468 Gramm, das größte etwas mehr als 630 Gramm und unterscheidet sich auch in der vom Display unterstützten Auflösung: Das 11-Zoll-Modell hat eine Auflösung von 2388 × 1668 Pixeln, das 12,9-Zoll-Modell 2732 × 2048 Pixel, beide mit 264 Pixeldichte-PPIs und beide mit Unterstützung für den neuen Apple Pencil 2, der geladen werden kann, indem er durch einen Magnetfuß auf eine Seite des Tablets gestellt wird. Die Displays haben eine maximale Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, während sich unter dem Gehäuse ein extrem leistungsfähiger Apple A12X-Prozessor mit integrierter Neural Engine für Berechnungen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz befindet. Zu den neuen Funktionen der neuen Modelle gehören 12- und 7-Megapixel-Kameras sowie Unterstützung für Face-ID sowohl im horizontalen als auch im vertikalen Modus. Die Tastatur von iPad Pro ist in der Erstausrüstung leider nicht vorgeschlagen, aber ich kann es nur wärmstens empfehlen!

So sendet man Sticker mit Whatsapp

Nach einem Gespräch mit einem Freund wurde Ihnen bewusst, dass auch bei WhatsApp, wie bei anderen Diensten für Instant Messaging, Sticker eingeführt wurden, farbige Aufkleber, mit denen die durch die berühmte App geführten Gespräche bereichert werden können anstelle von Emojis und GIFs.

Wenn Sie sich für die Sache interessieren, werden Sie im Web nach weiteren Informationen gesucht haben, hoffnungsvoll herauszufinden, wie Sie die guten Nachrichten erhalten können, und Sie sind hier gelandet, in meinem Tutorial, der sich mit dem Senden der Aufkleber auf WhatsApp befasst.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um dieses Tutorial zu lesen, und Sie werden sehen, dass Sie am Ende absolut klare Vorstellungen haben, was Sie tun sollen. Gemeinsam werden wir erfahren, wie die Aufkleber mit der bekannten Anwendung von Smartphones und Computern gesendet werden. Es ist sehr einfach, Sie müssen sich keine Sorgen machen. Viel Spaß beim Lesen!

Senden Sie die Sticker auf WhatsApp vom Smartphone aus

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, wie Sie die Sticker von WhatsApp über das Smartphone versenden. Egal, ob Sie ein Android- Gerät oder ein iPhone haben, es macht keinen Unterschied. Im Folgenden wird erläutert, wie Sie in beiden Fällen vorgehen müssen. Es ist sehr einfach, keine Sorge.

Android

https://i0.wp.com/thedaytechnology.com/wp-content/uploads/2018/10/Stickers-de-WhatsApp-para-Android-1024x706.jpg?resize=521%2C359&ssl=1

Haben Sie ein Android- Smartphone und möchten Sie wissen, wie Sie die Sticker in WhatsApp senden? Nehmen Sie also zunächst Ihr Telefon, entsperren Sie es, gehen Sie zu dem Bildschirm, in dem die Symbole aller Anwendungen gruppiert sind, und drücken Sie das WhatsApp-Symbol.

An dieser Stelle können Sie oben auf die Registerkarte “ Chat“ tippen und die Konversation auswählen, an der Sie interessiert sind. Wenn Sie eine neue Chat-Sitzung starten möchten, drücken Sie die Taste mit der Sprechblase in der rechten unteren Ecke des Bildschirms und wählen Sie den Kontakt oder die Gruppe, mit der Sie chatten möchten, aus der angezeigten Liste aus.

Tippen Sie im angezeigten neuen Bildschirm auf das Smileysymbol, das Sie im Texteingabefeld unten im Bildschirm finden, und drücken Sie dann das Blattsymbol in dem sich öffnenden Feld und die Schaltfläche [+] oben rechts.

Stellen Sie nun sicher, dass Sie auf dem neu angezeigten Bildschirm die Registerkarte Alle Aufkleber auswählen und auf die Schaltfläche mit dem Abwärtspfeil tippen, der dem Paket der gewünschten Aufkleber entspricht. Laden Sie sie herunter und verwenden Sie sie. Wenn Sie zuerst die vollständige Liste der Aufkleber sehen möchten, aus denen ein Paket besteht, tippen Sie auf den Namen.

Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie alle im Abschnitt Meine Aufkleber des angezeigten Bildschirms heruntergeladenen Aufkleber anzeigen. Wenn Sie sie im Chat verwenden möchten, rufen Sie den Hauptbildschirm auf, drücken Sie die Schaltfläche mit dem Smiley in dem Feld für die Eingabe des Textes am unteren Rand des Bildschirms und wählen Sie dann die Auflistung mit Stickers aus der Liste aus. Scrollen Sie oben durch die Liste der Aufkleber, indem Sie nach unten streichen und auf den gewünschten Aufkleber drücken.

Sie können auch die verschiedenen Aufkleber nach Kategorie durchsuchen. Tippen Sie dazu auf das kleine Herzsymbol oben im Aufkleber-Eingabefeld und wählen Sie im sich öffnenden Menü den Smiley aus, der der gewünschten Kategorie entspricht.

Wenn Sie dann einen Sticker zu Ihren Favoriten hinzufügen möchten, um ihn schneller abrufen zu können, drücken Sie auf den letzten Button in der Liste der verfügbaren Sticker und tippen Sie anschließend auf den Button. Tippen Sie dann im sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Um eine Sammlung von Aufklebern zu entfernen, die Sie nicht mehr mögen, drücken Sie stattdessen auf das Smiley- Symbol in dem Feld, in dem der Text im unteren Teil des Chat-Bildschirms eingefügt werden soll, klicken Sie dann auf die Schaltfläche mit dem Blatt und drücken Sie die Taste [+] . Wählen Sie dann die Registerkarte Meine Aufkleber und tippen Sie auf das Papierkorbsymbol neben der Sammlung von Aufklebern, die Sie löschen möchten.

iOS

https://i0.wp.com/cdn.vox-cdn.com/thumbor/JGRpwGpn1T9VpgeQ-Tu2s7ACihM=/0x0:1600x1000/1200x800/filters:focal(672x372:928x628)/cdn.vox-cdn.com/uploads/chorus_image/image/61917983/395757627359586.0.png?resize=507%2C338&ssl=1

Benutzten Sie ein iPhone? Um in den Unterhaltungen von WhatsApp Sticker senden zu können, müssen Sie zunächst das Gerät entsperren, auf den Startbildschirm zugreifen und auf das WhatsApp- Symbol drücken.

Gehen Sie nun zum Chat- Bildschirm, indem Sie auf den unten stehenden Eintrag tippen. Wählen Sie aus den aufgelisteten Konversationen die gewünschte Konversation aus, oder starten Sie eine neue. Drücken Sie auf die Schaltfläche mit Blatt und Bleistift oben rechts und wählen Sie den Namen des Kontakts aus und drücken Sie im nächsten Bildschirm auf das Symbol des Blattes, das in dem Feld für die Texteingabe platziert ist.

Tippen Sie an diesem Punkt auf die Schaltfläche [+] im oberen rechten Bereich des geöffneten Felds. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Alle Aufkleber auf dem neuen angezeigten Bildschirm ausgewählt ist (andernfalls geben Sie dies ein) und drücken Sie die Schaltfläche mit dem Pfeil nach unten, dass Sie neben dem Paket von Aufklebern von Interesse finden, um sie herunterzuladen und dann zu verwenden. Wenn Sie zuerst die vollständige Liste der Aufkleber sehen möchten, aus denen ein Paket besteht, tippen Sie auf den Namen.

Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie alle im Abschnitt Meine Sticker des angezeigten Bildschirms heruntergeladenen Sticker anzeigen. Um sie im Chat zu verwenden, drücken Sie jedoch zurück zum Hauptbildschirm die Schaltfläche mit dem Blatt in dem Feld, in das der am unteren Rand des Bildschirms platzierte Text eingegeben werden soll. Wählen Sie aus der Liste oben die Sammlung von Aufklebern aus und blättern Sie durch die Liste Sticker, indem Sie nach unten wischen und auf denjenigen drücken, den Sie am besten mögen.

Wenn Sie möchten, können Sie die verschiedenen Aufkleber auch nach Kategorie herunterladen. Drücken Sie auf das Symbol des kleinen Herzens, das sich oben im Kästchen für die Eingabe von Aufklebern befindet und wählen Sie aus dem sich öffnenden Menü das Gesicht aus, das Ihrer gewünschten Kategorie entspricht.

Mögen Sie einen bestimmten Aufkleber besonders und / oder verwenden Sie ihn häufig? Fügen Sie es Ihren Favoriten hinzu, damit Sie es immer gleich finden können. Drücken Sie dazu in der Liste der verfügbaren Sticker darauf und wählen Sie dann aus dem sich öffnenden Menü die Option Zu Favoriten hinzufügen aus.

Sie haben Ihrem WhatsApp-Konto eine Aufklebersammlung hinzugefügt, aber jetzt haben Sie darüber nachgedacht und möchten sie sie entfernen? Alles kein Problem. Drücken Sie dazu auf das Symbol des Blatts, das Sie im Feld für die Eingabe des Textes im unteren Teil des Chat-Bildschirms finden. Drücken Sie die [+] – Taste oben rechts in dem sich öffnenden Feld und wählen Sie die Registerkarte Meine Sticker. Drücken Sie auf die Sammlung, die Sie löschen möchten, und tippen Sie unten auf die Schaltfläche Löschen.

Apps um Sterne zu beobachten

Sind Sie ein Fan der Astronomie und gehen Sie, sobald Sie die Gelegenheit haben, aus der Stadt, um den Sternenhimmel zu bewundern? Ich verstehe Sie, es ist eine der schönsten Shows, die die Natur zu bieten hat. Aber was wenn ich Ihnen sage, dass es dank der Technologie möglich ist, die Sterne zu bewundern ohne das Haus zu verlassen? Nein, ich mache keine Witze. Es gibt Apps für Smartphones (und Tablets), mit denen Sie den Sternenhimmel auch dann bewundern können, wenn Lichtverschmutzung oder Wetterbedingungen dies verhindern. Sie sind nicht so charmant wie ein echter Sternenhimmel, aber sie funktionieren!

Um diese Anwendungen zur Beobachtung der Sterne zu verwenden, müssen Sie sie aus dem Store Ihres Smartphones oder Tablets herunterladen, das Gerät in den Himmel zeigen und anhand der Sternentafel vor Ihnen die genaue Position der Sterne ermitteln und derer aller anderen Himmelskörper. Die Kosten dafür? Es hängt davon ab.

Einige Apps, die ich heute berichten werde, sind völlig kostenlos, andere werden bezahlt. Sie können frei wählen, welche installiert werden sollen, und Sie können sie auf Ihren Geräten ausprobieren (Android- oder iOS-Geräte), um diejenigen zu finden, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Sind Sie bereit zu beginnen? Wenn Ihre Antwort positiv ist, nehmen Sie sich ein paar Minuten Freizeit und machen Sie sich sofort an die Arbeit: Dort gibt es einen Himmel voller Sterne, die darauf warten bestaunt zu werden!

Anwendungen, um die Sterne kostenlos zu sehen

Wenn Sie die Sterne mit Ihrem Smartphone oder Tablet sehen möchten, müssen Sie keine hohen Summen ausgeben. Es gibt mehrere kostenlose Anwendungen, die diese Funktion hervorragend ausführen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele.

Stellar Map (Android / iOS)

https://i0.wp.com/i.ytimg.com/vi/14b8LyoHq74/hqdefault.jpg?w=676&ssl=1

Eine der besten Apps zum kostenlosen Ansehen von Sternen ist Star Map. Diese Anwendung ermöglicht es Ihnen, zusätzlich zu den Planeten und anderen Himmelskörpern im Sonnensystem eine genaue Darstellung von über 5.000 Sternen zu erhalten.

Starten Sie nach dem Herunterladen von Star Map auf Ihrem Android- oder iOS- Gerät die App, indem Sie auf die Schaltfläche Öffnen tippen oder auf das Symbol auf dem Startbildschirm drücken und die Sternchen beobachten, indem Sie Ihr Gerät in Himmelsrichtung zeigen.

Wenn Sie auf einen Stern oder einen anderen Himmelskörper tippen, erhalten Sie weitere Informationen zu diesem, indem Sie Entfernung, Helligkeit, Rotationsgeschwindigkeit usw. ermitteln, während Sie auf Suchen (das Lupensymbol) tippen und Planeten, Sterne oder Sternbilder aussuchen und Sie auf dem Bildschirm Ihres Smartphones oder Tablets anzeigen.

Stellar Map ist in einer kostenlosen Basisversion verfügbar – sehr gut gemacht und ziemlich vollständig – und in einer Pro-Version, die 5,99 Euro (Google Play Store) bzw. 5,49 Euro (App Store) kostet und Ihnen die Möglichkeit gibt, einige Funktionen zu nutzen z.B. die Möglichkeit, Meteoritenschauern zu folgen, ein Modell des Sonnensystems zu erweitern, die Kometen zu verfolgen, die die Erde und die Sonne berühren und den künstlichen Satelliten zu folgen, die die Erde umkreisen.

Night Sky (iOS)

Night Sky ist eine andere Anwendung, die, wenn Sie ein Fan der Astronomie sind, auf Ihrem iOS- Gerät absolut nicht fehlen dürfen. Diese interessante App bietet nicht nur die „klassischen“ Funktionen, um die Sterne und Himmelskörper der Milchstraße zu bewundern, sondern ermöglicht auch den Zugriff auf einige Sonderfunktionen wie den World Tour-Modus, mit dem Sie eine Satellitenkarte des Planeten in Augmented Reality anzeigen können, mit der Sie die Decke des Hauses in eine künstliche himmlische Zeit verwandeln können, die Astrofotografie, mit der Sie Fotos vom Himmel machen und die Aufnahmen mit der Sternenkarte von Night Sky und vielem mehr vergleichen können.

Um all diese Funktionen sofort auszuprobieren, laden Sie Night Sky auf Ihr iPhone / iPad herunter, starten Sie die App und richten Sie Ihr Gerät in den Himmel. Nachdem Sie den Himmelskörper identifiziert haben, der Sie interessiert, drücken Sie das “ i „, um weitere Informationen darüber zu erhalten und alle technischen Details zu erfahren. Durch Drücken des Suchsymbols (das Lupensymbol) können Sie stattdessen nach einem bestimmten Planeten oder einem bestimmten Stern suchen und ein 3D-Modell auf extrem einfache und schnelle Weise anzeigen.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass Sie durch Tippen auf das Menü links einige exklusive Funktionen von Night Sky wie Night Sky Tonight, Lunar Travel usw. aufrufen können. Das kann nur durch ein Premium-Abonnements für 11,49 Euro / Jahr (zusammen mit anderen kostenlos erhältlichen Funktionen) freigeschaltet werden.

Kostenpflichtige Anwendungen, um die Sterne auf dem Handy zu sehen

Wenn Sie an diesem Punkt des Leitfadens angelangt sind, haben Sie die Lösungen, die ich bisher vorgeschlagen habe, offensichtlich nicht voll befriedigt. Nun, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt andere Anwendungen, um die Sterne zu sehen, die sicherlich für Sie gut gehen, da sie definitiv vollständiger sind als die kostenlosen Versionen.

Sky Guide (iOS)

https://i2.wp.com/media.idownloadblog.com/wp-content/uploads/2015/05/sky-guide-2.png?resize=549%2C471&ssl=1

Sky Guide ist meiner Meinung nach die beste kostenpflichtige Anwendung, um die Sterne zu sehen. Ich benutze diese App seit etwa einem Jahr und kann Ihnen versichern, dass sie mich bisher noch nie enttäuscht hat. Die Benutzeroberfläche von Sky Guide wird bis auf die kleinsten Details sowie die vielen Funktionen, die enthalten sind, berücksichtigt. Sobald Sie den Download dieser App abgeschlossen haben, öffnen Sie sie und richten Sie Ihr iPhone oder iPad in den Himmel.

„Magisch“ erscheint das Firmament vor Ihren Augen und Sie können in den Himmel schauen und über zweieinhalb Millionen Sterne anzeigen. Nur wenige andere Apps verfügen über einen so großen und mit Sternen ausgezeichneten Katalog. Wenn Sie einen Stern, einen Planeten, einen Satelliten oder einen anderen Himmelskörper berühren, werden Sie ein “ Ich “ sehen, das Ihnen, wenn Sie sich zum Drücken entscheiden, Zugriff auf einen detaillierten Artikel gewährt, der Ihnen die Geschichte des Himmelskörpers erzählt, den Sie gerade berührt haben.

Wenn Sie auf die Suchschaltfläche tippen (das Lupensymbol oben rechts), können Sie auch nach einem bestimmten Himmelskörper suchen, indem Sie ihn aus einer der verfügbaren Kategorien auswählen (z. B. Sterne oder Sonnensystem) oder den Namen in die Suchleiste eingeben der auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie sich noch im Suchmenü befinden, können Sie auf die Überschrift Sonnenfinsternis klicken, um vorab zu wissen, wann und wo die nächste Sonnenfinsternis stattfinden wird. Ist es nicht nützlich?

Sky Guide kann auf allen iOS- Geräten zum Preis von 3,49 Euro erworben werden. Sie können auch das Premium-Abonnement (jährliche Kosten: 11,49 € ) abonnieren, das die Möglichkeit bietet, auf den Supermassive- Modus zuzugreifen: Ein Paket, das 50-mal Zugriff auf hochauflösende, tiefe Himmelskataloge von Sternen bietet.

Star Walk 2 (Android / iOS)

Eine andere kostenpflichtige App, die ich Ihnen empfehlen kann, ist Solar Walk 2. Im Gegensatz zu Sky Guide, einem exklusiven Apple App Store, kann Star Walk 2 sowohl für Android (2,99 Euro) als auch für iOS (3,49 Euro) heruntergeladen werden. Auch diese App ist sehr gut gemacht: Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv und einfach zu bedienen, die Soundeffekte machen die Erkundung des Himmels besonders eindrucksvoll und die zahlreichen 3D-Modelle machen das Navigationserlebnis noch intensiver.

Starten Sie nach dem Download von Star Walk 2 die App und zeigen Sie Ihr Smartphone oder Tablet in den Himmel. Auf dem Bildschirm des Geräts sehen Sie in Echtzeit die Sterne, die Sie am Himmel sehen, sowie die genaue Position von Planeten, Satelliten und anderen Himmelskörpern, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind.

Um auf Star Walk 2 nach einem Stern oder einem anderen Himmelskörper zu suchen, rufen Sie die Suchfunktion (Lupensymbol) auf und geben Sie in das Suchfeld den Namen des Sterns oder des Planeten ein, den Sie anzeigen möchten (z.B. Sonne oder Planet Neun). Drücken Sie dann auf das Symbol des Himmelskörpers, den Sie gerade gesucht haben und drücken Sie den Namen des letzteren in das Feld am unteren Rand des Bildschirms, um ein Modell in 3D anzuzeigen.

Durch Tippen auf das Symbol “ i “ im linken Menü erhalten Sie weitere Informationen zum gefundenen Himmelskörper. Wenn Sie das Kompass- Symbol auswählen, können Sie die genauen Maße des Sterns oder des Planeten ermitteln, nach dem Sie gesucht haben. Wenn Sie auf das Kreisdiagrammsymbol klicken, können Sie den Himmelskörper „schneiden“ und seine innere Struktur sehen. Wenn Sie auf das Symbol der Fotos klicken, können Sie einige spektakuläre Bilder des Himmelskörpers betrachten, während Sie auf “ W “ drücken, den zugehörigen Artikel lesen können, der auf Wikipedia veröffentlicht wurde.

Weitere Apps, um die Sterne zu sehen

Es gibt viele andere Anwendungen zum Ansehen der Sterne die Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet herunterladen können. Sogar die in den nächsten Abschnitten aufgeführten Lösungen könnten für Sie geeignet sein. Ich empfehle Ihnen, die Installation auf Ihrem Gerät mit den oben genannten Apps zu erwägen.

  • Star Rover ( Android / iOS ) – Diese App zeichnet sich durch eine recht einfache und wesentliche Benutzeroberfläche aus, die es dem Benutzer ermöglicht, seine Aufmerksamkeit nur auf den Sternenhimmel zu richten, der auf dem Display angezeigt werden kann. Star Rover kann für 2,09 Euro für Android und 2,29 Euro für iOS erworben werden.
  • Sky Map ( Android ) – Diese kostenlose App ist dank der intuitiven Benutzeroberfläche, die jedes Menü von Sky Map auszeichnet, sehr einfach zu bedienen. Um am Nachthimmel zu surfen, benötigen Sie keine Internetverbindung. Richten Sie Ihr Gerät einfach in den Himmel und in kürzester Zeit können Sie die Himmelskörper am Firmament erkennen.
  • Stellarium Mobile Sky Map ( Android / iOS ) – Dies ist eine der interessantesten Apps zur Überwachung von Sternen und Himmelskörpern. Stellarium Mobile Sky Map verfügt über einen Katalog mit über 600.000 Sternen und ermöglicht es Ihnen, alle Planeten im Sonnensystem genau zu sehen. Um diese App herunterzuladen, müssen Sie 2,59 Euro aus dem Google Play Store und 3,49 Euro aus dem App Store zahlen.
  • SkySafari 5 ( Android ) – Diese App ist auch sehr umfassend und bietet die Möglichkeit, über 120.000 Sterne sowie 200 Nebel, Galaxien und Sternhaufen zu sehen. Eine ihrer Stärken sind die Geräusche, die den Benutzer während des „Weltraumbesuchs“ begleiten, wodurch das Benutzererlebnis noch intensiver wird. SkySafari ist im Google Play Store für 3,19 € und im App Store für 3,49 € erhältlich.

Beste Smartphone-kamera – Kaufanleitung

Die beste Kamera ist die, die Sie immer dabei haben. Wie oft haben Sie diesen Satz gelesen? Ich wette unzählige male. Und tatsächlich stimmt es: Die nützlichste und effektivste Kamera ist genau die die wir bei uns haben, wenn wir uns vor einem atemberaubenden Ausblick befinden, mit unseren Lieben während eines Urlaubstages befinden oder wir eine Szene, die einfach denkwürdig ist. Aber wer ist das heutzutage, abgesehen von Enthusiasten und Profis auf dem Gebiet, der immer mit einer Kamera herumläuft? Keiner. Im Gegenteil, wir haben alle ein Smartphone dabei.

Hier ist der Grund, warum ich heute hier bin, und einige Ratschläge gebe, wie Sie ein Smartphone mit einem guten Fotoapparat auswählen können, dank derer Sie qualitativ hochwertige Fotos und Videos erstellen und jede Szene „einfangen“ können. Besser als die Modi für das Smartphone, natürlich: SLR und Mirrorless bleiben in Bezug auf die Qualität der Aufnahmen immer noch auf einem anderen Planeten.

Leider – ich sage es Ihnen gleich – sind die fortschrittlichsten Kamerahandys auch die teuersten, aber keine Sorge: Selbst in den mittleren Preisklassen können Sie Geräte finden, die mehr als gute fotografische Leistungen garantieren. Durch den Kauf früherer Modelle der aktuellen Top-Smartphones ist es außerdem möglich, die „Smartphone-Lords“ mit nach Hause zu nehmen.Wenn Sie das Thema vertiefen möchten und herausfinden möchten, welche Smartphone-Kamera für Ihr Budget die beste ist, lesen Sie weiter.

So bewerten Sie die Kamera eines Smartphones

Beste Smartphone-Kamera

Das Auswerten der Kameras eines Smartphones ist ein ziemlich komplexer Vorgang. Das Ideal wäre, das Gerät in den Händen zu haben und es unter den typischen Bedingungen zu testen, unter denen Sie Smartphones und Kameras testen.

  • Fotos bei guten Lichtverhältnissen
  • Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Foto vergrößert
  • Makro
  • Foto mit Bokeh-Effekt
  • Video (Standard, animiert und bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen)

In Ermangelung dieser Möglichkeit ist es das Beste, sich auf Online-Bewertungen zu verlassen und sich auf die Smartphone-Fotobereiche zu konzentrieren, um detaillierte Informationen zu Parametern wie Belichtung, Kontrast, Farbwiedergabe, Unschärfeeffekt, Detailgenauigkeit, Lärm sowie Blitzleistung zu erhalten.

Eine weitere Sache, die Ihnen helfen kann, die tatsächliche fotografische Qualität eines Smartphones zu verstehen, ist, sich die Fotos und Videobeispiele anzusehen, die zur Unterstützung von Online-Bewertungen zur Verfügung stehen.

Unter den besten Websites, die sich mit Smartphones und insbesondere mit Kameras beschäftigen, die in Smartphones enthalten sind, weise ich auf DxOMark hin, der die stets aktualisierten Diagramme der besten Kamerahandys und ausführliche Bewertungen der letzteren veröffentlicht. Seine Urteile sollten nicht als Top angesehen werden (wie die Urteile eines anderen Ortes), aber es ist sicherlich einer der wichtigsten Bezugspunkte in diesem Sektor: Ich habe ihn auch konsultiert, um diesen Leitfaden zum Kauf und zum Vergleich meiner Meinungen zu nutzen. Meine Erfahrungen auf dem Gebiet mit verschiedenen Kamera-Handys, mit denen der international renommiertesten Experten.

Sensor und Auflösung (Megapixel)

Um die Qualitäten einer Kamera beurteilen zu können, müssen Qualität und Größe des Sensors sorgfältig analysiert werden. Um das Konzept zu vereinfachen, können wir sagen, dass der Sensor ein Rechteck aus Silizium ist, das mit Fotodioden ausgestattet ist und mit den anderen Komponenten der Kamera kommuniziert, um die Aufnahme von Fotos und Videos zu ermöglichen. Die Fotodioden, die wie ein Schachbrett auf dem Sensor angeordnet sind, sind lichtempfindliche Vorrichtungen, die durch Abfangen der Wellenlänge des von der Linse gesammelten Lichts eine elektrische Ladung erzeugen und Licht in digitale Daten umwandeln. Sie werden von einem Raster mit vielen Farbfiltern überdeckt, von denen jeder zu einer der drei Grundfarben Rot, Grün und Blau gehört. Dies liegt daran, dass die Fotodioden an sich in Schwarzweiß „sehen“ und daher nicht in der Lage sind, ein Farbbild zu erzeugen.

Wenn der Sensor Licht in Daten umwandelt, erhält man ein Bild, das aus vielen Punkten besteht. Diese Punkte werden als Pixel (Abkürzung für Picture Element ) bezeichnet und stellen jeweils eine kleine Information über das große „Mosaik“ dar, aus dem das endgültige Bild besteht. Multipliziert man die Anzahl der Pixel, die die horizontale Seite des Bildes ausmachen, mit der Anzahl der Pixel, die die vertikale Seite ausmachen, ergibt sich die Anzahl der Megapixel, dh Millionen Pixel, aus denen das Bild besteht. Daher die Definition “ X-Megapixel-Kamera „, die häufig in Anzeigen oder Datenblättern von Smartphones zu finden ist. Achten Sie jedoch darauf, nicht in die Marketingfalle zu geraten: Eine Kamera mit einer größeren Anzahl von Megapixeln liefert nicht unbedingt bessere Bilder als eine Kamera mit weniger Megapixel, sie erzeugt einfach größere Bilder.

Beste Smartphone-Kamera

Um die tatsächliche Qualität der Bilder zu beeinflussen, gibt es noch viele andere Elemente, vor allem die Sensordimensionen (die in Millimetern ausgedrückt werden). Wenn ein kleiner Sensor viele Megapixel enthält, enthält er viele Fotodioden, aber kleine Fotodioden, die nur eine geringe Lichtmenge einfangen können. Dies führt zu einer Erhöhung des Rauschens und somit zu einer Erhöhung der störenden Elemente im endgültigen Bild. Viel besser ist es, einen größeren Sensor zu haben, so dass mit größeren Fotodioden mehr Licht aufgenommen und das Rauschen in den endgültigen Bildern reduziert werden kann.

Zu den führenden Herstellern von Fotosensoren für Smartphones zählt Sony, die mit OmniVision und Samsung einige der fortschrittlichsten Komponenten der Branche produziert. In jedem Fall sollte der „Marke“ nicht zu viel Bedeutung beigemessen werden und die Qualität jedes einzelnen Sensors sollte berücksichtigt werden.

Eine andere Sache ist, dass die Sensoren der Kameras verschiedene Arten haben können. Die im Smartphone am weitesten verbreiteten CMOS sind sehr kompakt, verbrauchen wenig Energie und sind, obwohl sie potenziell anfälliger für Rauschen sind als andere Sensortypen (z. B. CCD), mit den zusätzlichen Komponenten ausgestattet, mit denen Sie trotzdem ausgezeichnete Schnappschüsse machen können.

In den Spezifikationen einiger Smartphones werden Sie feststellen, dass ihre Pixel eine Gesamtsumme von μm aufweisen. Unter Pixelmessung verstehen wir in Wirklichkeit das Maß des Photo, dh des Sensorraums, in dem sich die Fotodioden befinden, und der Elektronik, die diese einspeist und die Umwandlung von Licht in digitale Daten ermöglicht. Ihre Maßeinheit ist der Mikrometer (μm), der ein Millionstel Meter beträgt.

Auflösung und Framerate von Videos

Wir haben bereits über die Auflösung der Fotos und die viel diskutierten Megapixel gesprochen. Beim Video müssen wir jedoch zwei Parameter berücksichtigen: Die Auflösung, die sich aus der Anzahl der Pixel, aus denen die Videoframes bestehen, und der Framerate, dh der Anzahl der pro Sekunde Video abgespielten Frames, ergibt.

Über die Auflösung ist nicht viel zu sagen: Solange der Kamerasensor groß genug und von guter Qualität ist, bedeutet eine höhere Videoauflösung mehr Klarheit und Detailgenauigkeit der im Video enthaltenen Bilder. Die beliebtesten Videoauflösungen sind HD (1280 x 720 Pixel), Full HD (1920 x 1080 Pixel) und UltraHD / 4K (3840 × 2160 Pixel). Wie leicht zu verstehen, bedeutet eine höhere Auflösung eine noch größere „Schwere“ des Videos auf dem Smartphone-Speicher.

Die Framerate misst, wie erwähnt, die Anzahl der Frames, dh Frames, die für jede Sekunde des Videos reproduziert werden. Die am weitesten verbreiteten Frameraten sind 24, 30 und 60 FPS, und eine höhere Framerate entspricht offensichtlich einer höheren Fließfähigkeit der angezeigten Videos. Über 60 Bilder pro Sekunde mit Werten von 120 oder 240 Bildern pro Sekunde können Sie Zeitlupenvideos erstellen. Normalerweise werden 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde erstellt, während Full-HD- und HD-Videos mit höheren Frameraten (z. B. 60 Bilder pro Sekunde) erstellt werden.

Öffnung der Blende

Nun sollte klar sein: Die endgültige Qualität einer Aufnahme beeinflusst maßgeblich die Lichtmenge, die durch das Objektiv fällt, und prägt den Sensor während der Belichtung. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, welchen Wert die Öffnung der Blende hat, von der die Lichtmenge abhängt, die das Ziel erreichen kann.

Beste Smartphone-Kamera

Um die Blende einer Kamera herauszufinden, müssen Sie den Wert der Blendenwerte betrachten. Die f / stop drücken die Beziehung zwischen der Brennweite der Linse und dem Blendendurchmesser der Blende aus. Wenn Sie es nicht wissen, ist die Brennweite der Abstand zwischen der Sensoroberfläche und der Linsenmitte, wenn dieser auf unendlich eingestellt ist. Sie wird in mm gemessen und kann ein normaler Weitwinkelbereich (mit einer Brennweite unter dem normalen Objektiv, ermöglicht das Erfassen sehr großer Szenarien) oder Zoom / Teleobjektiv (mit einer Brennweite größer als das normale Objektiv, um die gerahmten Objekte zu vergrößern). Leider wird in den Spezifikationen von Smartphones dies fast nie eindeutig angegeben.

Zurück zur f / stop: Um nicht zu viel in die Technik einzugehen, können wir sagen, dass eine niedrigere Anzahl von f / stop (wobei anstelle von „stop“ eine variable Anzahl ist) einer größeren Menge an Licht entspricht, das in die Linse eintritt, daher eine höhere Wahrscheinlichkeit, gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu erzielen. Ein praktisches Beispiel: Mit einer Blende von f / 2 können Sie bei schlechten Lichtverhältnissen schärfere Aufnahmen machen als mit einer Blende von f / 2,8.

Das in das Objektiv eintretende Licht ist jedoch nicht der einzige Parameter, auf den die Blendenwerte wirken. F / Stopps wirken sich auch auf die Schärfentiefe aus, sodass der Teil des Fotos in Bezug auf den Rest fokussiert ist. Für dieses Merkmal ist das entgegengesetzte Konzept der erfassten Lichtmenge das gleiche: Je höher die Blendenzahl, desto mehr können Sie auf größere Bereiche der Szene fokussieren.

Grundsätzlich können wir sagen, dass die Blendenwerte bis f / 8 geeignet sind um Fotos mit Fokusobjekten im Vordergrund und leicht unscharfen Hintergründen zu machen. Die Blendenwerte f / 8 und f / 11 eignen sich für generische Fotos, bei denen alles scharfgestellt werden muss, während die Blendenwerte oberhalb von f / 11 für weitere „Panorama“ -Fotos angezeigt werden.

Optik

Bevor Sie ein Fotohandy kaufen, sollten Sie sich auch nach den Eigenschaften der Optik erkundigen, dann nach Anzahl, Größe und Qualität der Objektive, mit denen es ausgestattet ist.

Um von guter Qualität zu sein, müssen die Objektive einer Kamera kratzfest sein und dürfen keine Probleme darstellen, wie z. B. chromatische Aberration (farbige Lichthöfe um die Motive der Bilder) und das Streulicht (Reflexe in Form von Polygonen oder Linien) die hauptsächlich in Fotos gegen das Licht aufgenommen werden.

Die fortschrittlichsten Smartphones verfügen über eine Saphirglasbeschichtung, die die Linsen auch bei Kollisionen mit harten Oberflächen intakt hält. Achten Sie bei Effekten wie Streulicht oder chromatischer Aberration auf Objektive, die mit einem guten Blendschutzsystem ausgestattet sind. Schließlich kann die Anzahl der Objektive in einem Smartphone variabel sein: Im oberen Bereich können sich auch fünf oder sechs Objektive befinden.

Beste Smartphone-Kamera

Autofokus

Um den Moment klar und ohne Unschärfe festzuhalten, ist es wichtig, dass die Kamera über ein gutes Autofokus-System verfügt. Derzeit gibt es im Smartphone-Bereich drei gängige Fokussiersysteme.

  • Kontrasterkennung – ist das grundlegendste Fokussiersystem, das in den meisten Smartphones zu finden ist. Das funktioniert so: Die Kamera untersucht die Szene von den am weitesten entfernten Punkten, der Mikroprozessor analysiert den Punkt mit dem maximalen Kontrastunterschied, dh mit dem größten Unterschied zwischen „Weiß“ und „Schwarz“ und versteht aus dieser Analyse, was der Punkt des Frames ist, auf den Sie fokussieren möchten. Es ist nicht sehr schnell, es ist auch schwierig bei schlechten Lichtverhältnissen und mit zu einheitlichen Hintergründen.
  • Phasenerkennung – Dies ist ein Fokussiersystem für DSLR-Kameras. Es nutzt Spiegel, um das Licht einzufangen: Das Licht tritt in die Linse ein, trifft auf den Spiegel und wird von einer Reihe von Sensoren abgelenkt, die die verschiedenen Fokuspunkte darstellen und paarweise angeordnet sind. Sie erfassen nämlich zwei verschiedene Versionen des gleichen Bildes, dann vergleichen Sie es und so in wenigen Augenblicken zu einem optimalen Fokus führen. Smartphones verwenden eine Variante des Phasensuchsystems, die keine Spiegel verwendet. Auf der anderen Seite tritt der Vergleich von Licht durch die Öffnungen auf den gegenüberliegenden Seiten der Linsen hindurch. Es ist schneller und präziser als das Kontrastsystem, leidet aber auch unter schlechten Lichtverhältnissen und übermäßig gleichmäßigen Hintergründen.
  • Dual Pixel – Dies ist eine Weiterentwicklung des Phasenerkennungssystems, das eine höhere Geschwindigkeit und Genauigkeit gewährleistet. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass, während die Phasendetektionstechnologie die Verwendung eines kleinen Prozentsatzes von Photodioden (und damit Pixeln) des Sensors zum Fokussieren beinhaltet, die Dual-Pixel-Technologie die Verwendung von zwei Photodioden für jedes Pixel beinhaltet . Dies bedeutet, dass statt einer Fokussierung durch 5-10% der Pixel des Sensors eine Drohne vorhanden ist, die 100% der Fotodioden ausnutzt.
  • Laserfokussierung – Bei diesem System wird die Fokussierung durch Berechnung der Rückkehrzeit eines Lasers (normalerweise neben der Kamera) durchgeführt, der von den zu rahmenden Objekten reflektiert wird. Es ist sehr schnell, kann jedoch in Schwierigkeiten geraten, wenn Sie versuchen, eine transparente Oberfläche oder ein zu weit entferntes Motiv einzurahmen.

Blitz

Viele Kameras leiden unter schlechten Lichtverhältnissen. Hier kommt der Blitz, der eine große Hilfe bei der Aufnahme von qualitativ hochwertigen Aufnahmen und Videos geben kann, um Szenen zu beleuchten, die ohne ihre Unterstützung zu dunkel wären. Die in die Smartphone-Kameras integrierten Blitzgeräte können verschiedenen Typs sein.

  • LED – ist die häufigste Blitzart im Smartphone-Bereich. Gewährleistet eine hervorragende Energieeffizienz und eine gute Ausleuchtung der zu rahmenden Motive. Es ist auch sehr schnell.
  • Dual-LED – Wie der Name schon sagt, verwendet dieses System zwei LEDs anstatt einer LED. Sie kann doppelt so viel Licht ausstrahlen wie einzelne LED-Systeme und kann Motive 1,4-fach weiter ausleuchten. Normalerweise weisen die beiden LEDs unterschiedliche Farbtöne auf – eine weiße und eine gelbe -, um Fotos mit natürlicheren Farben zu erhalten (automatisch für das Umgebungslicht optimiert).
  • Quad-LED – ist eine Weiterentwicklung von LED-Systemen, bei denen vier LEDs verwendet werden, um eine bessere Beleuchtung gerahmter Szenen und eine bessere Farbwiedergabe zu ermöglichen.
  • Xenon – es ist eine Art Blitz, der der LED gegenübersteht, die durch eine kleine Glasröhre voller Xenongas arbeitet. Es strahlt weißes Licht aus. Sie bietet tendenziell eine größere Ausleuchtung und beleuchtet in einer größeren Entfernung als LED-Blitzgeräte, erfordert jedoch sehr viel Energie und ist daher bei sehr wenigen Herstellern beliebt.

Hervorzuheben ist die Slow Sync- Technologie des iPhone 8 (und später), durch die Sie dank einer langen Öffnung des Verschlusses mehr natürliche Farben erhalten können.

Wenn Sie ein Selfie-Fanatiker sind, vergewissern Sie sich, dass das Smartphone, an dem Sie interessiert sind, über einen Frontblitz oder eine Selfie-Blitzfunktion auf dem Bildschirm verfügt (wie beispielsweise das iPhone, das beim Aufnehmen eines Selfies einen Blitz vom Bildschirm „schießt“).

Stabilisator

Beste Smartphone-Kamera

Kinofilme und Videos gehören zu den wichtigsten Albträumen von Fotografen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie ein Smartphone mit einem guten Stabilisierungssystem kaufen.

Das beste Stabilisierungssystem wird durch den optischen Stabilisator (OIS) garantiert, der mechanisch auf das Objektiv der Kamera einwirkt, um die Bewegungen des Benutzers auszugleichen und den Unschärfeeffekt in Fotos und Videos zu vermeiden.

Ein Schritt weiter unten, sowohl hinsichtlich der Effektivität als auch des Nutzens, gibt es den elektronischen Stabilisator (EIS), der auf Softwareebene die Unschärfe in Videos und Fotos korrigiert. Seine Funktion sieht vor, dass ein Teil des fotografischen Sensors zum Aufzeichnen von Informationen verwendet wird, die zum Korrigieren verschwommener Szenen nützlich sind, die Ergebnisse sind jedoch nicht einmal entfernt mit denen des optischen Stabilisators vergleichbar.

Zoom

Für den Zoom können wir ein wenig die gleiche Sprache sprechen wie mit dem Stabilisator. Es kann optisch oder digital sein. Der optische ist dem digitalen vorzuziehen, da er mechanisch auf das Objektiv der Kamera einwirkt und daher eine Vergrößerung des Rahmens ermöglicht, ohne zu kollidieren oder zu verwischen. Der digitale Zoom hingegen verarbeitet das Bild auf Software-Ebene und führt daher zu einer Vergrößerung voller visueller Unvollkommenheiten und geringer Detailgenauigkeit.

Einige Smartphones verfügen über zwei oder mehr hintere und / oder vordere Kameras, mit denen Sie je nach Wahl des Herstellers Aufnahmen mit verschiedenen Sichtfeldern (mit optischem Zoom oder Weitwinkelaufnahme), mit einer höheren Auflösung und mehr machen können.

Mehrere Kameras

Beste Smartphone-Kamera

Wie bereits erwähnt, sind einige Smartphone-Modelle mit zwei oder mehr hinteren und / oder vorderen Kameras ausgestattet, die je nach Auswahl des Herstellers unterschiedliche Funktionen und Eigenschaften bieten können.

Beispielsweise verwenden iPhone Plus (ab Modell 7), iPhone Xs und OnePlus 6T mehrere Kameras, um den optischen Zoom bereitzustellen und Fotos mit Bokeh-Effekt (dh mit unscharfem Hintergrund) zu erstellen. Mit LG-Terminals lassen sich Weitwinkelaufnahmen erstellen, während Huawei P10 und P20 über einen Schwarzweiß- und einen Farbsensor verfügen, mit denen Sie in den gerahmten Szenen mehr Details und Lichter erfassen können.

Aber auch hier lohnt sich die Rede für das Megapixel: Lassen Sie sich nicht von Zahlen täuschen, denn ein Smartphone mit mehreren Kameras macht nicht unbedingt bessere Fotos von Smartphones, die nur eine Kamera haben. Ein Beispiel hierfür sind die Google Pixels, die mit nur einer Heckkamera und der leistungsstarken Software des Mountain View-Riesen vergleichbar mit Smartphones mit mindestens zwei Heckkameras sind.

Softwarefunktionen und andere Funktionen

Beste Smartphone-Kamera

Die Kamerahandys bieten nicht alle die gleichen Funktionen. Neben der „Mechanik“ müssen Sie daher auch deren Software analysieren und diejenigen identifizieren, die die Funktionen bieten, die dem Gebrauch der Kamera des Smartphones angenehmer erscheinen (oder beabsichtigen).

Zu den wichtigsten Funktionen, die das Kamerahandy bieten kann, gehört die Gesichts- / Lächeln-Erkennung, mit der die Kamera Gesichter und Lächeln automatisch erkennt, um deren Fokus zu verbessern. die HDR-Automatik (High Dynamic Range), mit der Sie Fotos mit einer Vielzahl von Licht- und Schattenbereichen erstellen können, indem verschiedene Versionen derselben Szene aufgenommen werden (Unterbelichtung, mittlere Belichtung und Überbelichtung); Die Panorama- Funktion zum automatischen Erstellen von Panorama-Fotos (das Smartphone wird gescrollt und fügt „automatisch“ verschiedene Fotos ein, um ein langes Panoramabild zu erhalten) und die für Geräte mit Doppelrückfahrkamera typische Hochformat-Funktion, die Aufnahmen mit scharf gestellten Motiven und unscharfem Hintergrund (Bokeh-Effekt) erstellen kann. Bei den fortschrittlichsten Modellen, wie dem iPhone X und dem Samsung Galaxy S8, kann die Frontkamera auch dazu verwendet werden, das Telefon per Gesichtserkennung zu entsperren.

Darüber hinaus empfehle ich Ihnen, zu überprüfen, ob Sie mit der Kamerasoftware Ihres Smartphones Aufnahmen im RAW- Format machen und Parameter wie die ISO-Empfindlichkeit manuell ändern können (wodurch die Lichtstärke der Aufnahmen angepasst werden kann). Die Geschwindigkeit des Schusses, das Weißniveau, die Farbtöne, der Fokus und mehr. Wenn Sie kein „Point-and-Shoot“ -Liebhaber sind oder auf andere Weise die Möglichkeit nicht ausschließen möchten, die Einstellungen genau zu ändern, benötigen Sie eine flexible und leistungsstarke Kamerasoftware.

Eine weitere zu überprüfende Funktion betrifft die Qualität der Audioaufzeichnung in den Videos. Wenn das Smartphone-Mikrofon nicht von guter Qualität ist, erfolgt die Audioaufnahme nicht klar und Sie erhalten Videos mit einer beeinträchtigten Klangqualität.

Vergessen Sie nicht die restlichen Hardware- und Softwarefunktionen des Telefons, wie z. B. den Bildschirm, den Prozessor, den Arbeitsspeicher, den internen Speicher und das Betriebssystem. Die künstliche Intelligenz, die von vielen Produzenten gefeiert wird und die laut ihren Proklamationen automatisch die Qualität der Aufnahmen verbessern soll, indem sie die Kameraeinstellungen an die Szenen anpasst, ist oft marginal. Lassen Sie sich nicht vom Marketing täuschen und wählen Sie Ihr nächstes Kamerahandy aufgrund seiner Funktionen aus, nicht weil es eine angebliche „künstliche Intelligenz“ hat, die die Fotos magisch verbessern kann (in manchen Fällen hilft diese wirklich ein wenig, aber es macht fast nie den Unterschied, wie die Produzenten sagen).

Welches Telefon also kaufen?

An dieser Stelle sollten Sie ziemlich klare Vorstellungen haben, wie Sie die Eigenschaften eines Kamerahandys bewerten können. Perfekt, dann lassen Sie uns nicht mehr Zeit verlieren und versuchen Sie gemeinsam herauszufinden, welche Smartphone-Kamera für Ihre Bedürfnisse (und auch für Ihr Budget) die beste ist.

Beste kostengünstige Smartphone-Kamera (max. 300 Euro)

Wiko Wim Lite

Beste Smartphone-Kamera

Obwohl es sich nicht um ein Kamerahandy handelt, ist das Wiko Wim Lite sicherlich eines der Telefone, die unter 200 Euro die beste fotografische Branche in der Preisklasse bieten. Es verfügt über eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera mit 2 „-Sensor, f / 2.0-Brennweite und zweifarbigen LED-Blitz. Unterstützt HDR, Videoaufnahme in Full HD mit 30 FPS, aber leider ist die Stabilisierung nur elektronisch und bei schlechten Lichtverhältnissen ein wenig Aufwand. Die Frontkamera ist gut 16 Megapixel und verfügt über einen Blitz, mit dem Sie Selfie von höchster Qualität aufnehmen können.

Ansonsten sprechen wir von einem großartigen 5 „Smartphone mit IPS Full HD-Display (1920 x 1080 Pixel), einem Qualcomm Snapdragon 435-Chipsatz (4 Corteh-A53-1,4-GHz-Kerne plus 4 Cortex-A53-1,1-GHz-Cores), a 3 GB RAM-Speicher, ein interner Speicher von 32 GB, der mit microSD auf bis zu 128 GB erweitert werden kann, und eine Batterie mit 3.000 mAh mit hervorragender Autonomie. Bemerkenswert ist auch das Vorhandensein eines NFC- und Fingerabdrucksensors. Es misst 144 x 71,7 x 8,75 mm für 149 Gramm und wird mit Android 7.0 vorinstalliert.

Xiaomi Mi A2 Lite

Unter 200 Euro lohnt sich der Xiaomi Mi A2 Lite , der neben schönen Bildern auch zu den besten Geräten in dieser Preisklasse gehört. Es verfügt über ein Metallgehäuse, ein IPS-Display mit extrem schmalen 5,84 „-Kanten und einer Auflösung von 2280 x 1080 Pixeln und gewährleistet in allen Zusammenhängen eine hervorragende Leistung. Das fotografische Abteil besteht aus einem Paar Rückfahrkameras : eine mit 12 MP-Sensor, Blende 2,2: 1,25 μm und PDAF +, eine mit 5 MP-Sensor, Blende 1: 2,2, 1,12 μm-Pixelsensor Unterstützung für Phasenerkennung, Hochformat (Bokeh), Dual-LED-Blitz, HDR, Panorama-Funktion und Videoaufzeichnung bei 1080p mit einer Bildfrequenz von 30 FPS. Panoramafotos und Portraits sind sehr gut, solche mit geringerem Zoom. Die Videos sind durchschnittlich.

Die Frontkamera ist 5MP mit einer Blende von 1 / 2,0 und einer Videoaufnahme mit 1080p bei 30 FPS. Für den Rest gibt es einen Qualcomm MSM8953 Snapdragon 625 Octa-Core 2.0 GHz Prozessor, einen 3 / 4GB RAM, einen internen Speicher von 32/64 GB (erweiterbar über microSD), einen 4000 mAh-Akku mit hervorragender Autonomie und die Android 8.1-Betriebssystem in „One“ -Version, das keine Anpassungen enthält und alle Updates für den ersten Tag erhält. Es misst 149,3 x 71,6 x 8,7 mm für 178 Gramm, ist Dual-SIM und hat einen Fingerabdrucksensor.

Lenovo Moto G6 Plus

Das Lenovo Moto G6 Plus ist eines der interessantesten Geräte, die für 250 Euro erworben werden können. Zu den vielen Vorteilen zählt auch ein guter fotografischer Bereich, zu dem zwei hintere Kameras gehören : eine 12-Megapixel-Technologie mit Dual-Pixel-Technologie, Blende f / 1,7 und PDAF + eine 5-Megapixel-Blende f / 2,2 und Tiefensensor. Erwähnenswert ist auch das Vorhandensein von Dual-Dual-LED-Blitz, Panorama-Funktion und Videoaufzeichnung bei 2160p / 30FPS und 1080p / 60FPS.

Die vordere Kammer ist 8 MP mit einer Blende von 2,2. Es verhält sich sehr gut in der Spitze und schnappt. Die Hauptkritikalität wird wahrscheinlich durch die mangelnde Stabilisierung der Videos dargestellt. Zu den technischen Spezifikationen zählen das Vorhandensein eines IPS-Displays mit 1080 x 2160 Pixeln und 5,9 „, ein Qualcomm SDM630 Snapdragon 630 Octa-Core-Chipsatz von 2,2 GHz, ein 4/6-GB-RAM, ein erweiterbarer 64 / 128 GB und ein Akku mit 3.200 mAh. Es misst 160 x 75,5 x 8 mm für 167 Gramm und wird mit Android 8.0 vorinstalliert (auf Android 9.0 aufrüstbar).

Samsung Galaxy A7 (2018)

Das Samsung Galaxy A7 (2018) gehört zu den interessantesten unter der 300-Euro-Marke. Es verfügt über drei hintere Kameras : eine 24-Megapixel-Kamera mit 27 mm (breiter) Sensor, Blende 1,7 und PDAF; ein 8-MP-Sensor mit 18-mm-Sensor (ultrawide) und 1: 2,4-Blende und ein 5-MP-Sensor mit 1: 2,2-Blenden- und Tiefensensor. Mit LED-Blitz, Panoramafunktion, HDR-Unterstützung und 1080p- und 30FPS-Videoaufzeichnung. Stattdessen fehlt der Zoom. Die Frontkamera ist 24MP mit 26 mm (Weitwinkel) Sensor, Blende 1: 2,0, HDR-Unterstützung, Blitz und 1080p / 30FPS-Videoaufzeichnung.

Bei den anderen technischen Spezifikationen handelt es sich um ein Gerät mit einem Super AMOLED-Display mit 6 „und 1080 x 2220 Pixeln (ohne Rahmen), CPU Exynos 7885 Octa-Core mit 2,2 GHz, 4 GB RAM, interner Speicher von 64 / 128 GB (erweiterbar auf bis zu 512 GB mit microSD), 3.300 mAh-Akku und Fingerabdrucksensor (Seite). Es misst 159,8 x 76,8 x 7,5 mm für 168 Gramm und wird vom Betriebssystem Android 8.0 animiert.

Apple iPhone SE

Beste Smartphone-Kamera

Das iPhone war schon immer für seine hervorragenden Kameras bekannt. Das kleine SE- Modell, das derzeit das Einstiegsgerät des Apple-Unternehmens darstellt, ist keine Ausnahme, auch wenn es die Exzellenz nicht als seine größeren und teureren „Brüder“ berührt. Es verfügt über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit 1 / 3-Zoll- und 29-mm-Sensor und f / 2,2-Blende, Phasenerkennung , Dual-LED-Blitz, HDR, Panorama-Funktion, Gesichts- und Lächelnerkennung und Videoaufzeichnung bis zu 2160p mit einer Bildrate von 30 FPS.

Es kann auch Bilder aufnehmen, während Videos aufgenommen werden, Live-Fotos erstellen (Fotos, die bei Berührung für einige Sekunden zum Leben erweckt werden) und Zeitlupenvideos mit 1080p und 120 FPS aufnehmen. Die Frontkamera ist definitiv enttäuschender: Sie verfügt über einen 1,2-Megapixel-Sensor und einen 31-mm-Sensor mit 1: 2,4-Blende und eine Videoaufnahme mit 720p.

Der Rest der technischen Spezifikationen ist ausgezeichnet, andererseits sprechen wir von einem iPhone 6S, das im Körper eines iPhone 5S eingeschlossen ist. Bietet ein 4-Zoll-IPS-Retina-Display mit einer Auflösung von 1136 × 640 Pixeln, einen 1,84 GHz Apple A9 Dual-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 32/128 GB internen Speicher, nicht erweiterbar und einen 1642 mAh-Akku ausgezeichnete Autonomie. Es misst 123,8 x 58,6 x 7,6 mm für 113 Gramm und wird vom iOS-Betriebssystem animiert.

Beste Mittelklasse-Smartphone-Kamera (300-600 Euro)

Honor 10

Honor ist ein von Huawei kontrolliertes Unternehmen, das Smartphones mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet. Das Honor 10 ist keine Ausnahme: Obwohl es nicht sehr teuer ist, verfügt es über eine technische Ausstattung auf höchstem Niveau, einschließlich Kameras (gut für Fotos, etwas weniger für Videos, die zwar gut sind, aber nicht auf dem Niveau derjenigen, die von ihnen gedreht werden.) Spitze des Bereichs). Auf der Rückseite befindet sich ein Paar von Kameras : ein 16MP mit Farbsensor (RGB), Blende 1: 1,8 und PDAF und ein 24 MP mit Monochromatik-Sensor, Blende 1: 1,8 und PDAF. Nehmen Sie Videos mit 2160p / 30FPS oder 1080p / 30-60FPS auf, unterstützen Sie HDR, Panorama-Funktion und Bokeh-Effekt. Die Frontkamera ist jedoch von 24MP mit f / 2.0 1080p Blende und Video – Aufzeichnungs- / 30 FPS.

Der Rest der Spezifikationen gilt ebenfalls: Der Bildschirm ist ein 5,84 „IPS-LCD mit einem Seitenverhältnis von 19: 9 und einer Auflösung von 1080 x 2280 Pixeln, während sich unter der Schale – in Metall mit eleganten Reflexeffekten auf der Rückseite – befinden HiSilicon Kirin 970 Octa-Core-Chipsatz bestehend aus 4 2,4-GHz-Cortex-A73-Kernen und 4 1,8-GHz-Cortex-A53-Kernen, 4/6-GB-RAM, 64/128-GB-Speicher (nicht erweiterbar), 3,400 mAh-Akku und hinterer Fingerabdrucksensor. Es misst 149,6 x 71,2 x 7,7 mm, wiegt 153 Gramm und wird von Android 8.1 animiert.

Lenovo Moto Z2 Play

Beste Smartphone-Kamera

Moto Z2 Play ist eines der interessantesten Smartphones von Lenovo. Es verfügt über eine hervorragende technische Ausstattung, ein hervorragendes Fotofach und ist mit den Mods, den Magnetmodulen von Lenovo, kompatibel, mit denen Sie das Potenzial des Smartphones erweitern können. Auf der Rückseite befindet sich eine 12-Megapixel-Kamera mit Blende f / 1,7 , Laserfokus , Dual-LED-Blitz, Gesichtserkennung, Panoramafunktion, HDR und Videoaufzeichnung bis zu 2160p bei 30 Bildern pro Sekunde . Die Frontkamera ist 5 MP mit 1: 2,2 Blende, Dual-LED-Blitz und 1080p-Videoaufzeichnung. Beide Kameras sorgen für eine gute Bildstabilisierung (elektronisch), einen schnellen Fokus und arbeiten auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut.

Abgesehen von der Fotoindustrie beschäftigen wir uns mit einem 5,5-Zoll-Telefon mit Super AMOLED-Full-HD-Display, 4 GB RAM und 64 GB Arbeitsspeicher, das sich auf bis zu 256 GB mit microSD, 3.000 mAh-Akku und Fingerabdrucksensor erweitern lässt. Es misst 156,2 x 76,2 x 6 mm für 145 Gramm und wird von Android 7.1.1 animiert.

Sony Xperia XZ Premium

Beste Smartphone-Kamera

In einem Beitrag für die besten Kamera-Handys konnte sicherlich ein Sony-Gerät nicht fehlen, das wie erwähnt einer der führenden Hersteller von Sensoren für Kameras (sowie Kameras selbst) ist. Unter den derzeit im japanischen Katalog befindlichen Modellen, die in fotografischer Hinsicht die besten Ergebnisse bieten, ist das Sony Xperia XZ Premium zu nennen , das nicht zu jüngerer Zeit zu relativ günstigen Preisen verkauft wird. Es kann auf eine 19-Megapixel-Rückfahrkamera mit 1 / 2,3 „- und 25-mm-Sensor , Blende Blende 2,0, elektronischem Stabilisator, Phasenerkennung + Laser-Autofokus, LED-Blitz, Gesichtserkennung, HDR, Panorama- und Videoaufzeichnung bis zu 2160p / 30FPS zählen und Zeitlupe 720p bei 960 FPS sowie eine 13-MP-Frontkamera mit 1/3 „und 22 mm Sensor, Blende 1: 2,0, 1,12 µm Pixel und 1080p-Videoaufzeichnung.

Insgesamt bietet es eine hervorragende Leistung, auch wenn in einem anderen Kamerahandy, das wir bald analysieren werden. Mit 156 x 77 x 7,9 mm für 195 Gramm wird das Betriebssystem Android 7.1 animiert und verfügt über ein sehr gutes technisches Niveau: Das Display unterstützt ein 5,5-Zoll-IPS mit 4K-Auflösung (2160 x 3840 Pixel) und HDR-Unterstützung . Unter dem Gehäuse befindet sich jedoch ein Qualcomm MSM8998 Snapdragon 835 Octa-Core-Prozessor (4 Kryo 2,45 GHz Core plus Kryo 1,9 GHz 4 Core), 4 GB RAM, 64 GB Speicher (erweiterbar mit microSD) und eine 3.230-Batterie mAh. Es hat auch den Fingerabdrucksensor, seitlich.

Asus ZenFone 5

Asus ZenFone 5 ist eines der aktuellen Top-Smartphones von Asus. Eine der Hauptstärken ist die Fotoindustrie, zu der auch eine Doppelrückkamera und eine Frontkamera von hervorragender Qualität gehören . Genauer gesagt, auf der Rückseite befindet sich eine 12-Megapixel-Kamera mit einem Sensor von 1 / 2,55 „und 24 mm (breit), einer Blende von 1,8, einem 4-Achsen-optischen Stabilisator, großen Pixeln bis 1,4 µm und einem PDAF-Autofokus sowie einer Kamera 8 MP mit 1/4 „und 12 mm Sensor mit 1,12 µm Pixeln (ohne Autofokus).

An Gesichtserkennung, HDR, Panorama, RAW-Unterstützung und Videoaufnahmen bis zu 2160p bei 30 Bildern pro Sekunde mangelt es natürlich nicht. Auf der Vorderseite des Telefons befindet sich jedoch eine 8-Megapixel-Kamera mit 24-mm-Sensor, Blende f / 2,0 (weit) und Videoaufzeichnung bei 1080p / 30FPS. Insgesamt ein tolles Foto für den Preis, obwohl sichtbar einen Schritt unter dem der Top-Kamera-Handys. Neben Kameras haben wir es mit einem „Mr. Phone“ zu tun, das mit einem 6,2-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2246 Pixeln und einem Bildformat von 18,7: 9 ausgestattet ist, einem Qualcomm SDM636 Snapdragon 636 Octa-Core-Chipsatz. 4/6 GB RAM, 64 GB Speicher (erweiterbar auf bis zu 512 GB mit microSD) und ein Akku mit 3300 mAh. Enthält einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und wird vom Betriebssystem Android 8.0 animiert, das mit Asus ZenUI angepasst wurde.Seine Maße entsprechen 153 x 75,7 x 7,7 mm bei 165 Gramm Gewicht.

LG G7 ThinQ

Das LG G7 ThinQ ist ein weiteres Smartphone der mittleren und oberen Preisklasse mit einem nahezu rahmenlosen Display (6,1 „OLED mit 1440 x 3120 Pixel Auflösung und Unterstützung für Dolby Vision- und HDR10-Technologien) und einer fotografischen Ausstattung, um das Beste zu sagen. Es verfügt über zwei hintere 16-Megapixel-Kameras : eine mit 30 mm (breit) und 1 / 3,1 „-Sensor mit 1: 1/3-Blende, optischem Stabilisator, 1 µm Pixel, PDAF und Laser-Autofokus sowie eine mit 16-mm-Sensor (ultrawide) und 1 /3,1 „mit Blende f / 1,9 (ohne Autofokus) und Weitwinkel bei 107 °. Sie können Videos mit 2160p / 60FPS oder 1080p / 60FPS aufnehmen und dank des Super Brite-Modus, der 4 Pixel in 1 kombiniert, Bilder aufnehmen, um klare Bilder zu erhalten.

Die Frontkamera ist dagegen 8 MP mit Weitwinkel, 26 mm Sensor und Blende 1: 1,9. Erwähnenswert ist auch die Möglichkeit, Full HD-Videos mit 60 FPS aufzunehmen. Erwähnenswert ist auch der Audiosektor, in dem ein 32-Bit-DAC vorhanden ist . Im Übrigen bietet das Telefon Spezifikationen vom absoluten Spitzenreiter: Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core-Chipset (4-Kryo-2,8-GHz-Core + 4-Kryo-1,7-GHz-Core), 4/6 GB RAM, 64 oder 128 GB interner Speicher erweiterbar Bis zu 512 GB mit microSD, 3.000 mAh-Akku, rückwärtigem Fingerabdrucksensor, wasserdichtem (IP68) und Android 8.0-Betriebssystem, aufrüstbar auf Android 9.0. Seine Maße entsprechen 153,2 x 71,9 x 7,9 mm für 162 Gramm.

Xiaomi Mi 8

Xiaomi Mi 8 ist ein weiteres Xiaomi-Terminal mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Der fotografische Sektor, der in den DxOMark-Tests hervorragende Ergebnisse erzielt hat, besteht aus einem Paar 12-Megapixel-Rückfahrkameras : einer mit einem 1 / 2,55-Zoll-Sensor, 1,4 μm Pixel, 4-Achsen-Stabilisator und Dual-Pixel-Technologie , PDAF und 1: 1,8-Blende sowie ein 56-mm- und 1 / 3,4-Zoll-Teleobjektiv mit 1,0 μm Pixel, Autofokus, 2x optischem Zoom und 1: 2,4 Brennweite. Um das Vorhandensein von Dual-LED-Blitz, HDR, Panorama-Funktion und Videoaufzeichnung bei 2160p / 30FPS und 1080p240FPS zu unterstreichen.

Die Frontkamera ist 20 MP mit einer Blende von 1 / 2,0, 1,0 μm Pixeln und Videoaufnahmen mit 1080p / 30FPS. Das restliche Datenblatt umfasst das Vorhandensein eines 6,21-Zoll-Super-AMOLED-Displays mit einer Auflösung von 1080 x 2248 Pixel (ohne Rahmen), Snapdragon 845 Octa-Core-Chipsatz (4 Kerne mit 2,8 GHz + 4 Kerne mit 1,8 GHz). ein 3.400 mAh-Akku, 64/128/256 GB interner Speicher mit 6 GB RAM oder 128 GB Speicher mit 8 GB RAM. Unterstützt die Gesichtsentriegelung und verfügt über einen hinteren Fingerabdrucksensor. Es misst 154,9 x 74,8 x 7,6 mm für 175 Gramm Gewicht. Es wird von Android 8.1 animiert. Leider ist der interne Speicher nicht erweiterbar.

LG G6

Beste Smartphone-Kamera

LG G6 ist eines der früheren LG-Häuser der Spitzenklasse. Neben einem schönen 5,7-Zoll-IPS-Display im 18: 9-Full-Vision-Format mit einer Auflösung von 1440 x 2880 Pixeln, das nahezu die gesamte Vorderseite des Geräts abdeckt, verfügt es über ein Fotofach der ersten Ebene. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera mit Sony IMX258-Sensoren : ein 1/3 „mit Blende 1: 1,8, ein 3-Achsen-optischer Stabilisator und Autofokus- Phasenerkennung und ein Weitwinkel (125 °) mit Blende 2,4 / 2 ohne Autofokus. Es verfügt über Dual-LED-Blitzgeräte, Gesichtserkennung, HDR und Videoaufzeichnung bis zu 2160p bei 30 Bildern pro Sekunde. Die Frontkamera ist jedoch nur 5 Megapixel mit Blende f / 2.2 und Videoaufnahme in Full HD 1080p.

Insgesamt können Sie großartige Fotos und Videos erhalten, jedoch mit etwas schlechterer Qualität als die erstklassigen Kamerahandys (die viel mehr kosten!). Das LG G6 verfügt unter seinem schlanken Gehäuse über einen Qualcomm MSM8996 Snapdragon 821 Quad-Core-Chipsatz, der aus 2 Kryo-2,35-GHz-Kernen und 2 1,6-GHz-Kryo-Cores, 4 GB RAM, 32/64 GB Speicher (erweiterbar auf 256 GB mit microSD) und einem 3.300 mAh-Akku. Erwähnenswert ist auch das Vorhandensein des Fingerabdrucksensors, die Freigabe mit Gesichtserkennung und die IP68-Zertifizierung für Dichtigkeit und Staubbeständigkeit. Die Maße des Geräts betragen 148,9 x 71,9 x 7,9 mm für 163 Gramm. Das vorinstallierte Betriebssystem ist Android 7.0.

OnePlus 6T

OnePlus 6T ist das derzeitige Top-Angebot von OnePlus, einem chinesischen Unternehmen, das sich für seine Smartphones mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt gemacht hat. Jetzt sind die Preise nicht so aggressiv wie die der frühen Tage, aber immer noch ausgezeichnet. Dieses Modell ist mit einer dualen Rückfahrkamera mit 16 MP und 20 MP (16 MP effektiv) ausgestattet . Der erste verfügt über einen 1 / 2,6 „- und 25 mm-Sensor mit einer Blende von 1,7 / 1, einen Pixel von 1,22 µm, einen PDAF und eine optische Stabilisierung. der zweite ist ein 1 / 2,8 „- und 25 mm (breiter) Sensor mit f / 1,7-Apertur, 1 µm Pixel und PDAF. Sie verfügen über die Panorama-Funktion, den Portrait-Modus und den HDR. Sie ermöglichen Videoaufnahmen von bis zu 2160p bei 30/60 FPS und Zeitlupen bei 1080p und 240 FPS.

Die Frontkamera ist 16 MP mit einer Blende von 1: 2,0 / 25 mm, elektronischer Stabilisierung, automatischem HDR und Videoaufzeichnung bei 1080p / 30FPS. Die Qualität der Aufnahmen ist insgesamt gut, bei schlechten Lichtverhältnissen etwas weniger.

Im übrigen ist es ein Gerät der Spitzenklasse in jeder Hinsicht: Es ist mit einem 6,41-Zoll-AMOLED-Display mit einem Bildformat von 19,5: 9 und einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixeln ausgestattet, das fast die gesamte Vorderseite des Geräts abdeckt , ein Qualcomm SDM845 Snapdragon 845 Octa-Core-Chipset (bestehend aus 4 Kryo-2,8-GHz-Kernen + 4 Kryo-1,7-GHz-Kern), 6/8 GB RAM, 128/256 GB nicht erweiterbarer interner Speicher und 3,700 mAh-Akku. Es enthält auch einen Fingerabdrucksensor unter dem Bildschirm und eine Gesichtsfreigabe. Es misst 157,5 x 74,8 x 8,2 mm für 185 Gramm und wird vom Betriebssystem Oxygen OS animiert, das eine modifizierte Version von Android 9.0 ist.

Beste High-End-Smartphone-Kamera (über 600 Euro)

Samsung Galaxy S9 / S9 +

S9

Samsung Galaxy S9 und S9 + gehören zu den besten derzeit erhältlichen Smartphones. Zu ihren Hauptstärken zählt die Fotoindustrie, die sich auf die fortschrittlichste Kamera von Samsung verlassen kann, die mit einem 12-Megapixel-Super-Speed-Dual-Pixel-Sensor und einer doppelten Brennweite von f / 2,4 bis f / 1,5 zum Fotografieren ausgestattet ist Perfekt für alle Lichtverhältnisse und Unterstützung für Videos in Super Slow Motion. Durch die doppelte Brennweite kann sich die hintere Kamera von S9 und S9 + mit der gleichen Empfindlichkeit des menschlichen Auges an Licht anpassen. Das bedeutet, dass sich das Objektiv bei dunkler Umgebung im f / 1.5-Modus öffnet und automatisch mehr Licht filtert . Wenn die Umgebung jedoch hell ist, öffnet sich das Objektiv im f / 2,4-Modus und lässt weniger Licht filtern, so dass Sie immer klare und scharfe Bilder erhalten.

Mit der Multiframe Noise Reduction- Technologie können Sie mit der Rückkamera von S9 und S9 + Nachtfotos mit realistischen Farben und definierten Details aufnehmen, ohne auf die Bildbearbeitung zurückzugreifen. Was Video angeht, ist die Unterstützung des Super-Slow-Motion- Modus eine der Hauptstärken des neuen Samsung-Spitzensortiments, die selbst kleinste Details mit einer Framerate von 960 Bildern pro Sekunde und maximal 20 Aufnahmen in HD-Auflösung erfassen kann. Dies unterstützt die Videoproduktion bei 2160p / 60fps oder 1080p / 240fps und Technologien wie Phasendetektion, Autofokus, optische Stabilisierung und LED-Blitz, die jeder auf Geräten dieser Stufe erwartet. Bei S9 + wurde eine zweite Rückfahrkamera mit 12 MP-Sensor, Blende 1: 2,4, OIS- und Teleoptik eingebaut, um auch Weitwinkelaufnahmen zu machen.

Die Frontkamera ist bei beiden Modellen 8 MP, mit einem Sensor von 25 mm und 1 / 3,6 „, 1,22 µm Pixeln und einer Blende von f / 1,7. Es ist mit automatischem HDR, Videoaufzeichnung bei 1440p / 30fps, Gesichtsfreigabe und der exklusiven My Emoji- Funktion ausgestattet , dank derer Sie einen virtuellen Avatar erstellen können, der Look, Sound und Verhalten sehr ähnlich wie Ihr eigenes ist. . All dies wird durch einen automatischen Lernalgorithmus ermöglicht, der das 2D-Bild des Benutzers analysiert und mehr als 100 Gesichtsmerkmale des letzteren erfasst, um ein 3D-Modell zu erstellen, das ihre Ausdrücke imitieren kann.

Um das von Galaxy S9 und S9 + gespendete Benutzererlebnis abzurunden, gibt es ein modernes und elegantes Design mit Infinity-Display, das fast die gesamte Oberfläche des Geräts abdeckt. Der Bildschirm ist 5,8 „bei S9 und 6,2“ bei S9 +, immer noch Super AMOLED , mit einer Auflösung von Quad HD + (1440 x 2960 Pixel), einem Seitenverhältnis von 18: 5: 9, Unterstützung für HDR10-Technologie und immer an Der Chipsatz, der beide Smartphones animiert, ist ein Exynos 9810 Octa-CoreBestehend aus 4 2,7-GHz-Mongoose-M3-Kernen und 4 1,8-GHz-Cortex-A55-Kernen, während der Arbeitsspeicher bei S9 4 GB und bei S9 + 6 GB beträgt. Der interne Speicher ist 64 GB groß und kann über microSD auf bis zu 400 GB erweitert werden. Der Akku ist jedoch 3.000 mAh bei S9 und 3.500 mAh bei S9 +. Es gibt keinen Mangel an Unterstützung für die fortschrittlichsten drahtlosen Netzwerke und die IP68-Zertifizierung für Wasser- und Staubbeständigkeit. Die Maße entsprechen 147,7 mm x 68,7 mm x 8,5 mm für 163 g Gewicht für S9 und 158,1 mm x 73,8 mm x 8,5 mm für 189 g Gewicht für S9 +. Beide Modelle sind mit dem Betriebssystem Android 8.0 Oreo ausgestattet .

Samsung Galaxy S8 / S8 +

Beste Smartphone-Kamera

Samsung Galaxy S8 und S8 + sind das frühere Spitzenmodell von Samsung. Ihre Haupteigenschaft ist der Infinity-Bildschirm , der fast die gesamte Vorderseite des Geräts bedeckt und extrem dünne Kanten aufweist, die fast nicht vorhanden sind, aber auch der fotografische Sektor ist überhaupt nicht schlecht. Obwohl sie nicht über eine Dual-Kamera verfügen, wie andere Top-Modelle, können sich S8 und S8 + sehr gut verteidigen und auch bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragende Aufnahmen machen. Im Detail geht es um eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit einem 1 / 2,5-Zoll- und 26-mm-Sensor , Blende f / 1,7, 1,4 μm Pixel, Phasenerkennung, optischer Stabilisator, HDR, LED-Blitz und Videoaufzeichnung bis zu 2160p / 30FPS und eine 8-MP-Frontkamera mit Blende f / 1,7, Autofokus, HDR, Unterstützung Doppelter Videoanruf und Entsperren durch Gesichtserkennung und Aufzeichnung von Filmen mit 1080p / 60FPS.

Die anderen Features sind ebenfalls bemerkenswert: Das Display ist Super AMOLED von 5,8 „und 1440 x 2960 Pixeln bei S8 und Super AMOLED von 6,2“ und 1440 x 2960 Pixeln bei S8 +. Der Chipsatz ist ein Exynos 8895 Octa-Core, der aus 4 Kernen besteht 2,3 GHz und 4 Kerne von 1,7 GHz, der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB, der interne Speicher 64 GB (erweiterbar auf bis zu 256 GB mit microSD), während der Akku 3.000 mAh bei S8 und 3.500 mAh bei S8 + ist. Sie sind beide wasserdicht und haben einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Sie werden von Android 7.0 animiert.

Samsung Galaxy Note 9

Samsung Galaxy Note 9 ist die andere Spitze des koreanischen Unternehmens. Es zeichnet das Design von S9 und S9 + sehr genau nach, aber sein Hauptmerkmal ist die Unterstützung für den S-Pen-Stift , mit dem Sie auf sehr komfortable und natürliche Weise mit den Bildschirminhalten interagieren können (mit Fernbedienungsfunktionen über Bluetooth). Wie verhält es sich im fotografischen Bereich? Sehr gut, bis zu dem Punkt, dass die bekannte DxOMark-Website (von der ich Ihnen auch bei der Eröffnung des Beitrags erzählte) ihn in eine gute Position in der Rangliste des besten Kamera-Handys des Augenblicks gebracht hat. Es ist mit zwei 12MP-Rückfahrkameras ausgestattet: einer mit 1 / 2,55 „und 26 mm“ Weitwinkelsensor „mit f / 1,5-2,4 Blende, 1,4 µm Pixel und PDAF und einer mit 1 / 3,4“ – und 52 mm-Sensor, Blende 2,4 und Autofokus. Sie verfügen sowohl über einen optischen Stabilisator als auch über den Autofokus. Sie verfügen über einen zweifachen optischen Zoom und zwei LED-Blitzlichter, um im Hochformat zu fotografieren und Videos mit bis zu 2160p / 60FPS und Zeitlupenvideo mit 720p / 240fps und HDR-Unterstützung aufzunehmen.

Die Frontkamera ist dagegen 8MP mit 1 / 3,6 „Sensor, 1,22 µm Pixel, Blende f / 1,7, Unterstützung für doppeltes Videoanruf, Gesichtserkennung durch Gesichtserkennung, HDR und Videoaufzeichnung bis zu 1440p / 30 FPS. Wie auf dem iPhone wird auch bei Anmerkung 9 bei schlechten Lichtverhältnissen der Zoom mit dem Hauptobjektiv (dem Weitwinkelobjektiv) vorgenommen, und Sie erhalten dann Aufnahmen mit geringerer Qualität.

Im übrigen haben wir ein Super AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 18,5: 9 und einer QHD-Auflösung (1440 x 2960 Pixel), einen Exynos 9810 Octa-Core-Prozessor, der aus 4 2,7-GHz-Kernen und 4 1,7-GHz-Kernen besteht. 6/8 GB RAM, 128/512 GB Speicher (erweiterbar auf bis zu 512 GB mit microSD) und 4000 mAh-Akku. An Wasserfestigkeit (IP68), dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und der Gesichtserkennung fehlt es ebenfalls nicht. Die Maße des Geräts betragen 161,9 x 76,4 x 8,8 mm für 201 Gramm. Das Betriebssystem, das es animiert, ist Android 7.1.1.

Samsung Galaxy A9 (2018)

Das Samsung Galaxy A9 (2018) liegt einen Schritt unter den Spitzenwerten S9, S9 + und Note 9, aber es ist ein weiteres High-End-Smartphone und seine Stärke liegt in der Fotoindustrie, die auf die Präsenz von Samsung zählen kann und vier hintere Kameras : a 24MP mit einer Apertur von f / 1,7 und PDAF; eine 10-Megapixel-Kamera mit einem Teleskopobjektiv, einer Blende von 1: 2,4 und einem optischen 2-fach-Zoom; ein 8MP-Sensor mit 12-mm-Breite mit 12 mm Sensor und f / 2,4-Blende und ein 5MP-Sensor mit f / 2,2-Blende und Tiefensensor. Unterstützt HDR-Panoramafunktion, Bokeh-Effekt und Videoaufzeichnung bei 2160p / 30FPS, 1080p / 30FPS.

Die Frontkamera ist 24 MP mit Blende f / 2.0, HDR und Videoaufzeichnung bei 1080p und 30 FPS. Die anderen technischen Merkmale des Telefons sind ebenfalls relevant. Es handelt sich um ein Gerät ohne Blende, das mit einem 6,3 „Super AMOLED-Display (1080 x 2220 Pixel), einem Qualcomm SDM660 Snapdragon 660 Octa-Core-Chipsatz (4 Kryo-2,2-GHz-Kerne + 4 Kryo-1,8-GHz-Kern) ausgestattet ist. , 6 GB RAM, 128 GB Speicher (erweiterbar auf bis zu 512 GB mit microSD), Batterie- und Fingerabdrucksensor. Es misst 162,5 x 77 x 7,8 mm für 183 Gramm und wird vom Betriebssystem Android 8.0 animiert.

HTC U12 +

Nach einer „müden“ Zeit, in der er nicht besonders einprägsame Geräte produzierte, konnte HTC die Aufmerksamkeit des Publikums wieder auf sich ziehen, und zwar aus dem interessanten Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem aus dem ausgezeichneten fotografischen Bereich das neueste HTC U12 + : ein Smartphone mit hervorragender technischer Ausstattung, das durchaus zu berücksichtigen ist. Wir starten sofort von seinem Fotofach, das aus zwei hinteren Kameras besteht: ein 12MP und 1 / 2,55 „mit 1: 1/8-Blende, Laser-Autofokus, PDAF, optischer Stabilisator, Dual-LED-Blitz und 1,4-µm-Pixel + ein 16 MP (12 MP effektiv) mit 1: 2,6-Blende, 1,0-µm-Pixel , 2x optischer Zoom und Autofokus. Es gibt Unterstützung für HDR, Stereo-Audio-Capture, Dual-LED-Blitz mit zwei Tönen und Videoaufzeichnungen mit bis zu 2160p / 60FPS oder 1080p bei 60/340 FPS. Auf der Vorderseite befinden sich auch zwei Kameras , 8MP und 1/4 „mit 1: 2,0 Blende und 1,12 µm Pixel, HDR-Unterstützung, Panorama-Funktion und Videoaufzeichnung in Full HD.

Die Ergebnisse sind auch bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragend und die Videos sind sehr gut stabilisiert. Auch die übrige technische Ausstattung ist nicht schlecht: Der Bildschirm ist ein Super LCD Quad HD (1440 x 2880 Pixel) 6 „, der Prozessor ist ein Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core (4 Cores Kryo 2,8 GHz + 4 Cores Kryo) Bei 1,7 GHz) beträgt der Arbeitsspeicher 6 GB, der interne Speicher 64/128 GB (erweiterbar mit der microSD auf 512 GB), während der Akku 3.500 mAh ist.

Es ist wasserdicht (IP68) und mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet. Die Maße des Geräts betragen 156,6 x 73,9 x 8,7 mm für 188 Gramm. Das Betriebssystem, mit dem es bereitgestellt wird, ist Android 8.0, das an die Schnittstelle von HTC angepasst ist.

Huawei P20 Pro

P20 Pro

Huawei P20 Proist die aktuelle Speerspitze der „P“ -Serie von Huawei (die sich an die breite Öffentlichkeit richtet). Laut den DxOMark-Tests ist es eines der besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Kamerahandys, zusammen mit dem Mate 20 Pro (das andere Spitzenmodell von Huawei, mit dem ich in Kürze sprechen werde). Der in Zusammenarbeit mit Leica entstandene fotografische Sektor verfügt über drei hintere Kameras: eine RGB-Kamera mit einem Sensor von 40 MP und 1 / 1,7 „, Blende 1: 1,8, eine Brennweite von 27 mm, eine Quad Bayer-Struktur und eine optische Stabilisierung. ein Monochrom mit 20MP und 1 / 2,78 „Sensor, Blende 1: 1 und 27 mm Brennweite und ein Teleobjektiv mit 8 MP und 1 / 4,4“ Sensor, Blende 1: 2,4 und 80 mm Brennweite. So können Sie selbst bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragende Fotos und Videos erstellen, einen optischen 3fach-Zoom, einen 5fach-Hybridzoom,Videos in 4K aufnehmen und Zeitlupe mit 720p und 960fps erstellen. Um das Bild zu vervollständigen, gibt es eine gute 24-Megapixel-Kamera mit f / 2.0-Blende und Videoaufzeichnung in Full HD. Es wird auch ein künstliches Intelligenzsystem verwendet, das automatisch die Aufnahmeparameter entsprechend den Licht- und Bewegungsbedingungen der zu „unsterblichen“ Szenen optimiert.

Es ist leicht zu verstehen, dass in P20 Pro nicht nur der fotografische Sektor im Vordergrund steht: Die technische Karte des Geräts umfasst ein 6,1-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2244 Pixeln und einem Bildformat von 18,7: 9 (Bildschirm) deckt einen großen Teil der Vorderseite des Geräts ab (mit einer Kerbe in der Mitte), einem Chipsatz Hisilicon Kirin 970, der aus 4 Cortex-A73-Kernen mit 2,4 GHz und 4 Kernen mit Cortex-A53 1,8 GHz, 6 GB RAM und einem internen Speicher besteht 128 GB nicht erweiterbar. Der Akku ist 4.000 mAh, kann über Gesichtserkennung oder Fingerabdrucksensor (Vorderseite) entsperrt werden und unterstützt alle fortschrittlichsten drahtlosen Netzwerke, einschließlich 4G +. Es ist wasserdicht (IP67-zertifiziert), Dual-SIM mit 4G-Unterstützung an beiden Steckplätzen und misst 155 x 73,9 x 7,8 mm für 180 Gramm.Das Betriebssystem, mit dem es bereitgestellt wird, ist Android 8.1. Leider fehlt die Audiobuchse.

P20 Pro ist auch in einer kompakteren Version mit dem Namen Huawei P20 erhältlich , die eine hintere 12-MP-Kamera (Blende 1: 1 und optische Stabilisierung) und 20 MP (Blende 1: 1,6) sowie einen 5,8 „-LTPS-IPS-Bildschirm bietet und weniger RAM (4 GB statt 6 GB). Natürlich ist der Akku auch weniger leistungsfähig (3.400 mAh) und auch die Wasserdichtigkeit fehlt.

Huawei Mate 20 Pro

Das Huawei Mate 20 Pro ist das eigentliche Highlight des aktuellen Huawei-Katalogs: Ein Smartphone der Spitzenklasse, das stark auf das Display zeigt – ein 6,39-Zoll-AMOLED- Panel und 1440 x 3120 Pixel (Full HD + Auflösung) mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9- und HDR10-Unterstützung, die den Großteil ihrer Vorderseite abdeckt – über den Einsatz künstlicher Intelligenz (die laut asiatischem Hersteller automatisch den Verbrauch des Telefons und die Parameter von Tip und Shoot optimieren sollte) und auf den fotografischen Sektor unter der Marke Leica . Nur der fotografische Sektor hätte in den DxOMark-Tests eine „zu hohe“ Punktzahl erhalten und wäre daher von öffentlichen Rankings ausgeschlossen worden.

Es gibt sogar drei Kameras, die das Gerät auf seiner Rückseite montiert: ein 40-Megapixel-Weitwinkel mit Farbsensor (RGB) 27 mm und 1 / 1,7 „, PDAF / Laser-Autofokus und Blende 1,7; 20 MP und 1 / 2,7 „mit Ultra-Wide-Optik, 16-mm-Farbsensor (RGB), f / 2,2-Blende und PDAF / Laser-Autofokus sowie einem 8-Megapixel-Teleobjektiv mit 80-mm-Farbsensor (RGB) und 1 / 4 „, 1: 2,4 Blende, PDAF / Laser-Autofokus, 5-fach optischer Zoom und optische Stabilisierung. Es gibt Unterstützung für den Panoramamodus, HDR und Dual-Dual-LED-Blitz. Außerdem können Sie Fotos mit Bokeh-Effekt und Videos mit 2160 / 30FPS und 1080p / 60FPS mit HDR-Unterstützung erstellen. Die Frontkamera ist jedoch 24 MP mit f / 2.0-Blende und HDR-Unterstützung.

Die übrigen Spezifikationen sind, wie man sich leicht vorstellen kann, von absoluter Spitze: Kirin 980 Octa-Core-Chipsatz (2 Kerne Cortex-A76 von 2,6 GHz + 2 Kerne Cortex-A76 von 1,9 GHz und 4 Kerne Cortex-A55 von 1,8 GHz) , 6 GB RAM, 128 GB interner Speicher (erweiterbar auf bis zu 256 GB mit NanoSD), 4.200mAh-Akku, wasserdicht (IP68-zertifiziert), integrierter Fingerabdrucksensor, Gesichtsentriegelung mit 3D-Gesichts-Scan und Android 9.0-Betriebssystem . Seine Maße entsprechen 157,8 x 72,3 x 8,6 mm für 189 Gramm Gewicht.

iPhone Xs max

Das iPhone Xs Max ist das derzeit beste Apple-Modell und laut DxOMark-Tests eines der besten Kamerahandys, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Der fotografische Sektor hat sich gegenüber dem iPhone X nicht wesentlich verändert, sondern die Leistungsfähigkeit des A12 Bionic-Prozessors mit seiner Neural Engine (künstliche Intelligenz) und die Unterstützung der Smart HDR-Technologie (die viele Fotos gleichzeitig mit verschiedenen Belichtungen erstellt und erzeugt Eine einzige „perfekte“ Aufnahme hat dafür gesorgt, dass die Aufnahmen eine bessere Qualität haben und für das bloße Auge sichtbar sind.

Technisch gesehen besteht das Fotofach des iPhone Xs Max aus einem 12-MP-Heckkamera-Paar : einer mit 26 mm breitem Sensor und 1 / 2,55 „, 1,4 µm Pixel, OIS, PDAF und 1: 1,8-Blende. 52-mm- und 1 / 3,4-Zoll-Teleobjektiv mit f / 2,4-Blende, 1,0 μm Pixel, OIS, PDAF und 2x optischem Zoom. Um die Unterstützung für einen erweiterten Bokeh-Modus zu unterstreichen, können Sie den Grad der Unschärfe der Aufnahmen in der Postproduktion anpassen. Es gibt auch Unterstützung für die Panoramafunktion, den Dual-Tone-Quad-LED-Blitz und die Aufnahme von 2160p / 60FPS-Video mit Stereo-Audioaufnahme. Die Frontkamera ist 7 Megapixel mit einem 32-mm-Sensor, Blende f / 2,2 und Unterstützung für die Bokeh-Funktion.

Die übrigen Spezifikationen sind ebenfalls bemerkenswert: Schnelleres Gesichts-ID (wiederum dank des Bionic A12-Prozessors), 6,5-Zoll-OLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9, Unterstützung für HDR10, True Tone, P3 und 3D Touch-Farbbereich und Auflösung 2688 × 1242 Pixel. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB, der interne Speicher 64/256/512 GB (nicht erweiterbar), der Akku 3174 mAh. Es misst 157,5 x 77,4 x 7,7 mm und wiegt 208 Gramm. Das Betriebssystem, das es animiert, ist natürlich iOS.

iPhone X

iPhone X

Das iPhone X ist das ehemalige Top-Gerät von Apple, bleibt jedoch eines der besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Kamera-Handys (insbesondere angesichts des Preisverfalls nach der Veröffentlichung von iPhone Xs und Xs Max). Das Hauptmerkmal, das sofort ins Auge springt, ist der Bildschirm: ein 5,8 „Super AMOLED- Panel mit einer Auflösung von 1125 x 2436 Pixel , einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 und Unterstützung für Technologien wie Dolby Vision / HDR10 , True Tone (für die automatische Anpassung an die Umgebungslichttöne), Wide Color Gamut und 3D Touch (für die Erkennung des vom Benutzer ausgeübten Druckniveaus), das die Vorderseite des Geräts fast vollständig bedeckt.

Ein weiteres sehr interessantes Merkmal dieses Telefons, das zum Zeitpunkt seiner Einführung ikonisch war, ist die Gesichts-ID : Die Funktion, mit der Sie das Gerät entsperren, sich in der App authentifizieren und Einkäufe durch 3D-Erkennung des Gesichts auch im Dunkeln autorisieren können. Möglich wird diese Technologie durch eine Reihe von „versteckten“ Sensoren in der Kerbe : Die schwarze Markierung oben auf dem Bildschirm zusammen mit der iPhone X-Frontkamera , die 7 MP mit einer Blende von 1: 2,2 und der Blende beträgt Unterstützung für den Portrait-Modus (dann das Erstellen von Fotos mit Bokeh-Effekt und professionellen Lichteffekten), das Erstellen von Full-HD-Videos mit 30FPS und Augmented-Reality-Anwendungen.

Es gibt zwei hintere Kameras : eine 12-Megapixel-Kamera mit 28-mm-Sensor, ein Weitwinkelobjektiv, eine optische Stabilisierung und eine Blende von 1: 1,8 und ein 12-Megapixel-Sensor mit 52-mm-Sensor, eine Teleoptik, einen optischen Stabilisator und eine Blende von 2,4. Sie bieten Autofokus, 2x optischen Zoom, Dual-Tone-Quad-LED-Blitz und die Möglichkeit, im Hoch- und Videomodus bis zu 2160 Pixel bei 60 Bildern pro Sekunde oder bis zu 1080 Pixel bei 240 Bildern pro Sekunde (Zeitlupe) aufzunehmen.

Um das technische Datenblatt des Smartphones zu vervollständigen, gibt es: den 2.39 GHz-Esa-Core-Prozessor Bionic A11 , der mit Koprozessoren für maschinelles Lernen und künstlicher Intelligenz kombiniert wird (nützlich für Face-ID- und Augmented-Reality-Anwendungen), 3 GB RAM und ein interner Speicher von 64 oder 256 GB sind nicht erweiterbar. Der Akku ist 2716 mAh, das Betriebssystem, das ihn natürlich animiert, ist iOS . Es verfügt über eine IP67-Zertifizierung für Wasserdichtigkeit und unterstützt das drahtlose Laden. Seine Maße entsprechen 143,6 x 70,9 x 7,7 mm für 174 Gramm Gewicht. Die Touch-ID fehlt und wird vollständig durch die Face-ID ersetzt.

iPhone 8 Plus

Beste Smartphone-Kamera

Das iPhone 8 Plus war zusammen mit dem iPhone X das Apple-Smartphone mit der besten fotografischen Branche des Jahres 2017. Und es verteidigt sich immer noch sehr gut. Es verfügt über eine hintere 12-MP-Kamera , eine mit einem 28-mm-Sensor, eine Blende von 1: 1,8 und einen optischen Stabilisator und eine mit einem 56-mm-Sensor und eine Blende von 2,8. Sie ermöglichen einen zweifachen optischen Zoom und machen Fotos im Hochformat (mit unscharfem Hintergrund) und nehmen 4K-Videos mit 60FPS auf. Sie verfügen über Autofokus-Phasenerkennung, Quad-LED-Blitz, Unterstützung für Live-Fotos, Gesichts- / Lächeln-Erkennung, HDR, Panorama-Modus und Slow-Sync-Technologie, durch die Sie durch eine lange Öffnung des Verschlusses Fotos mit natürlicheren Farben erhalten.

Die Frontkamera ist jedoch 7 MP mit Blende f / 2,2, Gesichtserkennung, Videoaufnahme mit 1080p / 30FPS, Gesichtserkennung, HDR- und Panoramafunktion. Um die Tatsache zu unterstreichen, dass der Zoom bei schlechten Lichtverhältnissen nicht in einer „optischen“ unter Verwendung der zweiten Linse erzeugt wird, sondern digital durch die Weitwinkellinse simuliert wird, führt dies zu einer geringeren Qualität der Aufnahmen.

Die anderen Spezifikationen liegen natürlich im oberen Bereich. Der Bildschirm ist ein 5,5- Zoll- Full-HD-IPS mit Full-HD-Auflösung und 3D-Touch-Unterstützung. Der Prozessor ist ein Apple A11 Bionic Esa-Core. Der Arbeitsspeicher ist 3 GB, der interne Speicher 64 oder 256 GB (nicht erweiterbar) Der Akku ist 2691 mAh. Dann gibt es den in der Home-Taste integrierten Fingerabdrucksensor und die Wasserfestigkeit (IP67). Es misst 158,4 x 78,1 x 7,5 mm, wiegt 202 Gramm und wird vom Betriebssystem iOS animiert.

Google Pixel 3

Google Pixel 3 ist das neueste Smartphone der Spitzenklasse von Google. Neben dem exzellente Hardware – Ausstattung und mit dem Betriebssystem Android reine Version (mit Updates am Tag garantierte einen), sie hat ein hervorragendes Fotofach , das Komponente von hervorragender Qualität mit hoch entwickelten Algorithmen für die Bildverarbeitung kombiniert. Um genauer zu sein, sind die hintere Kamera Google Pixel 2 XL von 12,2 MP Sensor mit 1 / 2.55 „und 28mm , Blende f / 1,8, Pixel um 1.04, optischen + elektronischen Stabilisator Stabilisator, Autofokus – Phasenerkennung + Laser, Blitz Dual-LED, Gesichtserkennung, HDR, Panorama, Fotos und Video mit bokeh – Effekt 2160p / 30 fps Aufnahme 1080p 30/60 / 120FPS 720p oder bis zu 240 FPS (Zeitlupe).

Auf der Vorderseite befinden sich jedoch zwei 8-Megapixel-Kameras : eine mit einem 28 mm (breiten) Sensor, Blende f / 1,8 und PDAF + eine mit einem 19-mm-Sensor (ultrawide) und Blende 1: 2,2 ohne Autofokus. Beide nehmen Videos mit 1080p / 30FPS auf. Der Telefonbildschirm ist eine 5,5 „p-OLED mit einer Auflösung von 1440 x 2960 Pixel und deckt fast die gesamte Vorderseite des Geräts ab. Unter der Schale aus Metall befindet sich ein Qualcomm SDM845 Snapdragon 845 Octa-Core-Chipset, der aus vier 2,5-GHz-Kryo-Cores und vier 1,6-GHz-Kryos-Cores, 4 GB RAM, 64/128 GB Speicher (nicht erweiterbar) und einem Akku besteht von 3430 mAh.

Es ist wasserdicht (IP68) und verfügt über einen hinteren Fingerabdrucksensor.

 

Wie man 4K Videos auf dem Fernseher sieht

Hat Ihnen Ihr Freund 4K-Videos von seinem Urlaub geschickt und möchten Sie sie auf Ihrem Fernseher sehen? Sie haben einen Film in 4K Blu-ray bekommen und wissen nicht, ob Ihr Wohnzimmerplayer dies unterstützt? Möchten Sie Filme in 4K bequem zuhause auf dem Sofa sehen, mit einem Effekt, der mit dem des Kinos vergleichbar ist, aber Sie wissen nicht wie? Keine Sorge: Ich kenne einige Lösungen, die für Sie geeignet sind, und heute werde ich ausführlich darüber sprechen.

In dem Handbuch, das Sie gerade lesen, werde ich Ihnen einige Tipps geben, wie Sie 4K-Videos im Fernsehen ansehen können, und ich werde Ihnen alle Voraussetzungen für das Abspielen von Videos in dieser Qualität zeigen. Dann zeige ich Ihnen einige Apps zur Installation auf Smart TV und einige externe Geräte, mit denen Sie Videos, Filme und alle Unterhaltungsinhalte in 4K / UltraHD-Qualität anzeigen können.

Ich wette, Sie sind ungeduldig, diesen Leitfaden zu lesen, oder? Verschwenden Sie in diesem Fall keine Zeit mehr! Sitzen Sie sich bequem hin und folgen Sie sorgfältig den Ratschlägen, die ich in den nächsten Zeilen erwähnen werde. Ich bin mir sicher, dass Sie am Ende der Lektüre über die Informationen (und Tools) verfügen, die Sie benötigen, um Videos und Unterhaltungsinhalte in 4K-Qualität anzusehen. Für mich bleibt nur noch Ihnen eine gute Lektüre und viel Glück zu wünschen!

Vorläufige Informationen

Die Grundvoraussetzung für ein 4K-Video im Fernsehen ist ein Fernsehgerät mit einer Mindestauflösung von 3840 x 2160 Pixeln, das UltraHD 4K unterstützt. Dies bedeutet nicht, dass ein Video in 4K nicht auf einem Fernsehgerät mit einer niedrigeren Auflösung (z. B. FullHD 1080p) wiedergegeben werden kann. In den meisten Fällen wird jedoch ein Downscale angewendet, wenn das Video auf einem Panel dieses Typs abgespielt wird. Dies bedeutet eine Verringerung der Qualität des Originalbildes.

Tatsächlich ist ein Video mit einer Auflösung von 4K, das auf einem Full HD 1080p-Fernsehgerät wiedergegeben wird, an die Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln angepasst und verliert drei Viertel der Pixel, aus denen es besteht. Wenn Sie also ein 4K-Video unter Beibehaltung der ursprünglichen Auflösung abspielen möchten, müssen Sie einen UltraHD 4K- Fernseher kaufen.

App, um 4K-Videos im Fernsehen anzusehen

Es gibt verschiedene Anwendungen, die Sie auf Smart TV installieren können um Videos in 4K abzuspielen. In den folgenden Kapiteln zeige ich Ihnen einige dieser vordefinierten Apps und Apps von Drittanbietern, mit denen Sie Videos und Unterhaltungsinhalte in 4K-Auflösung ansehen können. Viel spaß!

Multimedia-Galerie

Auf Smart TVs gibt es eine proprietäre App zum Abspielen von Multimedia-Inhalten wie Audio, Fotos und Videos von externen Quellen wie USB-Sticks und externen Festplatten. Es ist keine Konfiguration erforderlich, außer dem einfachen Anschluss des Geräts an den USB-Anschluss des Smart TV.

Nachdem Sie das Gerät an das Fernsehgerät angeschlossen haben, müssen Sie nur die Wiedergabe-App starten, den Inhalt des Speichers durchsuchen und dann das Video in 4K auswählen, das dann auf dem Fernsehgerät wiedergegeben wird. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Video in 4K abgespielt wird, indem Sie die OK- Taste auf der Fernbedienung drücken oder mit dem Zeiger irgendwo auf dem Bildschirm drücken, wird der Fortschritt angezeigt: Unter der Fortschrittsleiste können Sie ein Wort lesen ( 4K oder 3840 × 2160 ), um die korrekte Auflösung der Videowiedergabe anzuzeigen.

YouTube

YouTube ist eine von Google entwickelte Plattform zum Teilen von Videos. Bei einigen Smart-TVs ist diese App bereits vorinstalliert, bei anderen kann es jedoch erforderlich sein, sie über den Store auf dem Gerät zu installieren.

Auf 4K-Smart-TVs können Sie YouTube-Videos abspielen, die 4K-Auflösung unterstützen (Sie erkennen sie an dem „4K“ -Tag unter ihren Titeln). Sobald die Wiedergabe gestartet ist, stellt YouTube basierend auf der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung die beste Wiedergabequalität ein.

Wenn Sie die Anzeige in 4K erzwingen möchten, drücken Sie die OK- Taste auf der Fernbedienung oder drücken Sie eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm mit dem Zeiger und wählen Sie das Symbol links. Drücken Sie dann auf das 4K-Symbol und wählen Sie im nächsten Bildschirm die 2160p-4K- Voice aus: Auf diese Weise wechselt das Video sofort zur 4K-Auflösung. Wenn die Internetverbindung nicht schnell genug ist, kann es einige Sekunden dauern, bis die Wiedergabe beginnt.

Streaming-Dienste

Zu den Video-Playback-Apps in 4K zählen Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video und viele andere. In den folgenden Kapiteln zeige ich Ihnen einige dieser Streaming-Plattformen, mit denen Sie Unterhaltungsinhalte in 4K wiedergeben können.

Netflix

Netflix ist ein sehr beliebter Streaming-Dienst, der Unterhaltungsinhalte aller Art bietet, einschließlich Filme, Fernsehserien, Dokumentationen und vieles mehr. Obwohl der Dienst über die offizielle Website oder die Apps für Android und iOS zugänglich ist, können Sie ihn auch auf anderen kompatiblen Geräten wie Chromecasts , Apple TV, Amazon Fire TV Sticks und Videospielkonsolen verwenden, um nur einige Beispiele zu nennen.

Auf vielen Smart-TVs können Sie die Netflix-App installieren um Inhalte mit einer maximalen Auflösung von 4K wiederzugeben. Dies ist vor allem dann möglich, wenn Sie das Premium- Abonnement für 13,99 € / Monat abonniert haben, das neben der gleichzeitigen Wiedergabe auf vier Geräten auch die Wiedergabe auf dem Internet mit der maximalen Auflösung für bestimmte Unterhaltungsinhalte ermöglicht.

Amazon Prime Video

Amazon hat seinen On-Demand-Streaming-Service Prime Video für alle Inhaber von Prime- Abonnementplänen zu einem Preis von 36 € / Jahr entwickelt. Es ist auf verschiedenen Plattformen wie PCs , Android- und iOS- Mobilgeräten, Apple TV , Amazon Fire TV Stick und Smart TV über eine spezielle App verfügbar, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ähnlich wie Netflix funktioniert auch Prime Video auf einer Streaming-Verbindung von adaptiven Multimedia-Inhalten. Einige ausgewählte Inhalte stehen in UltraHD- Qualität zur Verfügung. Wenn Sie einen 4K-Fernseher und eine Glasfaserverbindung zum Internet haben, wird Prime Video mit der höchsten verfügbaren Auflösung abgespielt. Sie können sehen, ob es sich bei einem Film oder einer Fernsehserie um ein 4-KByte-Gerät handelt, mit der Aufschrift Ultra HD unten links unter der Fortschrittsleiste des Players.

Geräte zum Ansehen von 4K-Videos im Fernsehen

Zusätzlich zu den Apps, über die ich in den vorherigen Kapiteln gesprochen habe, gibt es einige Geräte, die an den HDMI-Anschluss des Fernsehgeräts angeschlossen werden und die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten aus dem Internet oder aus dem lokalen Netzwerk ermöglichen. In den nächsten Kapiteln werde ich einige dieser Geräte auflisten, die die Wiedergabe von Videos in 4K unterstützen.

Chromecast Ultra

Chromecast ist ein HDMI-Dongle von Google , mit dem Sie Streaming-Inhalte aus dem Internet empfangen und den Bildschirm von anderen Geräten wie Smartphones, Tablets und Computern spiegeln können. Es gibt mehrere Modelle von Chromecast, aber für die Wiedergabe in 4K müssen Sie sich auf Chromecast Ultra konzentrieren, das 79 Euro kostet.

Die drahtlose Technologie, auf der Chromecast basiert, wird Google Cast genannt und ist mit allen mobilen Geräten kompatibel, die mit Android 4.1 und höher sowie mit iOS ausgestattet sind. Darüber hinaus können Sie den Bildschirm und den Videoinhalt von Ihrem PC aus spiegeln, indem Sie die im Google Chrome- Browser integrierte Unterstützung verwenden.

Wie bereits erwartet, ist Chromecast Ultra das Chromecast-Modell mit Unterstützung für 4K-Auflösung, dank seiner Wi-Fi-Antennen, die die MISO-Technologie unterstützen, durch die das Signal von mehreren Antennen abgefangen wird, um Fehler zu reduzieren und die Datenübertragungsgeschwindigkeit zu optimieren . Darüber hinaus verfügt Chromecast Ultra über einen Ethernet-Eingang, um die Verbindung stabiler als drahtlos zu gestalten.

Wenn Sie sich für dieses Produkt interessieren, können Sie es direkt von der offiziellen Google-Website oder von vielen elektronischen Geschäften wie Amazon kaufen.

Android-TV-Box

Android TV-Boxen sind Geräte, die an das Fernsehgerät angeschlossen werden und auf denen das Android-Betriebssystem installiert ist. Sie sind klein: Sie können die Form einer kleinen Box oder die Form eines Schlüssels haben. Diese sind an den HDMI-Anschluss des Fernsehgeräts angeschlossen und verfügen über eine eigene Fernbedienung mit der Möglichkeit, Geräte wie Mäuse und Tastaturen anzuschließen.

Android TV-Boxen verfügen in der Regel über einen speziellen App-Installationsspeicher, mit dem Sie Multimedia-Inhalte abspielen können. Wenn Sie Videos in 4K ansehen möchten, müssen Sie sich an einer TV-Box orientieren, die Ultra HD / 4K-Qualität unterstützt, ohne die Sie keine Inhalte in dieser Auflösung wiedergeben können.

Wenn es um TV Box Android geht, sollte ich nicht nur auf die Wörter Ultra HD / 4K auf der Verpackung oder das Produktdatenblatt eingehen. Meine Empfehlung ist, die Bewertungen anderer Benutzer sorgfältig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht an Überhitzungsfehlern oder Problemen beim Empfang des WLAN-Signals leiden. Darüber hinaus gibt es möglicherweise Einschränkungen für die wiederzugebenden Inhalte : Denken Sie beispielsweise an die Netflix- App, die Inhalte nicht in Full HD und 4K wiedergibt, wenn die TV Box nicht von Google zertifiziert ist.

Mein Rat ist, sich auf Geräte zu konzentrieren, die etwas teurer sind als die billigeren Geräte wie NVidia Shield TV. Es ist eine TV-Box mit Android, mit der Sie Videospiele spielen können, als wäre es eine Konsole, und die Videowiedergabe in 4K wird vollständig unterstützt.

Apple TV 4K

Apple TV ist ein Media Center, das von Apple zur Wiedergabe von Streaming-Inhalten aus dem Internet und von Inhalten im lokalen Netzwerk entwickelt wurde, und unterstützt die AirPlay- Technologie zum Spiegeln des Bildschirms von iPhone, iPad und Mac sowie einen integrierten Speicher für den Zugriff auf Inhalte von ‚Unterhaltung über iTunes , aber Sie können die App von Netflix und Amazon Prime Video installieren, über die ich in den vorherigen Kapiteln gesprochen habe.

Unter den zwei auf dem Markt verfügbaren Modellen ist Apple TV 4K dasjenige, an dem Sie sich beim Abspielen von Inhalten in UltraHD orientieren müssen. Bei diesem Modell handelt es sich um eine verbesserte Version von Apple TV, die mit einem leistungsfähigeren Prozessor und Komponenten zur Konnektivität ausgestattet ist, die die Videowiedergabe in 4K sehr gut unterstützen.

Wenn Sie sich für dieses Produkt interessieren, können Sie es direkt von der offiziellen Apple-Website und in Elektrofachgeschäften (einschließlich Amazon) für 199,00 Euro (für die 32-GB-Version) oder 219,00 Euro (für die 64-GB-Version) erwerben.

4K Blu-ray-Player

Wenn Sie ein Liebhaber physischer Medien zum Ansehen von Unterhaltungsinhalten sind, können Sie sich definitiv auf einen Blu-Ray 4K-Player verlassen . In den letzten Jahren hat sich die Verbreitung von 4K-Filmen in Blu-Ray verbreitet, und um sie im Fernsehen wiederzugeben, müssen spezielle Lesegeräte verwendet werden.

Leider reicht ein normaler Blu-Ray-Player jedoch nicht aus, da Sie einen UltraHD 4K-Auflösung-Support benötigen. Die Kosten für diese Art von Lesegeräten sind nicht billig, können aber sicherlich den Aufwand wert sein, insbesondere wenn sie „intelligent“ sind, dh wenn sie die Möglichkeit haben, eine Verbindung zum Internet herzustellen und Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video- Streaming-Dienste zu installieren.

Im Allgemeinen sorgt ein Blu-Ray 4K-Player mit „Smart“ -Funktion für die Wiedergabe von 4K-Videos auf physischen Medien, über Apps und von externen Quellen wie USB-Sticks und externen Festplatten. Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, meine Anleitung zum Kauf von Blu-Ray-Lesern zu lesen.

 

Wie man Google Maps Offline verwendet

Wollen Sie sich auf eine Auslandsreise begeben und möchten die Karten der Stadt oder des Landes, die Sie erreichen möchten, herunterladen, damit Sie keine Abonnements bezahlen müssen, um ein paar GB mehr Roaming-Daten von Ihrem derzeitigen Telefonbetreiber zu erhalten? In diesem Fall ist es am einfachsten, sich vor dem Abflug auszustatten: Sie können den Browser im „Offline“ -Modus (dh ohne Internetverbindung) verwenden, indem Sie die Karten auf dem Gerät, das Sie verwenden möchten, sogar vor dem Starten herunterladen.

Wenn Sie sich also auf Google Maps verlassen und nach Informationen zur Durchführung dieses Verfahrens suchen, sollten Sie wissen, dass Sie sich an der richtigen Stelle befinden: Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie Google Maps offline verwenden und Karten der Region herunterladen, die Sie in besuchen möchten, auch ohne Internetverbindung.

Auf diese Weise können Sie jede Reise oder jeden Urlaub im Ausland unternehmen, ohne jedes Mal nach einem WLAN-Hotspot zu suchen oder teure Abonnements für die Mobilfunknetze des Ortes bezahlen zu müssen. Lesen Sie also alles, was ich dazu sagen muss, ohne zu zögern: Ich bin mir sicher, dass das Ergebnis absolut zufriedenstellend sein wird. An diesem Punkt habe ich nichts zu tun, wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und … gute Fahrt!

Laden Sie die Karten herunter

In diesem Teil des Handbuchs zeige ich Ihnen, wie Sie die Karten im Speicher Ihres Geräts ordnungsgemäß herunterladen, sodass Sie sie später ohne Internetverbindung verwenden können. Ich persönlich empfehle Ihnen, dass Sie die folgenden Schritte ausführen, während Sie sich noch in Ihrem Heimatland befinden und eine Verbindung zu einem nicht tariffreien WLAN-basierten Netzwerk herstellen: Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, schnell herunterzuladen, ohne die Daten zu schnell zu verbrauchen.

Android

Um Karten offline unter Android herunterzuladen, öffnen Sie die Karten- App, streichen Sie vom linken Bildschirmrand zur Mitte, um die Seitenmenüleiste zu öffnen, und tippen Sie dann auf das Element Offline-Karten. Berühren Sie nach dem Öffnen des neuen Bildschirms den Punkt Wählen Sie Ihre Karte aus, um den Inhalt anzugeben, den Sie für das Herunterladen in Maps herunterladen möchten.

Wenn alles richtig lief, sollten Sie eine Karte sehen, die auf Ihre aktuelle Position zeigt, umgeben von einem Quadrat mit einem blauen Rand: Der Bereich, den Google Maps später herunterladen wird, ist der Bereich, der innerhalb des Quadrats angegeben ist. Um den Interessenbereich zu ändern, halten Sie das Quadrat gedrückt und ziehen Sie die Karte mit dem Finger, bis Sie die gewünschte Position erreicht haben. Um den Bereich, der in die Offline-Karte aufgenommen werden soll, zu vergrößern oder zu verkleinern, drücken Sie den Bildschirm von den Kanten zur Mitte oder umgekehrt (als ob Sie eine Diagonale zeichnen würden).

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie unten auf die Überschrift Herunterladen, um den Download der Karte auf Ihrem Gerät zu starten: Nach Abschluss des Vorgangs verwendet Maps die heruntergeladenen Karten automatisch zur Navigation an der angegebenen Stelle.

Bedenken Sie, dass es derzeit nicht möglich ist, über eine bestimmte Grenze hinaus rückwärts zu zoomen, um mehr Kontinente oder den gesamten Planeten einzubeziehen: Maps legt eine Begrenzung fest, die die Größe des Netzwerks auf 50 km² (50 km x 50 km) blockiert Polygon als Auswahl verwendet.

In der Praxis gibt es jedoch keine Begrenzung für die Anzahl der wählbaren „Quadrate“ (und damit für herunterladbare Karten): Es reicht aus, das Verfahren zu wiederholen, um problemlos eine ganze Nation abzudecken, vorausgesetzt, Sie haben genügend Speicherplatz zur Verfügung die heruntergeladenen Daten einfach enthalten.

Tippen Sie auf das Zahnradsymbol, das dem Abschnitt Offline-Karten angehängt ist, um sicherzustellen, dass Karten immer auf dem neuesten Stand sind, wenn Sie über WLAN verbunden sind. Stellen Sie dann sicher, dass die Elemente Offline-Karten automatisch aktualisieren und Offline-Karten automatisch herunterladen aktiviert sind Laden Sie Daten über eine Mobilfunkverbindung herunter. Stellen Sie sicher, dass unter “ Download -Einstellungen“ die Option “ Nur über WLAN“ ausgewählt ist. Andernfalls können Sie dies tun.

Das von Ihnen verwendete Gerät ist mit microSD ausgestattet? Möchten Sie daher die Kartendaten darauf herunterladen, um den internen Speicher nicht zu verstopfen? Nichts könnte einfacher sein! Gehen Sie zurück zum Abschnitt Offline-Karten, der sich im Hauptmenü von Karten befindet (durch Wischen mit dem Finger von links nach Mitte), berühren Sie das Zahnradsymbol oben rechts und wählen Sie unter der Überschrift Speichereinstellungen die Option Geben Sie den SD-Karteneintrag ein (wird nur angezeigt, wenn eine Karte in das Gerät eingesetzt ist) und bestätigen Sie die Änderung, indem Sie auf die Schaltfläche Speichern tippen.

iOS

Wenn Sie vor dem Reisen die Karten offline auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen möchten, öffnen Sie einfach die Karten- App und folgen den Schritten, die ich Ihnen zeigen werde

Berühren Sie nach der Installation und dem Starten der betreffenden App das Symbol, das durch drei horizontale Linien oben links gekennzeichnet ist, und wählen Sie dann den Eintrag Offline-Karten aus dem sich öffnenden Menü. Berühren Sie auf dem angezeigten Bildschirm den Eintrag Benutzerdefinierte Karte, sodass Sie den Downloadbereich auf die gleiche Weise auswählen können, wie dies bereits für Android der Fall ist: Verschieben Sie das Quadrat auf der Karte, um den zu speichernden Bereich einzuschließen, und drücken Sie den zu ändernden Bildschirm und vergrößern Sie den Bereich, und tippen Sie unten auf die Schaltfläche Download, um die Offline-Karte auf Ihr iPhone oder iPad herunterzuladen.

Darüber hinaus wird Ihnen während der Auswahlphase eine Schätzung des von den Kartendateien belegten Speicherplatzes angezeigt: Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die Größe des herunterzuladenden Bereichs weise zu bestimmen, auch basierend auf dem verbleibenden Speicherplatz auf Ihrem Gerät.

Auch in diesem Fall gibt es Einschränkungen für die Karten, die einzeln heruntergeladen werden können: Sie können bis zu 50 Quadratkilometer groß sein, aber die Anzahl der „Quadrate“, die heruntergeladen werden können, ist unbegrenzt (unter Berücksichtigung des verbleibenden Speicherplatzes des Geräts).

Um automatisch die Karten zu aktualisieren, die Sie herunterladen, wenn Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen, gehen Sie zurück zum Abschnitt Offline-Karten, berühren Sie das Zahnradsymbol und stellen Sie sicher, dass im Abschnitt Offline-Karten aktualisieren die Option Automatisch ausgewählt ausgewählt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Abschnitt Nur Wi-Fi im Abschnitt Wann beim Herunterladen von Offline-Karten ausgewählt ist.

Verwenden Sie Google Maps offline

Nachdem Sie die Karten heruntergeladen haben, die Sie benötigen, ist es an der Zeit, auf den Punkt zu kommen und in der Praxis zu verstehen, wie Google Maps Offline verwendet wird. Ich gebe sofort bekannt, dass diese Navigationsmethode keine zusätzlichen Informationen in „Echtzeit“ enthält, die vom Dienst bereitgestellt werden (z. B. Verkehrstrends, Umwege, aktive Punkte von Interesse usw.).

Android

Die einfachste und sicherste Möglichkeit, Google Maps offline auf Android zu verwenden, besteht darin, alle verfügbaren Verbindungen vollständig zu deaktivieren.

Um die mobile Datenverbindung zu deaktivieren, gehen Sie zurück zu den Android- Einstellungen, geben Sie Netzwerke und Internet> Datennetzwerk (oder Mobilfunknetzwerke) ein und deaktivieren Sie die Stimme, die das Verhalten der Verbindung regelt (was normalerweise auf den Namen mobiler Daten reagiert).

Um die drahtlose Verbindung „auszuschalten“, tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ in der Geräteschublade. Wechseln Sie zum Abschnitt “ Wi-Fi “ (in einigen Versionen des Betriebssystems müssen Sie möglicherweise auf “ Netzwerke“ und „Internet “ tippen), und deaktivieren Sie die Option Gleicher Hebel, um diese Art der Verbindung zu deaktivieren (abhängig von der Android-Version kann die zu verwendende Stimme auch als Wi-Fi aktivieren, Wi-Fi Active oder einfach als Wi-Fi bezeichnet werden).

Nach dem Deaktivieren der Internetverbindungen können Sie jedoch offline surfen, indem Sie Maps öffnen und wie gewohnt vorgehen: Sie müssen die gewählte Adresse in die obere Navigationsleiste eingeben und wenn die Reiseroute in den heruntergeladenen „Quadraten“ enthalten ist. Zuvor können Sie den von der App gemeldeten Track nur mit dem GPS-Modul des Geräts verfolgen.

Wenn Sie eine heruntergeladene Offline-Karte „außerhalb des Bereichs“ verlassen, werden Sie von Maps aufgefordert, eine Internetverbindung zu aktivieren, um den fehlenden Teil der Karte herunterzuladen.

iOS

Die Begründung für iPhone und iPad ist praktisch gleich: Um Google Maps offline verwenden zu können, müssen Sie alle Datenverbindungen des Terminals deaktivieren, das sich in Ihrem Besitz befindet.

In der Praxis müssen Sie also die Einstellungen von iOS über das Symbol auf dem Startbildschirm des Geräts eingeben. Berühren Sie den Bereich Mobil (bei iPads mit nur WLAN-Verbindung ist dies nicht möglich) und Bewegen Sie den Hebel, der dem mobilen Datenelement entspricht, auf OFF. Um das WLAN auszuschalten, kehren Sie zum Bildschirm mit den Haupteinstellungen zurück, berühren Sie die WLAN- Sektion und stellen Sie den auf dem Bildschirm angezeigten gleichnamigen Hebel auf OFF.

Jetzt müssen Sie nur noch die Google Maps- App öffnen und mit dem Durchsuchen beginnen. Die Adresse, die Sie erreichen möchten, in die obere Suchleiste eingeben und der App gegebenenfalls die Zugriffsberechtigungen für das GPS- Modul erteilen.

In diesem Fall stehen die Echtzeitinformationen während der Offline-Browsersitzung nicht zur Verfügung. Wenn die Reiseroute Bereiche außerhalb der heruntergeladenen Karten enthält, werden Sie von der App aufgefordert, eine Internetverbindung zum Herunterladen der fehlenden „Teile“ zu machen.

Bester 10-Zoll Tablet – Kaufanleitung

Möchten Sie ein 10-Zoll-Tablet kaufen, wissen aber nicht, an welches Gerät Sie sich wenden sollen? Möchten Sie ein Gerät zu einem vernünftigen Preis mit nach Hause nehmen, ohne zu viele Einbußen hinsichtlich der Leistung zu machen? Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen helfen, das Gerät auszuwählen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Im Folgenden habe ich Ihnen eine Liste mit einigen Tablets mit 10-Zoll-Display zusammengestellt, die derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: Von preiswerten Geräten, die für „einfachere“ Anwendungen wie das Browsen im Internet und Lesen von elektronischen Büchern geeignet sind, bis hin zu echten Ersatzgeräten für Notebooks mit Tastatur und Hardwareausstattung auf höchstem Niveau.

Analysieren Sie sie sorgfältig und wählen Sie diejenige, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Aber seien Sie vorsichtig, schauen Sie nicht nur den Preis oder Design eines Geräts. Berücksichtigen Sie vor der Auswahl Ihres nächsten Tablets alle technischen und „praktischen“ Funktionen. Vergewissern Sie sich, dass die Bildschirmauflösung für die von Ihnen beabsichtigte Verwendung zufriedenstellend ist. Bewerten Sie entsprechend Ihren Anforderungen, ob Sie ein Tablet benötigen, das eine Verbindung zu 3G / LTE-Netzwerken herstellen kann und wählen Sie das Betriebssystem, das Ihnen die beste Benutzererfahrung bietet.

So wählen Sie ein 10-Zoll-Tablet aus

Möchten Sie die technischen Merkmale Ihres nächsten 10-Zoll-Tablets auswählen? Kein problem! Lassen Sie uns versuchen, alle Funktionen, über die wir zuvor gesprochen haben, sofort zu analysieren und zu sehen, wie Sie das Gerät finden, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Anzeige

10-Zoll-Tablet

Alle unten aufgeführten Tablets haben eine Anzeige von etwa 10 „, haben jedoch nicht alle die gleiche Auflösung. Denken Sie daran, dass eine höhere Auflösung eine größere Anzahl von Pixeln, aus denen das Bild besteht, einer besseren Qualität des auf dem Bildschirm wiedergegebenen Inhalts entspricht. Die derzeit am häufigsten verwendeten Auflösungen für Tablets sind HD (1280 × 800 Pixel) und Full HD (1920 x 1080 Pixel). Dann gibt es die Top-of-the-Line- oder Mid-Range-Top-of-the-Line-Tablets, die über 1920 x 1080 Pixel verfügen, beispielsweise 2048 x 1536 oder 2224 x 1668 Pixel. Wenn Sie Ihre Fotos und HD-Videos auch genießen möchten, wählen Sie keine Tablets mit einer niedrigeren Auflösung als 1920 × 1080 Pixel. Wenn Sie stattdessen das Tablet zum speichern und / oder für Aktivitäten wie Online-Browsing und Textverarbeitung verwenden möchten, können Sie sich für ein HD-Panel entscheiden.

Ein weiterer Parameter, der die Schärfe des Bildschirminhalts beeinflusst, ist die auf dem Bildschirm wiedergegebene Pixeldichte. Die Pixeldichte wird in ppi (Pixel pro Zoll) gemessen und gibt genau die Anzahl der Pixel an, die in jedem Zoll des Bildschirms wiedergegeben werden: Je höher dieser Wert, desto klarer sind die Schrift und die auf dem Tablett angezeigten Bilder.

Die meisten Tablet-Halterungen für IPS-LCD- Panels, die einen guten Blickwinkel haben, sehen unter Sonnenlicht sehr gut und sorgen für eine sehr realitätsgetreue Farbwiedergabe, aber offensichtlich sind nicht alle IPS-LCD-Panels gleich und müssen daher wissen, wie man ein Panel von guter Qualität von einem mit schlechter Qualität erkennen, was möglicherweise Probleme mit der Berührung verursacht oder einen engen Blickwinkel hat. Ein eigenes Kapitel verdient also die noch nicht weit verbreiteten Panels AMOLED / Super AMOLED und haben den Vorteil, dass keine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist. Dies bedeutet, dass sie ein besseres Kontrastverhältnis bieten als LCDs, dass sie sehr tiefschwarz sind (weil die schwarzen Pixel tatsächlich ausgeschaltet sind) und einen sehr niedrigen Energieverbrauch garantieren. Auf der anderen Seite stellen sie einige Probleme unter dem Sonnenlicht dar und sie sind nicht immer in der Lage, Farben realitätsgetreu wiederzugeben.

Fazit: Wenn Sie ein High-End-Tablet kaufen möchten, sollten Sie das Vorhandensein von Technologien wie HDR- und P3- Farbstandardunterstützung in Betracht ziehen, die die Wiedergabe einer breiteren Palette von Lichtern und Schatten bzw. einer größeren Bandbreite von Farben sicherstellen. Ein weiterer Parameter, den Sie sich ansehen können, ist die Aktualisierungsrate, dh die Zeit, in der der Inhalt auf dem Bildschirm aktualisiert wird, die in Hz gemessen wird und die – vereinfacht ausgedrückt – die Fließfähigkeit der auf dem Tablet angezeigten Apps und Videos bestimmt.

Prozessor und RAM

10-Zoll-Tablet

Prozessor und RAM sind zwei grundlegende Komponenten, deren Eigenschaften die Leistung des Tablets stark beeinflussen.

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist der Prozessor das „Gehirn“ des Tablets, und seine Leistung hängt von der Geschwindigkeit ab, mit der das Tablet alle täglichen Vorgänge ausführt, beispielsweise den Start der App. Um die Prozessorleistung zu bewerten, müssen Sie die Taktfrequenz (in GHz) und die Anzahl der Prozessorkerne, die die Recheneinheiten sind zwischen denen die Prozessorarbeit verteilt ist, überprüfen.

RAM hingegen ist der Speicher, in dem Daten von Anwendungen und Prozessen temporär gehostet werden. Eine größere Menge an Arbeitsspeicher entspricht einer größeren Kapazität des Tablets, um mehrere Apps gleichzeitig zu verwalten, ohne dabei zu verlangsamen und zu blockieren. Persönlich empfehle ich keine Tablets mit weniger als 2 GB RAM (es sei denn, Sie benötigen ein äußerst sparsames Gerät, mit dem nur die grundlegendsten Operationen ausgeführt werden).

Interner Speicher und Erweiterbarkeit

10-Zoll-Tablet

Tablets können einen festen oder erweiterbaren Speicher haben. Tablets mit festem Speicher wie das Apple iPad bieten dem Benutzer einen internen Speicherplatz, der nicht über microSD oder andere externe Geräte erweitert werden kann. Es besteht die Möglichkeit, USB-Flash-Laufwerke (oder USB / Lightning beim iPad) zu kaufen, um Daten auf den Speicher des Tablets zu übertragen oder von diesem zurückzuziehen. Es kann jedoch nicht von einer echten Speichererweiterung gesprochen werden.

Bei Tablets mit erweiterbarem Speicher können Sie jedoch, wie bei vielen Android- und Windows-Tablets, mit microSD Apps installieren und Daten wie Fotos, Videos und Dokumente übertragen. In den neuesten Android-Versionen können Sie sogar die microSD als Hauptspeichereinheit festlegen, um sie als Standardziel für Daten und Apps zu verwenden (obwohl nicht alle Geräte diese Einstellung vollständig unterstützen).

Wichtig ist auch, dass der in den Tablet-Spezifikationen angegebene interne Speicher (z.B. 16 oder 32 GB) nicht den für Apps und Daten verfügbaren Speicherplatz darstellt. Von diesem Speicherplatz muss der vom Betriebssystem und Standard-Apps bereits belegte Speicherplatz abgezogen werden.

In Tablets und 2-in-1-Geräten können verschiedene Arten von internen Speichern vorhanden sein. Die schnellsten sind die SSD- Festplatten (Solid State Drives), die hauptsächlich im High-End-2-in-1-Bereich zu finden sind, während die eMMC- Speicher, die sich stattdessen auf den Geräten des wirtschaftlichen Bandes befinden, weniger schnell sind und ähnliche Leistungen wie die des SD-Karten haben.

Konnektivität und 3G / 4G-Unterstützung

10-Zoll-Tablet

Wenn Sie häufig reisen und immer mit dem Internet verbunden sein müssen, sollten Sie ein Tablet mit Daten-SIM-Unterstützung kaufen. Seien Sie vorsichtig, jedoch unterstützen nicht alle, die das 3G-Netzwerk unterstützen, auch das 4G / LTE-Netzwerk und nicht alle Anrufe und SMS.

Zu beachten ist auch, dass das LTE-Netzwerk (das ohnehin schneller als 3G ist) je nach Datentarif und Reichweite in der Region unterschiedliche Leistungen aufweisen kann. Wenn Sie die Leistung der am weitesten verbreiteten 4G-Netzwerke in Deutschland optimal nutzen möchten, kaufen Sie ein Tablet, das die LTE- Technologie in Kategorie 6 oder höher unterstützt (entspricht 300 MBit / s beim Download).

Andere drahtlose Technologien, die von Tablets unterstützt werden können und auf die Sie achten müssen, sind Bluetooth, mit dem Sie Kopfhörer, Lautsprecher und andere drahtlose Geräte anschließen können, und Miracast, mit dem Sie stattdessen den Bildschirm des Tablets oder Videos auf dem Fernsehgerät projizieren können (sofern dies möglich ist).

Batterie

10-Zoll-Tablet

Die Batterie ist von der Autonomie eines Tablets abhängig, dh von seiner Funktionsfähigkeit, wenn es nicht an eine Stromquelle angeschlossen ist. Die Kapazität eines Akkus wird in Milliamperestunden (mAh) gemessen und besagt über die potenzielle Leistung wenn es nicht an einer Steckdose hängt. Ich sage potenziell, weil in Wirklichkeit die tatsächliche Autonomie eines Tablets auch Faktoren wie Softwareoptimierung und Energiemanagement des Prozessors beeinflusst. Wenn Sie sich bezüglich der Autonomie eines Tablets sicher sein möchten, halten Sie nicht bei den mAh-Werten oder der vom Hersteller angegebenen Zeit an, sondern informieren Sie sich bei Quellen Dritter, z. B. Websites und Blogs, die Bewertungen von Technologieprodukten veröffentlichen.

Ports

10-Zoll-Tablet

Bevor Sie ein Tablet kaufen, sollten Sie auch die Ausrüstung überprüfen. Tatsächlich hängt die Fähigkeit des Geräts, mit USB-Sticks, Mäusen, Tastaturen, Monitoren und anderen externen Geräten zu interagieren, von der Bereitstellung von Ports ab.

Der gebräuchlichste Porttyp ist USB, der verschiedene Formaten haben kann: Es gibt USB-Ports voller Größe, bei denen es sich um USB-Ports mit Standardgröße handelt, die wir auf PCs, Fernsehgeräten und anderen Geräten gewohnt sind. Dann gibt es die microUSB- und miniUSB- Anschlüsse, die alle Funktionen der Standard-USB-Anschlüsse beibehalten, jedoch kleiner sind (daher müssen Adapter mit USB-Geräten im Standardformat verwendet werden). Schließlich gibt es USB-Typ-C- Anschlüsse, die moderner und flexibler sind, da sie reversibel sind (Kabel und Geräte können in beide Richtungen angeschlossen werden) und ermöglichen auch die Stromversorgung der Geräte, in denen sie untergebracht sind (in diesem Fall die Tablets) und um diese an externe Displays anzuschließen. Unabhängig von ihrem Format können USB-Ports unterschiedliche Generationen aufweisen und unterschiedliche Datenübertragungsraten gewährleisten: USB 3.1-Ports der zweiten Generation können Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1250 MB / s übertragen, USB 3.0-Ports (oder USB 3.1 der ersten Generation). bis zu 625 MB / s und USB 2.0-Ports bis zu 60 MB / s.

Andere sehr gebräuchliche Anschlüsse sind HDMI oder microHDMI / miniHDMI, mit denen Sie das Tablet an externe Monitore und Fernseher anschließen können. Schließlich gibt es die proprietären Anschlüsse, z. B. die Lightning von Apple iPads, die sowohl als Ladeanschluss als auch als Anschlussport für externe Geräte und Bildschirmerweiterungen fungieren können.

Fingerabdrucksensor

10-Zoll-Tablet

Viele Tablets der mittleren Preisklasse und fast alle Tablets der Spitzenklasse verfügen über einen Fingerabdrucksensor: einen Sensor, der sich normalerweise auf der Vorderseite des Geräts (in der Home-Taste) befindet und den Bildschirm aufschließen kann. Sie können sich in verschiedenen Apps authentifizieren, indem Sie einfach Ihren Finger darauf legen. Dies ist eine äußerst praktische Lösung, wenn Sie also ein Tablet kaufen können, das es anbietet.

Unterstützung für Stift und Tastatur

10-Zoll-Tablet

Das Konzept des Tablets hat sich seit den Tagen, als Steve Jobs das erste iPad vorstellte (nicht das erste Tablet in der Geschichte, sondern dasjenige, das das Konzept des Tablets in die kollektive Vorstellungskraft eingeführt hat), stark weiterentwickelt. Heute gibt es einige definierte 2-in-1- Tablets, die dank spezieller Cover (oder Sockel) mit Tastatur und Stiften, mit denen Sie auf dem Bildschirm schreiben und zeichnen können, die Rolle des echten Ersatzes der Notebooks übernehmen. Unter den bekanntesten 2-in-1-Versionen des Augenblicks finden wir das Microsoft Surface und das Apple iPad Pro, aber auch in der Android-Welt gibt es mehrere Geräte dieses Typs.

Wenn Sie sich für Tastatur- und Stiftunterstützung interessieren, kaufen Sie ein 2-in-1-Tablet mit einem Sockel oder einem Cover mit einer komfortablen Tastatur und einem Präzisionsstift (also einem aktiven Stift, der nur mit diesem Gerät funktioniert). Wenn Sie stattdessen Tastatur und Stift gelegentlich verwenden, können Sie jedes Tablet kaufen und es mit einer separat erhältlichen Bluetooth- oder USB-Tastatur verbinden. Für Stifte gibt es auch passive Stifte, die mit allen Tablets kompatibel sind. Sie sind jedoch nicht sehr präzise und eignen sich nicht zum Schreiben oder Zeichnen (sie werden meistens zum Hervorheben und zum etwas präziseren Interagieren mit den Apps verwendet.) Wie viel können Sie mit Ihren Fingern machen?

Audio

10-Zoll-Tablet

Tablets sind perfekte Geräte, um Multimedia-Inhalte zu genießen. Daher ist es nicht nur sinnvoll, ihre Displays zu analysieren, sondern auch Art und Qualität der Lautsprecher zu bewerten. Ein Tablet mit zwei oder mehr Lautsprechern sorgt für einen umhüllenden Klang und eine höhere Lautstärke als ein Tablet mit einem einzelnen Lautsprecher.

Betriebssystem

10-Zoll-Tablet

Das derzeit auf dem Markt befindliche Tablet kann mit verschiedenen Betriebssystemen ausgestattet werden: Hier sind die wichtigsten und ihre wichtigsten Besonderheiten.

  • Android – bietet beispiellose Handlungsfreiheit und kann auf viele Apps zählen, gewährleistet jedoch keine ständigen Updates und ist anfälliger für Malware als iOS.
  • iOS – das Betriebssystem des iPads ist viel „geschlossener“, erlaubt keine Apps außerhalb des offiziellen Apple Stores, sorgt jedoch für ständige Updates und hat eine durchschnittliche Qualität der für Tablets optimierten Apps Android.
  • Windows 10 – bedarf keiner Einführung, es ist das Microsoft-Heimbetriebssystem auch für PC verfügbar. Es wird häufig in 2-in-1-Systemen verwendet, d. H. In Tablets, die dank Tastaturabdeckungen oder Sockeln in Notebooks umgewandelt werden können.

Es gibt auch Dual-Boot-Tablets, die gleichzeitig mit zwei Betriebssystemen (normalerweise Windows 10 und Android) ausgestattet sind und es dem Benutzer ermöglichen, von Zeit zu Zeit zu entscheiden, welcher er benutzen möchte.

Welches 10-Zoll-Tablet kaufen?

Wir haben uns ein wenig mit den Eigenschaften auseinandergesetzt, die vor dem Kauf eines Tablets berücksichtigt werden müssen. Lassen Sie uns zur Liste der besten 10-Zoll-Tablets wechseln, die in physischen Geschäften und in Online-Shops zu finden sind. Es gibt für jeden Geschmack und jedes Budget. Viel spaß!

Bestes günstiges 10-Zoll-Tablet (max. 200 Euro)

Samsung Galaxy Tab E

10-Zoll-Tablet

Samsung ist eines der aktivsten Unternehmen im Tablet-Markt, daran besteht kein Zweifel, und in seinem Katalog gibt es auch 10 „(oder fast) wirtschaftliche Geräte. Unter denen, die ich empfehlen sollte, mehr zu berücksichtigen, ist das Samsung Galaxy Tab E, das einen 9,6-Zoll-Bildschirm mit 800 × 1280 Pixel Auflösung, eine 1,3-GHz-Quad-Core-CPU und einen internen Speicher von 8 GB erweiterbar bietet bis zu 128 GB mit microSD und 1,5 GB RAM. Es ist nur in den Versionen Wi-Fi und Wi-Fi + 3G verfügbar, wird mit einem 5000 mAh-Akku betrieben und verfügt über zwei 5-Megapixel- und 2-Megapixel-Kameras. Betriebssystem: Android 4.4.4.

 

Huawei MediaPad T3 10 „(2017)

10-Zoll-Tablet

Huawei ist für seine Smartphones und Netzwerkgeräte bekannt, produziert aber auch hervorragende Tablets. Ich weise auf das MediaPad T3 hin, das ein extrem überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Es wird von Android 7.0 Nougat animiert und hat ein respektables Datenblatt. Das IPS-Display mit 1280 x 800 Pixeln verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 425 Quad-Core-Prozessor mit 1,4 GHz, einen Akku mit 4800 mAh und ein Paar von 5 und 2 Megapixel-Kameras. . Es misst 229,8 x 159,8 x 8 mm für 480 Gramm Gewicht und es gibt zwei Versionen: eine nur mit dem Wi-Fi-Modul, ohne die Möglichkeit, die SIM-Karte zu installieren, die andere unterstützt sowohl Wi-Fi-Dualband als auch LTE.

Teclast P10


Ein hervorragendes 10- Zoll- Tablet des Low-End- Typs ist das Teclast P10 , das ein von Full HD abgeleitetes Display mit einer maximalen Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln und IPS-Technologie verwendet. Der integrierte Prozessor ist ein Rockchip RK3368-H, der recht bescheiden ist, während sich auf der Speicherfront 3 GB RAM und 32 GB integrierter Speicher befinden, die über externe microSD-Speicher erweiterbar sind. Die vorinstallierte Version von Android ist 7.1 Nougat. Wir unterstützen auch Dualband-WLAN-Netzwerke, zwei Kameras auf der Vorder- und Rückseite (5 und 2 MP), Bluetooth 4.0 und einen 6.000 mAh-Akku. Der hintere Körper besteht aus einer Metalllegierung.

Lenovo tab4 10


Ein besonders sparsames Tablet für den Familiengebrauch ist das Lenovo tab4 10 , das ein HD-Display (1280 × 800 Pixel) für ein immersives Audiosystem mit Unterstützung für Dolby Atmos-Technologie und einen Quad-Core-Qualcomm Snapdragon-Prozessor mit 2 GB verwendet RAM und 16 GB Speicher. Es ist sowohl in Weiß als auch in Schwarz erhältlich und verfügt auch über ein LTE-Modul (das als Modem verwendet werden kann, jedoch nicht zum Tätigen von Anrufen oder zum Versenden von Textnachrichten). Dieses Tablet wird mit Android 7.1 Nougat geliefert, das beim ersten Start vorinstalliert ist.

Samsung Galaxy Tab A 10.1 „


Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 „ ist ein großartiges Tablet der mittleren Mittelklasse von Samsung. Es gehört zu einer Familie, die auf halbem Weg zwischen dem Einstiegsbereich (Tab E) und dem High-End (Tab S) von Samsung liegt. In diesem Fall schlage ich das Modell von 2016 vor, das heute noch recht gültig ist, insbesondere in Bezug auf den Preis, den Sie im Web finden können. Es hat eine 10,1 „WUXGA-Auflösung, die von Full HD abgeleitet ist und 1920 × 1200 Pixeln entspricht mit einem Seitenverhältnis von 16:10. Es gibt auch zwei Kameras: Die hintere verwendet einen 8-MP-Sensor und ein Objektiv mit 1: 1,9 und die vordere einen 2-MP-Sensor. Der integrierte Prozessor ist ein proprietärer Exynos 7870, der mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher, die über microSD erweiterbar sind, gepaart wird. Auch in diesem Fall haben wir eine reine WLAN-Version und eine mit einem LTE-Modem.

Beste 10-Zoll-Mittelklasse-Tablets (200-400 Euro)

Chuwi Hi10 Air


Das Chuwi Hi10 Air ist ein Tablet mit Windows 10, das sich durch ein 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln auszeichnet, das dann aus Full HD resultiert, jedoch mit einem Verhältnis von 16:10. In dieser von mir vorgeschlagenen Variante finden wir einen Intel Atom-Prozessor mit Cherry Trail T3 Z8350-Architektur, der von 4 GB RAM und 64 GB Speicher auf eMMC-Technologie unterstützt wird. Wir bieten auch verschiedene Konnektivitätslösungen an, wie z. B. WLAN, Bluetooth, einen microUSB-Anschluss mit OTG-Technologie und sogar einen USB-Typ-C. Für dieses Modell empfehle ich Ihnen, die Tastatur zu kombinieren, muss jedoch separat erworben werden.

Asus T101HA

10-Zoll-Tablet

Wenn Sie nach einem konvertierbaren Tablet mit einem Sockel mit Tastatur suchen, können Sie auch das Asus T101HA in Betracht ziehen, das aus einem Windows 10.1 „-Tablet (1280 × 800 Pixel) und einem Sockel mit trennbarer Tastatur besteht. Es ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Zu den überzeugendsten gehören: eine 1,44 GHz Intel Atom X5-Z8350-CPU, 4 GB RAM und ein über microSD erweiterbarer 64 GB-eMMC-Speicher, eine 2-Megapixel-Kamera und ein Akku mit bis zu 7 Stunden Akkulaufzeit. Es unterstützt auch Wireless AC und bietet eine Reihe von Ports, darunter 1 USB 2.0, 1 microUSB 2.0 und 1 microHDMI. Die Maße entsprechen dem Maß 26,1 × 17,5 × 0,90 cm für 1,04 kg Gewicht.

Acer Switch One 10

10-Zoll-Tablet

Zuvor haben wir das 2-in-1-Gerät oder die mit einer Basistastatur ausgestatteten Tablets erwähnt, die das Notebook unter vielen Umständen ersetzen können. Nun, der Acer Switch One 10 ist einer der besten Vertreter dieser Produktkategorie im Preisbereich um 200 Euro. Es ist mit einem 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 × 800 Pixeln, einem 1,44 GHz Intel Atom x5-Z8350-Prozessor und 2 GB RAM ausgestattet. Der interne Speicher beträgt 64 GB (eMMC erweiterbar über microSD), der 7020 mAh-Akku und die Grafikkarte ist eine Intel HD-Grafikkarte. Es bringt auch ein Paar 2MP-Kameras an. Seine Maße betragen 26,2 x 17,3 x 2 cm für 1,3 kg und verfügen über ein Betriebssystem von Windows 10. Die Anschlüsse umfassen: 1 USB 2.0, 1 MicroUSB 2.0 und 1 MicroHDMI. Es gibt auch eine Version mit 4 GB RAM.

Teclast T10


Ein weiteres Android-Tablet, das in dieser Preisklasse geschätzt wird, ist das Teclast T10 dank seines 10,1- Zoll- Displays mit einer Auflösung von 2560 × 1600 Pixeln und einem Seitenverhältnis von 16:10. Der erste Start kommt mit Android 7.0, während sich unter dem Gehäuse ein MediaTek-Hexa-Core-Prozessor mit einer maximalen Frequenz von 2,1 GHz befindet, der von einem Fach mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher unterstützt wird. Die Ausstattung der High-End-Ausstattung wird durch 13 bzw. 8 MP-Kameras auf der Rückseite und an der Vorderseite ergänzt. Dann haben wir einen WiFi-Dualband-Fingerabdrucksensor zum Entsperren, Bluetooth 4.0 und einen Akku mit 8.100 mAh.

Chuwi Hi9 Air


Ein weiteres günstigeres chinesisches 10,1- Zoll- Tablet ist das Chuwi Hi9 Air mit einer Auflösung von 2560 × 1600 Pixeln und ein MediaTek Helio X20-Prozessor mit 10 Kernen! Es ist mit einem Speicherfach mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kombiniert, während der Akku 8.000 mAh benötigt. Dieses Modell verwendet ein Metallgehäuse und verfügt über ein integriertes LTE-Modem für die mobile Internetverbindung. An WLAN und Bluetooth mangelt es nicht, während das vorinstallierte Betriebssystem Android 8.0 Oreo ist. Wie Sie bereits verstanden haben, handelt es sich um ein hervorragendes Produkt in Bezug auf Qualität und Preis.

Huawei MediaPad M3 Lite

10-Zoll-Tablet

Ein weiteres Huawei-Tablet, das ich sehr empfehlen sollte, ist das MediaPad M3 Lite, das aus einem 10- Zoll- Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln einen Qualcomm Snapdragon 435 Octa-Core-Prozessor mit 1,4 GHz sowie einen Akku enthält von 6.660 mAh von ausgezeichneter Dauer und einem Soundsystem aus vier Lautsprechern. RAM und Speicher variieren je nach Modell: Versionen mit 16 und 32 GB Speicher verfügen über 3 GB RAM, während die 64 GB-Version 4 GB RAM aufweist. Der fotografische Sektor wird stattdessen einem Paar von 8-Megapixel-Kameras anvertraut. Das Betriebssystem, das es animiert, ist Android 7.0 Nougat. Seine Abmessungen entsprechen 241,3 x 171,5 x 7,1 mm für 310 Gramm. Es ist nur in Wi-Fi (mit Unterstützung für Wireless AC) oder Wi-Fi + LTE verfügbar.

Samsung Galaxy Tab A 10.5 „(2018)


Das Galaxy Tab A 10.5 „von 2018 ist das erste hochwertige Tablet, das ich in dieser Produktliste vorschlage. Es ist die neueste Erweiterung der Samsung-Mittelklasse-Tablet-Familie und zeichnet sich durch den für den koreanischen Hersteller typischen Metallkörper und die Liebe zum Detail aus. Das Display ist ein 10,5-Zoll-IPS-Gerät mit einer Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln. Auf der Vorderseite der Konnektivität befinden sich WLAN, Dual-Band und Bluetooth. Es ist ein Gerät, das in erster Linie für Multimedia konzipiert wurde: Das große Display verfügt über relativ kleine Rahmen, während die vier integrierten Lautsprecher die Dolby Atmos-Technologie unterstützen, um die Einbindung zu erleichtern. Der 7,300 mAh-Akku kann bei der Wiedergabe von Videos eine Ladezeit von bis zu 14 Stunden bieten. Dieses Modell ist nur in WLAN und mit integriertem LTE verfügbar, beide mit 3 GB RAM und 32 GB erweiterbarem Speicher.

Huawei MediaPad M5 10.8 „


Das Huawei MediaPad M5 10.8 „ ist eines der besten Tablets dieser Generation für die Mittelklasse. Es verfügt über einen proprietären Kirin 960-Prozessor in Kombination mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher, der offensichtlich erweiterbar ist, aber der Multimedia-Aspekt ist bei diesem Modell am meisten gefragt. Das Display bietet eine hervorragende Bildqualität und eine maximale Auflösung von 2560 × 1600 Pixel (16:10). Das Audiofach basiert auf vier Lautsprechern mit vier dedizierten Leistungsverstärkern. Beim ersten Start haben wir Android 8.0 Oreo mit dem EMUI 8.0 von Huawei, während wir für die Kameras 13 MP hinten und 8 MP vorne haben. Der Akku ist 7.500 mAh und unterstützt das schnelle Aufladen über einen USB-Typ-C-Anschluss. Außerdem verfügen wir über Wi-Fi-AC-Dual-Band und Bluetooth 4.2. Von diesem Modell können Sie sowohl die Nur-WLAN-Variante als auch das mit einem LTE-Modem kaufen, das etwas mehr kostet.

Samsung Galaxy Tab S2 9.7 „(2016)

10-Zoll-Tablet

Das 9,7 „Galaxy Tab S2 ist Samsungs ehemaliges Tablet der Spitzenklasse und eines der besten Geräte seiner Klasse. Es verfügt über ein Super AMOLED-Display mit 2048 × 1536 Pixeln, einen Qualcomm Snapdragon 652 Octa-Core-Chipsatz, der aus vier 1,8-GHz-Cortex-A72-Kernen und vier 1,4-GHz-Cortex-A53-Kernen besteht, über 3 GB RAM verfügt und über einen internen Speicher verfügt 32 oder 64 GB, die über microSD auf bis zu 128 GB erweitert werden können. Sein fotografisches Fach ist einem Paar von 8-Megapixel-Kameras und 2,1-Megapixel-Kameras anvertraut, umfasst einen Sensor zur Erkennung von Fingerabdrücken und kann mit einem Akku von 5870 mAh rechnen. Das Betriebssystem, das es animiert, ist Android 5.0.2 Lollipop, während seine Maße 237,3 x 169 x 5,6 mm für ein Gewicht von etwa 390 Gramm betragen. Gute Baumaterialien. Es unterstützt LTE-Verbindungen (es ist auch in der Nur-WLAN-Version verfügbar, es handelt sich jedoch um ein älteres Modell mit einem Prozessor mit geringerer Leistung).

Lenovo Yoga Tab 3 Plus


Ein weiteres ausgezeichnetes Mittelklasse-Android-Tablet ist das Lenovo Yoga Tab 3 Plus mit dem Qualcomm Snapdragon 652-Prozessor mit 3 GB RAM und 32 GB erweiterbarem externen Speicher. Es ist leider nicht wirklich neu und die Version von Android ist 6.0. Es zeichnet sich durch ein ausgesprochen funktionales Design aus, mit einem Ständer, der sowohl als Qualitäts-Soundsystem als auch als Unterstützung dient, um das Tablet in verschiedenen Positionen zu kippen. Die Kameras sind 5 MP (vorne) und 13 MP (hinten). Die Auflösung der Anzeige beträgt 2560 × 1600 Pixel, für ein Gerät, das offensichtlich hauptsächlich für Multimedia gedacht ist.

Apple iPad (2018)

Im Jahr 2017 hat Apple das inzwischen alte iPad Air 2 zugunsten eines neuen 9,7-Zoll-Tablets mit dem Namen iPad zurückgezogen. Im Jahr 2017 wurde ein neues Modell mit dem gleichen Namen (einfach iPad ) auf dem iPad installiert, wobei das gleiche IPS-Retina-Panel mit 2048 × 1536 Pixeln nicht laminiert ist, was bedeutet, dass eine kleine Lücke in der Luft vorhanden ist zwischen dem Glas und dem Bildschirm, und es gibt mehr Probleme im Zusammenhang mit Reflexionen, diesmal mit Unterstützung für den Apple Pencil. Das heißt, wir sprechen von einem Tablet von unbestreitbarer Qualität aus Metall und Glas, das fast aus der ersten Klasse stammt: Der Prozessor ist ein Apple A10 Fusion mit 64-Bit-Architektur, der Arbeitsspeicher ist 2 GB und der interne Speicher ist ausreichend 32 oder 128 GB nicht erweiterbar. Der Akku verfügt über eine Autonomie von 10 Stunden, das fotografische Fach besteht aus einem Paar 8-Megapixel-Kameras und 1,2-Megapixel-Kameras und ist für drahtlose AC-Netzwerke garantiert. Das Apple iPad 2018 misst bei 469 g Gewicht 240 x 169,5 x 7,5 mm. Das Betriebssystem ist iOS. Es ist nur in der Wi-Fi-Version und in der Wi-Fi + LTE-Version (Cellular) verfügbar.

e-tab Pro 10,1 „LTE


Wenn Sie ein Tablet mit Windows 10 möchten, können Sie sich auch an e-tab Pro 10.1 „LTE orientieren , einem Tablet, das von einem italienischen Unternehmen verkauft wird, aber in China entwickelt wurde. Es verfügt über ein 10,1-Zoll-Panel mit Full-HD-Auflösung (1920 × 1200 Pixel), während sich unter dem Metallrahmen ein Intel Atom Z8350 mit 4 GB RAM und ein 64-GB-Flashspeicher auf der Grundlage der eMMC-Technologie befinden. Bezüglich der Konnektivität unterstützen wir WLAN, Bluetooth und ein 4G-LTE-Modem.

Microsoft Surface Go


Zu einem Preis, der um 400 Euro schwankt, finden Sie Microsoft Surface Go , das Einstiegstablett des multinationalen Unternehmens an der Basis des Windows-Betriebssystems. In diesem Modell finden wir ein PixelSense-Display mit einer Auflösung von 1800 × 1200 und einem Verhältnis von 3: 2, das sich besonders für das Produktivitäts- und Dokumentenmanagement eignet. Die Diagonale beträgt 10 „für ein Tablet, das in Kombination mit der Tastatur tatsächlich das Beste gibt. Das Zubehör ist jedoch nicht in der Originalausstattung enthalten: Stift, Tastatur und Maus müssen separat erworben werden. Wir haben auch Windows Hello für die Authentifizierung über die Frontkamera (5 MP) und die angegebene Autonomie beträgt maximal 9 Stunden. Das installierte Betriebssystem ist offensichtlich Windows 10.

Bestes 10-Zoll-High-End-Tablet (über 400 Euro)

Samsung Galaxy Tab S3

10-Zoll-Tablet

Samsung Galaxy Tab S3Es war eines der fortschrittlichsten Tablets der letzten Generation. Es besteht vollständig aus Glas und Metall und verfügt über einen 9,7-Zoll-QXGA-Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln und HDR-Technologie, mit dem Sie Schatten und Lichter erkennen können, die auf den Displays ohne HDR-Unterstützung nicht sichtbar sind. Unter dem Gehäuse befindet sich ein Qualcomm MSM8996 Snapdragon 820 Quad-Core-Chipsatz, der aus 2 Kryo-2,15-GHz-Cores und 2 1,6-GHz-Kryo-Cores, 4 GB RAM, 32 GB internem Speicher (erweiterbar auf bis zu 256 GB mit microSD) und einem Akku besteht 6.000 mAh für eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. Das vier AKG Lautsprechersystem, das Vorhandensein des Sensors desFingerabdrücke und der Stifthalter S-Pen (im Preis enthalten), der mit seinen 4096 Druckstufen ein sehr präzises Schreiben und Zeichnen auf dem Bildschirm ermöglicht. Die Samsung-Tastaturabdeckung, die das Tablet zu einer Art 2-in-1-Gerät macht, muss separat erworben werden. Die Fotoindustrie wird mit einer 13-Megapixel-Rückkamera mit Blitzlicht und 4K-Unterstützung und einer 5-Megapixel-Frontkamera betraut. Es misst 237,3 x 169,0 x 6,0 mm für 434 Gramm Gewicht und wird mit vorinstalliertem Android 7.0 verkauft. Es ist nur in Wi-Fi und Wi-Fi + LTE verfügbar.Die Fotoindustrie wird mit einer 13-Megapixel-Rückkamera mit Blitzlicht und 4K-Unterstützung und einer 5-Megapixel-Frontkamera betraut. Es misst 237,3 x 169,0 x 6,0 mm für 434 Gramm Gewicht und wird mit vorinstalliertem Android 7.0 verkauft. Es ist nur in Wi-Fi und Wi-Fi + LTE verfügbar.Die Fotoindustrie wird mit einer 13-Megapixel-Rückkamera mit Blitzlicht und 4K-Unterstützung und einer 5-Megapixel-Frontkamera betraut. Es misst 237,3 x 169,0 x 6,0 mm für 434 Gramm Gewicht und wird mit vorinstalliertem Android 7.0 verkauft. Es ist nur in Wi-Fi und Wi-Fi + LTE verfügbar.

Huawei MediaPad M5 Pro 10.8 „


Das Huawei MediaPad M5 Pro ist ein 10,8- Zoll- Tablet, das wie das Standard-M5-Modell hauptsächlich für Multimedia gedacht ist und, wenn Sie auch die Tastaturabdeckung (von ausgezeichneter Qualität) kaufen, einen guten Ersatz für einen Laptop darstellen kann Fenstermodus für die grafische Benutzeroberfläche (EMUI 8.0 basierend auf Android 8.0 Oreo). Dieses Modell verwendet einen Kirin 960-Prozessor mit maximal 2,4 GHz, der von 4 GB RAM und 64 GB erweiterbarem, integriertem Speicher unterstützt wird. Die Auflösung beträgt 2560 × 1600 Pixel, während die Kameras jeweils 13 MP und 8 MP hinten und vorne haben. In dieser Variante der Originalausstattung finden Sie auch einen Stift mit 4096 Druckstufen, während an der Frontanschlüsse Unterstützung für WiFi ac, Bluetooth 4.2 und einen USB-Typ-C-Anschluss vorhanden ist.

Lenovo Yoga Tab 3 Pro

10-Zoll-Tablet

Das Lenovo Yoga Tab 3 Proist eines der besten Tablets, um Multimedia-Inhalte zu genießen. Es verfügt über ein elegantes Aluminium-Design, ein System aus vier Lautsprechern mit JBL-Logo und einen integrierten Projektor, mit dem Sie Fotos und Videos an der Wand anzeigen können (obwohl man nicht sagen muss, dass man von letzterer keine beeindruckende Qualität erwarten kann). Der Bildschirm ist 10,1 „groß und verfügt über eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Die AnyPen-Unterstützung ermöglicht das Beschreiben von Objekten mit Metall- oder Graphitspitzen. „Unter der Haube“ gibt es einen 1,44 GHz Intel Atom x5-Z8550 Quad-Core-Prozessor, 4 GB RAM, einen internen 64-GB-Speicher und einen Monstre-Akku, der bis zu 18 Stunden hält. Die Kameras haben 13 und 5 Megapixel und verhalten sich in allen Situationen recht gut. Messen Sie 245 x 179 x 9.2 mm für 665 Gramm Gewicht und ist in den Varianten Wi-Fi und Wi-Fi + LTE erhältlich. Es verfügt außerdem über einen microUSB-Anschluss und einen microSD-Steckplatz mit bis zu 128 GB. Es ist kein sehr aktuelles Modell und das Betriebssystem, das es beim ersten Start animiert, ist Android 6.

Lenovo Yoga-Book

10-Zoll-Tablet

Lenovo Yoga Book ist ein fast futuristisches Tablet. Tatsächlich kombiniert er ein 10,1-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung zu einem Wacom-Digitalisierer, der entweder als virtuelle Tastatur oder als Grafiktablett für Notizen und Zeichnungen verwendet werden kann. Es unterstützt sogar die Verwendung eines Blocks aus echtem Papier, der auf dem Digitalisierer ruht und auf dem Bildschirm alles anzeigt, was Sie darauf schreiben oder zeichnen. Es ist in einer Android- und Windows-Version verfügbar (die ich empfehle) und ist mit einem Intel Atom x5-Z8550 Quad-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 64 GB internem Speicher (erweiterbar über microSD) ausgestattet lange Akkulaufzeit und ein Paar 8- und 2-Megapixel-Kameras. Es misst 256,6 x 9,6 x 170,8 für 690 Gramm Gewicht. Der Stift ist im Preis enthalten.

Samsung Galaxy Tab S4


Das Samsung Galaxy Tab S4ist das beste Android-Tablet dieser Generation, dank seines beeindruckenden SuperAMOLED-Displays (10,5 „) und der hohen Auflösung von 2560 × 1600 Pixeln. Es richtet sich an Kreative dank des in die Originalausstattung integrierten S-Pen, aber auch an diejenigen, die einfach ein Tablet zum Abfragen von Dokumenten oder Audio-Video-Clips suchen. Bei dem integrierten Prozessor handelt es sich um einen 2,35-GHz-Octa-Core, kombiniert mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher, der über microSD auf maximal 400 GB erweitert werden kann. Der Akku ist 7,300 mAh und für die vier integrierten Lautsprecher wird auch Dolby Atmos unterstützt. Zu den Authentifizierungslösungen zählen Fingerabdrücke, Iris und Gesicht. Dieses Modell kann mit einem externen Monitor, einer Tastatur und einer Maus über den DeX-Modus verwendet werden, wodurch derBenutzeroberfläche, die es einer Desktop-Umgebung ähnlicher macht. Das Book Cover mit integrierter Tastatur, sehr interessant, wenn Sie viel schreiben möchten, ist es leider nicht im Preis enthalten und muss separat erworben werden.

Apple 10.5 „iPad Pro (2017)

10-Zoll-Tablet

iPad Proist die beliebteste iPad – Familie auf dem Markt, und in diesem Fall sprechen wir über die Modelle der letzten Generation, nämlich die 12,9 „, die ein echter Ersatz für Notebooks ist, und eine 10,5“, die einen Bereich von Sehr große Arbeit in einem Chassis, das nur etwas größer als das eines 9,7-Zoll-iPads ist (etwa einen halben Zentimeter mehr Breite und einen Zentimeter mehr Höhe). Das 10,5-Zoll-Modell kann heute noch verwendet werden, da der Preis im Vergleich zum jüngsten Modell von 2018 niedriger ist. Die letzte Generation war mit einem fantastischen 2224 x 1668 Pixel großen IPS-Retina-Display mit True Tone-Technologie ausgestattet, das das Gerät reguliert Farbtöne basierend auf Umgebungslicht, HDR,P3-Farbprofil (mit dem Sie einen größeren Farbbereich anzeigen können als andere Displays) und die ProMotion-Technologie, die die Bildschirmaktualisierungsrate auf 120 Hz erhöht und diese automatisch anpasst, um den Bildschirminhalt glatter zu gestalten und zu optimieren Energieverbrauch. Wie alle iPad Pro-Modelle unterstützt es sowohl den Apple Pencil-Stift (der dank der ProMotion-Technologie noch schneller und präziser ist) als auch die Apple-Tastaturabdeckung. Leider werden beide Zubehörteile separat verkauft. Unter dem Gehäuse, immer elegant in Glas und Metall, beherbergt es einen 64-Bit-Apple A10X Fusion-Esa-Core-Prozessor, 4 GB RAM, einen 10-Stunden-Akku und einen internen Speicher von 64, 256 oder 512 GB, der nicht erweiterbar ist.Die Fotoindustrie wird mit einer 12-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht und 4K-Unterstützung und einer Frontkamera mit 7MP betraut. Enthält den Touch ID-Fingerabdrucksensor der zweiten Generation, unterstützt Apple Pay und kann an Dualband- und drahtlose AC-Netzwerke angeschlossen werden. Es ist in den Varianten Wi-Fi und Wi-Fi + LTE verfügbar. Seine Maße entsprechen 250,6 x 174,1 x 6,1 mm für 469 Gramm Gewicht. Das Betriebssystem, das es animiert, ist natürlich iOS.

Samsung Galaxy Book 10.6 “

10-Zoll-Tablet

Samsung hat sich auch für den Einstieg in den mit Windows ausgestatteten 2-in-1-Markt entschieden. Er hat es zuerst mit den Geräten der ProSS-Reihe gemacht, aber alle hatten Diagonalen über 10 „und dann das Samsung Galaxy Bookwelche stattdessen auch im 10 „-Format erhältlich sind. Das 10-Zoll-Galaxy-Book ist ein 2-in-1-Medium-High-End-Gerät, das mit einem 10,6-Zoll-TFT-Display und 1920 x 1280 Pixel, einem 2,6-GHz-Intel-Core-m3-Prozessor, 4 GB RAM und einem Speicher ausgestattet ist Interne 64/128 GB (erweiterbar über microSD) und 4.000 mAh-Akku mit bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit. Unterstützt sowohl die standardmäßig mitgelieferte Tastaturabdeckung als auch den Stift S-Pen, der stattdessen separat erworben werden muss. Es verfügt über eine 5-Megapixel-Frontkamera und einen USB-Typ-C-Anschluss. Es misst 179,1 x 261,2 x 8,9 für 650 Gramm und wird von Windows 10 animiert. Es ist in der Wi-Fi-Version und in der Wi-Fi + 4G-Version verfügbar.

Apple iPad Pro


Das neue iPad Pro von 2018 wurde in jeder Hinsicht aktualisiert, und das offensichtlichste ist das Design. An den kurvilinearen Kanten wurde ein linearer Aspekt bevorzugt, aber die Hauptneuheit ist die Vollbildanzeige, die komplett neu gestaltet wurde und Rahmen aufweist, die erheblich kleiner sind als in der Vergangenheit. In einem Gehäuse, das in der Größe den vorherigen Modellen ähnelt, konnte Apple 11- und 12,9-Zoll-Displays einfügen, aber hier werde ich über die 11-Zoll-Variante sprechen. Das neue Apple iPad Pro ist mit 64, 256, 512 GB und 1 TB Speicherplatz verfügbarEs wiegt 468 Gramm und verfügt über vier Lautsprecher. Das Display heißt Liquid Retina und hat eine Auflösung von 2.388 x 1668 Pixel mit einer Dichte von 264 Pixel pro Zoll. Es ist mit dem P3-Farbraum kompatibel und hat eine Aktualisierungsrate von 120 Hz, wodurch Bilder und Animationen weicher werden. Der integrierte Prozessor wurde im Vergleich zur vorherigen Generation auch mit dem neuen Apple A12X Bionic aktualisiert, der mit einer Neural Engine für Berechnungen der künstlichen Intelligenz ausgestattet ist und die typische Leistung eines Notebooks von guter Qualität bietet. Die Kameras sind 12 bzw. 7 MP (hinten und vorne) und es gibt auch Unterstützung für Face ID, die Gesichtsentsperrung, die wir auf dem iPhone X zum ersten Mal gesehen haben, sowohl im Querformat als auch im Hochformat . Auch in diesem Fall finden wir vier Sprecher,während die mikrofone fünf sind. Das 2018 iPad Pro ist derzeit das fortschrittlichste traditionelle Tablet seiner Klasse. Es unterstützt auch eine spezielle Tastaturabdeckung und den Apple Pencil 2, die einfach geladen werden können, indem sie durch eine magnetische Halterung auf einer Seite des Tablets abgelegt werden. Auch in diesem Fall haben wir die Handy-Varianten mit integriertem 4G-LTE-Modem (kann jedoch keine Anrufe tätigen oder SMS versenden).